Seite 2 von 34 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 849

Thema: HIGHSCHOOL OF THE DEAD (Daisuke Sato/Shouji Sato)

  1. #26
    Junior Mitglied Avatar von Toby21
    Registriert seit
    02.2009
    Beiträge
    22
    Nachrichten
    0
    @ Filmfreak:

    Natürlich darfst du deine Gedanken in einem Disskusionsforum wie diesem hier äußern, das wollte ich dir ja auch garnicht verbieten.

    Deine Kommentar kam nur etwas sarkastisch rüber, weshalb ich auch davon ausgegangen bin, dass du dich über einen Manga beschwerst zu dessen Zielgruppe du nicht gehörst. Vorallem der Teil mit der Altersempfehlung klang sehr nach Sarkasmus, da ja Bücher überhaupt nicht eingestuft werden müssen? Bei Büchern gibt es keine FSK oder USK wie bei Filmen und Videospielen. Die Empfehlung "Ab 16" ist nur ein freiwilliger Hinweis vom Verlag, damit jeder erkennen kann dass das Buch eher an ältere Leser gerichtet ist, und keinesfalls eine Pflicht.

    Und dass ich aggressiv rübergekommen bin tut mir leid, so scharf wollte ich meinen Unmut gar nicht ausdrücken.

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.292
    Nachrichten
    0
    Also ich hatte, ausgehend von Filmfreaks Beitrag, nicht den Eindruck, dass er etwas gegen HotD hat.
    Ich kenne, wie gesagt, nur 2-3 Kapitel, aber die relativ niedrige Altersempfehlung könnte doch damit zusammenhängen, dass sich der Manga eben nicht besonders ernst nimmt. In Frankreich hat er sogar eine "Ab 13" Empfehlung.

  3. #28
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Original von Toby12
    @ Filmfreak:
    Natürlich darfst du deine Gedanken in einem Disskusionsforum wie diesem hier äußern, das wollte ich dir ja auch garnicht verbieten.

    Und dass ich aggressiv rübergekommen bin tut mir leid, so scharf wollte ich meinen Unmut gar nicht ausdrücken.
    Schon in Ordnung, kann passieren

    Original von Toby12
    Deine Kommentar kam nur etwas sarkastisch rüber, weshalb ich auch davon ausgegangen bin, dass du dich über einen Manga beschwerst zu dessen Zielgruppe du nicht gehörst. Vorallem der Teil mit der Altersempfehlung klang sehr nach Sarkasmus, da ja Bücher überhaupt nicht eingestuft werden müssen? Bei Büchern gibt es keine FSK oder USK wie bei Filmen und Videospielen. Die Empfehlung "Ab 16" ist nur ein freiwilliger Hinweis vom Verlag, damit jeder erkennen kann dass das Buch eher an ältere Leser gerichtet ist, und keinesfalls eine Pflicht.
    Klar, ist das nur eine Empfehlung, dennoch, wie man an Beiträgen hier im Forum lesen kann, gab es schon Händler, die sich strikt an das gehalten haben was draufstand. Ich meinte damit nur, wenn man schon solche "Empfehlungen" drauf macht, sollte man pflichtbewußt damit umgehen. Egal ob das jetzt bindend ist oder nicht. Ich meine, ich habe in Elfenlied reingesehen - weiß nicht mehr welcher - und den würde ich ab 15 oder so freigeben. Da geht die Action hier ja schon härter zur Sache, zumindest in Band 1. Ich habe schon manches mal mit dem Kopf schütteln müssen, wo eine zu hohe "Empfehlung" ausgesprochen wurde, was ich überhaupt nicht verstand. Diese Diskussion soll jetzt nicht ausarten, ich wollte es nur mal angesprochen haben, nicht das es später heißt: "Was beschwerst Du Dich denn jetzt erst, hättest du doch früher was gesagt."

    Original von Phytagoras
    Als Film würde der so net ab 16 durchgehen. Oder würde ultra geschnitten kommen. Veröffentlicht Carlsen den Manga etwa zensiert?
    Wenn eine Lobby groß genug ist, dann gibts auch bei Filmen ne Unterstufung.
    Ich sag nur letzter Harry Potter Film.
    Da spielt dann wahrscheinlich das große Interesse mit eine Rolle und der große Name.... Du hast Recht.

    Original von Jadawin
    Also ich hatte, ausgehend von Filmfreaks Beitrag, nicht den Eindruck, dass er etwas gegen HotD hat.
    Ich kenne, wie gesagt, nur 2-3 Kapitel, aber die relativ niedrige Altersempfehlung könnte doch damit zusammenhängen, dass sich der Manga eben nicht besonders ernst nimmt. In Frankreich hat er sogar eine "Ab 13" Empfehlung.
    Das ist natürlich heftig.... das setzt ja HotD [ klingt wie "House of the Dead" ^^ ] schon mit Shojos gleich. Sogar Josei oder Seinen werden höher bewertet. Also, ich habe auch 2 Kapitel gelesen und wollte gar nicht mehr aufhören. Und kommt das mit dem "nicht ernst nehmen" später oder habe ich während meiner 2 Kapitel was verpaßt?

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2011
    Beiträge
    84
    Nachrichten
    0
    diesen Manga habe ich mir auch sehnlichst herbei gewünscht
    vielen vielen dank dafür an CARLSEN

  5. #30
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Hier ist echt wenig los. Sind Zombies nicht mehr IN oder wie? Vielleicht hätte das ein BL-Zombie-Manga sein müssen, dann würde hier die sprichwörtliche Hölle los sein Ich hab jedenfalls schon Lieblingscharaktere gefunden: Saeko Busujima und Alice Maresato Es gibt zudem viel Werbung für die Waffenhersteller

  6. #31
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    23.954
    Nachrichten
    4
    Hier gibt es schon mal das Vorschaucover:


    Band 2 erscheint dann als Juli-Neuheit (also einen 3-Monatsrhythmus).
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Dragon Voice/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ningen Club/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  7. #32
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Auf der Scan-Seite habe ich das schon mal gesehen. Mittlerweile habe ich 13 Kapitel gelesen und keinmal war irgendwas mit Parodie oder was auch immer einen milde stimmen könnte. Das Ding ist brutal bis zum umfallen, zuletzt war sogar ein Kapitel lang nur Streitereien - also auch ein Drama plus Tragödie. Somit nichts für schwache Nerven. Darum appeliere ich die Altersempfehlung raufzusetzen. Wenn Battle Royale, der Manga, eine ab 18 bekommt, müßte "Highschool of the Dead" eine ab 25 bekommen müssen. Und bei Battle Royale heißt es, habe Gesellschaftskritik mitgewirkt. Dennoch kriegt man das nicht unter 18. Ob jetzt ironisch, unbeabsichtigt oder was auch immer das Motiv war, “Highschool of the Dead” sieht drastisch aus, was unbestritten ist, was mir natürlich gefällt, ich brauche sowas egal ob Film oder Manga. Doch: Die Verlage orientieren sich untereinander, sonst hätte sich die sogenannte Empfehlung nie durchgesetzt. Dann sollte man auch richtige Empfehlungen setzen, wenn man sich schon erdreistet auf Mangas solche “Spielereien” abzudrucken. Entweder richtig oder gar net.

  8. #33
    Mitglied Avatar von Hynek
    Registriert seit
    05.2007
    Beiträge
    8.872
    Nachrichten
    0
    @Vorschau Cover zu Highschool of the Dead Band 1:
    Mir sagt das Cover sehr zu, eine sehr schöne und Originalgetreue Umsetzung des Originals. Den drei-monatigen Rhytmus finde ich auch ganz passend und bin schon jetzt sehr erfreut auf die Farbseiten und gespannt auf Band 1.
    Merry Christmas.

  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2008
    Beiträge
    1.171
    Nachrichten
    0
    Also so schlimm ist das "abschlachten" der Zombies auch nicht... und man wird es nicht glauben... aber es kommen tatsächlich auch witzige Dinge.
    Und das sage ich als Frau, wie man so schön sagt, sind wir leicht zu schocken. Aber das hier find ich nicht gerade sooo schlimm das es ab 18 sein müsste (hab ich mir bei Kill Bill auch gedacht)

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2009
    Beiträge
    53
    Nachrichten
    0
    Original von Naschkätzchen
    (hab ich mir bei Kill Bill auch gedacht)
    Naja, wenn du die Pro7 Version gegschaut hast ist das klar^^
    Cover sieht super aus! Freu' mich drauf

  11. #36
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Original von Naschkätzchen
    Also so schlimm ist das "abschlachten" der Zombies auch nicht... und man wird es nicht glauben... aber es kommen tatsächlich auch witzige Dinge.
    Und das sage ich als Frau, wie man so schön sagt, sind wir leicht zu schocken. Aber das hier find ich nicht gerade sooo schlimm das es ab 18 sein müsste (hab ich mir bei Kill Bill auch gedacht)
    Nicht? Menschen werden aufgefressen [ man sieht das explizit ], sie schreien, Angst steht ihnen ins Gesicht geschrieben, die Köpfe fliegen oder werden gespalten, Zombies reissen den Menschen auseinander und torkeln mit dem Bein oder dem Arm weiter. Das alleine rechtfertigt doch schon eine ab 18. So geht das eigentlich nonstop. Wozu eine Empfehlung, wenn sie in die falsche Richtung geht bzw. nicht ernstlich angewandt wird? Was sollen die witzigen Dialoge bewirken? Die hatte ich schon gesehen, aber das macht doch die Brutalität nicht wieder wett. Gewalt ist bei 98%, lustiges oder rührendes bei gerade mal 2%. Wenns darum ginge, dann müßte "Kill Bill" ab 12 sein. Ist es aber nicht, oder?

  12. #37
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    23.954
    Nachrichten
    4
    Schon mal bedacht, dass jeder Mensch eine andere Wahrnehmung von so etwas hat. Dasselbe gilt auch für den Verlag. Übrigens ist das sogar bei der FSK/USK so, dass dies eine rein subjektive Ansichtssache ist, die je nach Prüfer anders ausfällt.
    Ich habe mir jetzt mal ein paar Kapitel angesehen und so übermäßig brutal ist das nicht. Da habe ich schon schlimmeres gesehen. Außerdem spielt eine Empfehlung doch eh keine Rolle, weil jedes Kind den Manga kaufen kann, da diese nur unverbindlich ist.
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Dragon Voice/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ningen Club/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  13. #38
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Original von Vampire
    Schon mal bedacht, dass jeder Mensch eine andere Wahrnehmung von so etwas hat. Dasselbe gilt auch für den Verlag. Übrigens ist das sogar bei der FSK/USK so, dass dies eine rein subjektive Ansichtssache ist, die je nach Prüfer anders ausfällt.
    Ich habe mir jetzt mal ein paar Kapitel angesehen und so übermäßig brutal ist das nicht. Da habe ich schon schlimmeres gesehen. Außerdem spielt eine Empfehlung doch eh keine Rolle, weil jedes Kind den Manga kaufen kann, da diese nur unverbindlich ist.
    Wie ich schon sagte, mag das ja richtig sein. Doch es gibt auch andere Stimmen im Forum, die gegenteiliges behaupten. Was ich will ist ganz einfach: Ich möchte es einfach nur verstehen. Erstens: Warum es ab 16 ist, und zweitens, warum man sich, wenn es sowieso egal ist, weil jedes Kind den Manga kaufen kann, da mitmacht und Altersempfehlungen draufmacht. Das gibt doch keinen Sinn.... Entweder ist es wurscht oder es ist nicht wurscht.

  14. #39
    yeahhh wieder etwas schönes was ich mir zu 100% kaufen werd
    das cover und das Thema ist mehr als ansprechend für mich *____*
    [Facebook] [Homepage] [Twitter] [Grimoire Thread] [Camio Thread]


    ♥ Fortsetzung in Arbeit! ♥

  15. #40
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Auf dem Cover sieht man auch nicht die riesigen Glocken der Protagonistin Darum mag ich Saeko so, sie ist die frische Sommerbrise, die durch die zombieverseuchte Stadt weht

  16. #41
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    23.954
    Nachrichten
    4
    @ Filmfreak
    Die Altersempfehlungen kann man ähnlich wie die Genre verstehen, es ist eine Orientierungshilfe für Leser, Verkäufer und Eltern. Es zeigt halt, dass der Titel etwas für Ältere ist, aber nicht so schlimm ist, dass er ab 18 empfohlen ist. Ich weiß auch gar nicht, weshalb du dich darüber aufregen musst. Dich betrifft es doch eh nicht und ich glaube auch, dass die meisten 16-Jährigen schon schlimmeres als das da gesehen haben.
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Dragon Voice/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ningen Club/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  17. #42
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Original von Vampire
    @ Filmfreak
    Die Altersempfehlungen kann man ähnlich wie die Genre verstehen, es ist eine Orientierungshilfe für Leser, Verkäufer und Eltern. Es zeigt halt, dass der Titel etwas für Ältere ist, aber nicht so schlimm ist, dass er ab 18 empfohlen ist. Ich weiß auch gar nicht, weshalb du dich darüber aufregen musst. Dich betrifft es doch eh nicht und ich glaube auch, dass die meisten 16-Jährigen schon schlimmeres als das da gesehen haben.
    Eine Orientierungshilfe ist doch nur dann nütze, wenn sie für voll genommen wird. Aber wie Du schon sagtest, ist es doch allen eh wurscht, also warum das dann überhaupt? Weil es alle machen, dann dürfen wir nicht nachstehen? Darum beantwortet Dein Text keine meiner Fragen: Warum braucht man überhaupt eine Orientierungshilfe? Warum müssen Mangas da herhalten? Für Comics gibt es sowas nicht. Für Bücher auch nicht. Für was, wenns eh egal ist und jeder 8-jährige sich einen 18er-Manga kaufen kann. Ich finde nur, auch wenn es mich nicht betrifft, das es falsch ist, wenn man schon was drauf macht, dann doch bitte richtig. Oder laßt es. Und welches Elternteil würde da nicht zurückschrecken? Zeig das doch mal einer Mutter, und da steht ihre 12-jährige Tochter. Glaubst Du die kauft es ihr? Was habe ich schon gesehen, wie Eltern auf USK oder FSK reagiert haben, obwohl die Eltern es ihnen locker kaufen könnten, doch der Inhalt nicht das war was sie wollten. Der Inhalt ist definitiv für Erwachsene und 16 ist noch nicht erwachsen. Und das ist auch hier das entscheidende: Der Inhalt. BL-Manga ab 16 vergeben, aber wo Mord und Totschlag an der Tagesordung sind, da wird mit der Wertung gespart. Ist Liebe wohl schlimmer als das töten von Menschen? Ich frage mich das....

  18. #43
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    23.954
    Nachrichten
    4
    Warum braucht man überhaupt eine Orientierungshilfe?
    Muss man dir alles vorkauen. Erstmal die Platzierung im Regal für den Verkäufer, damit eben kleine Kinder nicht so leicht herankommen. Der Leser, der vielleicht gezielt nach solchen Werken für ältere Leser sucht. Die Eltern, die ja stellenweise am wenigsten Ahnung haben, damit sie etwas kaufen, was zu ihrem Kind alterstechnisch am besten passt.

    Und welches Elternteil würde da nicht zurückschrecken? Zeig das doch mal einer Mutter, und da steht ihre 12-jährige Tochter.
    Die 12-jährige Tochter gehört auch nicht zur Zielgruppe. Der Manga ist ab 16 empfohlen. Da verstehe ich nicht, worauf du überhaupt hinauswillst.

    Der Inhalt ist definitiv für Erwachsene und 16 ist noch nicht erwachsen.
    Nein, der Inhalt richtet sich an ältere Jugendliche (ist ja auch ein Shounen-Manga ), d.h. das fängt bei 16 an.

    BL-Manga ab 16 vergeben, aber wo Mord und Totschlag an der Tagesordung sind, da wird mit der Wertung gespart. Ist Liebe wohl schlimmer als das töten von Menschen? Ich frage mich das....
    Erstmal gibt es auch BLs ab 18, die sind dann dementsprechend explizit und härterer Gangart. BLs ab 16 sind wegen der Softerotik ab 16 (bei Smuts ist es übrigens genauso). Gewalt hat wiederum ganz andere Maßstäbe als Erotik und es ist nicht so brutal für eine Höherstufung der Empfehlung. Da müssten noch andere Elemente dazukommen, die mit der Gewalt kombiniert werden. Einige Elemente sind z.B. Gewaltverherrlichung, menschenverachtende Darstellungen bzw. Äußerungen, ...
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Dragon Voice/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ningen Club/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  19. #44
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Original von Vampire
    Muss man dir alles vorkauen. Erstmal die Platzierung im Regal für den Verkäufer, damit eben kleine Kinder nicht so leicht herankommen. Der Leser, der vielleicht gezielt nach solchen Werken für ältere Leser sucht. Die Eltern, die ja stellenweise am wenigsten Ahnung haben, damit sie etwas kaufen, was zu ihrem Kind alterstechnisch am besten passt.
    Bei uns liegt erstmal alles da - Du kennst doch den Ultra. Da liegen Mangas ab 12 und ab 18 zusammen rum. Und außerdem ist da alles nach Mangaka und Alphabet geordnet. Und nicht nach den "Orientierungshilfen". Jedes Kind kann sich seine Manga da holen. Am Bahnhof doch genauso. Da liegen die Sexheftchen rum und jedes Baby kann sie sich krallen. Einmal meinte ein kleines Mädchen, weil das Covergirl einen Dildo im Mund hatte: "Die hat ja einen Lolli im Mund". Was ich damit sagen will: Es interessiert die Leute nicht so sehr, aber es gibt trotz allem Ausnahmen, wo Buchhändler, man glaubts nicht, den Leuten den Kauf verweigert haben. Und das wegen solcher Spielereien, die nicht mal gelten, geschweigedenn einen Sinn haben.

    Die 12-jährige Tochter gehört auch nicht zur Zielgruppe. Der Manga ist ab 16 empfohlen. Da verstehe ich nicht, worauf du überhaupt hinauswillst.
    Du weißt sehr wohl, das viele Mädchen Shonen lesen.... außerdem sind das doch bloß Orientierungshilfen?! Warum dann nicht kaufen?

    Nein, der Inhalt richtet sich an ältere Jugendliche (ist ja auch ein Shounen-Manga ), d.h. das fängt bei 16 an.
    In Japan vielleicht oder in Frankreich, wo man sowas ab 13 freigibt. Mich stört eigentlich nur eins: Wozu überhaupt diese Empfehlungen? Lassen wir das doch ganz einfach bleiben, es kauft sich doch eh jeder was er möchte. Dann muß man die Manga auch net verunstalten mit solchen Spielereien. Mehr meine ich damit auch nicht. Wenn ich Liebeleien sehe, die verschweißt ankommen und ab 15 bzw. 16 sind, dann muß ich jedesmal den Kopf schütteln. Und "HotD" wird so locker behandelt.

  20. #45
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    23.954
    Nachrichten
    4
    Man mag es nicht meinen, aber es gibt Verkäufer, die sehr wohl daraufachten. Sie stehen ja nicht unter Zwang, sondern es ist freiwillig und die, die eben darauf Wert legen, die können es dann so einordnen, wie sie es für richtig halten. Was ohne die Empfehlungen nicht so einfach wäre, weil man dann nämlich alles erst mal ansehen müsste.

    Du weißt sehr wohl, das viele Mädchen Shonen lesen.... außerdem sind das doch bloß Orientierungshilfen?! Warum dann nicht kaufen?
    :wallbash:
    Sorry, aber das wird mir langsam zu blöd. Wenn du es nicht kapieren willst, dann lass es sein. Ich habe es jetzt zigmal geschrieben, wozu eine Empfehlung gut ist.
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Dragon Voice/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ningen Club/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  21. #46
    Mitglied Avatar von Marduk
    Registriert seit
    01.2001
    Ort
    Deutschland,49356 Diepholz
    Beiträge
    5.210
    Nachrichten
    0
    Ist doch sowieso sinnlos, sich jetzt darüber aufzuregen. Wenn der Manga rauskommt, werden wir ja sehen, ob da was zensiert wurde.

    Nachdem, was ich bisher gesehen habe, ist der Splattergehalt jedenfalls auch nicht höher als z.B. in Berserk. Und das hatte die selbe Altersempfehlung.

  22. #47
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.420
    Nachrichten
    0
    Ich möchte mal von Verlagsseite aus einige Dinge zum Thema loswerden:

    Carlsen war der erste deutsche Manga-Verlag, der mit freiwilligen Altersempfehlungen auf einigen Serien gearbeitet hat. Hintergrund (wie oben so ähnlich schon geschrieben) ist, dass es für Bücher keine FSK gibt, und wir es für wichtig halten, Handel und Lesern eine Orientierungshilfe zu geben, dass z.B. "Ab 16" empfohlene Titel unserer Ansicht nach nicht für Kinder unter 16 Jahren eignet sind. Dieses System hat sich in der Praxis bisher bewährt, alle kommen ganz gut damit zurecht, inzwischen arbeiten auch andere Verlage damit. Wir werden es beibehalten.

    Dass nicht alle die von uns vorgenommenen (empfehlenden) Einstufungen teilen, und dass das Empfinden, was "ab 16" oder erst "ab 18" OK ist, eine subjektive Sache ist, ist auch klar. Wir erheben aber keinen Anspruch der Allwissenheit und wir können und wollen niemandem etwas vorschreiben (wäre ja noch schöner) - es bleibt jedem Händler, Elternteil oder Leser selbst überlassen, verantwortlich zu handeln - und sich daran zu halten oder nicht.

    Altersempfehlungen für Titel anderer Verlage möchte ich nicht weiter kommentieren, auch nicht - @Filmfreak - die "Ab 21" und die "Ab 25" sowie Vergleiche mit anderen Titeln; deine Einschätzungen sind höchst subjektiv und meiner (ja, subjektiven) Meinung nach völlig verzerrt und überzogen.

    Ich möchte nun aber auch darum bitten, die allgemeine Diskussion zu diesem Thema (und Schilderungen, wer wo im Bahnhofskiosk was gesehen hat und vielleicht nicht sollte etc.) anderswo zu führen. Dieser Thread widmet sich konkret dem Manga HIGHSCHOOL OF THE DEAD und nicht einer allgemeinen Debatte oder Beobachtungen aus dem Leben.

    Wir halten von Verlagsseite eine Empfehlung "Ab 16" für HIGHSCHOOL OF THE DEAD für sinnvoll. In dem Zusammenhang möchte ich noch einmal darauf verweisen, dass es sich um einen japanischen Comic handelt, der eine fiktive Geschichte erzählt, in der Text und Bild im Gesamtkontext stehen und beurteilt werden sollten. Es gibt in der Realität keine Zombies. Und wer die Serie dann liest (als Gesamtwerk, und nicht einzelne Bilder aus dem Zusammenhang herausinterpretiert), sollte schon erkennen, dass darin augenzwinkernde Anspielungen aufs Genre, Selbstironie und schwarzer Humor an vielen Stellen eine gewichtige Rolle spielen.
    Unterstützt den lokalen, stationären Einzelhandel - Buchhandlungen, Comic- & Plattenläden!

  23. #48
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Original von Kai-Steffen Schwarz
    Wir halten von Verlagsseite eine Empfehlung "Ab 16" für HIGHSCHOOL OF THE DEAD für sinnvoll. In dem Zusammenhang möchte ich noch einmal darauf verweisen, dass es sich um einen japanischen Comic handelt, der eine fiktive Geschichte erzählt, in der Text und Bild im Gesamtkontext stehen und beurteilt werden sollten. Es gibt in der Realität keine Zombies. Und wer die Serie dann liest (als Gesamtwerk, und nicht einzelne Bilder aus dem Zusammenhang herausinterpretiert), sollte schon erkennen, dass darin augenzwinkernde Anspielungen aufs Genre, Selbstironie und schwarzer Humor an vielen Stellen eine gewichtige Rolle spielen.
    Ich muß darauf kurz eingehen, wenn Du gestattest, bevor ich konkret mich wieder "HotD" befasse: Die USK bzw. FSK weiß selbst auch das es keine Zombies gibt und dennoch werden z.B. Spiele ab 18 freigegeben Schon mal was vom japanischen Spiel Resident Evil, dem Zombie-Klassiker Nr. 1 gehört? Manche dieser Spiele erreichen Deutschland gar nicht erst [ Umbrella Chronicles ], werden zensiert bzw. verstümmelt ausgeliefert [ Resident Evil 3 ] andere sogar indiziert [ Resident Evil 2 ]. Diese Serie ist ebenso fiktiv und an manchen Stellen witzig - selbst Romantik habe ich darin schon ausmachen können [ Resident Evil: Zero ]. Außer das die Geschichten anders sind wie auch die Figuren, ähneln sie sich doch im Gewaltausmaß. Und hier muß ich auch net die ganze Serie spielen um zu begreifen was hier abgeht. Und mittlerweile 20 Kapitel von "HotD" kann man wohl kaum als "einzelne Bilder aus dem Zusammenhang gerissen" interpretieren. Was wird denn anders? Zombies sind doch das Hauptthema....

    Ich war heute im Ultra – meinem Shop – und hab extra nachgefragt. Die halten sich streng danach was drauf steht. Wenn die das machen, dann machen es kleinere wie größere Buchhandlungen erst recht und schon haben wir ne "MSK", die so funktioniert als wäre sie Gesetz. Meine Eltern sind auch so drauf, das die mir das verbieten würden. Und es gibt Eltern, die genauso drauf sind. Es bewährt sich wirklich, wie bereits von Dir angesprochen, und zwar so, das man als Jugendlicher nicht mehr die Manga bekommt, die man lesen will. Bevormundung von allen Seiten, obwohl das gar net bindend ist. Warum bekommen die Manga-Leser nur solch Ungemach? Zudem möchte ich fragen, interessehalber: Wieviel Kapitel oder Bände hast Du von "Highschool of the Dead" schon gelesen? Auch habe ich gehört, das die Serie pausieren soll, stimmt das? ^^"

    Um beim Thema zu bleiben – das nächste Beispiel: Die Glorifizierung der Waffen in “HotD”. Wenn unsere Hauptpersonen, vorzugsweise männlicher Naturen, Waffen “erobern” ist ein Otaku dabei die Waffen zu beschreiben, sie zu benennen [ eine Heckler & Koch darf auch hier nicht fehlen ^^” ] und sie liebzuhaben. Doch damit nicht genug, später werden sogar den ganzen Waffen Seiten eingeräumt auf denen sie abermals präsentiert und nochmal benannt werden mit allem drum und dran. Seiten voll mit Waffen, nur Waffen. Von den Kopfschüssen brauche ich erst gar nicht anzufangen, die die Waffen damit anrichten. Um das nochmal zu betonen: Wenns nach mir ginge gäbe es keine USK, FSK oder Manga-Empfehlungen. Auch habe ich sie nicht erfunden. Sie wurden mir auferzwungen und jetzt soll gerade bei diesem Titel alles lascher gehandhabt werden als sonst? Selbstironie oder schwarzer Humor hin oder her.

    Das wars von meiner Seite aus.... ich bin jedenfalls auf die deutsche Übersetzung gespannt und wie "HotD" in der Hand daherkommt. Zombies in der Hand, das hat man auch net alle Tage

  24. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2008
    Beiträge
    1.171
    Nachrichten
    0
    Original von Octo
    Original von Naschkätzchen
    (hab ich mir bei Kill Bill auch gedacht)
    Naja, wenn du die Pro7 Version gegschaut hast ist das klar^^
    Cover sieht super aus! Freu' mich drauf
    Ne.. die DVD aber schon ab 18 :O

    Pro7 verschandelt alles

  25. #50
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.420
    Nachrichten
    0
    So, klipp und klar: ich muss jetzt mal ein paar Grenzzäune ziehen!

    @Filmfreak:

    1. Der Versuch des direkten Vergleichs mit anderen Medien wie Games oder Filmen ist im Prinzip verständlich, im konkreten Fall aber nicht hilfreich. Ein grafisch "realistisch" gestaltetes Egoshooter-Game hat z.B. schon mal eine völlig andere "Erzähl-" und Wahrnehmungsperspektive als dieser Manga. Nicht alle Games und Filme mit "Hauptthema Zombies" werden als indizierungs- oder zensurwürdig erachtet, vieles wird von der FSK ab 16 freigegeben, was inhaltlich härter ist als HIGHSCHOOL OF THE DEAD. Genauso gibt es viele Bücher und andere Werke, die härtere Einzelszenen enthalten und im Handel frei verkäuflich sind usw. Jedes Werk muss individuell und kontextuell betrachtet werden und nicht anhand einzelner "Szenen".

    2. Wir sind nicht doof, ja, wir haben schon von RESIDENT EVIL gehört und doch, das ist unserer Auffassung nach etwas Anderes als HIGHSCHOOL OF THE DEAD (ächz). Es hilft nichts, wenn du geradezu sensationsheischend Beispiele nennst, die aus dem Kontext herausgenommen vielleicht anders wirken...

    3. Es hat m.E. auch überhaupt keinen Sinn, eine schnell mal schräg verquirlte, überdrehte, allgemeine Mediengewaltdebatte hier im Forum zu führen, bei der es nur allzu leicht passiert, dass schiefe Vergleiche gezogen werden können. Das Forum ist schlicht der falsche Ort dafür, so etwas seriös zu diskutieren. Für jedes deiner Argumente hätten wir Gegenargumente, für die du vermutlich wiederum Gegenargumente hättest etc.
    Akzeptiere doch einfach, dass wir nach unserem aktuellen Kenntnisstand von allen fünf japanischen Bänden der Serie eine freiwillige Altersempfehlung für "Ab 16" für vertretbar halten. Sollten wir bis zum Erscheinen des ersten Bands zu einer anderen Auffassung kommen, werden wir dies ändern und entsprechend rechtzeitig informieren.
    Es bringt aber nichts, dass du hier ständig schreibst, "Ab 18" wäre besser, und zwei Zeilen später aber wiederum alle Altersempfehlungen für überflüssig hältst... Und nicht bevormundet werden willst... Ja, was denn nun? So ist das Leben, nicht für alles gibt es ein Gesetz (wäre ja noch schöner) - aber gäbe es gar keine Gesetze, wäre es irgendwie auch nicht gut...

    4. Die Altersempfehlungen "wurden dir auferzwungen"...? Sorry, das ist einfach Quatsch - mehrfach wurde erklärt, dass hier niemand zu irgend etwas gezwungen wird, dass die Empfehlungen freiwillig erfolgen usw. Wir empfinden es als eine Bestätigung, wenn sich Läden und Eltern an unsere Altersempfehlungen halten. Wir finden das gut so. Wir können und wollen aber niemanden "zwingen", sich daran zu halten, das könnten wir weder faktisch noch rechtlich, da hat jeder Beteiligte selbst ein Stück Verantwortung zu tragen (ich wiederhole mich).
    Wir drücken z.B. auch keinem Händler 16er-Titel rein, die dieser nicht haben will - jede Buchhandlung bestellt das, was sie haben möchte, es gibt (rein auslieferungstechnisch) keine automatische Bestückung wie im Pressevertrieb.

    5. Überleg dir doch einfach mal, was und wie du so in ein Forum wie dieses reinschreibst, und dass dies auch andere Leute lesen, die hier vielleicht gar nicht posten, und wie die Beiträge hier (auch deine) auf sie wirken. Zumindest auf mich wirken sie bisweilen ziemlich übertrieben und unangemessen.

    Fürs erste ist dieser Thread nun geschlossen. Wir überlegen uns, ihn zu gegebener Zeit wieder zu öffnen.
    Unterstützt den lokalen, stationären Einzelhandel - Buchhandlungen, Comic- & Plattenläden!

Seite 2 von 34 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •