Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fish Story

  1. #1
    Mitglied Avatar von Corrode_Blossom
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.540
    Nachrichten
    1

    Fish Story



    Originaltitel: Fisshu sutori
    Herstellung: Japan 2009
    Regie: Yoshihiro Nakamura
    Darsteller:Atsushi Ito, Kengo Kora, Mikako Tabe, Gaku Hamada, Mirai Moriyama,Nao Omori, Kiyohiko Shibukawa, Toshimitsu Okawa,Hidekazu Mashima, Noriko Eguchi
    Genre: Komödie
    Laufzeit: 112 Minuten
    Freigabe: ab 12


    Inhalt:

    Im Jahr 2012 rast ein Komet auf die Erde zu. Ein alter Mann, der die letzten Monate genutzt hat, um sich zu verschulden, und das Leben zu geniessen, fährt durch die menschenleere Stadt. Da entdeckt er einen Plattenladen, in dem noch gearbeitet wird! Der Besitzer (Nao Omori) spielt einem Kunden die Platte "Fish Story" der Punk-Band Gekirin (übersetzt "Zorn") vor. Der Track ist 1975 entstanden, als die Sex Pistols noch unbekannt waren und niemand Punk hören wollte. Die Band löste sich darum auf, "Fish Story" war ihr letzter Song - einer, der angeblich mal die Welt retten könne. 1982 erfährt der schüchterne Student Masahasi (Gaku Hamada) von seinen zwei tumben Kumpels, dass der Song eine legendäre Pause von einer Minute habe. Und wer in dieser Zeit den Schrei einer Frau hören könne, der habe die Fähigkeit, zum Superhelden zu werden. Genau das schafft 2009 ein junger Koch (Mirai Moriyama) auf einer Fähre von Tokio nach Hokkaido. So kann er die Schülerin Asami (Mikako Tabe), die versehentlich auf dem Schiff geblieben ist, vor Terroristen schützen
    Trailer: http://www.nipponcinema.com/trailers...story-trailer/

    Meine Meinung:

    Klingt mal wieder herrlich bescheuert und auch der Trailer sieht nicht schlecht aus. Die DVD steht somit auf meiner Wunschliste. Vielleicht hat ja jemand von euch schon in dieser Werk reingeschnuppert. (Shinji-chan? ) Und kann mir sagen, ob es sich auch wirklich lohnt :bigt:

  2. #2
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.664
    Nachrichten
    25
    Nee, Du. Der Trailer gefiel mir schon mal gar nicht.... den Film werde ich mir nicht antun. Tut mir leid Dich enttäuschen zu müssen Du hingegen wirst ihn lieben

  3. #3
    Mitglied Avatar von Corrode_Blossom
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.540
    Nachrichten
    1
    Was hat dir denn an dem Trailer nicht gefallen? :wiry:

  4. #4
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.664
    Nachrichten
    25
    Original von Corrode_Blossom
    Was hat dir denn an dem Trailer nicht gefallen? :wiry:
    So banal es auch klingt: Er spricht mich einfach nicht an ^^“ Keinerlei Gefühl kommt auf. Und das ist kein gutes Zeichen. Der Trailer sollte mich mindestens ansprechen, sonst wird es nichts. Vielleicht liegts ja auch an der Band, darauf stehe ich halt nicht so. „Nana“ war eine Ausnahme. Obwohl die Story sich ja gut liest. Der Trailer vermittelte dies leider nicht. Wenn die Lage sich so verhält....

  5. #5
    Mitglied Avatar von ApricotE
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Cassiopeia
    Beiträge
    5.729
    Nachrichten
    0
    Verrückter Film... In Kommentaren stand drin, wie toll der Film wäre, also hab ich's mir angeguckt und... es war megastrange. Ich hätte den Film eigentlich als mittelmäßig bewertet, aber das Ende... dieses Ende! Wie es einfach alles gerissen hat und mich zutiefst zufrieden gestellt hat - deswegen kann ich den Film nicht bewerten. Ich müsste das ganze aufteilen, 3/4 des Films mittelmäßig und das Ende gut bewerten, irgendwie in die Richtung. So sollten Enden sein, auflösend, zufrieden stellend, "Ach so!"-Momente, alles hat Sinn gemacht, du hast grad nix fragmentiert verrücktes geguckt... so ungefähr.
    Always keep the faith~

    *JunsuYoochunJaejoongChangminYunho*



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •