szmtag Fragen an die Zeichnerin - Seite 8
Seite 8 von 8 ErsteErste 12345678
Ergebnis 176 bis 200 von 200
  1. #176
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    13
    Nachrichten
    0
    102)Von welcher Marke sind denn die Pinsel?

  2. #177
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0
    103) was für eine halterung hast du für den maru-pen? hab nämlich schon gemerkt das eine normale feder halterung nicht passt ...^^

  3. #178
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    34
    Nachrichten
    0
    Hallo Meno, mir sind spontan noch 3 weitere Fragen gekommen.

    104. Ist es bei uns in Deutschland nicht wichtig auf die richtige Form der Sprechblasen zu achten?
    In Japan sind die Sprechblasen ja schließlich mit Schriftzeichen gefüllt die von oben nach unten gelesen werden. Deshalb passt in die hochkanten Sprechblasen ja auch alles rein. Wenn die Texte dann übersetzt werden muss der Text doch manchmal arg gequetscht werden, weil wir eine andere Art zu lesen haben.
    Sollte dann die Sprechblasen von deutschen Mangakas nicht eher breiter sein. Achtet die Redaktion auch auf sowas?

    105. Und noch eine, eher eine Frage wie das bei dir so ist. Zeichnest du auf einer Unterlage die leicht schräg ist, also nicht nur platt auf dem Tisch liegt, sondern leicht aufsteigend ist?
    Ich glaube ich muss mir das so einrichten, da ich wirklich sehr schnell Nackenschmerzen bekomme. Auf die Dauer wäre das glaube ich eine zu Große Belastung. :/
    106. Treibst du dazu im Ausgleich Sport?

  4. #179
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0
    Zu 100) (Yeah!) Es gibt zwei Möglichkeiten:

    Fall A) Du willst dich nur als Zeichner anhand deiner zeichnerischen Fähigkeiten beurteilen lassen und wissen, ob du - rein von der Technik her - schon "so weit" bist, dich bei einem Verlag zu bewerben. In dem Fall nimmst du einfach eine Mappe von ca 50 (max. 100) Seiten und packst da deine besten Arbeiten rein. Originale wären in dem Fall sogar von Vorteil, weil du die Mappe eh wieder mitnimmst und durch Originale einen besseren Eindruck von deiner Arbeitstechnik hinterlassen kannst. Davon wäre empfehlenswert etwa 50% Farbillustrationen, 30% s/w Illustrationen, bzw. Mangaseiten und die restlichen 20% Skizzen, Entwürfe, Studien, Übungen und was alles sonst so noch interessant sein könnte.

    Die Antwort, die du hier bekommen könntest, würde sich allerdings auch nur auf deine zeichnerischen Fähigkeiten beziehen. Im besten Fall bekommst du ein "Hey, das sieht ja schon mal ganz gut aus! Schick uns ruhig was ein!" und eine Visitenkarte. Ein verbindliches Versprechen, dass daraus was wird, ist jedoch damit nicht gegeben. Es kann immer noch passieren, dass deine Geschichten, die du anschließend einschickst, eine nach der anderen abgelehnt werden, weil die erzählerischen Fähigkeiten und die Ideenvielfalt zu wünschen übrig lassen. Zeichnen ist nun mal nicht alles.

    Fall B) Du willst ein konkretes Projekt vorstellen. In dem Fall nimmst du eine Mappe von einem ähnlichen Umfang und packst da diesmal nur Kopien rein! Hier kommt alles rein, was du auch in ein Konzept packen würdest, wenn du es per Post zum Verlag schicken würdest. Also Storyvorstellung, Charakterbeschreibungen und Charakterstudien, Settings, Entwürfe, Storyboards, Beispielseiten in s/w und in Farbe. Genaueres kannst du dem How-To-Bereich meiner Homepage unter "Bewerbung" entnehmen. Hier ist es wichtig, Kopien zu haben, damit der Redakteur die Mappe bei Interesse mitnehmen kann. (Eine Mappe mit Originalen zum Zeigen und eine zweite mit Kopien zum Mitnehmen ginge aber auch.)

    Im besten Fall würde er das auch machen und dir seine Visitenkarte geben, damit ihr in Kontakt bleibt. Auch hier ist jedoch nichts verbindlich, wenn auch hier die Chancen, sein Projekt auch durchzukriegen und tatsächlich Mangaka zu werden, höher sind als in Fall A. Dennoch kann es immer noch passieren, dass der Redakteur nach dem Messetrubel bei der Sichtung der Unterlagen denkt "Was'n das? Das hatte ich anders in Erinnerung." und du trotzdem noch eine Absage bekommst. Aber normalerweise kriegst du schon vor Ort gesagt, ob deine Story was taugt oder nicht. Übrigens lohnt es sich in diesem Fall, das Zusammenfassen der Story mündlich zu üben, weil der Redakteur in diesem Fall auf der Messe wohl kaum die Texte lesen wird, sondern dich bitten wird, die Story in deinen Worten zusammenzufassen. (Trotzdem sind die Texte in der Mappe wichtig, für die Sichtung "danach". ) Wer sich da schon verhaspelt und den Faden verliert, hinterlässt als Geschichtenerzähler nicht gerade einen guten Eindruck.

    Zu 101) Nein, Zeugnisse sind nicht nötig. Das einzige Zeugnis, das relevant wäre, wäre das einer Mangaschule, aber da es hier eher wenige davon gibt und die vorhandenen eher nicht offiziell sind, erwartet kein Redakteur solch ein Zeugnis von den Bewerbern. Und Mathe- oder Bionoten sind eher irrelevant, wenn es ums Mangazeichnen geht. Auch ob man Abschlüsse hat oder sein Leben im Griff hat, ist eigentlich nicht so wichtig, solange man sonst zuverlässig ist und seine Arbeit ernst nimmt und Abgabetermine einhält. Es ist aber immer ganz gut, in eine Mappe eine kleine Selbstvorstellung hineinzupacken - Wer bist du, wie heißt du, wie alt bist du, was machst du beruflich, welche Erfahrungen hast du (Wettbewerbe, andere Verlage o.Ä.) und was ist dein Ziel im Leben? So was in eine Fall-B-Mappe mit hineinzupacken ist nie verkehrt und hilft auch dem Redakteur, eine Bindung zum Zeichner aufzubauen.

    Zu 102) Meine Pinsel sind hauptsächlich von daVinci.

    Zu 103) Richtig, Maru-Pens brauchen spezielle Federhalter. Ich habe solche Federhalter mir bei J-Stuff bestellt, zusammen mit den Federn. Auch hier gibt es viele Versionen, ich hab von jeder ein paar und find sie alle ganz gut. Beim Universalfederhalter bricht nach einer Weile das Mundstück ab, die Maru-Halter verlieren aber nach einer Zeit auch an Spannkraft, es lohnt sich also auch hier ab und zu einen neuen zu kaufen.

    Zu 104) Eigentlich ist die Form hier nicht wichtig und deiner Vorliebe überlassen. Auch die Redaktion greift da nicht ein. Ich find langgezogene Sprechblasen z.B. hübsch, andere Mangaka bevorzugen runde oder breite. Da gibt es keine Vorgaben.

    Zu 105) Ich habe so eine Unterlage, benutze sie aber auch nicht immer. Sie nimmt viel Platz auf dem Tisch weg, auf den man durch die Schräge natürlich nichts mehr draufstellen kann. Beim Tuschen ist sie praktisch, weil ich mich da tatsächlich nicht so krass runterbeugen muss. Beim Kolorieren oder Skizzieren brauche ich sie aber nicht unbedingt, da lasse ich sie auch mal weg.

    Zu 106) Nein... Auch wenn ich das eigentlich sollte... -__- Treibt Sport, hört ihr? Euer Körper wird's euch danken!

  5. #180
    107)

    Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mich nicht durch alle Fragen durchgelesen habe, daher weiß ich nicht, ob sie schon gestellt und beantwortet wurde:

    Ich bin erst vor wenigen Tagen auf deine Manga gestoßen und muss sagen, ich bin begeistert. Dann habe ich deine Website entdeckt und den Online-Manga "Schwarzer Kater". Ich habe so viel schon verstanden, dass es kein Tokyopop-Projekt ist. Aber besteht irgendwann die Wahrscheinlichkeit, dass der Manga in Druck gehen wird? Bisher gefällt er mir sehr gut und ich hätte ihn gerne in meinem Regal.
    You see things and you say "Why?"
    But I dream things that never were and I say "Why not?"
    "Back to Methuselah" (1920) by George Bernard Shaw

    Mein Blog: kaugummiqueen.blogspot.de <-- würde mich über einen Besuch sehr freuen

  6. #181
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0
    Hi, Kaugummiqueen! Und willkommen im Forum!

    107) Stimmt, Schwarzer Kater ist kein Tokyopop-Projekt. Und noch gibt es leider keine Möglichkeit, den Manga gedruckt zu bekommen. Ich schließe aber nicht aus, dass es irgendwann eine Möglichkeit geben wird. Erst will ich einen Band voll machen und noch etwa drei Kapitel zeichnen, dann sehen wir weiter. Ich gebe rechtzeitig Bescheid, wenn sich da was auftut!

  7. #182
    Das klingt ja schon mal ganz gut Ich halte jedenfalls die Ohren und Augen offen
    You see things and you say "Why?"
    But I dream things that never were and I say "Why not?"
    "Back to Methuselah" (1920) by George Bernard Shaw

    Mein Blog: kaugummiqueen.blogspot.de <-- würde mich über einen Besuch sehr freuen

  8. #183
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    13
    Nachrichten
    0
    108)Ich hab mal in einem Bastel- und Künstlerbedarf nachgeguckt und hab da verschiedene Zeichenfedern und Federhalter gefunden.Da wollte ich dich mal fragen,ob du weißt,was der Unterschied zwischen einer harten Zeichenfeder und einer weichen Zeichenfeder ist.

  9. #184
    Mitglied Avatar von Shillavar
    Registriert seit
    09.2004
    Beiträge
    136
    Nachrichten
    0
    Ne harte Feder erzeugt einen gleichmäßigeren Strich und ist im normalfall stabiler, also durchaus anfängerfreundlicher. Mit einer weichen Feder kannst du die Strichbreite einfacher variieren, dafür muss man den Druck besser handhaben, den man auf die Feder ausübt, und wenn man fester drückt gehen weiche Federn leichter kaputt.

    Wenn du schon in nem Bastel- und Künstlerbedarf warst, warum hast du nicht einfach mal die Leute da gefragt? Und Google ist übrigens auch dein Freund

  10. #185
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    13
    Nachrichten
    0
    Das frag ich mich auch gerade,jetzt wo du das sagst...Ich glaube das es daran liegt,dass ich nicht so gerne fremde anspreche^^"

  11. #186
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    29
    Nachrichten
    0
    109) In deinem How To Bewerben hast du ja schon ziemlich außführlich geschrieben was alles so in eine Bewerbung rein sollte, mich würde jedoch sehr interessieren wie so eine Bewerbung an sich aussieht. Und da wollte ich fragen ob es möglich währe, dass du deine alte Bewerbung in den How To bereich stellst oder vielleicht ein Musterbeispiel anfertigst, wenn es nicht zu umständlich wäre.


    Und noch eine Bemerkung...
    Bei deinem How-To Tuschezeichnung funktionieren die Videos leider nicht, das erste kann ich mir noch angucken aber die anderen lassen sich nicht mal starten.

  12. #187
    Mitglied Avatar von Kakashigirl06
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    731
    Nachrichten
    0
    Original von Menolly
    107) Stimmt, Schwarzer Kater ist kein Tokyopop-Projekt. Und noch gibt es leider keine Möglichkeit, den Manga gedruckt zu bekommen. Ich schließe aber nicht aus, dass es irgendwann eine Möglichkeit geben wird. Erst will ich einen Band voll machen und noch etwa drei Kapitel zeichnen, dann sehen wir weiter. Ich gebe rechtzeitig Bescheid, wenn sich da was auftut!
    Das wäre ja richtig klasse, wenn Schwarzer Kater irgendwann mal gedruckt werden würde ich würds mir auf jeden fall kaufen!

  13. #188
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    13
    Nachrichten
    0
    110) Wird Schwarzer Kater eigentlich mehrere Bände haben?Wieviele Kapitel wird es davon ungefähr geben?

  14. #189
    Mitglied Avatar von Aimiru
    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Mal hier, mal da.
    Beiträge
    2.465
    Nachrichten
    7
    Original von pandi1999
    110) Wird Schwarzer Kater eigentlich mehrere Bände haben?Wieviele Kapitel wird es davon ungefähr geben?
    Noch hat "Schwarzer Kater" überhaupt keine Bände, es ist lediglich ein Animexx Projekt und was den Rest angeht antwortet Menolly besser mal Siehe ebenso:

    Original von Menolly
    107) Stimmt, Schwarzer Kater ist kein Tokyopop-Projekt. Und noch gibt es leider keine Möglichkeit, den Manga gedruckt zu bekommen. Ich schließe aber nicht aus, dass es irgendwann eine Möglichkeit geben wird. Erst will ich einen Band voll machen und noch etwa drei Kapitel zeichnen, dann sehen wir weiter. Ich gebe rechtzeitig Bescheid, wenn sich da was auftut!
    ~ Suche über 250 verschiedene Manga und einige Artbooks & Verkaufe und tausche (hauptsächlich Shonen-) Manga, DVDs, Bücher und mehr ~

    Meine Mangawünsche:
    7 Seeds [Yumi Tamura] Gin no Saji - Silver Spoon [Hiromu Arakawa] Gold [Kazuko Fujita & Ann Major] Keishichô Tokuhanka 007 [Eiri Kaji] Masca [Young Hee Kim] NG Life [Mizuho Kusanagi] Silver [Kazuko Fujita & Penny Jordan] The One [Nicky Lee] Watashitachi no Shiawase na Jikan [Mizu Sahara]

  15. #190
    Mitglied Avatar von Justice
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    1.708
    Nachrichten
    21
    111) Du hast so gute Tipps zur Feder gegeben jetzt hoffe ich das du auch mir ein paar Tipps geben kannst.
    ICH HAB PROBLEME MIT DER RASTERFOLIE!
    Ich kann sie zwar (logischerweise) aufs Papier kleben, bekomme sie aber nicht mehr oder nur sehr mühsam wieder runter mit dem Cutter! Kannst du mir als erfahrene Mangaka einen Tipp geben?

  16. #191
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.623
    Nachrichten
    0
    Vielleicht einfach die Folie zum Anfang nicht schon so fest draufdrücken, sondern nur ganz leicht kleben lassen...normalerweise ist der Klebstoff von Rasterfolie nie so derbe klebrig, dass es nicht mehr abgeht, außer vielleicht du haust mit deiner Faust drauf. XD

    So und nun habe ich auch noch eine Frage(112):

    Warum müssen es bei uns in Deutschland eigentlich auch fast immer 5-6 Kapitel mit rund 30 Seiten sein? In Japan wird das ja gemacht, weil da die Story wöchentlich oder monatlich erscheint und es zum Teil in Kapitel aufgeteilt werden muss wegen dem Überblick. Dennoch gibt es ja auch dort Mangas, wo die Kapitel sich noch nochmal innerhalb der Erscheinungsrythmen in die Länge ziehen.

    Theoretisch könnte der Redakteur zu einem Zeichner auch sagen "Mache 30 Seiten in einem Monat fertig", unabhängig davon, ob damit ein Kapitel vollendet ist oder nicht.
    Geändert von Sush (27.08.2012 um 18:52 Uhr)

  17. #192
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.623
    Nachrichten
    0
    Ist hier überhaupt noch jemand? XD

  18. #193
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0
    Oje, entschuldigung! Da habe ich wohl das Forum etwas vernachlässigt... Hier kommen die Antworten:

    108) Eine harte Zeichenfeder zieht im Gegensatz zu einer weichen gleichmäßigere Linien. Eine weiche dagegen unterstützt den "Federstrich" - durch Druck kann man die Liniendicke variieren. Eine harte kann das auch, braucht aber mehr Druck. Wenn man mit viel Kraft zeichnet, könnte eine härtere Feder besser sein.

    109) Meine alten Bewerbungen habe ich, fürchte ich, nicht mehr... .__. Heute sind die Anforderungen aber auch strenger geworden, darum würde so ein veraltetes Beispiel auch nicht mehr viel bringen. Aber ich schau mal, was sich machen lässt.

    110) Ich habe auf jeden Fall Ideen für mehrere Bände. Wenn meine Zeit und meine Kraft es mir erlauben, dann werden es noch so einige Kapitel. Eine festgelegte Anzahl gibt es aber noch nicht. Irgendwas zwischen 10 und 30 scheint mir eine gute Anzahl zu sein.

    111) Klebe die Rasterfolie am Anfang nur ganz leicht fest, damit der Kleber nicht zu sehr wirken kann und arbeite schnell mit einem scharfen (!!!) Cutter. Die Schärfe ist wichtig, damit man gut und leicht schneiden kann. Tausche die Klingen, falls du mit der Schärfe nicht zufrieden bist. Um Folie wieder abzukriegen, versuche mit der Spitze der Klinge eine Ecke hochzuheben, damit du mit den Fingern die Folie greifen kannst. Wenn sie zu doll klebt, kannst du das Papier mit einem Fön anwärmen - aber vorsicht! Dadurch kann es passieren, dass die Folie später nicht mehr klebt.
    In meinem Video "Tuschezeichnung" in meinem How-To-Bereich auf meiner Homepage kannst du auch beobachten, wie ich eine Seite rastere.

    112) Das wäre eher eine Frage an einen Verlag. Aber es ist so: Der Verlag behält sich vor, die Manga in verschiedensten Formen zu verwenden. Momentan werden die meisten Manga in Taschenbüchern abgedruckt, da wäre die Kapitellänge ja auch egal. Wenn es aber in Zukunft andere Möglichkeiten der Verwertung geben sollte, die der Verlag nutzen möchte, dann wäre eine gleichbleibende Seitenzahl pro Kapitel von Vorteil. Z.B. E-Manga oder Handymanga. Man will ja schließlich nicht den Preis von der Seitenzahl abhängig machen, sondern im Idealfall alle Kapitel gleich teuer machen, um an Verwaltungskosten und Arbeit zu sparen und die Kunden nicht zu verwirren. Wenn ein Leser jedoch für ein 12-seitiges und ein 30-seitiges Kapitel gleich viel bezahlen muss, würde er sich ja zurecht wundern. Oder nehmen wir mal an, ein ausländischer Verlag lizensiert den Manga und will es in einem seiner Magazine bringen, da wäre es einfacher für ihn, mit gleichbleibenden Kapitellängen zu rechnen. Darum ist es in solchen Fällen einfacher, mit gleich langen Kapiteln zu arbeiten. Für uns Zeichner ist das eigentlich schnuppe. Für mich z.B. macht es keinen Unterschied, ob ich eine feste Seitenvorgabe habe oder nicht. Ich passe meine Story einfach entsprechend an. Bei kürzeren Kapiteln erzähle ich nur das Wesentliche, bei längeren nehme ich Spielereien dazu. Auf die Qualität haben solche Vorgaben keinen Einfluss.

  19. #194
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.623
    Nachrichten
    0
    Sehr schön, danke für die Antworten!
    Ey, ich finde ja die Sticker zu deinem Artbook voll niedlich! QQ Ich freu misch schon voll drauf. QQ

  20. #195
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    1
    Nachrichten
    0
    113) Verlieren die Polychromos nach einiger Zeit an Qualität?
    Bei meinen alten Buntstiften wurde die Miene hart und ich würde gerne wissen ob das bei den polychromos auch der fall ist
    Geändert von Erdbeere (01.12.2012 um 13:59 Uhr)

  21. #196
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0
    Zu 113) Nicht, soweit ich weiß... Ich hab allerdings auch noch nie einen Buntstift allzu lange nicht benutzt. Bei mir gehen die recht schnell "alle". Darum kann ich dir das nicht genau sagen. Vielleicht kannst du ja beim Kundendienst von FaberCastell nachfragen.

  22. #197
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2012
    Beiträge
    9
    Nachrichten
    0
    114) Welche Tusche benutzt du? Hast du anfangs mehrere ausprobiert und wenn ja, gab es größere Unterschiede?

    115) Könntest du vielleicht im How-to-Bereich beim Thema Buntstifte ein Video dazu machen, wie du Effekte mit Pastellkreide machst? Das würde mich sehr interessieren

  23. #198
    Mitglied Avatar von Aimiru
    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Mal hier, mal da.
    Beiträge
    2.465
    Nachrichten
    7
    Hier scheint's ja wie ausgestorben zu sein...

    116.) Gibt es schon Gewinner für deinen Fanart-Wettbewerb?

    117.) Arbeitest du momentan an etwas? Von Schwarzer Kater gab es lange nichts mehr Neues und ich (und andere Fans) würden sich höchst warscheinlich über ein paar aktuelle Neuigkeiten freuen
    ~ Suche über 250 verschiedene Manga und einige Artbooks & Verkaufe und tausche (hauptsächlich Shonen-) Manga, DVDs, Bücher und mehr ~

    Meine Mangawünsche:
    7 Seeds [Yumi Tamura] Gin no Saji - Silver Spoon [Hiromu Arakawa] Gold [Kazuko Fujita & Ann Major] Keishichô Tokuhanka 007 [Eiri Kaji] Masca [Young Hee Kim] NG Life [Mizuho Kusanagi] Silver [Kazuko Fujita & Penny Jordan] The One [Nicky Lee] Watashitachi no Shiawase na Jikan [Mizu Sahara]

  24. #199
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0
    Zu 114) Ich benutze momentan die Zeichentusche von Pilot und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Die Tusche von Deleter ist aber auch nicht schlecht, damit habe ich viele Mangas gezeichnet. Es gibt schon große Unterschiede zwischen Zeichentuschen, manche sind dickflüssig, andere bluten aus, andere sind nicht wasserfest oder radierfest... So was muss man ausprobieren, um die Tusche zu finden, die für einen am besten geeignet ist.

    Zu 115) Hm, ich kann's mir ja überlegen. Als Bonusvideo zur Buntstiftreihe z.B.

    Zu 116) Noch nicht. Der Wettbewerb ist vorbei und ich bin gerade dabei, die Gewinner festzulegen... Es ist echt nicht leicht, es gibt so viele tolle Einsendungen! Auf meiner neuen Facebookseite www.facebook.com/natalie.wormsbecher.manga habe ich mal die Einsendungen veröffentlicht, da könnt ihr euch selbst überzeugen, wie groß die Qual der Wahl für mich ist! >__<

    Zu 117) Hmm... Momentan hat das vierte Kapitel von Schwarzer Kater die höchste Priorität. Ansonsten habe ich die ein oder andere Idee im Hinterkopf, die vor sich hinreift. Ich hoffe, dass ich bald wieder ins Zeichnen einsteigen kann, denn ich vermisse es schon sehr. Ich will aber auch nichts überstürzen... Kurzum: Ich hab das Zeichnen nicht aufgegeben! Es wird Neues geben, ich halte euch auf dem Laufenden!

  25. #200
    Mitglied Avatar von Midnightrose
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    35
    Nachrichten
    0
    118.) Wann erscheint das 5. Kapitel vom Schwarzen Kater? Kanns kaum erwarten wie es weitergeht. ^ ^

Seite 8 von 8 ErsteErste 12345678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.