szmtag Robin Hobb bzw. Megan Lindholm (Weitseher-Zyklus)
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Mitglied Avatar von Melange
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    2.229
    Nachrichten
    0

    Robin Hobb bzw. Megan Lindholm (Weitseher-Zyklus)

    Robin Hobb, eigentlich Margaret Astrid Lindholm Ogden, ist eine US-amerikanische Schriftstellerin. Sie schreibt hauptsächlich Fantasy-Bücher, hat aber mit dem Roman Alien Earth auch einen Science-Fiction-Roman geschrieben. In Deutschland wurde sie vor allem durch den Weitseher-Zyklus bekannt.

    Als Megan Lindholm

    Der Windsänger-Zyklus (englisch: Windsinger) (1983-1989)
    Der Schamanen-Zyklus (englisch: Reindeer People) (1988)
    Weitere Werke (Wizard of the Pigeons, Cloven Hooves, deutsch: Die Stunde des Fauns, Alien Earth, The Gypsy (gemeinsam mit Steven Brust))

    Als Robin Hobb

    Der Weitseher-Zyklus (englisch: Farseer Trilogy) (1995-1997)
    Die Zauberschiffe (englisch: Liveship Traders) (1998-2000)
    Die zweiten Chroniken von Fitz, dem Weitseher (englisch: Tawny Man) (2001-2003)
    Nevare (englisch: The Soldier Son Trilogy) (2005-2007)

    (wikipedia.de)


    Megan Lindholms Homepage
    Robin Hobbs Homepage



    Die neueste Ausgabe von 'Weitseher' erscheint bei Heyne und der erste Band davon sieht so aus:



    Klappentext: Als der junge Fitz Chivalric an den Hof gebracht wird, wartet ein schweres Schicksal auf ihn: Er ist der Bastardsohn des Kronprinzen. Seine bloße Existenz ist ein Skandal und seine verborgene Gabe der Weitsicht vielen ein Dorn im Auge. Einzig der alte König erkennt seine wahren Fähigkeiten - und macht Fitz zu seinem Werkzeug. Denn dasd Königreich der Sechs Provinzen ist in großer Gefahr, und nur die magischen Weitseher können dem Verderben trotzen ...


    Habe vor einigen Tagen begonnen, zu lesen und finde die Story schon jetzt spannend und interessant. Der Stil gefällt mir (obwohl ich lieber aus der Sicht von Frauen lese), und die Geschichte geht zwar verhältnismäßig ruhig los, aber bis zur Seite 100 geht es richtig los.

    Bestimmt kennt jemand von euch Robin Hobb (ich weiß es XD). Vielleicht hat ja jemand etwas anderes als Weitseher gelesen und kann davon berichten, würde mich jedenfalls interessieren. ^^

  2. #2
    Mitglied Avatar von kaataya
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    595
    Nachrichten
    0

    RE: Robin Hobb bzw. Megan Lindholm (Weitseher-Zyklus)

    Original von Melange
    Bestimmt kennt jemand von euch Robin Hobb (ich weiß es XD). Vielleicht hat ja jemand etwas anderes als Weitseher gelesen und kann davon berichten, würde mich jedenfalls interessieren. ^^
    Ja, ich weiß, damit bin ich gemeint

    Und tatsächlich ich kenne die Weitseher schon seit einigen Jahren. Angefangen hat es in der Stadtbücherei und es wurde eine so große Liebe, dass ich mir die ersten drei Bücher später sogar nachgekauft und nochmal verschlungen habe :love1:
    Was war es für eine schöne Entdeckung, als ich herausgefunden habe, dass die Serie noch weiter ging mit 4 Folgebänden. Auch diese Bücher liebe ich über alles. Robin Hobb bleitb in allen Büchern ihren Stil treu und erzählt auf wunderbare Weise in der Ich-Form die Geschichte eines köglichen Bastards, eines Assassinen, eines Katalysten, der kein Held ist, aber trotzdem die Welt bewegt.


    Lange habe ich mich dagegen gesträubt eine andere Reihe der Autorin zu lesen. Habe ich mich jetzt jedoch an an "Die Zauberschiffe" getraut. Es ist ein kleiner Nachteil, dass ich bereits alle Weitseher Bände gelesen habe, da man in Band 5 mehr oder weniger erfährt, wie es bei den Zauberschffen enden wird (beides spielt auf der gleichen Welt) und gleichzeitig macht es alles noch spannender, weil zumindest ich mich imemr riesig freue, wenn ein bestimmter Name erwähnt wird und dann mit glitzernden Augen auf die Seite gucke
    Wie man merkt, mir haben die ersten beiden Bände ebenfalls gefallen, wenn sie auch schlicht nicht mit den Weitsehern zu vergleichen sind. Mir fehlt die tolle Ich-Erzählung, da Zauberschiffe komplexer ist und die Geschichte mehrere zusammenhängende Figuren schildert. Dadurch erhält man mehr Informationen, was ebenfalls interessante Hintergrundinformationen für die Weitseher sein können.

    Ich werde auf jedenfall die Seire weiterlesen ^_^

  3. #3
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    15
    Nachrichten
    0

    Robin Hobb

    Die Dame, die früher Megan Lindholm hieß, hat wie ich finde mit der Weitseherchronik ein kleines Meisterwerk geschaffen. Kennt das jemand hier und sit meiner Meinung?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    960
    Nachrichten
    2
    Und ob - inhaltlich gehören die Zauberspiele und der Regenwaldzyklus ja auch dazu - wobei von letzterem bisher nur Band 1 & 2 von 4 Bänden bei uns erschienen sind -.-

    Und inzwischen ist Band 1 der DRITTEN Chroniken von Fitz erschienen. Bisher nur in den USA, aber ich hoffe mal dass auch wir die dritte Fitz-Saga zu lesen bekommen.

    Nevare war IMO nur sehr mittelmäßig und viel zu lang gezogen. Hier hätten 1500 Seiten statt 3000 locker gereicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.