Seite 3 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 185
  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    1.391
    Nachrichten
    0
    Original von Aki-dido
    @Yamon:
    Das ist es eben was Profis auszeichnet. Sie können aus vermeintlichen Antihelden am Ende Charaktere zaubern, mit denen die Leser mitfühlen und mitfiebern, weil dieser Charakter für uns am Ende der gute ist. Das ist wirklich gute Erzählkunst!
    Ich will keinen guten Antihelden, ich will, dass Sie Antiheld bleibt und möglichst viele Nieten vermöbelt und alle Klischees des gut-seins bricht. Umstossen einer gehbehinderten Oma wäre auch nicht schlecht.
    Sowas gibt es nicht oft, und von einer deutschen Mangaka hat mich das überrascht, daher die Reaktion.

    Wenn Sie sich allerdings wieder nur als Pseudo-fiese Tsundere herausstellt, die ja tief in ihrem Herzen eigentlich ne ganz Liebe ist, was durch einen Bishonen herauskommt, boykottiere ich meine Meinung und behalte selbige über deutsche Mangas. (Von Natalie Wormsbecher hab ich bisschen was gelesen, aber nichts was mir gefiel..)
    Oh, und ich werde auf die 1000...Mangas zeigen, die dieses Konzept schon hatten.

    Na, mal sehen.

  2. #52
    Mitglied Avatar von Yuka_
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    2.625
    Nachrichten
    0
    Die neuen Seiten sind wirklich unglaublich toll! Und wie maidlin schon gesagt hat, manchmal kommen einem 24 Stunden wirklich sehr lange vor ^^

    Besteht denn die Hoffnung auf eine Veröffentlichung in Buchform?

  3. #53
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.628
    Nachrichten
    0
    Umstossen einer gehbehinderten Oma wäre auch nicht schlecht.
    OMG. Bin ich fies, wenn ich diesen Gedanken lustig finde? XDDDDDD

    Ich bin auch mal für einen richtig fiesen Charakter. Aber einem, den man das auch abnimmt.

    Obwohl sich ja irgendwo jeder Mensch innerlich nach Liebe und Anerkennung, zumindestens Frieden, sehnt..aber das muss man ja nicht direkt thematisieren, hehehe.

    Oh man, da bekomme ich gleich richtig Lust nen fiesen Manga ala Switch Reloaded zu machen. 300 Menschen sterben und die Robben Babys im Soester Zoo sind natürlich viel wichtiger, oder ein Florian Silbereisen der ne Omi mit Blumenstrauß wegkickt und sich für die "Ossis" darüber freut, dass die "Inder" und "Neger" heute alle draußen bleiben müssen.
    "Es ist kein Tornado,....es ist auch kein Twister, es ist ein...!!! TORNISTER!!!"

  4. #54
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0
    Original von Yuka_
    Besteht denn die Hoffnung auf eine Veröffentlichung in Buchform?
    Hoffnung besteht immer. Noch ist aber nichts Derartiges geplant. Genießt solange das kostenlose Angebot!

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    1.391
    Nachrichten
    0
    Liebe kann man anders haben.
    Etwa durch einen Partner von ähnlichem Charakter oder durch eine platonisch-sadistische Beziehung.
    Aber das sind Tiefen, die ein deutscher Manga nicht in 45 Jahren erreichen würde. Selbst japanische Mangas gib'ts ja kaum mit der Technik.

    Wenn's als Manga rauskommt, kaufe ich Ihn als mein Wormsbecher-Debüt.

  6. #56
    Mitglied Avatar von nildiam_11
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    273
    Nachrichten
    0
    Ich war jetzt doch überrascht, dass es wirklich so kam, wie ich mir das ingsgeheim gewünscht habe.^^° Nun, weiß ich nicht, ob ich das gut oder schlecht finden soll. Immerhin ist sie ja nicht gerade freiwillig da und ich denke auch nicht, dass sie sich so leicht um den Finger wickeln lässt, aber im Moment hat sie offenbar keine Einsprüche.

    Naja... ein eun Kuss von einem geheimnisvollen Unbekannten kann schon sehr spannend sein - nicht nur für Leser, sondern auch für sich selbst. Ich denke aber nicht, dass sie weiter geht. Als so verzweifelt schätze ich sie eigentlich nicht ein.
    Ein Leben ohne Kuchen ist möglich. Aber sinnlos.

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    1.391
    Nachrichten
    0
    ein eun Kuss von einem geheimnisvollen Unbekannten
    Srsly, Manga ist hiermit boykottiert.

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Neustadt am Rübenberge
    Beiträge
    727
    Nachrichten
    0
    @Yamon: Achso, und du weißt natürlich wie man eine geniale Story konzipiert?

    Die Tiefen von denen du sprichst sind Oberflächen. ^^ Denn dir ist entgangen, dass JEDER Mensch, egal wie fies er nach außen hin auch sein mag, seine Gründe hat für seine Art und dass ein solcher Mensch von sich selbst glaubt, dass er das richtige tut. Da kannst du meinetwegen tausend psychologische Analysen lesen und alle werden dir das gleiche sagen.


    Was du meinst sind die oberflächlichen "Ach-so-fiesen" Bösewichte, die böse sind weil sie böse sind (und dafür eigtl keinen Grund haben, außer dass sie von Natur aus böse sind) und nicht weil sie charakterliche Tiefe besitzen. Ein gut konzipierter Charakter macht eine Charakterentwicklung durch, GERADE dann, wenn sie die Hauptcharaktere sind. Wenn sie immer nur fies bleibt gibts weder Konflikt, noch Spannungsbogen, noch Charakterentwicklung. Das ist langweilig, will kein Mensch lesen und ein Verlag gibt sich erst recht nicht mit sowas ab.


    Du kannst gern deine eigene Meinung haben, aber über Storytelling lässt sich nicht streiten, das geht nach Fakten. Ich empfehle dir hierzu die Storytelling-workshops von Murmur auf Animexx. Da kannste einiges draus lernen.
    Hier der Link dazu: http://www.animexx.de/weblog/256872/390705/

    Ich glaub damit hat sich das Thema dann gegessen. Was natürlich alles nicht heißt, dass du den Manga nicht trotzdem doof finden kannst, ist ja deine Sache
    Ein weißes Blatt Pergament beschrieben von des Künstlers schwarze Tinte; eine Welt der Fantasie entsprungen der Seele, zieht vorbei auf dass sie diejenigen mitnehme deren Herzen es nach ihr sehnt.

  9. #59
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.628
    Nachrichten
    0
    Naja und was ist dann mit so einer Person wie dem Joker? Der ist reine Anarchie und alle nehmens ihm auch ab.

    Und ich glaube nicht, dass jeder Mensch immer für sich glaubt, er tut das Richtige. (Dennoch stimmt es natürlich, dass jeder seine persönliche Zufriedenheit wünscht)Eben gerade, weil viele Menschen denken "Eigentlich ist es falsch, was ich hier mache". Sie tun die Dinge dennoch weil sie keinen anderen Ausweg sehen oder weil ihnen die Konsequenzen egal sind. Vielleicht ist es gerade diese Unlogik, die unberechenbar, nicht nachvollziehbar und somit abschreckend ist.

    Ein Mensch, der von Menschenkenntnis keine Ahnung hat, der nicht selbst mal irgendwas erlebt hat von dem die Story handelt, kann auch die Geschichte nicht demenstprechend darstellen (wohl das Hauptproblem vieler Mangaka). Man sieht es einem Manga einfach an, wenn der Zeichner persönlich mit der Materie selbst nie wirklich was zu tun hatte sondern für sich etwas da rein erfindet, was er vielleicht mal "gehört", "gesehen", oder "gelesen" hat, ob das nun bestimmte Handlungsweisen- und Motive sind oder sonstewas.

    Zudem muss man seine Figuren irgendwo auch "schaupielern" können. Ist wie bei nem echten Schauspieler: Manche können immer nur ein und denselben Typ schauspielern (indem die Charaktee alle ähnlich sind), wenn sie plötzlich den Versuch machen etwas Anderes zu spielen, gehts in die Hose und man kaufts nicht ab. Andere wiederum können die verschiedensten Rollen einnehmen und sie authentisch verkörpern.

    Ich denke nicht, dass Yamon einen reinen, fiesen Charakter will, sondern eben jemand, den man schlecht einschätzen kann, der egoistische Dinge tut, die für Andere schlecht, für einen selber aber großartig sind, zum Teil aus nachvollziehbaren und nicht-nachvollziehbaren Gründen. Dass es einfach spannend ist. Durchschaubare Menschen sind als "Bösewichte" eben nicht spannend.
    "Es ist kein Tornado,....es ist auch kein Twister, es ist ein...!!! TORNISTER!!!"

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Neustadt am Rübenberge
    Beiträge
    727
    Nachrichten
    0
    Der Joker ist nicht die Hauptfigur. Ich rede hier ausschließlich von dem Hauptcharakter, bei dem sich eine Charakterentwicklung finden lassen sollte.
    Also ganz falsches Beispiel.

    Ich denke schon. Jeder Mensch glaubt das richtige zu tun. Weil sie es für sich in ihrer Welt rechtfertigen können. Jeder Mensch baut sich eine gewisse eigene Welt auf, mit eigenen Regeln und oft tun Menschen böse Dinge weil sie glauben, dass sie es dürfen, weil sie in der Position dazu sind, Macht auszuüben.

    Da geb ich dir recht. Das mit dem schauspielern ist ein gutes Wort!Das ist echt so, man muss die Figuren quasi schauspielern lassen. Wer sich gut hineinversetzen kann schreibt auch überzeugende Dialoge.

    Wenn Yamon das lesen will, soll er sich Death Note angucken. Aber ich glaube nicht, dass Menolly irgendwo mit einem Wort erwähnt hat, dass ihre Geschichte in so eine Richtung gehen soll. Selbst Light, der absolute Antiheld hat für alle seine Taten Gründe, die er für sich rechtfertigen kann. In seinen Augen ist er der gute, und in gewisser Weise kann man das auch nachvollziehen. Er macht sogar eine erstaunliche Charakterentwicklung durch, indem er immer und immer wahnsinniger wird.

    Aber Menollys geschichte geht in eine ganz andere Richtung. Und wenn Leser eingeschnappt sind, weil eine Geschichte nicht in die Richtung geht, die sie wollen, können sie eingeschnappt sein. Aber sie haben es zu unterlassen darüber zu urteilen ob besagte Zeichnerin Ahnung von Storytelling hat oder nicht. Zumindest dann wenn sie selbst nicht grad Storytelling-theorie aufgesogen haben.

    Schwächen kann man anmerken, und ja, Schwarzer Kater bedient sich einiger Klischees, aber das hat nichts mit den Storytellingqualitäten zu tun. Letzten Endes ist es immer noch Shojo, und da erwarten potentielle Leser etwas, nämlich eine geschichte mit Romantik und einem Happy End und nicht den übelst psychopatischen Mystery. Aber das sollte doch von Anfang an klar sein, schließlich ist das ein Comic von Natalie Wormsbecher und die macht eben Shojo.
    Ein weißes Blatt Pergament beschrieben von des Künstlers schwarze Tinte; eine Welt der Fantasie entsprungen der Seele, zieht vorbei auf dass sie diejenigen mitnehme deren Herzen es nach ihr sehnt.

  11. #61
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.628
    Nachrichten
    0
    Wegen der Charakterentwicklung: Da würd ich sagen, dass es halt darauf ankommt, WIE sich der Charakter dann entwickelt. Entwickelt er sich für Andere, oder für sich positiv, negativ, macht er keine direkte Entwicklung durch, ala "keine Entwicklung ist auch eine Entwicklung"....? Auch Nebenfiguren können sich verändern oder auch nicht.

    Ich denke schon. Jeder Mensch glaubt das richtige zu tun. Weil sie es für sich in ihrer Welt rechtfertigen können. Jeder Mensch baut sich eine gewisse eigene Welt auf, mit eigenen Regeln und oft tun Menschen böse Dinge weil sie glauben, dass sie es dürfen, weil sie in der Position dazu sind, Macht auszuüben.
    Das würde ich dann eben eher reinen, relativen Egoismus nennen, nicht Boshaftigkeit.

    Apropos Schauspielern: Wer erwischt sich nicht manchmal dabei, wie er gerade ein entsetztes und todernstes Gesicht beim Zeichnen macht? Wuahahaha!

    Jedenfalls wärs auch mal schön, wenn ein Shojomanga mal nicht klischeebehaftet wäre....^^" Schließlich gibts in der Kunst keine Regeln. *g*
    "Es ist kein Tornado,....es ist auch kein Twister, es ist ein...!!! TORNISTER!!!"

  12. #62
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0
    Diese Erzähltheorien sind ja alle sehr schön, aber gerade beim Schwarzen Kater versuche ich all das auszublenden und zu zeichnen, wie ich gerade Lust habe. Ich habe sehr viel zu der Theorie des Schreibens und des Erzählens gelesen und auch selber sehr viel ausprobiert und analysiert. Aber beim Schwarzen Kater will ich auch einfach mal ohne diese ganzen Theorien zeichnen, um des Zeichnens willen.

    Ob die Figur sich entwickelt oder nicht, überlasse ich in diesem Fall der Figur. Ich schmeiße Mia in eine Situation, die sie überfordert und schaue dann, wie sie reagiert. Das macht Spaß und macht für mich das Zeichnen zu einem Erlebnis! Die Story entsteht, weil ich Mia gerne beobachte und mit ihr spiele. Ob die Story in dem Fall von Jemandem gelobt oder nicht gelobt wird, ist mir im Grunde nicht so wichtig. Ich stelle die Geschichte aus, weil die Nachfrage eben groß ist. Schon bevor ich SK veröffentlicht habe, wollte jeder, dem zu Ohren kam, ich hätte eine Ecchi-Story im Kopf, unbedingt wissen, wie sie aussieht. Und jetzt, wo sie veröffentlicht wird, gibt es viele Leser, die mehr sehen wollen. Aber ob ich nun Lob bekomme oder Kritik, wird nichts an dem Verlauf der Geschichte ändern und ich werde mich dadurch nicht beeinflussen lassen. Schwarzer Kater ist ein Experiment - wie weit kann ich gehen? Wo liegen meine Grenzen? Es ist höchste Zeit, dass ich das herausfinde und ihr könnt daran teilhaben, müsst es aber nicht. Dennoch freut es mich natürlich, wenn ich Leser durch den Kater glücklich machen kann. ^^

  13. #63
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.628
    Nachrichten
    0
    SO! JETZT will ich Hardcore Szenen! XXDDDDDDDDDDDD

    Leg alles auf den Tisch!!!! :mua:
    "Es ist kein Tornado,....es ist auch kein Twister, es ist ein...!!! TORNISTER!!!"

  14. #64
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0
    Original von Sush
    SO! JETZT will ich Hardcore Szenen! XXDDDDDDDDDDDD

    Leg alles auf den Tisch!!!! :mua:
    XDD Hehe! War ja klar! Aber auch dadurch lass ich mich nicht beeinflussen!

  15. #65
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    1.391
    Nachrichten
    0
    Hm.
    Na, wenn es mal als Manga rauskommen sollte, kann man ja nochmal drüber nachdenken.

  16. #66
    Mitglied Avatar von nildiam_11
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    273
    Nachrichten
    0
    Ich war jetzt zwei Tage nicht online und hab mich gefreut heute eben gleich zwei Seiten lesen zu können. >.< Das nur mal dazu...

    Aber vor allem muss ich sagen, dass das neue Cover einfach.. :O Ich habe es angestarrt und konnte meinen Blick nur schwer lösen (nagut, ich wollte ja wissen, wie es weiter geht. )
    Mal ganz davon abgesehen, dass es von der Komposition her einfach... *schmacht* ist, ist es sehr vielversprechend. Ich könnte hineininterpretieren, lass es aber an der Stelle mal. Aber es macht sehr viel Spaß es sich anzuschauen.

    Dürfte ich es für ein paar Avas verwenden?
    Ein Leben ohne Kuchen ist möglich. Aber sinnlos.

  17. #67
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0
    Das neue Cover Bild ist seeeeehhhhr cool geworden Mit dem Titel hat es mir irgendwie noch besser gefallen, kp warum... Jedenfalls ist es sehr gelungen

  18. #68
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0
    Danke schön! Freut mich, dass das neue Cover euch gefällt! :3 Ihr könnt es euch übrigens auch in groß in meiner Gallery anschauen: http://menolly.de/index.php?gallery

  19. #69
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Original von Menolly
    Original von Sush
    SO! JETZT will ich Hardcore Szenen! XXDDDDDDDDDDDD
    Leg alles auf den Tisch!!!! :mua:
    XDD Hehe! War ja klar! Aber auch dadurch lass ich mich nicht beeinflussen!
    Beeinflusse doch wenigstens die Charaktere, das sie das machen was Sush fordert - und wir sind glücklich

  20. #70
    Mitglied Avatar von nildiam_11
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    273
    Nachrichten
    0
    Okay... ich nehm alles zurück... Immer nur eine Seite am Tag zu lesen ist echt furchtbar!!! :O

    Wie soll ich denn jetzt auf Arbeit gehen, wenn es an dieser Stelle Abermillionen Möglichkeiten gibt, wie es weiter gehen könnte?!

    Ich wusste es ja schon immer... in jedem von uns steckt ein kleiner Sadist und vor allem ein Masochist.
    Ein Leben ohne Kuchen ist möglich. Aber sinnlos.

  21. #71
    Mitglied Avatar von LittleMinx
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    603
    Nachrichten
    0
    Gibt es eine Möglichkeit, es so auf der Webseite einzurichten, dass man direkt zur gewünschten Seite springen kann? Immer wenn ich nach Mitternacht die neueste Seite lesen will, muss ich mich ja durchs komplette zweite Kapitel klicken. Auf die Dauer anstrengend. ^^;

  22. #72
    Mitglied Avatar von Pearl89
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.355
    Nachrichten
    0
    Original von LittleMinx
    Gibt es eine Möglichkeit, es so auf der Webseite einzurichten, dass man direkt zur gewünschten Seite springen kann? Immer wenn ich nach Mitternacht die neueste Seite lesen will, muss ich mich ja durchs komplette zweite Kapitel klicken. Auf die Dauer anstrengend. ^^;
    Klicke einfach auf das Bild da wo 'neueste mangaseite' steht also rechts von der Homepage siehst du es

  23. #73
    Mitglied Avatar von LittleMinx
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    603
    Nachrichten
    0
    Aaaaaaaaaah, cool, danke! <3
    Wenn ich nicht auf die Hauptseite gehe, sehe ich sowas auch nicht.. *detsch* ^^; lol

  24. #74
    Mitglied Avatar von Pearl89
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.355
    Nachrichten
    0
    @LittleMinx: Kein Problem ^^

    Original von maidlin
    Okay... ich nehm alles zurück... Immer nur eine Seite am Tag zu lesen ist echt furchtbar!!! :O

    Wie soll ich denn jetzt auf Arbeit gehen, wenn es an dieser Stelle Abermillionen Möglichkeiten gibt, wie es weiter gehen könnte?!

    Ich wusste es ja schon immer... in jedem von uns steckt ein kleiner Sadist und vor allem ein Masochist.
    Habs doch gesagt?! xD Mich störts auch iwie.

  25. #75
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    726
    Nachrichten
    0
    Habt ihr noch nie auf Animexx gelesen? 3 Seiten die Woche ist dort noch schnell ^^
    Ja, ich lese auch Schwarzer Kater. Wobei ich fast vermute, dass die 16+ Marke von der FSK-Jury gemacht wurde...ich mein, es gibt leute, die mit 16 noch ein Kind sind und welche, die mit 14 geistig schon (fast) ein Erwachsener sind - das Festmachen am biologischen Alter ist meiner Meinung nach Blödsinn.
    So, aber zur Geschichte:
    Beim ersten Kapitel hab ich mir eigentlich mehr Gedanken darüber gemacht, ob sie eine Nachricht hinterlässt bevor sie den Freitod wählt oder nicht. Als Mia entführt wurde, hab ich mir schon fast gedacht, dass die maskierten ihr helfen wollten - ich nehme an, sie haben aus Ronny rausbekommen, dass er sie misshandelte.
    P.S: Bis zu welcher Seite geht das Kapitel? Es darf noch nicht pausieren!
    P.P.S: Kommt der Name Mia von Fast&Furious?

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.