Seite 4 von 12 ErsteErste 123456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 283
  1. #76
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.824
    Nachrichten
    8
    ich geb jetzt nochmal meinen Senf dazu bezüglich des O-Tons
    ich habe schon dazu was gesagt, aber es scheint ja wie immer gern überlesen zu werden
    und zwar, dass vll auch die Japaner da nicht mitspielen und blockieren
    wenn es die Franzosen und andere bekommen, heißt es nicht automatisch, dass wir es auch bekommen
    wenn die Japaner ned wollen dann is es eben so und muss so hingenommen werden
    und die ganze Schuld jetzt auf die Label zu schieben find ich nicht richtig, weil es kann keiner beweisen ob sie nicht wollen oder nicht dürfen
    wenn ihr motzen wollt, dann tuts bei den Labels und beschwert euch da oder noch besser: macht es freundlich als Verbesserungsvorschlag (wenn ihr dazu überhaupt in der Lage seid)

  2. #77
    Moderator Duckfilm Avatar von Huscheli
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.086
    Nachrichten
    0
    Original von ayumi
    und zwar, dass vll auch die Japaner da nicht mitspielen und blockieren
    Ja, aber eben, im Endeffekt ist es ja ziemlich egal, was der Grund ist (wobei ich ein Verbot seitens der Japaner als ziemlich unrealistisch empfinde). Wie gesagt: Ich will ja nicht DVDs verkaufen und mir ist völlig egal, was die deutschen Anime Verleger rumwursteln, ich hab auch andere Bezugsquellen. Es ist halt einfach schade.

  3. #78
    Mitglied Avatar von Masterfly
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Everymore Lost Eden
    Beiträge
    8.483
    Nachrichten
    0
    Hm dann nehm ich mal an, das in der Schweiz überall franz., spanische und italienische Animes rumliegen.

  4. #79
    Mitglied Avatar von Masterfly
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Everymore Lost Eden
    Beiträge
    8.483
    Nachrichten
    0
    Original von Huscheli
    Es ist hier aber nicht unüblich O-Ton zu gucken. Schweizer Sender strahlen ja auch das Meiste im Zweikanalton aus, etwas was man bei den deutschen Sendern sehr vermisst.
    Die Schweiz hat ja auch 4 Amtssprachen, also bitte vergleich das doch nicht so mit Deutschland. Das dort schon kulturell eine ganz andere Einstellung zu anderen Sprachen besteht, sollte auch dem letzten klar sein.


    Mehr Kapazität wird selten ausgenutzt,
    Du meinst also bessere Bild und Tonqualitäten benötigen nicht einen größeren Datenplatz, wie schlechtere? Ist diese Aussage echt dein ernst?


    Original von ayumi
    und die ganze Schuld jetzt auf die Label zu schieben find ich nicht richtig, weil es kann keiner beweisen ob sie nicht wollen oder nicht dürfen
    wenn ihr motzen wollt, dann tuts bei den Labels und beschwert euch da oder noch besser: macht es freundlich als Verbesserungsvorschlag (wenn ihr dazu überhaupt in der Lage seid)
    Naja einige Labels haben ja schon gesagt, O-Ton drauf packen macht die DVD 5-8€ teurer, da so wenige Käufer sind und der Preis auf wenige und nicht auf viele verteilt werden kann.

  5. #80
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.824
    Nachrichten
    8
    Original von Masterfly
    Naja einige Labels haben ja schon gesagt, O-Ton drauf packen macht die DVD 5-8€ teurer, da so wenige Käufer sind und der Preis auf wenige und nicht auf viele verteilt werden kann.
    genau deswegen hatte ich ja auch gesagt "wozu geld für O-ton ausm fenster werfen, wenn die DVDs eh nicht gekauft werden"
    man kann nämlich regelrecht wetten, dass wenn o-ton drauf wäre trotzdem noch gemeckert wird (vermutlich wieder zu teuer), ohne gehts ja scheinbar ned

  6. #81
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.268
    Nachrichten
    629
    Original von Masterfly
    Hm dann nehm ich mal an, das in der Schweiz überall franz., spanische und italienische Animes rumliegen.
    ? (ich habe gerade Probleme mehr als das herauszubekommen, aber ich versuche es mal: Wieso sollten SPANISCHE Animes in der Schweiz herumliegen und wieso überall französische oder italienische? Nebst, dass Huscheli ja eigentlich schon zu der Situation in der Schweiz Stellung genommen hat...)
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  7. #82
    Moderator Duckfilm Avatar von Huscheli
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.086
    Nachrichten
    0
    Original von Masterfly
    Hm dann nehm ich mal an, das in der Schweiz überall franz., spanische und italienische Animes rumliegen.
    Lesen?
    Ich sprach davon, dass du in der französischen Schweiz (!) die französischen Anime DVD weitaus leichter findest, als in der Deutschschweiz die deutschen Anime.
    In den grossen Läden (in der Deutschschweiz!) findest du übrigens zu den deutschen DVDs auch französische und italienische DVDs in den Regalen. Natürlich weniger Anime, denn da is die Auswahl eher nur auf die ganz wichtigen Titel beschränkt Aber das war gar nicht mein Punkt.

    Mein Punkt war, der Vertrieb in der (Deutsch) Schweiz mit deutschen Anime DVD (worüber wir ja reden, oder?) suckt. Nix weiter. Mein Lösungsvorschlag: Vertrieb ausserhalb Deutschlands überdenken!
    Und wie kommst du eigentlich auf Spanisch? Ist das etwa auch ne Schweizer Landessprache? Ging wohl an mir vorbei.

  8. #83
    Moderator Duckfilm Avatar von Huscheli
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.086
    Nachrichten
    0
    @Masterfly: Wie gesagt, Deutschland produziert für 3 Länder, wieso zwei davon ignorieren? Und 5-8 Euro finde ich mit O-Ton drauf nicht wirklich viel, ich hätte eher erwartet, dass es mehr ist. ^^' Bei den Preisen machts da jetz au ned mehr viel aus. Aber mja. Die Franzosen fahren ja mit den getrennten Boxen (also eine Box nur franz. Synchro und eine teurere mit beiden usw) recht gut, aber ich denke, dass würde auf dem deutschen Markt weniger Sinn machen, da sich sowas erst bei grösseren Verkaufszahlen lohnt.

  9. #84
    Mitglied Avatar von Masterfly
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Everymore Lost Eden
    Beiträge
    8.483
    Nachrichten
    0
    Oh statt dem Fragezeichen, hab ich wohl einen Punkt gemacht. tz tz ich werd alt -.-"

    Spanisch deswegen weil auch dort schon seit Jahren Animes eine größere Fan- und Kundengemeinde gibt als in Deutschland. In der Schweiz werden ja auch viele englische Animes gekauft, obwohl englisch keine Amtssprache ist oder?

  10. #85
    Moderator Duckfilm Avatar von Huscheli
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.086
    Nachrichten
    0
    Original von Masterfly
    In der Schweiz werden ja auch viele englische Animes gekauft, obwohl englisch keine Amtssprache ist oder?
    Hmm, sicher, aber das ist ja auch in Deutschland der Fall oder? Wie gesagt, die stehen auch nicht in den Geschäften (ausser halt Comic-Fachgeschäfte etc), die muss man Online bestellen, von daher kann ich darüber nichts wirklich sagen.
    Aber ist ja eigentlich egal. Ich denke halt nur, es wäre sicherlich nicht schädlich, wenn Anime auch hier (Deutschschweiz) vermehrt in den üblichen Geschäften auffindbar wären, wo die Leute ihre DVDs kaufen (vor Ort meine ich, nicht Online). Exlibris und Manor beispielsweise. Dorthin verirren sich zwar mal ab und zu Ghibli DVDs und Heidi Boxen, aber das wars dann.
    Wenn nicht die "Hardcoreneds" beworben werden, muss man halt die Gelegenheitskäufer und "Gelegenheitsfans" bewerben, nur die hängen dann vielleicht auch ned so sehr im Internet für ihre Sachen.

    Mir ist klar, dass ein vergrösserter Vertrieb wohl auch wieder Kosten mit sich bringt (?). Aber mja...is ja nur eine Idee.

  11. #86
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Klopfer
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.638
    Nachrichten
    0
    Original von Huscheli
    Das Problem ist nicht, dass es niemand verstehen will, das Problem ist, dass wenn niemand es wagt den Kreis zu brechen, alle weiter rumheulen können. Tokyopop musste nun doch noch ein paar DVDs nachdrucken, scheints ich ja zu lohnen, trotz des 6 Euro Preises.
    Nein, lohnt sich gar nicht für TP. Nur ein einziger TP-Anime hat leicht schwarze Zahlen geschrieben (DearS), alle anderen sind weit in den roten Zahlen geblieben. Kalkuliert waren die DVDs wohl (bei den teureren Preisen) auf 3000-4500 verkaufte Exemplaren zur Kostendeckung. Die Preissenkung hatte nur kurze Auswirkungen, und trotz Neupressungen kommt man kaum auf die Zahlen, die bei den teureren Preisen die Kosten gedeckt hätten, geschweige denn dass man die Investitionen bei den jetzigen Preisen auch nur ansatzweise decken könnte. Jo Kaps hat eindeutig gesagt, dass das Experiment mit den niedrigen Preisen keine Lösung gezeigt hat.

    Und wer sich beschwert, weil DVDs mit wenigen Folgen angeblich zu hohe Preise hätten: Die Japaner verlangen das so, weil sie Angst vor Reimporten haben.

    Generell ist die Sache etwas peinlich. Knapp 100 Millionen Deutschsprecher in D/A/CH, sicherlich eine Viertelmillion Animefans, und es gibt Schwierigkeiten, von DVDs bekannter Animes auch nur 4000 Exemplare abzusetzen.

    (War hier niemand beim Diskussionspanel auf der Connichi?)
    Animestreet - Informationen, Mangadatenbank und mehr
    Klopfers Web - Viele finden's lustig
    Klopfers Webservice - Textkorrekturen und Internetprogrammierung

  12. #87
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2007
    Beiträge
    740
    Nachrichten
    0
    Original von Klopfer
    Generell ist die Sache etwas peinlich. Knapp 100 Millionen Deutschsprecher in D/A/CH, sicherlich eine Viertelmillion Animefans, und es gibt Schwierigkeiten, von DVDs bekannter Animes auch nur 4000 Exemplare abzusetzen.

    (War hier niemand beim Diskussionspanel auf der Connichi?)
    Ne, war nicht da. Auf der Connichi tummeln sich aber auch nicht die Masse der Anime-DVD Käufer.

    Ich habe mal in einigen Foren gelesen. Da ist mir aufgefallen, dass einige anscheinend überhaupt nicht mitbekommen, dass Serie XY erscheint.
    Das wundert mich doch stark, es gibt doch dutzende Seiten, wo man das nachlesen kann. Animania,cinefacts, das Forum hier, sowie diverse andere Foren, in denen einige User immer posten, wenn es neue DVDs gibt.
    Die Labels steigen sogar schon auf Facebook, Twitter oder Blogs um, zumindest einige der dt. Labels.
    Und trotzdem bekommt es die Masse nicht mit, dass manchmal sogar ihre Lieblingsanimes hier rauskommen? Für mich ein Paradoxon.

  13. #88
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    559
    Nachrichten
    0
    Original von Klopfer
    Und wer sich beschwert, weil DVDs mit wenigen Folgen angeblich zu hohe Preise hätten: Die Japaner verlangen das so, weil sie Angst vor Reimporten haben.

    Generell ist die Sache etwas peinlich. Knapp 100 Millionen Deutschsprecher in D/A/CH, sicherlich eine Viertelmillion Animefans, und es gibt Schwierigkeiten, von DVDs bekannter Animes auch nur 4000 Exemplare abzusetzen.

    (War hier niemand beim Diskussionspanel auf der Connichi?)
    Dass die Japaner die DVD-Preise vorgeben sollen, habe ich schon ab und zu gehört, genauso wie "Untertitel müssen immer an sein, wenn japanischer Ton ist, weil die Japaner Angst haben...". Aber das ist doch nicht bei allen so, oder?
    Ich denke die Preise sind schon nötig, um irgendwie Gewinn zu machen, auch ohne Vorgabe werden die nicht sinken.

    Mit den 250.000 Anime-Fans im deutschsprachigen Raum liegst du aber so nicht richtig. Sicher wenn du die Menschen mit zählst, die mal nen Anime im Fernsehen gesehen haben, kommst du locker auf mehr als eine Millionen und sicher besitzen viele davon auch mindestens eine DVD, die allerdings größtenteils ein Ghibli-Film sein wird. Die sind aber ja auch nicht das Problemkind, sondern die Anime-Serien, bei denen kannst du wohl von 250.000 ausgehen. Davon darfst du dann noch die abziehen, die nur im Fernsehen Anime gucken und nichts kaufen wollen/können (zu jung) und von allen anderen Serien keine Ahnung haben. Bleiben wohl noch so zwischen 20.000 und 30.000 übrig, die sich dann halt für so Serien wie "Death Note", "Haruhi" oder "Darker than black" usw. interessieren. Von denen kannst du dann nochmal mindestens 50% wegnehmen, die nichts zahlen wollen und sich alles illegal besorgen. Hast du also noch 10.000 bis 15.000 übrig, die DVDs kaufen wollen, aber natürlich nicht alles kaufen, sondern nur die Serien, die sie interessieren. Wenn von denen durchschnittlich jeder dritte eine Serie kauft, hätten wir also Verkaufszahlen zwischen 3.000 und 5.000 pro DVD, optimistisch gerechnet.

    Das soll natürlich nur ein Beispiel sein, wie man von scheinbar so großen Fanzahlen auf so kleine DVD-Verkäufe kommt.Die Zehlen sind frei erfunden, ich habe keine Belege und es steht jedem frei anders zu rechnen.

    Als Vergleich könnte man ja auch mal Fußball ranziehen, wir haben hier Millionen Fußballfans, aber die gehen auch nicht alle ins Stadion, oder haben Sky. Nicht jeder Fan bringt halt auch gleich Geld.

    Original von pewiha
    Ich habe mal in einigen Foren gelesen. Da ist mir aufgefallen, dass einige anscheinend überhaupt nicht mitbekommen, dass Serie XY erscheint.
    Das wundert mich doch stark, es gibt doch dutzende Seiten, wo man das nachlesen kann. Animania,cinefacts, das Forum hier, sowie diverse andere Foren, in denen einige User immer posten, wenn es neue DVDs gibt.
    Die Labels steigen sogar schon auf Facebook, Twitter oder Blogs um, zumindest einige der dt. Labels.
    Und trotzdem bekommt es die Masse nicht mit, dass manchmal sogar ihre Lieblingsanimes hier rauskommen? Für mich ein Paradoxon.
    Was das geht? Ich kann mir vorstellen, dass jemand das nicht mitbekommt, wenn er sich Anime nur mal im Laden kauft, aber wenn man im Internet unterwegs ist, sollte man doch zwangsweise auf solche News treffen. Es gibt ja auch Newsletter, da muss man sich doch nur einmal anmelden.
    Early Adopter

  14. #89
    Moderator Duckfilm Avatar von Huscheli
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.086
    Nachrichten
    0
    Also ich habe absolut keinen Plan was auf deutsch für Anime DVD rauskommen. Es interessiert mich halt nur bedingt. Wisst ihr, was für Anime DVDs in Frankreich rauskommen? Die sind doch auch alle auf Facebook, Twitter etc pepe. Nein? Eben.

    Wenn man spezifische Info nicht sucht, findet man sie auch nicht, ist halt die Crux mit dem Internet. Wie gesagt, Anime stehen halt selten in den Läden rum, Werbung ist auch eher rar. Mjo...

  15. #90
    Mitglied Avatar von Slay51
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    279
    Nachrichten
    0
    Naja, meine Frage an euch...
    Lohnt es sich überhaupt noch Animes zu kaufen, wenn ich das alles hier so lese
    bin ich noch mehr verunsichert als davor..
    Davor war mein Gedenken nur, dass das Format (Dvd) veraltet, aber nun..

  16. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    559
    Nachrichten
    0
    Warum sollte es sich denn nicht lohnen Anime zu kaufen? Wenn einem eine Serie gefällt und die ist erhältlich, dann kann man doch ohne Bedenken zuschlagen. Wer auf Nummer sicher gehen will, wartet, bis eine Serie komplett erschienen ist und kauft dann die komplette Serie.

    Selbst wenn der deutsche Animemarkt ganz zusammenbrechen sollte, so ändert es ja nichts an den Serien/Filmen, die bereits im Schrank stehen. Denn man kauft ja nicht Anime, nur weil es Anime sind. Wenn es keine Serien mehr geben sollte, die mich ansprechen, dann kaufe ich auch keine. Ich merke das schon jetzt, dass ich viel weniger in in Anime investiere, aber ab und zu kommt halt mal ne Komplettbox.

    Achja und DVDs werden so schnell nicht veralten, nur weil es ab und zu mal heißt, dass irgendwann alles ohne Datenträger übers Internet laufen wird. Das wird noch Jahre dauern und auch Blu-Ray wird die DVD so schnell nicht verdrängen, wenn überhaupt und wie gesagt, was man einmal hat, hat man.
    Early Adopter

  17. #92
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    21
    Nachrichten
    0
    Wenn einem eine Serie gefällt und die ist erhältlich, dann kann man doch ohne Bedenken zuschlagen.
    Das kommt aber auch auf den Preis der DVD's an, der ja bei 20-25€ pro Vol. liegt und das ist einfach zu teuer für einen Otto Normalverbraucher.


    Das die Aktionen von TP und OVA nicht wirklich was gebracht haben liegt m.E. an der fehlenden Werbung sowie an der nichtvorhandenen Präsenz im TV sowie in den Videotheken.
    Das z.B. School Rumble nicht im TV läuft kann ich nicht ganz nachvollziehen, da die Serie m.E. locker auf RTLII laufen könnte.

  18. #93
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.268
    Nachrichten
    629
    Original von Tyraz
    Das die Aktionen von TP und OVA nicht wirklich was gebracht haben liegt m.E. an der fehlenden Werbung sowie an der nichtvorhandenen Präsenz im TV sowie in den Videotheken.
    Wie wäre es mit "nicht vorhandener einfacher Erhältlichkeit"? Überall wo ich damals bei der Aktion gestöbert hatte, waren die Preise noch auf diesen grandiosen 20 Euro und nicht bei 7 - und ich habe auch keine Lust über den fünften Anbieter zu bestellen (mein Comicladen, die Ketten in meiner Umgebung und meine normalen Interneteinkaufswege hatten die alle nicht zum günstigen Preis, sondern blieben fröhlich beim Alten - sonst hätte ich mir einige DVDs gekauft).

    Und wie man das Erscheinen "grandioser" Serien nicht mitbekommt? Wegen der grandiosen Informationsflüsse, die nicht zu einem kommen, sondern nur erhältlich sind, wenn man sich ziemlich intensiv mit der Materie beschäftigt.
    Sobald man nicht mehr auf den richtigen Seiten schaut, ist es Sense mit dem Wissen aus dem Internet. Einmal draussen, steht man vor Bergen von Unwissen und da vergeht einem manchmal die Lust, überhaupt lange zu suchen. Zudem fehlt mir persönlich dann auch die Informationen über die Serien, die über einen dreizeiler oder Fangesabber hinausgehen. *sich duckt*
    Naja, und dann darf ich nach der Suche auch noch 20 Euro aufwärts ausgeben, um in drei Folgen hineinzuschnuppern? (Ganz easy, wenn man keine Fixkosten hat...so was wie Wohnung und so <-achtung, ironie)
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  19. #94
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    23.678
    Nachrichten
    4
    Original von Minerva X
    Wie wäre es mit "nicht vorhandener einfacher Erhältlichkeit"? Überall wo ich damals bei der Aktion gestöbert hatte, waren die Preise noch auf diesen grandiosen 20 Euro und nicht bei 7 - und ich habe auch keine Lust über den fünften Anbieter zu bestellen (mein Comicladen, die Ketten in meiner Umgebung und meine normalen Interneteinkaufswege hatten die alle nicht zum günstigen Preis, sondern blieben fröhlich beim Alten - sonst hätte ich mir einige DVDs gekauft).
    Ja, kann ich nur zustimmen. Hätte noch so einige Serien gegeben, die ich mir zugelegt hätte. Solange solche Aktionen aber nicht mehr Anbieter einschließen, wird das natürlich nichts. In ländlichen Gegenden ist die Auswahl an Animes eh stark begrenzt (ich habe bei uns nicht eine DVD von TP gesehen), da bleiben nur noch der Onlinehandel (wegen einer Serie registriere ich mich jetzt nicht auf zig Seiten).

    Jeder normale Markt versucht auch Neukunden anzulocken, weil das schlichtweg essentiell ist, um dauerhaft zu überleben. Anders der Animemarkt, der eben nur Fans dieser Materie erschließt und keine neuen Käufer von sich aus schafft. Man hat sich damit zufrieden gegeben, dass es eben halt nur ein Nischenmarkt ist.
    Werbung ist teuer, aber auch wichtig, wenn man seine Produkte losbekommen möchte und das dann nicht nur in der AnimaniA, die sich ja ein Laie wahrscheinlich erstmal nicht kaufen wird, sondern auch mal in allgemeinen Bereichen, die mehr Leute erreichen als nur die üblichen Fans.
    Der Preis ist auch nicht wirklich prickelnd, gerade, wenn man die Serie nicht kennt. Da sollte die 1. DVD auf jeden Fall günstiger sein und dann nicht diese dumme Aktion mit einer Episode drauf, sondern schon normale 3-4 Folgen. Bei langen Serien wie Bleach, Naruto, etc. wären Boxen gleich zu Beginn intelligenter, gerade weil wir hier einen Nischenmarkt haben. Einzel-DVDs und danach Boxen funktionieren bei größeren Märkten besser als hier. Boxen gibt es ja nur dann, wenn die Einzel-DVDs sich gut verkauft haben, Käufer der Einzel-DVDs finden das aber weniger toll (die Boxen sind ja meistens doch günstiger in der Anschaffung) und davon werden auch einige auf die nächste Box warten und keine Einzel-DVDs mehr kaufen, was natürlich die Verkaufszahlen dieser sinken lässt, etc.
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Dragon Voice/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ningen Club/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  20. #95
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    559
    Nachrichten
    0
    Original von Vampire
    Boxen gibt es ja nur dann, wenn die Einzel-DVDs sich gut verkauft haben, Käufer der Einzel-DVDs finden das aber weniger toll (die Boxen sind ja meistens doch günstiger in der Anschaffung) und davon werden auch einige auf die nächste Box warten und keine Einzel-DVDs mehr kaufen, was natürlich die Verkaufszahlen dieser sinken lässt, etc.
    Aber in Deutschland ist der zeitliche Abstand zwischen Einzel-DVD und Box, wenn sie überhaupt erscheint, sehr groß. Dafür hat der Käufer der Einzel-DVDs die Serie allerdings auch viel früher, als jemand, der sich nach 2 Jahren die Box kauft, das ist doch aber nicht nur bei Anime so. Wenn ich mir ein Computerspiel gleich nach erscheinen kaufe, dann zahle ich auch sehr viel mehr, als jemand, der sich 1,5 Jahre später die Gold-Edition für 10 Euro mit allen 10 Add-Ons kauft.
    Bevor jetzt gleich wieder jemand schreit, dass dann aber auch viele Anime billiger werden müssten, dem sei gesagt, dass das auch so ist. Anime die gut laufen erscheinen als Box und sind günstiger, wenn eine Serie schlecht läuft, geht auch der Preis nicht runter.

    Übrigens kann ich die Aussagen zu mangelnder Verfügbarkeit bei Rabattaktionen nicht bestätigen. Wer halt Probleme damit hat, sich z.B. bei Tokyopop anzumelden und die DVDs über deren Shop zu bestellen, hat eben Pech, so einfach ist das. Ich habe mich auch nur wegen einer Serie dort angemeldet und auch bei den Aktionen von OVA-Films sind mir die günstigen DVDs des öfteren über den Weg gelaufen, auch wenn ich selbst keine bestellt habe. Welche Onlineshops nutzt ihr denn, dass würde mich echt mal interessieren, denn ich nutze für meine deutschen DVDs im Grunde maximal 3.
    Early Adopter

  21. #96
    Mitglied Avatar von RealTemplar
    Registriert seit
    04.2009
    Beiträge
    107
    Nachrichten
    0
    Bonner Comic Laden, Anime Versand und eventuell Amazon reichen eigentlich schon aus um sich mit günstigen DVDs einzudecken. Insbesondere die ersten beiden Shops machen bei Preissenkungen sehr häufig mit und bieten auch so gerne mal Rabatte und Sonderpreise. Jeder der will kann durchaus günstige Anime DVDs finden, nur scheint es leider zu häufig Probleme mit dem "Wollen" zu geben.

  22. #97
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.268
    Nachrichten
    629
    @Templar: Entschuldige, dass ich nicht das ganze Internet nach Shops durchsuche...oh, und zudem, dass ich früher mal in Österreich bzw. jetzt noch besser in der Deutschschweiz wohne.
    Bei Vampire, die ja recht intensiv Sachen kauft, kann ich mir jetzt auch nicht mangelndes Wollen vorstellen.
    Und ich will mich eben genauso wie Vampire nicht bei dutzenden Shops anmelden, nur um dann irgendwo den günstigen Preis zu bekommen, den ich eigentlich überall erwartet hätte. Dann verzichte ich halt darauf. Ich wäre halt doch lieber gerne Kunde und nicht Bittsteller (so dringend habe ich es mit Animes dann auch wieder nicht, besonders bei der schwereren Informationslage).
    Amazon hat damals bei der Aktion nicht mitgemacht...

    Aber so wie ich das inzwischen sehe, sind die Kunden die Bittsteller, die böse sind, sobald sie mal was verlagen. Anstatt dass die Verleger Wollen, sollen jetzt die Kunden wollen? Geld dürfen sie da lassen, aber das war es dann auch. Ich persönlich habe es jetzt wirklich nicht so nötig, da die Sachen, die mich brennend interessieren, sowieso nicht kommen.
    Wenn ich mal böse bin: Mich wundert da die Raubkopiermentalität nicht wirklich. (Und nein, bei Animes bin ich davon weit entfernt - sonst würde ich mir wohl mehr Animes kaufen )

    Ich geh mir demnächst mal die legalen Online-Möglichkeiten anschauen und wenn das gut aussieht, dann steige ich dort ein.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  23. #98
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    23.678
    Nachrichten
    4
    @ Emu
    Aber in Deutschland ist der zeitliche Abstand zwischen Einzel-DVD und Box, wenn sie überhaupt erscheint, sehr groß. Dafür hat der Käufer der Einzel-DVDs die Serie allerdings auch viel früher, als jemand, der sich nach 2 Jahren die Box kauft, das ist doch aber nicht nur bei Anime so.
    Ob man jetzt wartet, bis mal eine Aktion kommt oder man diverse DVDs günstiger herbekommt, oder gleich auf die Box wartet. Ist nicht wirklich ein großer Unterschied, gerade wenn das Geld nicht gerade locker sitzt.
    Mit Computerspiele würde ich die Boxgeschichte nicht vergleichen, diese sind kein Nischenmarkt mehr. Da kann man sich so etwas mal eher leisten, auch mit Limited Editions (also wirklich mit richtigen Extras).
    Übrigens die Gold-Editions haben nie den Umfang von Hauptspiel inkl. 10 Add-Ons und das für 10 Euro (wenn man schon mit Beispielen kommt, dann wenigstens mit realistischen). Nach 1,5 Jahren kriegt man das Hauptspiel inkl. 1-2 Add-Ons als Goldedition auch erstmal für einen günstigeren Preis (aber keine 10€, beginnt meistens bei 30€), der aber mit der Zeit auch noch weiter sinkt.

    wenn eine Serie schlecht läuft, geht auch der Preis nicht runter.
    Genau das ist aber eigentlich der Knackpunkt. Ich will mir seit Jahren Slayers Next kaufen, entweder man kriegt die DVDs im Handel nicht oder sie sind noch genauso teuer wie zu Beginn, an die 30€ pro DVD. Irgendwo läuft da nämlich etwas falsch. Normalerweise werden Sachen mit der Zeit günstiger, unabhängig wie sie sich in der Vergangenheit verkauft haben. Ist bei Filmen so wie auch bei Videospielen (gerade da habe ich es eher erlebt, dass Nischentitel hier billiger sind und noch schneller im Preis sinken als bekannte Produkte - was markttechnisch auch sinnvoll ist).

    Wer halt Probleme damit hat, sich z.B. bei Tokyopop anzumelden und die DVDs über deren Shop zu bestellen, hat eben Pech, so einfach ist das.
    Nein, TP hat eben Pech, wenn man sich nicht registrieren möchte. Mich interessiert eigentlich nur Loveless, mehr nicht. Was auch keine Priorität hat, dann verzichte ich eben darauf und investiere mein Geld in Mangas oder etwas anderes.

    Ich benutze nur maximal 2 Shops für Inlandprodukte (und 2 für Importe), da bestelle ich alles, Musik, Bücher, DVDs, Videospiele, etc. - zumal ich hier auch keine Vorkasse leisten muss, sondern es bequem von meinem Konto abgebucht wird, nachdem ich die Ware erhalten habe. Versandkostenfrei ist es ab 20€ und nicht wie bei den meisten anderen Shops bei ca. 40€+ - also Amazon und bol.

    @ RealTemplar
    Natürlich, Amazon ist ja soviel günstiger. Sorry, aber das ist Bödsinn. Amazon ist einer der teuersten Anbieter bezügl. Animes, sie haben manchmal zwar Aktionen, aber diese sind ja jetzt auch relativ rar.
    Was ist so schwer am Absatz "Ich will mich nicht überall wegen einer Bestellung registrieren wollen" zu verstehen?
    Bei anderen Shops muss man dann meistens Vorkasse bezahlen und dann noch höhere Versandkosten, wenn man nicht über einen gewissen Beitrag kommt, der eben auch je nach Händler stark variiert. Auch die Zuverlässigkeit des Händlers ist eben so eine Sache. Der Übersichtlichkeit ist es auch nicht wirklich förderlich, wenn man sich überall anmeldet, nur wegen ein paar Schnäppchen.


    @ Minerva X
    Ja, genau. Die Publisher wollen schließlich verkaufen, es sind ihre Waren und sie müssen sich drum kümmern, dass die Leute diese Waren kaufen können. Aber momentan scheinen sie sich ja nur auf Fans zu stützen, die irgendwann entweder keine Fans mehr sind oder einfach kein Geld haben.
    Die Sachen, die mich wirklich interessieren, kommen auch nicht. -_-
    Meine Kaufliste ist zwar lang, aber diese haben keine wirkliche Priorität. Wenn sie günstig sind, kaufe ich sie, ansonsten verzichte ich eben.
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Dragon Voice/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ningen Club/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  24. #99
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    559
    Nachrichten
    0
    Original von Vampire
    Natürlich, Amazon ist ja soviel günstiger. Sorry, aber das ist Bödsinn. Amazon ist einer der teuersten Anbieter bezügl. Animes, sie haben manchmal zwar Aktionen, aber diese sind ja jetzt auch relativ rar.
    Was ist so schwer am Absatz "Ich will mich nicht überall wegen einer Bestellung registrieren wollen" zu verstehen?
    Bei anderen Shops muss man dann meistens Vorkasse bezahlen und dann noch höhere Versandkosten, wenn man nicht über einen gewissen Beitrag kommt, der eben auch je nach Händler stark variiert. Auch die Zuverlässigkeit des Händlers ist eben so eine Sache. Der Übersichtlichkeit ist es auch nicht wirklich förderlich, wenn man sich überall anmeldet, nur wegen ein paar Schnäppchen.
    Klar is bei Amazon oft teurer, gerade bei Anime. Aber kaufen kannst du es da, natürlich zwingt dich keiner dazu, wenn du es eben billiger haben möchtest, dann musst du wohl oder übel verschiedene Shops nutzen und die Preise vergleichen. Du kannst doch nicht erwarten, dass dir die günstigsten Preise auf dem Silbertablett serviert werden. Ich persönlich vergleiche immer verschiedene Angebote, ob es jetzt Anime, Computerteile oder Lebensmittel sind, wem das zu umständlich ist, muss eben mehr zahlen, oder nichts kaufen.

    Original von Vampire
    Ja, genau. Die Publisher wollen schließlich verkaufen, es sind ihre Waren und sie müssen sich drum kümmern, dass die Leute diese Waren kaufen können. Aber momentan scheinen sie sich ja nur auf Fans zu stützen, die irgendwann entweder keine Fans mehr sind oder einfach kein Geld haben.
    Die Sachen, die mich wirklich interessieren, kommen auch nicht. -_-
    Meine Kaufliste ist zwar lang, aber diese haben keine wirkliche Priorität. Wenn sie günstig sind, kaufe ich sie, ansonsten verzichte ich eben.
    Aha die Publisher wollen also verkaufen und dann läuft es also schon? Ich persönlich dachte ja immer, dass Angebot und Nachfrage den Markt bilden. Selbst wenn Anime-Virtual Serien wie Sekirei für 1 Euro bei Amazon Versandkostenfrei anbieten würde, würde ich sie mir nicht kaufen, denn in erster Linie kommt es darauf an, dass es genug Nachfrage nach einem Produkt geben muss, die wäre aber bei mir dann nicht da. Auch machen nicht die Publisher die Preise bei Amazon und Co. sondern die Shops selber. Aus meiner Sichtweise tun die Publisher im Rahmen ihrer sehr begrenzten Möglichkeiten genug um ihre Serien an den Mann oder die Frau zu bringen, man hofft halt auf Mund zu Mund Propaganda um den Käuferkreis zu erweitern, da einfach kein Geld da ist, um mit einer großen Werbe-Kampange neue Käufer anzulocken. Fernsehausstrahlung ist auch so ne Sache, klar möchte das jeder Publisher, aber da gehören halt immer mindestens 2 dazu.

    Ich möchte dich aber jetzt eigentlich gar nicht angreifen, im Grunde handelst du schon richtig, du kaufst nicht, weil es zu teuer ist. Allerdings, wenn ich es richtig raushöre, lädst du dir die Serie dann auch nicht illegal aus dem Netz. Wenn alle so handeln würden, müssten die Publisher reagieren, so denken sie, alles würde laufen, wenn doch nur die bösen illegalen Downloads nicht wären. Wie man bei Anime-Virtual aber sieht, scheint es den meisten Käufern nicht am Preis zu liegen, sondern einfach am zu hohen Niveau der Serien
    Bei Slayers habe ich übrigens auch lange auf einen Preissturz gewartet und mir dann fürn paar Cent alle 3 Staffeln aus den USA importiert.

    Bezüglich der Preisaktionen möchte ich noch sagen, dass das in meinen Augen zu spät kam, nämlich als letzte Möglichkeit kurz bevor das Licht ausgeht. Es wäre sinnvoller gewesen, sofort zu reagieren, als man den Anstieg bei den Downloads und Abstieg bei den Verkäufen registriert hatte. Denn so hätte man eventuell dem ganzen ein wenig den Wind aus den Segeln nehmen können und sicher einige Käufer "retten" können.
    Early Adopter

  25. #100
    Moderator Duckfilm Avatar von Huscheli
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.086
    Nachrichten
    0
    Original von Emu
    Bei Slayers habe ich übrigens auch lange auf einen Preissturz gewartet und mir dann fürn paar Cent alle 3 Staffeln aus den USA importiert.
    Mache ich ja nur noch so, aber das bringt dem deutschen Animemarkt genau nichts

    Ich verstehe das Nicht-sinken der DVD Preise bei Anime übrigens auch nicht. Mir kommts so vor, als ob die Teile mit der Zeit eher teurer als billiger werdn. Gelegentliche Aktionen, die eh nie jene Titel betreffen, die ich will, mal aussen vor.

Seite 4 von 12 ErsteErste 123456789101112 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •