szmtag Schwarzer Kater
Seite 1 von 8 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 185
  1. #1
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0

    Schwarzer Kater

    Schwarzer Kater
    von Natalie Wormsbecher



    Schwarzer Kater ist ein Online Manga, der ein wenig freizügiger und herber ist, als die sonstigen Geschichten. Er handelt von Mia, einem Mädchen, das in jeder anderen Geschichte wohl der Bösewicht wäre. Sie verachtet Schwäche, schikaniert Mitschüler auf dem Schulhof und hat auch sonst fast alle Laster, die ein Mädchen auch nur ansatzweise unsympathisch machen könnten. Eines Tages wird Mia aus ihrem trüben Alltag gerissen und in Umstände hineingezogen, die sich eindeutig ihrer Kontrolle entziehen.



    Dieser Manga wird auf meiner Homepage und auf Animexx kapitelweise veröffentlicht. Hier könnt ihr über die Geschichte diskutieren.

    Schwarzer Kater ist ab 16 Jahren empfohlen!

    Geändert von Menolly (15.06.2013 um 14:10 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Salamandra
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    9.647
    Nachrichten
    1
    Ich verfolge Schwarzer Kater
    und mir gefällt es bisher sehr gut.

    Und so unsympatisch ist mir Mia eig. gar nicht
    auch wenn sie am anfang wirklich ziehmlich fies war.

  3. #3
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0
    Na ja, hübsch ist sie ja. Vielleicht tröstet das ein bisschen über ihre schlechten Manieren hinweg. °__^ Bislang konnte sie ja nicht durch heldenhafte Taten glänzen... (Wird sie das je?) Hoffe trotzdem, dass sie als guter Hauptcharakter überzeugt... °__^

  4. #4
    Mitglied Avatar von NamikaCerise
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.469
    Nachrichten
    0
    Ich hab Schwarzer Kater auch schon gelesen und bin begeistert. :3
    Mia ist mal eine sehr untypische Protagonistin. Ich mag sie auch. ^.~

    Sie ist zwar wirklich ziemlich fies, aber sie hat ja auch ihre Gründe dafür. Das beste Umfeld hat sie ja nicht. Bei dem Vater und so...

    Freu mich schon, wenn es weiter geht.
    Meine Manga-Wünsche: Akage no Anne, Arakawa Under The Bridge, Butsu Zone, Kyoukai no Kanata (Novel), Pika Ichi, Shaman King Kanzenban, Shaman King Flowers, Shaman King Zero, Suzumiya Haruhi no Yuutsu (Manga + Novel), Tasogare Otome x Amnesia, xxxHolic Rei

  5. #5
    Mistress Marktplatz und Höllenfürstin Avatar von Luziferin
    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Höllengrotte
    Beiträge
    3.072
    Nachrichten
    3
    Ich habe ebenfalls "Schwarzer Kater" gelesen und finde im Vergleich zu deinen anderen Werken ausgereifter, aber von der Strichführung her auch feiner. [Vielleicht interpretiere ich da auch zuviel rein, aber es wirkt so federleicht, so luftig und auch unglaublich angenehm.]
    Die Protagonistin ist an sich schon anders und dadurch wirkt es in meinen Augen auch etwas realitätsnah. [Finde ich aber super!]

    [...] Bislang konnte sie ja nicht durch heldenhafte Taten glänzen... (Wird sie das je?) Hoffe trotzdem, dass sie als guter Hauptcharakter überzeugt... °__^
    Noch nicht, aber eine persönliche Entwicklung wird es sicher noch geben. Mia mag auf dem ersten Blick fies und gemein sein, aber ihr Verhalten ist ja nur reiner Schutzmechanismus. Momentan würde ich sie innerlich gesehen nicht als eine starke Persönlichkeit bezeichnen. Aber was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden.

    Ich bin gespannt, wie es weiterlaufen wird.

    Kleine Frage nebenbei hätte ich noch: Ich vermute mal stark, dass "Schwarzer Kater" nicht in Mangaform erscheinen wird, oder?
    "Auch im goldenen Käfig schmeckt die Gefangenschaft bitter."



  6. #6
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.530
    Nachrichten
    25
    Erstmal: Wegen Dir, Menolly, tummelte ich mich zum ersten Mal seit langem auf Animexx rum. Dann sah ich GESCHOCKT das "Schwarzer Kater" Ecchi beinhaltet, danach sofort der nächste Schock [ noch Schöcker gehts nimmer ^_- ] das der Doujinshi ab 16 ist wie auch deutlich gebeten wird dies einzuhalten. Bis hierher hast Du mir schon (fast) alles abgefordert - was mich da wohl erwartet....

    Mia hat mir auch gefallen, nicht unbedingt das was sie mit Heinrich gemacht hat, sie hat aber was an sich das man mögen muß - sie weiß nur nicht wohin und was sie will. Sie hängt in der Luft und jemand braucht es, der sie auffängt. Ihr Vater ist es sicher nicht.... außer die Entführer helfen da etwas nach - im guten Sinne. Muß ja nicht gleich alles schlecht sein, nur weils so aussieht ^^" Ich werde weiterlesen.
    .... Allerdings ist dieser Schritt in eine Richtung, wo Du mein Interesse wieder entfachst. Deine anderen Shojos könnten das (mittlerweile) nicht mehr. Und ständig solche braven Shojos.... naja, daher tut die Veränderung gut. Und böse Mädels haben es mir schon immer angetan Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein: Erst dachte ich, das Mia es mochte, das Marco so hart mit ihr umsprang. Für mich sagte der Blick jedenfalls viel aus. So unerbittlich kannte sie ihn wahrscheinlich noch gar nicht. Sie tobte, klar, aber nur weil andere das gesehen haben. Wären beide alleine gewesen, wer weiß. Gleich aber darauf sieht man das mit ihrem Freund und was er ihr antut. Und das sie es nicht mag. Kann ja sein, das sie es noch nicht weiß, hm.... Es gab zudem einige schöne Panels zu bewundern, wie das mit dem Blick als Marco sie wieder losgelassen hat [Seite 7; Mitte] ^_^

  7. #7
    Mitglied Avatar von XxMiyonxX
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    942
    Nachrichten
    0
    hab das erste kapitel gerade gelesen.
    ich bin echt überrascht - die geschichte geht in eine total andere richtung! find ich sehr erfrischend! sonst hab ich gedacht, dass du 'nur' süße geschichten zeichnest, aber dann sowas^^ bin echt von den socken und dann noch ecchi... das macht es interessanter (aber ich bin ja schon 18, also geht das alles).

    mia finde ich (noch) unsympatisch. auch wenn sie eine schreckliche vergangenheit hat, muss sie keine anderen vermöbeln. sie siehts zwar nicht anders, aber trotzdem.
    deswegen fands ich richtig klasse, als marco dann kam. ich hoffe mal, dass er nicht ihr freund wird - oder der maskierte katzentyp^^
    ich versuche, keine voreiligen schlüsse zu ziehen, da ja alles eher 'neu' ist und ich nicht weiß, wie genau du dir die geschichte so vorgestellt hast.
    das mit ronny war schon hart. aber dieser typ hat gut zu ihr gepasst. er passt gut in ihr 'verkorkstes leben'.
    dass der vater nicht wirklich vorkam hats noch zusätzlich spannend gemacht. sehr mysteriös
    der streber mit der brille könnte auch noch ne wichtige rolle spielen. vllt hilft er mia ja. könnte gut sein

    dein zeichenstil ist wie immer toll. mia ist ne ganz hübsche und die catboys (hust) sehe auch ganz ansehnlich aus (bis jetzt. ihre masken find ich toll). aber ihre kombi aus diesem anzug un der maske wirkt etwas komisch da musste ich schon schmunzeln.

    soo, ich bin gespannt, wie expliziet du gewissen szenen darstellen wirst. also allzu brutal wirds ja nicht (sonst wärs ab 18 ).

    deswegen kann ich nur eins sagen: beende LTG mit nem tollen abschluss und zeichne dann ganz, ganz schnell weiter. der fiese cliffhanger ist echt gemein

  8. #8
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0
    Jap, das werde ich. Ein weiteres Kapitel liegt schon seit über einem Monat vorgezeichnet in meiner Schublade... ich komme einfach nicht dazu! Weitere fünf Kapitel ca sind noch in meinem Kopf. °__^ Für Nachschub ist also gesorgt!

    Ich freue mich, dass die Geschichte euch gefällt! ^^

    Kleine Frage nebenbei hätte ich noch: Ich vermute mal stark, dass "Schwarzer Kater" nicht in Mangaform erscheinen wird, oder?
    Du meinst als Taschenbuch? Bislang ist nichts dergleichen geplant und ehrlich gesagt genieße ich momentan bei "Schwarzer Kater" frei zu zeichnen. Bei meinen Buchveröffentlichungen achte ich sehr auf den Leser und versuche alles, so verständlich wie möglich zu schreiben. Ich plane meine Geschichten sorgfältig und baue sie auf. Bei SK ist das anders. Ich zeichne einfach drauf los und schaue, was rauskommt. Ohne Seitenbeschränkung, ohne Themenvorgabe oder Verpflichtungen. Das Veröffentlichen von SK ist nicht das Ziel, es ist das Zeichnen. Ich habe Spaß an der Geschichte und das ist auch ihre einzige Bestimmung. Es ist natürlich schön, Leserfeedback zu kriegen, aber ich zeichne nicht dafür. Ja, nicht mal wirklich für den Leser. Ich zeichne für mich allein. Und das tut manchmal eben auch ganz gut. °__^

    Aber natürlich schließe ich es nicht aus, dass SK mal (irgendwann in ferner Zukunft) auch auf Papier zu haben sein wird. Ob irgendein Verlag sich dafür interessiert, oder ich selber mal wieder ein paar Heftchen drucke, wage ich noch nicht zu sagen. Mal schauen! ^^

  9. #9
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.530
    Nachrichten
    25
    Original von XxMiyonxX
    (...) deswegen fands ich richtig klasse, als marco dann kam. ich hoffe mal, dass er nicht ihr freund wird - oder der maskierte katzentyp^^

    (...) das mit ronny war schon hart. aber dieser typ hat gut zu ihr gepasst. er passt gut in ihr 'verkorkstes leben'.
    Ich dachte genau das Gegenteil. Marco paßt zu ihr und der Ronny, der paßt net - war das der Freund von ihr der sie scheiße behandelt hat? Seinen Namen hab ich schon wieder vergessen - denn der zieht sie doch noch mehr runter oder zumindest bleibt sie auf dem gleichen Level, gut das diese Episode vorbei ist. Sie braucht jemand der sie versteht, was bisher keiner zustande brachte. Jemand der ihr konstruktiv Kontra gibt. Auch jemand zum reden, sie ist ja ständig allein. Dann das mit der "Härte", könnte doch gut sein, das es mit dem richtigen Partner doch nicht so schlecht ist....

    soo, ich bin gespannt, wie expliziet du gewissen szenen darstellen wirst. also allzu brutal wirds ja nicht (sonst wärs ab 18 ).
    Das wär auch ein Aspekt, der mich interessiert.... wie weit sich Menolly aus dem Fenster lehnt ohne runterzufallen

  10. #10
    Mitglied Avatar von XxMiyonxX
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    942
    Nachrichten
    0
    klar tut es mia gut, wenn so eine person wie marco in ihrer nähe ist.
    aber das mit ronny meinte ich eher so, dass er gut in ihr setting (das sag ich mal so) gepasst hat. sie hat n blödes familienleben, in der schule hat sie nen schlechten ruf - da passt ein blödes ********* ( ) wie ronny rein. ob er ihr guttut oder ähnliches spielt da keine rolle und ich hoffe auch, dass er von ihr nen fetten tritt bekommt
    aber das mit marco wäre langweilig. ist ja in vielen mangas/filmen so. ok, kommt auch immer drauf an, wie's umgesetzt wird. aber irgendwie.. ich weiß nicht, wie ich es sagen soll, aber das ich schon wieder auf etwas klares zusteure (marco als ihr neuer, guter, fester freund), stört mich >_<
    ich wollte mir einfach alles offen lassen.
    menolly schreibt ja sozusagen aus dem impuls. wer weiß, was es da für wendungen geben wird? vllt kommt der streber mit ihr zusammen?

  11. #11
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0
    Ich kann schon mal jetzt verraten, dass es keine Geschichte ist, wo es einen "festen Freund" geben wird. °__^ Es ist keine Liebesgeschichte. Zumindest nicht die Liebe, die man sonst aus Geschichten kennt. °__^

  12. #12
    Mistress Marktplatz und Höllenfürstin Avatar von Luziferin
    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Höllengrotte
    Beiträge
    3.072
    Nachrichten
    3
    Original von Menolly
    Aber natürlich schließe ich es nicht aus, dass SK mal (irgendwann in ferner Zukunft) auch auf Papier zu haben sein wird. Ob irgendein Verlag sich dafür interessiert, oder ich selber mal wieder ein paar Heftchen drucke, wage ich noch nicht zu sagen. Mal schauen! ^^
    Die Geschichte in Buchform zu haben, wäre jedenfalls toll. Ich würde mich dann nicht alleine fühlen, habe etwas in der Hand - eine gewisse Nähe kann aufgebaut werden - und kann das Lesen so richtig genießen.
    Dann heißt es ja abwarten und Tee trinken. ^^''

    Ich kann schon mal jetzt verraten, dass es keine Geschichte ist, wo es einen "festen Freund" geben wird. °__^ Es ist keine Liebesgeschichte. Zumindest nicht die Liebe, die man sonst aus Geschichten kennt. °__^
    Irgendwie amüsant als hätte ich es geahnt, in welche Richtung die Story einschlagen würde.
    Zum Teil freut es mich, dass die Story mal anders verlaufen wird und zum anderen Teil denke ich mir .... vielleicht doch lieber anders? >___<
    Es gibt verschiedene Arten von Liebe ... bin gespannt, welche hier sein wird.
    "Auch im goldenen Käfig schmeckt die Gefangenschaft bitter."



  13. #13
    Mitglied Avatar von XxMiyonxX
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    942
    Nachrichten
    0
    Original von Menolly
    Ich kann schon mal jetzt verraten, dass es keine Geschichte ist, wo es einen "festen Freund" geben wird. °__^ Es ist keine Liebesgeschichte. Zumindest nicht die Liebe, die man sonst aus Geschichten kennt. °__^
    dann stellt sich gleich die frage, was für eine liebe ist das dann?
    und das macht es noch interessanter!! menno... so langsam werd ich echt ungeduldig.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.530
    Nachrichten
    25
    Original von Menolly
    Aber natürlich schließe ich es nicht aus, dass SK mal (irgendwann in ferner Zukunft) auch auf Papier zu haben sein wird. Ob irgendein Verlag sich dafür interessiert, oder ich selber mal wieder ein paar Heftchen drucke, wage ich noch nicht zu sagen. Mal schauen! ^^
    Ich sehe es so wie Luzie-chan. Wenn die Geschichte weiter so gut läuft und mich dann schließlich packt, dann hätte ich auch gerne etwas "zum anfassen"

    Original von Luziferin
    Es gibt verschiedene Arten von Liebe ... bin gespannt, welche hier sein wird.
    Und ich erst. Kommt auf die "Liebe" an, aber seit "Nana & Kaoru" denke ich nur noch an.... So ohne einen vorgeschriebenen Weg zu zeichnen hat ja auch was - man weiß nie was draus wird.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.622
    Nachrichten
    0
    Das wird bestimmt so´ne Abhängigkeits"liebe".....so ähnlich wies manchmal bei Yaoi Storys ist...

    Dennoch hoff ich, dass es nicht so eine "Liebe" wird. Ich werde bei solchen Formen immer leicht aggressiv ^^"""
    "Es ist kein Tornado,....es ist auch kein Twister, es ist ein...!!! TORNISTER!!!"

  16. #16
    Mitglied Avatar von XxMiyonxX
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    942
    Nachrichten
    0
    Original von Sush
    Das wird bestimmt so´ne Abhängigkeits"liebe".....so ähnlich wies manchmal bei Yaoi Storys ist...

    Dennoch hoff ich, dass es nicht so eine "Liebe" wird. Ich werde bei solchen Formen immer leicht aggressiv ^^"""
    also 'Abhängigkeitsliebe' (wie du das so schön benennst) gibt es auch in andren genres^^

    dann lass dich überraschen, sush!^^

  17. #17
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.622
    Nachrichten
    0
    also 'Abhängigkeitsliebe' (wie du das so schön benennst) gibt es auch in andren genres^^
    Ja nee, das ist mir schon bewusst...^^"
    "Es ist kein Tornado,....es ist auch kein Twister, es ist ein...!!! TORNISTER!!!"

  18. #18
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0
    Was ist eine "Abhängigkeitsliebe"? :wiry:

  19. #19
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.530
    Nachrichten
    25
    Original von Menolly
    Was ist eine "Abhängigkeitsliebe"? :wiry:
    Also, ich versteh das so: Wenn man z.B. süchtig nach "Härte" ist und es von der entsprechenden Person perfekt serviert bekommt. Damit ist man abhängig von der Person, fühlt sich mit ihr gut und verbunden....

    Ronny war zu arg und egoistisch, aber Marco könnte schon wieder ganz anders sein, wie ich es anhand des Blickes gedeutet habe....

  20. #20
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.622
    Nachrichten
    0
    Ja, und es geht halt nicht nur um Härte...keine Ahnung wie ich das jetzt genauer erklären soll...xD

    Auf der anderen Seite könnte man sich auch fragen ob das dann überhaupt etwas mit Liebe zu tun hat oder doch eher mit dem Gefühl des Brauchens und der reinen Abhängigkeit....
    "Es ist kein Tornado,....es ist auch kein Twister, es ist ein...!!! TORNISTER!!!"

  21. #21
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0
    Und ist letzendendes nicht jede Liebe eine Art von Abhängigkeit? Man sehnt sich nach dem anderen, man vermisst ihn, wenn er nicht da ist... Man genießt jede Sekunde mit ihm... Wo hört "normale" Liebe auf und wo beginnt "Abhängigkeitsliebe"? °__^ Und wo hört "Abhängigkeitsliebe" auf und wo beginnt die Abhängigkeit?

    Wenn es darum geht, jemanden zu lieben trotz, oder weil man auf ihn angewiesen ist - ich denke auch das wird es in SK nicht geben. °__^ Zumindest ist bislang nichts Derartiges geplant. Aber bleibt gespannt, ich habe noch schööööne Szenen im Ärmel!

  22. #22
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.622
    Nachrichten
    0
    Naja wenn ich jemanden liebe dann wegen seiner einzigartigen Person und der guten Chemie zueinander. Abhängigkeit dann auch nur im positiven Sinne, also nicht, dass man sich wertlos ohne den Anderen fühlt. Liebe sollte ja zuerst bei sich selbst anfangen.
    "Es ist kein Tornado,....es ist auch kein Twister, es ist ein...!!! TORNISTER!!!"

  23. #23
    Mistress Marktplatz und Höllenfürstin Avatar von Luziferin
    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Höllengrotte
    Beiträge
    3.072
    Nachrichten
    3
    Original von Menolly
    Und ist letzendendes nicht jede Liebe eine Art von Abhängigkeit?
    Da können wir uns eigentlich streiten.
    Im Prinzip sehe ich es genauso, aber manchmal denke ich, dass eine wirklich vollkommene Liebe [natürlich vielleicht etwas zu utopisch] eigentlich nichts verlangt. Man kann jmd. lieben, aber keine Gegenleistungen erwarten und dies wäre in meinen Augen keine Abhängigkeit. [Vielleicht doch für den Betroffenen? ]

    Aber bleibt gespannt, ich habe noch schööööne Szenen im Ärmel!
    Szenen - Plural! Sehr schön! Ich freue mich jetzt schon mal darauf!
    "Auch im goldenen Käfig schmeckt die Gefangenschaft bitter."



  24. #24
    Mitglied Avatar von Murasaki
    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.090
    Nachrichten
    0
    Schwarzer Kater in Buchform - das wärs... *träum* Am PC lese ich einfach überhaupt nicht gerne, obwohl ich hier mal eine Außnahme gemacht habe.^^

    Ich möchte hier auf keinen Fall etwas gegen LTG sagen (ich liebe den Manga! ) aber Schwarzer Kater trifft meinen Geschmack bei weitem noch viel mehr! :tup:

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2008
    Beiträge
    1.164
    Nachrichten
    0
    Hab auch vor kurzem Schwarzer Kater gelesen und bin begeistert,wieder super Arbeit von dir Menolly!
    Das es dieses Mal weniger "süss" dafür mehr "erwachsen" stört mich kein bisschen, im Gegenteil, es ist eine tolle Abwechslung.
    Mia finde ich gar ned so schlimm,klar,was sie da macht(z.B. Leute verprügeln) ist echt nicht toll, aber sie tut mir auch Leid(ihr Freund ist ein A****, ihre Freundinnen kann man auch ned wirklich wahre Freundinnen nennen und der Vater ist genauso beschissen wie der Freund).

    Bin echt gespannt wie's weitergeht,gibt ja einige Fragen.
    Was haben diese Katzen-Kaputzen-Typen mit dem Vater zu tun bzw. wieso hat der die hergeholt? Was passiert mit Mia nun? Ist der Typ am Schluss wirklich Marco? (könnte zwar sein,aber man könnte sich hier genauso täuschen wie bei der Yorik=Erik-Theorie in LTG ).

    Ich frag mich auch,ob Heinrich(der Streber,den Marco beschützt hat) auch noch ne wichtige Rolle bekommt,i-wie ist er mir sympathisch
    Das "witzigste" wäre,dass er auch zu der Katzen-Kaputzen-Bande gehört XD

Seite 1 von 8 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.