szmtag Avatar - Aufbruch nach Pandora - Seite 3
Seite 3 von 17 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 423
  1. #51
    Mitglied Avatar von Seraphina
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Twilight-Zone
    Beiträge
    2.135
    Nachrichten
    0
    O.K. Danke.
    Wird schon ( hoffentlich ) gehen! ^^

    Hier ist das Featurette ( englisch ) mit vielen Informationen und tollen Szenen-Ausschnitten ( absolut sehenswert ):
    http://www.moviepilot.de/news/camero...nf-dazu-104392

    Und so in etwa würden die Na'vis wohl ausschauen, wenn man Gesichtsprothesen und Schminke verwendet hätte ^^:
    http://www.youtube.com/watch?v=NIqsak4HmuQ

  2. #52
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    27.907
    Nachrichten
    25
    Zu 3D kann ich auch noch was beitragen, denn die Zeitschrift “Treffpunkt Kino” hat gerade aktuell einen 3-seitigen Bericht drin:

    (...) Bisher war alles einfach. Projektoren verwenden dasselbe Datenmaterial, das ihnen auf den Festplatten von den Filmverleihern zur Verfügung gestellt wird. Nun haben verschiedene Projektoren-Hersteller unterschiedliche Verfahren entwickelt, wie man ein Bild gezielt mit dem “richtigen” Auge zeigen kann, während es für das andere Auge unsichtbar bleibt. Aber egal welches Verfahren zum Einsatz kommt, die 3D-Brille ist bei allen notwendig. Mit dem “Anaglyphenverfahren”, bei dem Farbfiter zum Einsatz kamen, hat das alles nichts mehr zu tun. Heute kommen sogenannte “zirkulare Polarisationsfilter” zum Einsatz. Das Licht, das aus dem Kinoprojektor kommt, wird durch ein eigens dafür entwickeltes Objektiv mit Polarisationsfiltern geschickt. Dabei werden die Lichtwellen der Bilder, die für das linke Auge bestimmt sind, anders gefiltert, als die für das rechte Auge. Die Bilder werden sozusagen “codiert”. Mit bloßem Auge kann man auf der Leinwand – die bei diesem Verfahren silbern ist – nun zwar alles sehen, doch alles erscheint “irgendwie doppelt”. An dieser Stelle kommt unsere neue 3D-Brille ins Spiel. Sie ist nämlich ebenfalls mit unterschiedlich beschaffenen Polfilter-Gläsern versehen. Sie “decodiert” die Bilder wieder. Das Bild fürs linke Auge gelangt nur an das linke Auge und umgekehrt. So kommen die beiden unterschiedlichen Bilder ins Gehirn, das sie nun zu einem räumlichen Bild zusammensetzen kann. Auch Bedingung 2 ist erfüllt. Dem ungetrübten 3D-Genuß steht also fast nichts mehr im Wege. (...)
    Die Brille sieht aus wie eine Sonnenbrille, wie man sie kennt, nur das die Gläser heller sind [ “Coole Designerteile” ]. Also richtige Brillen, keine Pappe mehr und keine rot-blauen Gläser.

  3. #53
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    27.907
    Nachrichten
    25
    Avatar - Music From The Motion Picture: Der Offizielle Soundtrack zu James Camerons neuem Werk

    Avatar: Music From The Motion Picture, der offizielle Score von Atlantic Records zu James Camerons epischem Fantasy Abenteuer Avatar- Aufbruch Nach Pandora wird ab 14. Dezember in Deutschland auf den Markt kommen. Der Vorverkauf beginnt am 16. November. Einer der Höhepunkte des Albums, das von Oscar-Preisträger James Horner (Titanic) komponiert und dirigiert wurde, ist das Lied "I SEE YOU (THEME FROM AVATAR)", das von Leona Lewis gesungen wird, die bereits mehrfach für den Grammy nominiert wurde. Produziert wird das Album von James Horner und Simon Franglen, dem Team des Titanic Hits "My Heart Will Go On". Das zugehörende Video von Regisseur Jake Nava (Beyoncé, Shakira) wird derzeit produziert.

    Die Weltpremiere von James Camerons Avatar- Aufbruch Nach Pandora findet am 10. Dezember vor ca. 3000 Zuschauern im Odeon und im Empire Leicester Square Kino statt. Zur Premiere werden der Regisseur/Drehbuchautor/Produzent James Cameron, der Produzent Jon Landau sowie die Schauspieler Sigourney Weaver, Sam Worthington, Zoe Saldana und Stephen Lang erwartet.

    In dem epischen Fantasy-Abenteuer Avatar- Aufbruch Nach Pandora führt James Cameron, der Erfolgregisseur von "Titanic", die Zuschauer in eine faszinierende neue Welt, jenseits der Grenzen der Vorstellungskraft. Gemeinsam mit Jake Sully (Sam Worthington) taucht der Zuschauer ein in eine fesselnde Story und geht auf eine Reise voller Gefahren und Entdeckungen. James Cameron erdachte die Story zum Film bereits vor 14 Jahren, jedoch fehlten damals die technischen Möglichkeiten zur Umsetzung seiner Vision. Jetzt, nach vier Jahren aktiver Produktionsarbeit, bietet Avatar- Aufbruch Nach Pandora ein völlig neuartiges Kinoerlebnis. Mit Hilfe von eigens für den Film entwickelter revolutionärer Technologie und Special Effects erschuf Cameron eine mitreißende, emotionale Geschichte.

    Quelle: Trailerseite

  4. #54
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    7.604
    Nachrichten
    628
    Ich hab das in dem einen Trailer aber nicht richtig gehört, oder? In dem Film kommt Unobtainium vor? Besonders bei Nachforschungen stand das auch noch auf Internetseiten, aber ich hoffe doch, dass das ernsthaft ein Scherz sein sollte.
    Aber Unobtainium in einem Film, der ernst gemein sein soll? Das geht doch nicht gut...

    Kann mich da jemand aufklären? Der letzte Film, der Unobtainium hatte, war nur mit Humor zu nehmen.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi, Ajin, Deadlock (Novel), Ilegenes, Lucky Dog, S, Terra Formars (!), Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  5. #55
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.905
    Nachrichten
    0
    Was ist "Unobtanium"? :wiry:

  6. #56
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    7.604
    Nachrichten
    628
    Original von Menolly
    Was ist "Unobtanium"? :wiry:
    Die Übersetzung trifft es eigentlich: "Nicht beschaffbar"...also so ziemlich ein unmögliches Material.
    Das einzige Beispiel, das mir diesbezüglich in Erinnerung blieb, ist "The Core", in dem "Unobtainium" eine Legierung mit unmöglichen Eigenschaften war. Also das notwendige, damit der Plot überhaupt funktioniert und wohl der dezente Humor der Scriptschreiber...

    Und in einem Trailer zu Avatar erklärte eben jemand, dass sie auf Pandora nach "unobtainium" suchen würden...ich hoffe das war nur ein Verhörer.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi, Ajin, Deadlock (Novel), Ilegenes, Lucky Dog, S, Terra Formars (!), Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  7. #57
    Mitglied Avatar von Seraphina
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Twilight-Zone
    Beiträge
    2.135
    Nachrichten
    0
    Höre ich auch zum ersten Mal, aber laut wikipedia ist das folgendes ...

    Der Begriff Unobtanium (von engl. "unobtainable" - "nicht beschaffbar") entstammt der Umgangssprache Hollywoods. Er bezeichnet eine beliebige, nicht existierende Substanz, deren angenommene Existenz den Plot eines Drehbuches überhaupt erst möglich macht, und wird normalerweise abfällig verwendet. Einem Drehbuch, das Unobtanium benötigt, damit überhaupt eine einigermaßen glaubhafte Geschichte zustandekommt, werden im allgemeinen höchstens B-Movie-Qualitäten zugesprochen. In Filmen selbst wird der Name Unobtanium normalerweise nicht verwendet, ein entsprechender Stoff wird mit einem klangvolleren Namen versehen. The Core bildet die bekannteste Ausnahme von dieser Regel.

    EDIT:
    Ups, Minerva war etwas schneller


    Also, wenn damit das Gestein/Metall gemeint ist bei Avatar ... dann ist mir das wurscht.
    Es ist bloss der Auslöser, weshalb die Menschen die Aliens vertreiben wollen.
    Menschen waren ja schon seit jeher gierig. Allerdings wäre es etwas unglaubwürdig wenn sie auf anderen Planeten nach z.B. Gold suchten. Da kommt so'n neuartiges Schürfungsobjekt grade recht.
    Wird aber bestimmt keine allzu große Rolle spielen. Jedenfalls keine vordergründige. Die Na'vi bauen es ja nicht ab. Sie sind offenbar Jäger und Sammler.

    @ Minerva
    Fandest du auch das "Spice" ( Wüstenplanet-Saga von Herbert ) etwa auch albern? ^^


    A´propos: Bei Pandora handelt es sich doch wohl nicht um eines der Monde von Saturn? Angeblich ist dieses doch eigentlich vereist.

  8. #58
    Mitglied Avatar von PeatWoria
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Herzberg am Harz
    Beiträge
    406
    Nachrichten
    0
    Original von Seraphina
    unglaubwürdig wenn sie auf anderen Planeten nach z.B. Gold suchten. Da kommt so'n neuartiges Schürfungsobjekt grade recht.
    Also ich fände Gold eigentlich ebenso glaubhaft, das wäre wohl nicht Scifi genug und viiiiiiiel zu offensichtlich.
    Wenn ihr euch von diesem Text gefesselt seht, dann ist meine Signatur doch interessanter als ich dachte.

  9. #59
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    7.604
    Nachrichten
    628
    @Seraphina: Mir ist es insoweit nicht egal, da der Begriff eigentlich eine gewisse Löchrigkeit der Story andeutet. The Core ist ja...äh...und die Story von Avatar ist scheinbar relativ einfach gehalten (zumindest wonach es klingt).
    Ist nicht natürlich nicht schlimm und man kann grandiose Geschichten mit einfachen Stories schaffen. Und soweit ich das sehe, soll der Film (der scheinbar der teuerste aller Zeiten ist, wenn man wirklich alles einrechnet) mit Effekten punkten.
    Aber Unobtainium würde mir ehrlich gesagt echt weh tun...

    Pandora ist ein Saturn-Mond und...das wäre wirklich seltsam. Zu nah, also bezweifle ich das mal.
    Und außerdem ja der Name der griechischen Gestalt mit der lustigen Büchse...

    Und nein, das "Spice" finde ich nicht albern. Es hat eine andere Konnotation - die von "Gewürz", was durchaus passt. Ist es ja - unfreiwillig - auch.
    "Unobtainium" sagt aber mit dem Namen schon etwas anderes aus: "nicht beschaffbar"...
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi, Ajin, Deadlock (Novel), Ilegenes, Lucky Dog, S, Terra Formars (!), Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  10. #60
    Mitglied Avatar von Seraphina
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Twilight-Zone
    Beiträge
    2.135
    Nachrichten
    0
    Keine Angst! Ich bin mir ziemlich sicher, daß das Abbauprodukt bloss ein zwei mal erwähnt wird und dann kann man sich auf die effekt-geladene Story einlassen und das Zeug vergessen


    Saturn ist dir also zu nahe?
    Na dann, warum sind wird nicht schon längst da gelandet und haben die Oberfläche kultiviert?
    Ach nee. Mist es ist ja ein Gasplanet. ^^
    Aber ich habe etwas genauer nachgeguckt. Der Saturn-Mond Pandora passt tatsächlich überhaupt nicht zu dem dargestellten Planeten im Film.
    Ich wundere mich allerdings wie die Menschen dann in ein anderes Sonnensystem gelangen konnten. Hoffentlich nicht mit Hyper-Lichtgeschwindigkeit oder dergleichen.


    Bei Pandora fällt mir in in letzter Zeit immer der Film "Pandorum" ein.
    Da suchte die Menschen allerdings bloss nach neuem Lebensraum ... was schon wieder durch einen Psychopathen verhindert wird. Menno. Die Menschen schmeissen sich ech selbst Knüppel zwischen die Beine.


    Original von peat woria

    Also ich fände Gold eigentlich ebenso glaubhaft, das wäre wohl nicht Scifi genug und viiiiiiiel zu offensichtlich.
    Ich fände es nicht gut. Daß auf weit entfernten Planeten das gleiche Zeug sein muß, wie auf unserem. Zu einfach. Zu chauvinistisch.

    Außerdem müsste das Metall zwanghaft um vieles wertvoller sein. Schon allein um die Reisekosten mit den Raumschiffen zu decken.
    Wertvoll sind eben seltene und schwer beschaffbare Dinge. So die Definition der Menschen. Natürlich spielen auch die besonderen physikalischen Eigenschafte eine Rolle. Klar.

  11. #61
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    7.604
    Nachrichten
    628
    @Seraphina:

    Ja, Saturn ist mir zu nah, wenn der Mond dort so klein ist...ich glaub da lassen sich die Na'vi schwer unterkriegen, besonders wenn sie schon mal drei Meter groß sein sollen. Atmosphäre dürfte auch noch ein Problem werden...

    Hm, ich glaube beim Trailer haben sie etwas von fünf Jahren gemurmelt als man das Schiff sah. Keine Ahnung, ob das die Anreisezeit war. Von der Erde aus würde das bis zum nächsten Stern und ein bissi weiter reichen (der hat aber wohl keine Planeten) - wohlgemerkt mit Lichtgeschwindigkeit.
    Vielleicht kommt Raumbiegung oder so? Oder am besten einfach keine Erklärung...
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi, Ajin, Deadlock (Novel), Ilegenes, Lucky Dog, S, Terra Formars (!), Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  12. #62
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.905
    Nachrichten
    0
    Nun ja, es ist ja nicht so, als würden andere Planeten aus anderen Elementen bestehen, als der unsere. Nur die Zusammensetzung ist eine andere. So die weitgehende Theorie. Bis jetzt hat man auch auf keinem Meteoriten, Kometen etc ein Element gefunden, was nicht in unserem Periodensystem verzeichnet war. Zumindest weiß ich davon nichts. XDD Darum wäre es schon möglich, dass es auf fremden Planeten Gold gibt. Aber es ist wohl wirklich zu "wenig wertvoll", als dass man solch eine lange und teure Reise auf sich nehmen würde... Aber das gilt für jedes andere Erz wohl auch...

  13. #63
    Mitglied Avatar von Salamandra
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    9.640
    Nachrichten
    1
    die bisherigen trailer hatten mich eig. nich so für den film faszinieren können
    allerdings als ich gestern im Kino war,
    der hats mir angetan
    und ich denke das ich mir den film jetzt doch ansehen werde^^

  14. #64
    Mitglied Avatar von Seraphina
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Twilight-Zone
    Beiträge
    2.135
    Nachrichten
    0
    Kurz vor dem Filmstart gibt es noch ein paar Film-Clips ... so zum Einstímmen! ^^
    Hier eines davon: http://www.youtube.com/watch?v=CXF-VZVdR2Y
    Auf der grossen Leinwand und in 3D dürfte das toll ausschauen.

  15. #65
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    27.907
    Nachrichten
    25
    Das deutsche Hauptplakat:



    Jetzt gehts los.... Mit 161 Minuten auch schön lang ^^

  16. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Beiträge
    1.402
    Nachrichten
    0
    Noch bin ich überhaupt nicht von dem Film begeistert.
    Die geschichte ist nochnicht einmal schlecht, klingt sogar ziemlich interessant.
    Aber diese billigen Animationsteile nerven =_=
    Der Trailer hat mich nicht überzeugt, vielleicht ist der Film im ganzen ja besser.

  17. #67
    Mitglied Avatar von Kinta
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Bei Hannover
    Beiträge
    3.974
    Nachrichten
    0

  18. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6.058
    Nachrichten
    0
    Original von A-chan

    Aber diese billigen Animationsteile nerven =_=
    billig? soweit ich es weiß ist es der teuerste animationsfilm aller zeiten....


    ha ha, aber nunja. neue technologien, neue pannen. zum glück war ich nicht betroffen

  19. #69
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    3.446
    Nachrichten
    0
    Wollte auch erst heute gehen, aber bin dann zum Glück doch nicht gegangen und was für ein Glück. In Dortmund lief der auch nicht. Peinlich, peinlich. Welch Verluste für Verleih und Kino.

    Ja, es ist der teuerste überhaupt und die Animation ist doch wohl sensationell im Trailer.
    Bambule, Randale in Dortmund bleibt die Schale!!

  20. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Beiträge
    1.402
    Nachrichten
    0
    Mich überzeugt die Animation gar nicht, zumindestens was die Charaktere angeht, die Hintergründe sind ja soweit in Ordnung.
    Aber die bewegungen und Gesichtsausdrücke dieser blauen Einwohner sind in meinen Augen jedenfalls nicht sehr angenehm und realistisch anzusehen ._.
    Die kreaturen find ich da besser gelungen, trotzdem nicht gut genug, wenn die Produktion wirklich soo teuer war oO

    Allerdings gibt die Musik (aus dem Trailer) einen pluspunkt.
    Ebenso die Schauspieler.

  21. #71
    Mitglied Avatar von Kayka
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Metropolis
    Beiträge
    3.773
    Nachrichten
    0
    Da der Film die 3D Technik nicht als Gimmick benutzt sondern quasi erst in 3D richtig funktioniert, sollte man ihn solange es keine FULL HD 3D Trailer gibt, nicht an den Trailern einschätzen. Und die Meinung vertreten auch zigtausend Reviewer, wie man an den Bewertungen sehen kann.

  22. #72

  23. #73
    Mitglied Avatar von Makoto
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    im hohen Norden
    Beiträge
    1.494
    Nachrichten
    0
    Ich bin mal gespannt, wie der Film wird (außer teuer für mich, ich rechne mit ca. 12€ Eintritt mit 3D-Zuschlag und Wochenende und überlänge).
    Aber ich erhoffe mir viel von dem Film und bin echt gespannt, wie der wird

    Und ich verstehe auch nicht, was ihr gegen das Aussehen von den "Aliens" habt. Wir wissen ja nicht, wie die aussehen und so schlimm und unrealistisch finde ich das nu auch nicht.
    Da man ja keinen Fragen kann, kann man da meiner Meinung nach auch nichts falsch machen.

    Naja, morgen gegen 23:00 weiß ich mehr. Der Film ist ja sogar mit Pause ^^

  24. #74
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    27.907
    Nachrichten
    25
    Original von Makoto
    Naja, morgen gegen 23:00 weiß ich mehr. Der Film ist ja sogar mit Pause ^^
    160 Minuten sind mit Pause? Was ist das denn? Ist ja wie eine Werbeunterbrechung, die Stimmung muß doch dann automatisch flöten gehen.... sowas würde ich net mitmachen, erst recht nicht für 12,- Euro.

  25. #75
    Mitglied Avatar von Makoto
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    im hohen Norden
    Beiträge
    1.494
    Nachrichten
    0
    Original von Filmfreak
    Original von Makoto
    Naja, morgen gegen 23:00 weiß ich mehr. Der Film ist ja sogar mit Pause ^^
    160 Minuten sind mit Pause? Was ist das denn? Ist ja wie eine Werbeunterbrechung, die Stimmung muß doch dann automatisch flöten gehen.... sowas würde ich net mitmachen, erst recht nicht für 12,- Euro.
    Ab einer bestimmten Filmdauer sind alle Filme mit einer Pause. Selbst HdR und Titanik waren mit Pause

    Ist sonst auch nervig, wenn andauernd wer auf Klo rennt und so, oder meinst nicht? Und spätestens nach 120 Minuten müssen die meisten mal

Seite 3 von 17 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.