szmtag Der große Buch-Suche-Thread
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    1.925
    Nachrichten
    0

    Der große Buch-Suche-Thread

    Aus gegebenen Anlass und absolutuer Verzweiflung meinerseits, würde ich gerne diesen Thread eröffnen.

    Gerade in jungen Jahren passiert es nicht selten, dass ein Buch einfach so gelesen wird, ohne, dass Autor und Titel im Gedächtnis bleiben. Dieser Thread soll es möglich machen seine Erinnerungen zu posten und wer weiß? Vielleicht stößt jemand auf ihn, der noch viel genauer Namen der Protagonisten oder vielleicht sogar den Titel weiß.

    Ich selbst habe derzeit einen solchen Moment. Ich würde das Buch gerne erneut kaufen, erinnere mich jedoch leider nur an wenige Bruchstücke. Vielleicht könnt ihr mir helfen...


    Es ist ein Kinderbuch.
    Mir steht immer das Bild des eines Tierkindes vor Augen. Es war eine weibliche Maus, die bisel aussieht wie nen Junge. Sie trägt eine Mütze und eine blaue Latzhose.
    Ich glaube insgesamt waren es drei Tierkinder, eines war, soweit ich mich erinnere auch etwas dicklicher.., die versuchen mussten zu ihren Familien zurückzufinden. (glaube die Eltern der Maus waren tot, Ziehvater war nen Dachs)... und der kleine Dicke war total das Muttersöhnchen... >__<

    Durch irgendwas werden sie von ihren Familien getrennt (Waldbrand...?) und joah.. müssen zurückfinden...erinnere mich noch wie sie einem Raubvogel entkommen mussten und versuchten mit einem Fluggerät, an dem sich alles festklammerten, nach hause zu kommen..

    Gibt nen Happy End...

    Es ist nicht mehr viel was ich weiß, aber vielleicht erinnert sich ja jemand an ein solches Buch. Hab mich da nen bisel festgebissen und möchte das Buch UNBEDINGT wiederfinden..

    Das Buch bestand aus Bildern und Text. Die Bilder waren comichaft gestaltet...

  2. #2
    Mitglied Avatar von Dark Shadow
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.319
    Nachrichten
    0
    Könnte es vielleicht diese Buch sein?
    habe leider nur ein bild zum film gefunden^^°
    http://ecx.images-amazon.com/images/...500_AA300_.jpg
    History is made by the paths that we all take
    You can choose any path you want
    Don't worry, don't be afraid, and don't look back - just face forward and follow your heart
    Now you see..... Only you can choose the path that is right for you
    powerd by SDK

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    1.925
    Nachrichten
    0
    Original von Dark Shadow
    Könnte es vielleicht diese Buch sein?
    habe leider nur ein bild zum film gefunden^^°
    http://ecx.images-amazon.com/images/...500_AA300_.jpg
    OH!! Oh ja genau!!!!!!!! Oh vielen vielen Dank!
    Da muss ich unbedingt schauen, obs den noch als Buch gibt. Oh man, danke

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    1.057
    Nachrichten
    0
    Juchu, genau so einen Thread habe ich gesucht.
    Ich zermatere mir schon seit Tagen den Kopf, weil mir der Titel eine Buches nicht mehr einfällt.
    Leider habe ich nur bruchstückhafte Erinnerungen an das Buch:
    Es geht um einen Jungen/ jungen Mann, der irgendwie besonders behaart ist und auch ein gutes Gehör und über einen guten Geruchssinn verfügt. Und dadurch wird er quasi zum Aussätzigen. Ja irgendwie ist das nicht viel, aber vielleicht erkennt es ja doch jemand.

    Ich kann mich noch ein wenig an das Cover erinnern es war grün mit einem gezeichneten Menschen drauf...
    Ich weiß auch dass es von der Buch eine Verfilmung gab, aber die ist soweit ich weiß nicht besonders bekannt.

    Kleine Info am Rande:
    Ich weiß nicht, ob das weiterhilft, aber ich habe dieses Buch im Zusammenhang einer Buchvorstellung in der Schule gemacht. Dort waren auch Bücher wie die Schachnovelle.

    Danke für eure Hilfe

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    792
    Nachrichten
    0
    Also mit der Behaarung kann ich nur wenig anfangen.
    Bei den Worten "gutes Gehör" und "Aussätziger" fällt mir das Buch Schlafes Bruder ein von Robert Schneider
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schlafes_Bruder

    Oder meinst du vll das Parfum on Patrick Süßkind? Da geht es um eine feine Nase^^

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    1.057
    Nachrichten
    0
    @~ Rumi ~: Oh Danke danke, genau das Buch meinte ich.
    Und naja anscheinend war meine Erinnerung daran eher noch schlechter als vermutet.
    Dankeschön ^o^

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    792
    Nachrichten
    0
    Bitte schön =3 Mag das Buch auch sehr gerne. Den Film dazu müsste ich mir auch mal ansehen.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Matsu-tan
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.636
    Nachrichten
    0
    Es passt zwar nicht so ganz in diesen Thread, aber ich hoffe es ist trotzdem okay, wenn ich das hier poste

    Im Moment bin ich auf der Suche nach neuem Lesestoff. Zuerst mal wäre ich an allen Romanen, in denen Wölfe (oder auch andere Tiere) die Hauptrollen spielen (aber bitte keine Werwolf-Romane). Scheinbar habe ich schon alle auf Deutsch verfügbaren Wolfsromane gelesen, aber vielleicht hat ja jemand noch einen Tipp für mich?

    Und als zweites suche ich humorvolle Fantasy. Vor einer Weile habe ich die Drachenritter-Reihe von Gordon Dickson gelesen, die mir sehr gut gefallen hat. Bisher habe ich aber noch nichts anderes in diesem Stil gefunden. Im Moment bin ich am Überlegen, ob ich mal in eines von Terry Pratchetts Werken reinlese. Hat die jemand gelesen oder kann jemand etwas anderes empfehlen?

    Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    792
    Nachrichten
    0
    Werwölfe und Co interessieren mich 0, aber vll wirste ja hier fündig

    http://www.comicsinleipzig.de/Forum/...threadid=25960

  10. #10
    Mitglied Avatar von Matsu-tan
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.636
    Nachrichten
    0
    Original von ~ Rumi ~
    Werwölfe und Co interessieren mich 0, aber vll wirste ja hier fündig

    http://www.comicsinleipzig.de/Forum/...threadid=25960
    Ah, danke. Ich hab meine Anfrage jetzt nochmal in diesen Thread gepostet

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    2.425
    Nachrichten
    0
    Original von Matsu-tan
    Im Moment bin ich auf der Suche nach neuem Lesestoff. Zuerst mal wäre ich an allen Romanen, in denen Wölfe (oder auch andere Tiere) die Hauptrollen spielen (aber bitte keine Werwolf-Romane). Scheinbar habe ich schon alle auf Deutsch verfügbaren Wolfsromane gelesen, aber vielleicht hat ja jemand noch einen Tipp für mich?
    Kommt drauf an in welche Richtung du lesen willst... Wahrscheinlich schon Fantasy, oder?
    Ich erinner mich nämlich immer wieder gerne an ein Jugendbuch, das ich wirklich geliebt habe: "Wenn die Wölfe heulen". Das war ... hm, teilweise auch sehr ernst, denn es ging darum, dass ein paar Jugendliche gegen Wilderer vorgegangen sind. Wenn ich mich recht erinnere.
    Ansonsten: Gestaltwandler-Romane, da gibt's ja einige...

    Original von Matsu-tan
    Und als zweites suche ich humorvolle Fantasy. Vor einer Weile habe ich die Drachenritter-Reihe von Gordon Dickson gelesen, die mir sehr gut gefallen hat. Bisher habe ich aber noch nichts anderes in diesem Stil gefunden. Im Moment bin ich am Überlegen, ob ich mal in eines von Terry Pratchetts Werken reinlese. Hat die jemand gelesen oder kann jemand etwas anderes empfehlen?
    Terry Pratchett hätte ich jetzt auch spontan empfholen. Ich mochte es nicht so, aber meine Freundin findet die super. Ich kann halt mit der Art Humor nichts anfangen...

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    3.446
    Nachrichten
    0
    Also ich möchte gerne eine Biografie von "Johnny Cash" lesen und wollte mal Fragen ob jemand vlt. schoneinmal eine gelesen hat und mir eine empfehlen kann. Da es da so einiges gibt, welches bestimmt auch mehr schlecht als recht ist, würde ich schon etwas gutes wollen.
    Bambule, Randale in Dortmund bleibt die Schale!!

  13. #13
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    3.474
    Nachrichten
    0
    Wie wäre es mit einer illustrierten Biografie? Fand von Reinhard Kleist "Cash – I see a darkness" ganz gut. Ist jetzt natürlich nicht so ausführlich wie eine Biografie in Buchform, aber durchaus lesens- und ansehenswert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.