szmtag [Album] Lanfeust von Troy
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Mitglied Avatar von Kitamura
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Leipzig, Germany
    Beiträge
    259
    Nachrichten
    0

    [Album] Lanfeust von Troy

    Lanfeust von Troy

    Ach Troy, du wunderbare Welt! In deinem Zentrum ruht Eckmül, die ewige Stadt, Sitz des großartigen Koservatoriums, wo die Weisen ein und ausgehen, um sich zu bilden oder um sich an jemandem zu rächen. Etwas weiter links von Eckmül … oder war es gar rechts? … Liegt auf jeden Fall das kleine, beschauliche Dorf Glinin. Ein typisches Dorf von Troy, mit zufriedenen Bewohnen und dem Weisen Nicolas, der es den Menschen ermöglicht ihre Fähigkeiten zu nutzen. Ach ja, ich vergaß es zu erwähnen, jeder Mensch auf Troy hat eine Fähigkeit, manche sinnvoll, wie zum Beispiel Wunden zu heilen, manche ist auch einfach nur überflüssig, wie Zähne ausfallen zu lassen oder den Stuhlgang zu beschleunigen. In diesem Glinin wohnt Lanfeust, der noch nicht ganz Held unsere Geschichte.
    Lanfeust kann Metall schmelzen und arbeitet deshalb als Schmied. Eines Tages soll er für den Ritter Blaugold sein zerbrochenes Schwer neu schmieden und kommt dabei an den Griff des Schwertes. Gefertigt aus dem Elfenbein des legendären Magohamoth, verleiht es Lanfeust die ultimative Macht, etwas was nur wenige Lebewesen des großen weiten Universums können. Die Macht muss erforscht werden und so machen sich der Weise Nicolas seine beiden Töchter Cixi und C'Ian die mit Lanfeust verlobt ist und natürlich Lanfeust selbst, auf den Weg nach Eckmül um die ultimative Macht am Konservatorium zu erforschen. Die Gruppe macht sich auf, in ein gigantisches Abenteuer. Zusammen mit dem bezauberten Troll Hebus sollen ihre Taten Geschichte schreiben und Troy, wie wir es kennen komplett verändern …

    [align=center] [/align]

    Carlsen Comic ... www.carlsen.de

    Autor: Christophe Arleston
    Zeichnungen: Didier Tarquin

    Lanfeust von Troy Band 1: Das Elfenbein des Magohamoth [ISBN: 978-3-551-74841-6]
    Lanfeust von Troy Band 2: Thanos der Rebell [ISBN: 978-3-551-74842-3]
    Lanfeust von Troy Band 3: Schloss Blaugold [ISBN: 978-3-551-74843-0]
    Lanfeust von Troy Band 4: Der Paladin von Eckmül [ISBN: 978-3-551-74844-7]
    Lanfeust von Troy Band 5: Die Angst des Haruspikers [ISBN: 978-3-551-74845-4]
    Lanfeust von Troy Band 6: Herrscherin Cixi [ISBN: 978-3-551-74846-1]
    Lanfeust von Troy Band 7: Petauren sterben heimlich [ISBN: 978-3-551-74847-8]
    Lanfeust von Troy Band 8: Das Fabelwesen [ISBN: 978-3-551-74848-5]

    Die Serie ist mit dem 8. Band abgeschlossen!


    Lanfeust von Troy Band 9: Cixis Geheimnis Teil 1 [ISBN: 978-3-551-76772-1]
    Lanfeust von Troy Band 10: Cixis Geheimnis Teil 2 … in Vorbereitung!
    Lanfeust von Troy Band 11: Cixis Geheimnis Teil 3 … in Vorbereitung!

    Das SpinOff zu Lanfeust von Troy umfasst 3 Bände!

    Natürlich auch bei uns im Online Shop ... Lanfeust von Troy
    Gauner beklauen Gauner ... ist ne scheiß Welt!!

    MadMission

    Meine DVD/Blu-ray-Sammlung!

  2. #2
    Mitglied Avatar von Kitamura
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Leipzig, Germany
    Beiträge
    259
    Nachrichten
    0

    Das Fazit ...

    „Können Petauren eigentlich fliegen …?“

    Ich liebe Serien, die ein ganzes Universum füllen, sprich eine Geschichte sie sich über viel Serien hinzieht. Wenn man sich die ganzen SpinOffs zum Lanfeust Universum anschaut, dann muss ich diese Serie einfach lieben.
    Bleiben wir aber vorerst bei der Wiege, dem Sahtkorn, der Quelle allem Amüsanten. Lanfeust von Troy, bei dieser Serie kann man wirklich froh sein, das wenn man wie ich etwas später darauf stößt, das ganze komplett und abgeschlossen vor liegt und man nicht Wochen, Monate oder gar Jahre auf neuen Stoff, eine Fortsetzung warten muss und das ganze zu einem Martyrium wird, einfach weil an der spannendsten Stelle das obligatorische „Weiter im nächsten Band!“ kommt. Da dem nicht so war, konnte ich mich genüsslich durch die 8 Bände arbeiten … und was dies für ein Genuss war.
    Troy ist eine wunderbare Welt die völlig für quer ist, voll gestopft mit abgedrehten Charakteren und Tieren. Es macht einfach Spaß den Haupthelden durch die Geschichte zu folgen und ihre Blödeleien, ihre Heldentaten und jeden Fettnäpfchen mit zu erleben in welches sie treten.
    Die Geschichte stammt aus der Feder von Christophe Arleston (Elixier; Die Schiffbrüchigen von Ythaq), den ich, was seine Comicgeschichten angeht sehr zu schätzen gelernt habe. Sein Geschick für unterhaltsame Fantasygeschichten kommt bei dieser Serie vollends zum Tragen. Die Geschichte ist nie langweilig, spannend erzählt und jedes zweite Panel jagt einem eine süffisantes Schmunzeln auf die Lippen, gefolgt von herzhaftem Lachen. Sehr gelungen.
    Visuell hat den Plot Didier Tarquin umgesetzt, der eine zugegebenermaßen unsaubere Zeichenart hat. Auch die Figuren sind mit ihren breiten Mündern etwas gewöhnungsbedürftig. Bei den SpinOffs haben sich andere Zeichner an den Arleston Geschichten probiert und ihre Sache besser gemacht als Tarquin. Aber man gewöhnt sich an alles und die gelungene Story hilft über so einiges hinweg.

    Lanfeust von Troy, eine geniale Fantasy Serie, die ich jedem ans Herz lege, der sich für dieses Genre begeistern kann. All zu zart Beseitede sollten etwas auf Abstand gehen, da einige Szenen doch recht „derbe“ ausgefallen sind. Alle anderen ...“Unbedingt lesen!“

    Fanzi: 9/10
    Gauner beklauen Gauner ... ist ne scheiß Welt!!

    MadMission

    Meine DVD/Blu-ray-Sammlung!

  3. #3
    Mitglied Avatar von Kitamura
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Leipzig, Germany
    Beiträge
    259
    Nachrichten
    0

    Es geht weiter ...

    Ja, der Planet Troy, das ganze Universum drumherum und seine Auswüchse, welche immer neue Formen annehmen. So jagt ein SpinOff von Dauerschreiber Christophe Arleston das nächste. Und so langsam aber sicher wird das Universum auch auf dem deutschen Markt komplettiert.

    Der „neue“ Splitter-Verlag hat sich ein Großteil der Rechte an den Miniserien bzw. OneShots um den Planeten Troy gesichert und veröffentlicht diese in den nächsten Monaten. Die Kriegerinnen von Troy sowie Die Geister von Troy sind ein erster Ausflug von Splitter in die Welt von Lanfeust.

    Den ersten Fuß setzte aber der „alte“ Splitter-Verlag und später Carlsen auf jenen skurrilen Planeten, mit seinen noch merkwürdigeren Bewohnen. So durfte der geneigte Leser, nicht nur den Trollen und den Gnomen (Wird von Splitter neu herausgebracht!) bei ihren Abenteuern Folgen, sondern vor allem durfte der Leser am Leben und Wirken DES Helden von Troy, Lanfeust, teilhaben, welcher tiefe Spuren auf dem Planeten und auch den Sternen hinterlassen hat. Ständig … oder besser hin und wieder oft, begleitet von seinen treuen Freunden Hebus dem Troll, sowie den beiden ungleichen Schwestern Cixi und C'Ian.

    Nun hat die verwegenen und nicht minder verruchte Cixi ihr eigenen, kleines Abenteuer, aus der Feder von Arleston und visualisiert von Olivier Vatine, bekommen. Carlsen setzt mit Cixis Geheimnis die Serie Lanfeust von Troy fort. Doch handelt es sich bei diesem dreiteiligen Abenteuer nicht um eine Fortsetzung als vielmehr ein SpinOff, welches chronologisch, zwischen Band 5 und Band 6 der Lanfeust von Troy Geschichte passt, als Cixi, die Gruppe, welche auf dem Weg zum Palast der Götter ist, verlässt um nach Eckmül zurückzukehren. Doch was ist Ihr auf dem Weg widerfahren, wie wurde sie zur Wiederstandskämpferin gegen den finsteren Thanos … all dies erfahren wir hoffentlich in Cixis Geheimnis (3 Bände).
    Gauner beklauen Gauner ... ist ne scheiß Welt!!

    MadMission

    Meine DVD/Blu-ray-Sammlung!

  4. #4
    Mitglied Avatar von Kitamura
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Leipzig, Germany
    Beiträge
    259
    Nachrichten
    0

    Sammelkram ...

    Für jene, mit dem nötigen Kleingeld in der Tasche gibt es seit geraumer Zeit von der französischen Figuren Schmiede ATTAKUS (www.attakus.fr) eine, schöne, auf 990 Stk. limitierte Statue von Cixi nach Vorlagen von Zeichner Vatine. Auch wenn man für die Statue bis auf ca. 160 € tief in die Tasche greifen muss, so ist die ca. 25 -30 cm hohe Statue ein schöner Hingucker in einer Comic-Sammlung … glaubt mir, die steht ganz gut im Regal …

    [align=center][/align]
    Gauner beklauen Gauner ... ist ne scheiß Welt!!

    MadMission

    Meine DVD/Blu-ray-Sammlung!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.