Copyright Comic Culture Verlag
COMIC CULTURE VERLAG
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Karneval der Kulturen : Gamers sind keine Couchpotatoes

    Hi, Freunde des Cosplays!



    Der MMC-Berlin e.V., der Comic-Culture-Verlag und Gamesrocker haben in diesem Jahr etwas ganz Sensationelles vor!
    Im Zuge des „Karneval der Kulturen“ werden wir uns mit dem Thema
    „Gamer sind keine Couchpotatoes" beteiligen! Dazu benötigen wir viele, viele Cosplayer mit tollen Kostümen zum Thema PC und Konsolen-Spiele.
    Von Mario Brothers bis Zelda. Aber auch Batman und andere Superheldenkostüme sind angesagt.

    Was Euch erwartet:

    Wir werden uns bis zum 23. Mai in Berlin 2-3mal treffen, um alles zu erklären und abzusprechen.
    Dann wird am 23. Mai 2010 der Umzug selbst stattfinden. Dabei sind an der Strecke ca. 1,5 Millionen
    Zuschauer zugange. Außerdem wird das ganze Event live weltweit übertragen.Unser Ziel ist es, das Thema Manga/Anime,
    und alles, was dazu gehört, ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken,
    und Ihr könnt dabei helfen!Wir bieten allen Beteiligten Fotoshootings
    und natürlich Verpflegung vor Ort an.

    Alles Weitere findet Ihr demnächst auf unseren Homepages
    unter www.mmc-berlin.com und www.comic-culture-verlag.de

    Erstes Update:

    Also am 10. April wird es das erste Treffen geben.
    Das erste Treffen wird im Rahmen der 3.Gamesspot in den Spandauer Arcaden stattfinden.
    Die Uhrzeit wird noch festgelegt werden und von mir hier am Ende der nächsten Woche bekannt gegeben werden.
    Bei dem Treffen werden die Verantwortlichen für den Umzug dabei sein,
    aber auch Leute von der Leipziger Onlinegames Convention, diese wollen wenn wir genug Cosplayer haben einen
    neuen Weltrekord für die meisten Cosplayer in Gamesoutfitt in Leipzig angehen. Weiterhin wird es Fotoshootings geben und die Presse wird vor
    Ort sein.
    Verpflegung wird bereit stehen.

    Zweites Update:

    So weitere Informationen zum Gamesspot in den Spandauer Arcaden.
    Treffpunkt wird 12 Uhr sein am Infostand des MMC-Berlin e.V.,
    dort werden alle Einweisungen gegeben. Weiterhin gibt es vor Ort
    auch ein Cosplaywettbewerb geben, dieser startet um 15 Uhr.
    Es winken folgende Sachpreise, welche unter den ersten drei Plätzen
    vergeben werden.

    1. Platz: 50.-€ Saturn Gutschein
    2. Platz 25.-€ Saturn Gutschein
    3. Platz 15.-€ Saturn Gutschein

    Dazu jeweils 1 kleines Fanpaket vom Comic-Culture-Verlag bestehend aus 1 Manga 1 Hörspiel sowie einem Karten Set.

    Aber alle Teilnehmer erhalten auf jeden Fall kleine Goddies.
    Die Teilnahme für Euch ist natürlich kostenlos!

    Drittes Update:

    Also wir haben bisher folgende Informationen erhalten:
    Der Umzug wird wie folgt verlaufen:
    Start:Hermannplatz, dann über Hasenheide, Gneisenaustraße, Yorckstraße

    Treffpunkt wird der Hermanplatz sein.
    Genauer Ort dort sowie genaue Uhrzeit wird uns noch mitgeteilt werden.
    Weitere Informationen sind unter http://www.karneval-berlin.de/de/umzug.15.html zu finden.
    Den direkten Eintrag unserer Gruppe findest du unter:
    http://www.karneval-berlin.de/de/games.272.html

    Viertes Update:

    Freude des Cosplays hier wieder ein kurzes Update für unser Unternehmen
    Karneval der Kulturen.
    Wir haben die Startnummer 24 und werden somit am Anfang des Zuges stehen.
    Wir haben mit unseren Partnern, den Gamesrockern, dafür gesorgt, dass
    die Sponsoren Euch versorgen werden, sowie ein Dankeschön Paket für Euch
    schnüren.

    Der bisherige Ablauf wird wie folgt sein:

    Wir werden uns am 23.5 zwischen 10 Uhr und 10.30 Uhr auf dem Stellplatz
    24 auf der Urbanstrasse treffen.
    Wir haben Zeit bis 11 Uhr unseren Zug komplett zu bekommen und so alles
    zu organisieren, damit wir unsere Versorgungswagen wegschicken können
    Die Veranstalter erwarten von uns, dass wir unsere Gruppe mit einer
    beweglichen Absperrung und zwei Schildträgern absichern.
    Von unserer Seite wird noch das Banner mit dem Slogan "Gamers sind keine
    Couchpotatoes" dazu kommen.
    Wir rechnen insgesamt mit 14 Leuten die wir dazu benötigen werden.
    Während des Umzugs werden wir kleine Wagen dabei haben, in denen
    Getränke und Verpflegung liegen werden, sowie Ersthilfe Ausrüstung. Wenn
    jemand von Euch gerne auch noch Ersatzteile für das Cos mit nehmen
    möchte bitte bei uns rechtzeitig melden.

    Umzugsstrecke:

    Der Umzug wird Richtung Hermannplatz los ziehen.Dann in die Hasenheide
    einbiegen und die Gneisenaustr bis zur Yorkstr. Ecke Möckernstr runter
    führen.
    Dort wird uns dann der Versorgungswagen wieder erwarten.

    Sonderaktionen während des Umzuges:

    Wir haben 9 Personen der Fechtgruppe von Guido Neukamm bei uns, diese
    werden dann, sobald wir in die Hasenheide eingebogen sind, an der 90sec
    Aufführung teilnehmen. Dazu werden wir in ein "Extragesperrtes" Areal
    einlaufen und es wird eine Countdown von 90 Sec beginnen in dieser Zeit
    werden die Fechter etwas aufführen. Und die anderen sozusagen die
    "Bühnen" Dekoration dafür stellen.

    Gewisse Bedürfnisse:

    Es werden einige Tausend Dixiklos an den Straßenrändern stehen natürlich
    ist es jeden gestattet diese jederzeit zu nutzen.

    Das Drumherum:

    In Zusammenarbeit mit dem CCV und den Gamesrockern wird es einen
    Info-/Action- und Verkaufsstand auf den Blüchernplatz vor der AGB geben.
    Dort werden Zeichner, Gamesrocker, Helfer der MMC sowie Verkäufer auf
    Euch warten, diese können Euch porträtieren, aber auch Fragen rund um
    das Thema Anime Manga sowie Games beantworten. Aber auch Vertretter des
    Germanga Zirkel werden vor Ort arbeiten.

    Sechstes Update (11.05.2010)

    Hi an alle begeisterten Cosplayer,

    am 17.5 um 19 Uhr wird es eine Pressekonferenz im Haus der Jugend in der Zillestr.54 - 10585 Berlin geben.
    Wir suchen dafür alle interessierten Cosplayer, die Lust haben, dabei zu sein.

    Weiterhin ist von Seiten der BZ Interesse angemeldet worden einen Bericht über ein oder mehrere Cosplayer unabhängig vom Karneval der Kulturen zu machen.

    Wer Interesse hat, meldet sich bei Alex unter alex@mmc-berlin.com

    Euer MMC-Team
    Das Fest geht vom 21.5 bis 24.5 die Öffnungszeiten sind:

    Fr 14 Uhr bis 24 Uhr
    Sa 10 Uhr bis 24 Uhr
    So 10 Uhr bis 24 Uhr
    Mo 10 Uhr bis 19 Uhr

    Homepage: http://www.mmc-berlin.com/articles.php?article_id=45


    Wir freuen uns auf Euch und denken, dass das etwas Einmaliges werden kann!

    Euer MMC und CCV-Team
    See you next Wednesday!

  2. #2
    Karneval der Kulturen 2010

    Ein Bericht von MIR! )

    Endlich war es soweit! Am Sonntag, den 23.05.2010, sollten der MMC-Berlin e.V. und der CCV zusammen mit den Gamesrockern zum ersten Mal am Umzug des Karnevals der Kulturen teilnehmen!
    In den Tagen davor wurde das Wetter bzw. dessen Vorhersage misstrauisch beäugt, schließlich war es lausig kalt und regnerisch. Aber – tätäääääh! – am Sonntag war es richtig schön! Zwar zogen mal ein paar Wolken durch, aber es blieb trocken und die Sonne schien!

    Als Patrick und ich am Sammelpunkt eintrafen, waren schon eine ganze Menge Cosplayer da, die sich in Alex’ Auto stürzten, um noch etwas vom Frühstück (lecker Brötchen) abzubekommen. Alle hatten gute Laune, und nachdem wir die Helfer mit T-Shirts „markiert“ hatten, machten wir viele Fotos. Dies blieb nicht lange unentdeckt und schon standen die ersten Fotografen und Schaulustigen Schlange, um die Kostüme und Figuren abzulichten. Unsere drei untoten Krankenschwestern sowie Sora und Zero waren besonders beliebt und kamen ebenso wie die Naruto-Kostümierten kaum noch aus dem Posen heraus! Unsere eigenen rasenden Reporter (Chrissie, Sandra, Patrick) nutzen die Zeit, um die Gruppen vor und hinter uns auch einmal abzulichten und weitere tolle Kostümierungen per Bild einzufangen.


    So gegen 12 Uhr stellten wir uns langsam auf, schließlich sollte der Zug um 12.30 Uhr beginnen. Für die Präsentation von Guidos Rittergruppe machten wir noch ein paar Stellproben, er hatte dafür nämlich nur 90 Sekunden Zeit und es musste alles wie am Schnürchen klappen. (Wir wurden 48er von 62 Teilnehmern! Ist doch gar nicht so schlecht, oder?) Wir markierten unseren Bereich mit einem Band, das von den Helfern gehalten wurde und das verhindern sollte, dass Zuschauer durch die Gruppe laufen, da die Straßen nur an einigen Stellen abgesperrt waren, und rüsteten alle mit reichlich Flyern aus. Dann dufte jeder noch mal „wohin“ ), bis sich der Zug vor uns dann gegen 13.15 Uhr in Bewegung setze.

    Endlich ging es los! Nichts ist schlimmer als Warten! ) Durch die johlende, kunterbunte und teilweise kostümierte Menge zogen wir los. Die Cosplayer gaben ihr bestes für die Fotografen, die überall zu sein schienen, und natürlich für tausende von Besuchern am Straßenrand! Die Sonne lachte und wir waren umgeben von Konfetti und guter Laune und tanzten teilweise zu der Musik der vor uns laufenden Gruppe aus Peru mit. Man bekam gar nicht mit, wie schnell die Zeit verging!
    Hin und wieder entdeckte der Eine oder Andere von uns ein bekanntes Gesicht am Straßenrand und gegen Ende des Umzuges wurden auch die Damen und Herren auf den Inline-Skates mit ihren tragbaren Wasserbehältern zu gern gesehenen Gästen, denn es war wirklich richtig warm geworden, aber wir hielten tapfer durch und erreichten nach etwas mehr als vier Stunden fußlahm und erschöpft -aber glücklich- das Ziel!

    Aus Alex’ Auto wurden die Reste des Frühstücks geplündert, jeder hatte Hunger und vor allen Dingen Durst, aber eines wollten wir noch mehr: sitzen! ) Nachdem sich alle halbwegs erholt hatten, verteilte das MMC-Team noch ein paar kleine Dankeschöns an die tapferen Teilnehmer, dann trennten sich unsere Wege und jeder machte sich auf den Weg in Richtung Heimat.

    Fazit: Ich hatte selten so platte Füße ), aber es hat unglaublich viel Spaß gemacht! Ich finde, wir sollten im nächsten Jahr wieder teilnehmen und die gesammelten Erfahrungen nutzen. Diese Truppe ist auf jeden Fall ausbaufähig!

    Und wer war eigentlich dieser große gelbe Mann?

    Eure Sandra

    Mehr Bilder findet ihr unter
    www.mmc-berlin.com
    oder in den Youtube Kanal des MMC-Berlin bzw. im Facebook des MMC und des CCV.

    mfg euer CCVTeam
    See you next Wednesday!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •