szmtag Der deutsche Animemarkt am Scheideweg oder am Ende? - Seite 2
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 283
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2007
    Beiträge
    738
    Nachrichten
    0
    @59cobalt: Kannst du den Link zu meiner Galerie bitte entfernen?
    Nicht, dass sich wieder komische Leute bei mir melden, und ich mir anhören muss, wie bekloppt ich doch bin und ob ich mein Geld nur dafür ausgebe.

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    593
    Nachrichten
    0
    Original von 59cobalt
    Du hast da, glaube ich, was missverstanden. Ich träume nicht von irgendwelchen Preisen. Vielmehr gehöre ich zu den Leuten, die die deutschen Einzel-DVDs von Pumkin Scissors anstelle der (wesentlich günstigeren) US-Box gekauft haben, um den deutschen Anime-Markt zu stützen¹.

    Ich bestreite lediglich, dass Anime in Deutschland in den letzten paar Jahren signifikant billiger geworden wäre. Das ist schlicht und ergreifend nicht wahr. Man zahlt heute für vier Episoden noch genausoviel wie vor 2-3 Jahren, nämlich ca. 20€.

    Und bei ein paar Dingen bin ich schlicht nicht bereit, dafür Geld auszugeben. Dazu gehören z.B. Anime ohne Originalton (Kamikaze Kaito Jeann, Dragon Ball Z) und DVDs mit einer einzigen 40-minütigen Episode für 25€ (Animation Runner Kuromi-chan).

    cu
    59cobalt

    ¹ Und dafür jetzt voraussichtlich auf einer nicht abgeschlossenen Serie sitzenbleiben.
    OK, jetzt sind wir auf einem Nenner. Ich gehe jedoch noch davon aus, dass Pumpkin Scissors und FLAG bei uns beendet werden. Was mir mehr Sorgen macht, ist eher ob die beiden Sachen noch "flatschenfrei" kommen werden.

    Was die Preise angeht, hast du zumindest bei dem von dir genannten Zeitraum vollkommen recht. Gehen wir noch ein paar Jährchen zurück, sieht es aber doch anders aus. Da hat man z.B. für "DNA²" (nur Omu) gut und gerne 30 € hingeblättert. Zumindest bei OVA Films kann man also sagen, dass das Label über die Jahre die Preise gesenkt hat.
    Einzig AV ist schon ewig konstant teuer und das wird sich wohl nie ändern... leider. Das ist auch der Grund, wieso ich z.B. bei "Code Geass" lieber zu den UK Boxen greife, als Geld für die dt. Fassung auszugeben.

    Übrigens, falls du mal Abnehmer für deine "Maison Ikkoku"-Boxen suchen solltest.... nur her damit.

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2002
    Beiträge
    1.983
    Nachrichten
    0
    Naja...

    Man muss halt den "Mainstream" erreichen. Ghibli-Filme hatte man auch erreicht, als es plötzlich auf der Berlinale einen Preis gewonnen hatte.

    Ponyo wird ne riesen PR-Aktion von Disney bekommen.


    "Einfache" Anime aber werdens hier immer schwer haben. Und selbst Anime, die eigentlich gut im TV liefen, habens hier schwer. Beispiel: IY. Staffel 1 lief super. Staffel 2 miserabel. An irgendwas muss es ja liegen...


    Ich kauf mir auch kaum Anime-DVDs, da mich das meiste hier aufm deutschen Markt nicht interessiert. Würde gerne Akagi, Kaiji, One Outs, Ristorante Paradiso etc. haben. Irgendwelche guten Seinen. Speed Grapher war da schon gut.

    Aber irgendwie kommt da heutzutage sowas nicht. Liegt wohl daran, dass selbst der japanische Markt mometan nur auf Moe~-Crap steht...

  4. #29
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    23.205
    Nachrichten
    4
    @ Phytogoras
    Staffel 1 lief super. Staffel 2 miserabel. An irgendwas muss es ja liegen...
    Ich würde mal die Veröffentlichungsweise von Inu Yasha kritisieren, weil die einfach ungeschickt war, es war sogar abzusehen, dass so etwas passiert, wenn man Preis, Zielgruppe und Umfang betrachtet.
    Die Einzel-DVDs waren viel zu teuer, 20€(+/-) mal 26 DVDs. Immerhin war hier die Hauptzielgruppe wirklich die RTL2-Zuschauer (also Jugendliche) und die werden wohl kaum arbeiten gehen (die Eltern geben auch nicht mal so über 500€ für eine Zeichentrickserie aus). Zweiter Punkt die Gesamtbox, die viel günstiger war, aber man dennoch die psychologische Preishemmschwelle einiger Leute wohl überschritten hat (wohlbemerkt, hier waren Jugendliche die Hauptzielgruppe). Das ganze funktionierte beim ersten Mal sicherlich super, eben bis die viel günstigere Box erschien. Bei so etwas fühlt man sich als Käufer der normalen DVDs dann doch etwas veräppelt, wenn andere bis zu 100€ pro Staffel sparen können und im Prinzip dasselbe haben wie die Leute, die die Einzel-DVDs gekauft haben.
    Ein weiteres Problem ist, wenn die 1. Staffel nicht mehr erhältlich ist, können auch neue Käufer nicht mehr erreicht werden. Es wäre also sinnvoller gewesen, entweder gleich in Boxen zu produzieren oder eben anstatt einer "Gesamtbox" mehrere Einzelboxen zu machen (damit meine ich sicherlich nicht diese Schubervariante).
    Es ist natürlich schwer zu sagen, ob es dann viel besser gelaufen wäre, aber da lag meiner Meinung nach der wirkliche Knackpunkt.
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Amatsuki/ Dolls/ Dragon Voice/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ningen Club/ Ookami Shoujo to Kuro Ouji/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2007
    Beiträge
    738
    Nachrichten
    0
    Das Beispiel Naruto hat es ja gezeigt, da ging es auch billiger. 12-13€ pro DVD. Klar die Boxen waren dann noch ne Ecke billiger, 50€ je Box und dann sogar uncut auch auf deutsch.
    Ist übrigens auch der Grund, wieso ich nur die erste Staffel Inuyasha bis heute habe. Ich kaufe genug an Anime, aber mal eben 140€ in eine Serie auf einen Schlag investieren, das kann man auch sinnvoller einsetzen, so leid es mir tut. Zumal die Serie durch meinen Kauf bestimmt auch nicht vollständig hier erscheinen würde.

    In anderen Fällen wie bspw. Bleach wäre das aber nicht so billig umsetzbar gewesen. PV hatte die Kosten ja alleine, sieht man mal von der Unterstützung durch Animax an, die wohl niemand genau beziffern kann.

  6. #31
    Mitglied Avatar von Masterfly
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Everymore Lost Eden
    Beiträge
    8.483
    Nachrichten
    0
    Bezüglich Fernsehen zur Zeit bringen ja noch RTL II, Tele 5, KI.KA (Nils Holgersson), Kabel 1 (Shaman King demnächst Mon Colle Knights), ZDF+ORF 1+Schweiz 2 (alle Wickie und die starken Männer), Bibel.TV (Fliegendes Haus) und eben Animax tv.

    Wie die Mangas haben auch die Animes ihren Zenit hintersich, aber hinzukamen dann eben auch die Auswirkungen von Erfurt, die aber wiederum alle Filme betreffen die ein wenig mehr Action beinhalten und die zum Teil nur noch geschnitten gezeigt werden, damit kein Politiker oder selbsternannter Moralwächter die große Welle schlägt. Das damit dann den Fans geschadet wird und man Zuschauer verliert wird in Kauf genommen oder man sendet direkt die Millionste Wiederholung von Pokemon bzw. Shows.

  7. #32
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.464
    Nachrichten
    8
    @Masterfly
    wir wissen, dass diese Sachen ja im TV kommen...aber genau DIESE hab ich ja angeprangert, weil es die Kinderserien sind, die immer und immer wieder gezeigt werden
    und dann das Mainstreamzeug
    und Animax bekommt nicht jeder, da Pay-TV
    also hilft das recht wenig

    es ist einfach die fehlende Bereitschaft der anderen Sender Anime in ihr Programm aufzunehmen
    damals war ich überglücklich, als Pro 7 endlich Card Captor Sakura ausgestrahlt hat (nachdem es wohl jahre gedauert hat bis sich ein Sender überhaupt dafür bereiterklärt hat)
    und dann kam jedoch der Hammer...CCS wurd nur bis Folge 35(?) ausgestrahlt und des wars....
    dann kam die Umstrukturierung, Pro 7 kein Zeichentrick mehr, dafür aber Kabel 1
    und dort kam dann zwar zumindest Shaman King und Sonic X, aber das wars auch und die Serien sind in meinen Augen nix besonderes

    aber was ist denn bitte mit MTV geworden? oder Vox?
    die scheinen sich auch komplett von Anime entfernt zu haben
    hätte Vox damals nicht die schönen Record of Lodoss War Nächte gemacht, wäre ich niemals auf diese Serie aufmerksam geworden und hätte mir wohl auch nie den Manga dazu gekauft

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2007
    Beiträge
    738
    Nachrichten
    0
    Zu Vox, Viva und MTV:
    Viva und MTV wurde umstrukturiert, ich glaube sogar Viva wurde in den Viacom Konzern integriert, zu dem MTV gehört. Dem Sender ging es wohl nicht so gut, deshalb mussten sie sparen und haben auf den amerikanischen Doku-Shit gesetzt.
    Bei MTV stimmten wohl zumindest irgendwann bei Ghost in the Shell und später bei Wolf's Rain die Quoten nicht mehr und man konnte die Werbeeinnahmen nicht konstant halten. Bei GitS sogar verwunderlich, da damals die Panini-DVDs stark in Verzug gerieten.

    Vox: Die Anime hat immer der DCTP Nachtclub gesendet, gehört wohl zum Spiegel-Konzern. Die hatten dann aber auch Probleme mit ihrem eigenen Kanal XXP, der verkauft wurde und den es heute nicht mehr gab. Die dürften wohl ebenfalls klamm geworden sein.

    Klar fehlt die Animepräsenz im TV, aber machen es die Fans es den Sendern einfach? Nein, kommt nun endlich die Lieblingsserie raus, zack, nimmt der Mob die Mistgabeln und Fackeln in die Hand und stürmt den Äther und bombadiert die Zuschauerredaktionen. Mal ehrlich möchte sich jemand unbedingt mit solchen Rotzlöffeln abtun, die eh alles besser können und am rumzicken sind, weil mal wieder irgendein Sprecher nicht auf ihren heißgeliebten Sprecher passt? :tock:
    Zumindest beim Fernseh haben es sich die "Fankiddies" es verbockt. Ich denke mal ein Sender hat gegen objektive Kritik nichts, aber die, die sich melden, können es wohl. Auf der anderen Seite kann man nachmittags auch wieder nicht alles zeigen, weil dann besorgte Mütter und unsere ehemalige Obermutter Ursula dann wieder dem Sender schreiben: So etwas können Sie doch um die Zeit nicht bingen, das verkraften die armen Kinder nicht...

    Wenn jemand mit Anime anfangen würde, würde er sich wohl unrentable Sendeplätze so ab 23 Uhr aussuchen. Für den Sender weniger Risiko und es bleiben, um die Zeit eh einige hängen. Auf der anderen Seite beschweren sich dann wieder einige, weil sie dann schon längst im Schlummerland sind.

    Zudem glaube ich auch, dass die TV-Sender nicht bewusst sind, wer die richtigen Animefans sind. Sieht man ja auch an der einseitgen Berichterstattung. Da wurde im Spiegel doch tatsächlich geschrieben: Anime ist cool, aber ich lade, das eh runter und mache die Untertitel selbst. Das war noch nett formuliert, aber hat mal jemand mit Verstand gelesen, was da auf die Webseite gestellt wurde?
    Wobei wir dann wieder beim Thema sind, wenn sich die meisten das eh nicht im TV ansehen wollen, sondern lieber auf Downloads setzen, fragen sich die Sender auch, wieso sollen wir unsere kostbare Zeit mit sowas verschwenden, wenn es eh keiner gucken will.

    Das blöde ist, je mehr Punkte man aufzählt, desto mehr Teufelskreise findet man. Zumal sich die "Fans" ja eh nicht um die deutsche Lage scheren.

    Ne ähnliche Diskussion könnte man jetzt weiterführen, in dem man hier aufsetzt und über die dt. Preise diskutiert, die eng mit der fehlenden TV-Präsenz verknüpft sind.

  9. #34
    Mitglied Avatar von Masterfly
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Everymore Lost Eden
    Beiträge
    8.483
    Nachrichten
    0
    Wollte damit nur sagen, das es mehr gibt als nur RTL2 und Animax die noch Animes bringen.

    Und ja die werden wohl nur noch Kinderserien bringen, weil man für erwachsenere Serien nicht mehr die Zuschauerzahlen hat oder die von Moralwächtern und überbesorgte Eltern nur ständig kritisiert werden. Sollte dann ein Sendern doch noch Serien senden die er extra so zurecht schneidet das kein Moralwächter oder überbesorgtes Elternteil sich aufregen kann, bekommt man ständig Kritik von Fans.
    Ich kann mich gut noch an Diskussionen im RTL2 Thread erinnern wo der Sender kritisiert wurde das er alle Serien für ältere geschnitten hat, damals kündigten viele an die Sachen sich nicht mehr anzusehen und lieber im Internet runterzuladen. Naja und nun wo die Sender keine neuen Sachen mehr bringen, brauch sich auch keiner darüber beschweren.

    MTv, Viva und MTv2 haben auch nur Animes gebracht weil es damals "In" war, aber wie bei Mangas sind die Jugendlichen (Zielgruppe) Animezuschauer gesunken und es scheint wohl auch im Managment nicht hoch angesehen, da ja Serien wie Futurama, SpongeBob Schwammkopf (VIVA) und South Park, Family Guy (MTv) laufen.

    VOX hat noch nie Animes gesendet, das war dctp.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dctp


    Edit: Mensch der Van Fanel war schneller, aber zu seinem Beitrag einfach nur dito, ganz meine Meinung.

  10. #35
    Mitglied Avatar von RealTemplar
    Registriert seit
    04.2009
    Beiträge
    107
    Nachrichten
    0
    Original von 59cobalt
    Was sollen die Fans denn deiner Ansicht nach tun? Hm? Anime kaufen, die sie gar nicht interessieren, um die Labels zu subventionieren? Wie albern ist denn das?
    Sich zumindest die Serien zu kaufen die einem gefallen wäre schon mal ein Anfang. Es gibt z.B. etliche Eureka Seven Fans in den vielen Anime-Boards und Portalen. Fragt man dann mal wer sich die DVD gekauft hat wird nur ein Bruchteil mit JA antworten. Und das obwohl die ersten 5 DVDs der Serie seit Monaten bei einigen Händlern für rund 10€ das Stück angeboten werden und kürzlich eine Sammelbox mit Volume 1-5 für 45-50€ erschienen ist (Box 2 kommt wohl Ende des Jahres). Aber da wären wir wieder bei der "Leck mich am Arsch"-Einstellung die die vielen kleinen Otakus an den Tag legen.

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2007
    Beiträge
    738
    Nachrichten
    0
    Original von 59cobalt
    Was sollen die Fans denn deiner Ansicht nach tun? Hm? Anime kaufen, die sie gar nicht interessieren, um die Labels zu subventionieren? Wie albern ist denn das?
    Das habe ich mit keinem Wort geschrieben und auch gemeint. Klar kann man nicht alles mögen. Aber wenn man ne Serie gerne mag, dann sollte man sie sich kaufen. Damit wäre ein Anfang geschaffen. RealTemplar hatte da schon Recht.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass hier so wenig Clamp-Fans sind, aber xxxHolic wurde dann doch nicht gekauft, sondern lieber gezogen.
    Wenn jeder zumindest die Sachen kaufen würde, die ihm gefallen, dann wäre der Markt nicht am Boden, aber auch nicht so groß, wie er sein sollte.
    Das Argument wirst du ja wohl verstehen können, oder? Und wenn man zu mehreren ist, könnte man sich ja absprechen, wer welche Serie kauft, dann kann man sich gemütlich treffen und in ner Runde den Anime genießen.

    Naruto wurde hier ja auch ordentlich gekauft, obwohl die Forenmehrheit der Meinung ist, dass die dt. Synchro der allerletzte Murks ist.

  12. #37
    Mitglied Avatar von RealTemplar
    Registriert seit
    04.2009
    Beiträge
    107
    Nachrichten
    0
    Original von Van Fanel
    Naruto wurde hier ja auch ordentlich gekauft, obwohl die Forenmehrheit der Meinung ist, dass die dt. Synchro der allerletzte Murks ist.
    Und das zeigt wiederum dass die Unterstützung durch eine TV-Ausstrahlung wirklich wichtig ist. Wenn sich sogar eine so grauenvoll lokalisierte Serie wie Naruto gut verkaufen kann, dann sollte das bei einer gut eingedeutschten Serie doch erst recht funktionieren, oder?

  13. #38
    Moderator Duckfilm Avatar von Huscheli
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.086
    Nachrichten
    0
    Ja, vor allem wenn man bedenkt, dass der Manga zu One Piece anfangs eher ein Flop war - bis es dann im TV lief.

  14. #39
    Mitglied Avatar von Masterfly
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Everymore Lost Eden
    Beiträge
    8.483
    Nachrichten
    0
    Meistens bestehen aber nur HardcoreFans auf Originalton und bestrafen die deutschen Firmen mit nichtkauf ihres Angebotes und kaufen lieber die Produkte in einer Fremdsprache (englisch/Franz.) damit sie den Originalton haben.

    Da die Firmen in Amerika und Frankreich einen viel größen Kundenkreis haben = mehr Gewinn, können sie sich auch diese Extras leisten.
    In Deutschland dagegen, weniger Kauf = weniger Gewinn = keine Zusätze, da diese die Kosten hochtreiben, bei kleinen Kundenkreis den Preis verteuern und bei zu wenig Abnahme zu Verlust führen.

    Leider funzt es nur so, je mehr Kunden um so mehr kann ich für den Preis anbieten, andersrum ist es einfach nur russisches Roulett.

  15. #40
    Mitglied Avatar von Masterfly
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Everymore Lost Eden
    Beiträge
    8.483
    Nachrichten
    0
    Vielleicht gibt es demnächst aus einer anderen Richtung etwas Rückenwind, für die Animes und Mangas in Deutschland.


    Manga-Mania in Hollywood

    -> Trend

    In Asien sind Manga-Helden längst Stars. Jetzt hat auch Hollywood sie entdeckt - für Realverfilmungen!

    Alita. Akira. Spike Spiegel... Kennen Sie nicht? Dann könnte einer der ganz großen Trends der vergangenen Jahre an Ihnen vorbeigegangen sein! Japanische Mangas und Animes gehören zur neuen Popkultur - und die wichtigsten Männer Hollywoods fahren voll darauf ab!
    Bei Mega-Produzent Steve Spielberg stehen für 2011 gleich zwei Realverfilmungen von Japan-Comics ganz oben auf der Liste: der Thriller "Old Boy" mit Will Smith. Und "Ghost in the Shell", ein Sci-Fi-Epos, von dem sich schon die "Matrix"-Schöpfer inspirieren ließen. Sci-Fi-Action verspricht "Cowboy Bebop" mit Keanu Reeves als Kopfgeldjäger Spike Spiegel. Und "High School Musical" - Star Zac Efron will in "Full Metal Panic" zeigen, dass er auch mal ein harter Kerl sein kann.
    Doch das ist längst nicht alles: Leo DiCaprio wagt sich an die Produktion des Manga-Klassikers "Akira", James Cameron verfilmt die Cyborg-Story "Battle Angel Alita" und Regisseur Wolfgang Petersen eventuell den Sci-Fi-Hit "Paprika".
    Manga-Mania in Hollywood!

    Boom der Japan-Comics
    "Endlich ist dies Genere bei uns eingetroffen", freut sich Spielberg. "Ich stehe hundertprozentig dahinter!" Und mit ihm Millionen Fans. Allein in Japan gehen jährlich zwei Milliarden Manga-Comics über den Ladentisch, in Deutschland immerhin schon sechs Millionen. Das Anime-Spektakel "One Piece" hat es als Computerspiel auf die Wii- Konsole geschafft, "Bleach" auf sämtliche Game-Plattformen, "Dragonball" und "Sailor Moon" gibts als Downloads fürs Handy.
    Auch an eine erste Manga-Verfilmung hat Hollywood sich schon gewagt: "Dragonball Evolution" (2009) spielte weltweit knapp 60 Millionen Dollar ein - kein brillianter, aber ein respektabler Start.
    Künftige Projekte werden ungleich erfolgreicher sein, prophezeit Thomas Webler, Chefredakteur der Manga-Bibel "AnimaniA". Die Erfolgsgaranten: Unverbrauchte Ideen sowie ein Genere-Mix, der von Science-Fiction bis zum postapokalyptischen Western reicht!" In Verbindung mit der Starpower aus Hollywood ist das kaum zu toppen!

    Text: Irene Bartkowski
    Top-Link: www.animania.de

    http://images.eonline.com/eol_images....lr.011508.jpg
    In "Cowboy Bebop" spielt Keanu Reeves den Kopfgeldjäger Spike Spiegel. Die 26-teilige Weltraumserie stammt von Shin'ichiro Watanabe. Filmstart: 2011.

    http://www.complex.com/blogs/wp-cont...espielberg.jpg
    Star-Regisseur Steven Spielberg will "Ghost in the Shell" verfilmen. Masamune Shirows Manga war bereits Inspiration für "Matrix". Er handelt von einer Welt, in der Cyberkörper mit Seelen ("Ghosts") gegen einen Hacker kämpfen. Filmstart: 2011

    http://cdn.buzznet.com/media-cdn/jj1...ira-kaneda.jpg
    Leo DiCaprio sicherte sich die Rechte an "Akira" von Katsuhiro Otomo: Motorrad- Freak kämpft gegen Gangs und Militär, um die Welt zu retten. Filmstart: 2011

    http://2.bp.blogspot.com/_gZxvCHbYjP...PanicEfron.png
    In "Full Metal Panic" (Vorlage: Shoji Gato) soll Zac Efron ein Mädchen mit mystischen Kräften beschützen. Filmstart: 2011
    @uelle: Tv Movie Heft 21 Seite 10

    Die Bilder sind nicht Original aus dem Beitrag.

  16. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    559
    Nachrichten
    0
    Naja, ob das jetzt wirklich Anime in Deutschland populärer machen wird, wage ich mal zu bezweifeln. Wenn einer der Filme wirklich erfolgreich sein wird, heißt das noch lange nicht, dass alle sich gleich den Anime kaufen werden, sondern eher den Realfilm. Besonders den geplanten Filmen stehe ich doch sehr skeptisch gegenüber.
    Cowboy Bebop, Ghost in the Shell, Akira kann ja vielleicht ganz gut funktionieren, aber Full Metal Panic in einen Film gequetscht? Mit Zac Efron? Irgendwie kann ich mir und möchte mir es das gar nicht vorstellen.
    Zu Oldboy sag ich mal gar nichts, denn da kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen, wieso denn der nochmal gemacht werden muss, nachdem doch schon eine sehr gute Fassung existiert.
    Early Adopter

  17. #42
    Mitglied Avatar von Kritze
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    1.917
    Nachrichten
    0
    Die meisten werden ja eh nicht mitbekommen, dass die Filme auf Mangas basieren ^^' Was ich schade finde. Ich hab aber nichts dagegen, dass sich Hollywood einige Mangas uns Animes vorknöpft. Erstaunt bin ich ja schon, hätte ich bis vor einem Jahr noch nicht gedacht, dass da soviele "Fans" rumschwirren. :/

  18. #43
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.464
    Nachrichten
    8
    ich finds zum teil ja schön und gut, da es zeigt, dass die Serien wirklich erfolgreich sind usw
    aber andererseits kann ich es nicht leiden, wenn die amis einfach ned ihre pfoten davon lassen können um ein stück des kuchens (bzw sogar vll den größeren teil) abzubekommen
    dazu hab ich, was manche anime von früher/heute angeht, den eindruck, dass die etwas rassistisch an die sache rangegangen sind, sonst würden sie die serien nicht amerikanisieren und alles japanische entfernen wie namen, städte, schilder usw usw
    oder dass die wollen, dass man denkt, dass das aus Amerika stammt
    ich erinnere mich noch, dass man aus Tokyo Mew Mew Hollywood Mew Mew machen wolle...

    naja..trotzdem bin ich mal auf die filme gespannt
    kann da ja kritisch rangehn, da ich alle (bis auf FMP) kenne

  19. #44
    Mitglied Avatar von RoArdnas
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    2.153
    Nachrichten
    0
    ich erinnere mich noch, dass man aus Tokyo Mew Mew Hollywood Mew Mew machen wolle...
    Ne, ernsthaft? Das hatte man vor? XDD
    wie Panne ist das den?
    Das Glück, das man nicht kaufen kann, ist ziemlich teuer

  20. #45
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.464
    Nachrichten
    8
    ja hatte man, aber es wurd dann doch Mew Mew Power genannt
    aber mich wundert das ehrlich gesgat nicht, denn 4Kids war dafür verantwortlich und die veramerikanisieren ja bekanntlich alle Anime, die in ihre Finger geraten

  21. #46
    Moderator Duckfilm Avatar von Huscheli
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.086
    Nachrichten
    0
    Original von Masterfly
    Meistens bestehen aber nur HardcoreFans auf Originalton und bestrafen die deutschen Firmen mit nichtkauf ihres Angebotes und kaufen lieber die Produkte in einer Fremdsprache (englisch/Franz.) damit sie den Originalton haben.
    Wenn es ja eh nur ein paar Hardcorefans sind, die diese Titel ja nicht kaufen, wieso ists dann ne Bestrafung? Sollte man nicht vielleicht überliegen, halt die Hardcorefans zu ködern, die evtl sogar noch bereit sind, für alte Anime Geld asuzugeben? (Haha, Cobalt trifft gerade den selben Nerv).

    Da die Firmen in Amerika und Frankreich einen viel größen Kundenkreis haben = mehr Gewinn, können sie sich auch diese Extras leisten.
    Und selbst, wenn deutsche Firmen den O-Ton nicht drauftun können, weil sie sonst in die Luft fliegen, wen interessierts? Ich will gutes Preis/Leistungsverhältnis und hole es halt wo es möglich ist. Wirtschaft ist grausam.

    Übrigens: Alte Anime haben in Frankreich sehr oft auch keinen Originalton und keine Restaurierung/Extras. Aber die kriegt man dann wenigstens dafür auch für 10-20 Euro die Box, was auch völlig ok ist. So viel kann eine Produktion von den Teilen gar nicht kosten, die Rechte sind da eher günstig. Vor allem übernehmen die deutschen oft auch die französischen Vorlagen! Auch bezweifle ich, dass der Markt dort für alte Anime soooo viel Grösser ist.
    Übrigens: Das hier empfinde ich als sehr guten Preis. Sowas kaufe ich dann auch mal, auch wenn der O-Ton fehlt. So sollte es immer sein.

    @Katzenauge: Kennt eigentlich wen den Manga? Hab mir schon ein paar mal überlegt den zu holen, bin mir aber unsicher.

  22. #47
    Mitglied Avatar von Masterfly
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Everymore Lost Eden
    Beiträge
    8.483
    Nachrichten
    0
    Naja so schwarz sollte man das nun nicht gerade sehen.
    Wenn man mal an die Marvelverfilmungen denkt, so haben diese bestimmt ihren Teil dazubeigetragen, das die Comicbranche, gerade im Marvelbereich wieder angezogen haben.

    Von Old Boy gibt es sogar mehrere Verfilmungen.


    Und bei der Umsetzung, naja so schlecht fand ich z.B. The Ring, Dark Water, ... nicht da waren die Mangas dazu grottiger.

  23. #48
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    27.907
    Nachrichten
    25
    Original von Masterfly
    Meistens bestehen aber nur HardcoreFans auf Originalton und bestrafen die deutschen Firmen mit nichtkauf ihres Angebotes und kaufen lieber die Produkte in einer Fremdsprache (englisch/Franz.) damit sie den Originalton haben
    Ich für meinen Teil würde sagen: Hardcoreschauer wollen beides – japanisch UND deutsch. Alle anderen Animes kommen doch auch mit Originalton und da schreit auch keiner: “Nur die Hardcores wollen das”. Aber ich sage: Nur das rechtfertigt auch den hohen Preis. Ich verlange ja nichts unmögliches, das ist ja der Witz. Da hat man schon DVD und jetzt Blu-ray und dann nutzt man die Kapazität dafür nicht. Ich bin echt mal gespannt wie die Blu-rays der “Katzenaugen” aussehen werden. Wozu die Technik, wenn ich davon nicht profitiere? Dafür gibt es sie aber. Manchmal denke ich mir wirklich, das diese ganzen Firmen keine Ahnung haben was sie da vor sich haben. Die müssen uns für dumm oder sowas halten. Der Beweis? Filme [ Real- oder Animation ] ohne Originalton veröffentlichen und dafür ne Menge Kohle verlangen. So, jetzt zu den Boxen: Die Boxen kosten im Müller jeweils 54,99 Euro. Immer noch ein ganz schönes Sümmchen....

    Original von Huscheli
    Auch bezweifle ich, dass der Markt dort für alte Anime soooo viel Grösser ist.
    Übrigens: Das hier empfinde ich als sehr guten Preis. Sowas kaufe ich dann auch mal, auch wenn der O-Ton fehlt. So sollte es immer sein.
    Da stimme ich Dir voll und ganz zu - so sollte es eigentlich sein

  24. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Berndorf
    Beiträge
    192
    Nachrichten
    0
    @ die leute die sich nicht xxholic gekauft haben.

    Vielleicht liegt es nur daran das die serie bei kaze .fr dem partner von Anime Virtual auch auf deutsch rausgebracht haben.

    Ich habe mir die ganze xxx holic Staffel bei kaze gekauft weil die serie in deutschland bei anime virtual gleich mal das doppelte hingeplättert hätte.
    Warum für das gleiche produkt Sprache cover Bonusmaterial Sub usw das doppelte Bezahlen.

    Das gleiche gilt auch bei Tsubasa chronikle Staffel 1 und 2
    1 staffel 30 euro
    2 staffel 60 euro .

    Ich kann hier noch viele weitere sachen aufzählen
    Gundam seed Hollandische version 80 euro
    Gundam Movies 1-5 30 euro
    Get Backers 17 euro pro Box
    Gravietation 80 euro in deutschland 25 euro in Frankreich usw

    Warum für dvds die den gleichen inhalt haben das doppelte bzw 3 Fache bezahlen obwohl es ein und daselbe produkt ist.

  25. #50
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.464
    Nachrichten
    8
    @Kenshin729
    dass es bei uns teurer ist, liegt daran, dass bei uns der markt deutlich kleiner ist
    in Frankreich ist die Nachfrage viel höher und kann daher auch günstiger verkauft werden
    Demnach also nicht vergleichbar

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •