Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Piratenpartei

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2005
    Beiträge
    313
    Nachrichten
    0

    Piratenpartei

    Hallo allerseits,

    in diesem Thread geht es um die Piratenpartei Deutschland (PIRATEN).


    Parteilogo

    "Sie versteht sich in Anlehnung an die schwedische Piratpartiet als Partei der Informationsgesellschaft. Ihre Ziele umfassen „die Förderung freien Wissens und freier Kultur, Schutz vor dem Überwachungsstaat sowie einen Paradigmenwechsel vom gläsernen Bürger zum gläsernen Staat.“ Weiterhin umfasst ihr Grundsatzprogramm „die Sicherung des Fernmeldegeheimnisses, eine Reduzierung der Patentierbarkeit insbesondere in den Bereichen Software, Gentechnik und Medizin sowie freien Zugang zu Ergebnissen der öffentlich geförderten Forschung und Entwicklung“.
    Der Name „Piratenpartei Deutschland“ entstand durch das Vorbild der schwedischen Piratpartiet. Er ist eine ironische Antwort auf den Vorwurf von Seiten der Musik- und Filmindustrie, Nutzer von Internet-Tauschbörsen wären „Raubkopierer“ und „Piraten“. Die Partei befürwortet nicht die Verbreitung illegaler Kopien, sondern setzt sich dafür ein, das Recht auf Privatkopie weiterhin zu erhalten und auszubauen und eine pauschale Kriminalisierung von Tauschbörsennutzern zu verhindern."
    Quelle: Wikipedia, Stand: 4. Mai 09

    Hier folgen einige Links zu Seiten, auf denen ihr viel Info zur Partei findet:
    Kennt ihr diese Partei schon oder ist sie euch neu?
    Was haltet ihr von ihr?

    Ich kenne sie erst seit Kurzem, finde aber deren Parteiprogramm sehr gut. Wenn ich sehe, was CDU und SPD sich so alles ausdenken, vorallem Schäuble, wie man jeden Bürger noch besser überwachen und aus jedem einen potenziellen Terroristen machen kann, so werde ich nicht einmal daran denken, diese zu wählen. Ich habe mich schon entschieden und möchte nicht als gläserner Bürger enden.

    Ich möchte eure Meinung dazu auch gerne mal hören. Freue mich auf eure Posts.

    Viele Grüße
    Nano

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0

    RE: Piratenpartei

    Original von Nano wie man jeden Bürger noch besser überwachen und aus jedem einen potenziellen Terroristen machen kann,
    der staat macht aus bürgern terroristen? läuft das als fortbildung über's arbeitsamt?

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.112
    Nachrichten
    0
    Anstatt zu versuchen lustig zu sein, solltest vielleicht eher etwas konstruktives zum Thema beitragen. Es hat wohl JEDER den Satz verstanden, so wie er gemeint war, aber gewisse User müssen eben drauf rumreiten. Aber sobald das bei ihren Sätzen getan wird, ignorieren sie die Kommentare gekonnt - so etwas nennt man wohl "erwachsen sein" ;].


    Ich kenn die Partei noch nicht und weiß dementsprechend auch nicht, was ich davon halten soll. Aber generell missfällt mir im Moment eh jede Partei, es sieht so aus, das egal welche Partei man wählen würde, sich nichts bessern würde.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Stobo
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    595
    Nachrichten
    0
    Ich persönlich finde die Ansätze, wie beschrieben, sehr gut und würd mir wünschen dass eben jene auch ihren Weg in den Bundestag finden. Die Regierung möchte ich so einer Partei nicht in die Hände drücken, aber wenn sie Schäuble & Co aus der Opposition heraus mal auf die Finger klopfen fänd ich das schon lässig!

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    855
    Nachrichten
    0
    Original von Stobo
    Ich persönlich finde die Ansätze, wie beschrieben, sehr gut und würd mir wünschen dass eben jene auch ihren Weg in den Bundestag finden. Die Regierung möchte ich so einer Partei nicht in die Hände drücken, aber wenn sie Schäuble & Co aus der Opposition heraus mal auf die Finger klopfen fänd ich das schon lässig!
    wieso nicht? Also ich finde da die aktuelle Regierung wesentlich schlimmer ....

  6. #6
    Mitglied Avatar von Stobo
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    595
    Nachrichten
    0
    Original von Isao1989
    Original von Stobo
    Ich persönlich finde die Ansätze, wie beschrieben, sehr gut und würd mir wünschen dass eben jene auch ihren Weg in den Bundestag finden. Die Regierung möchte ich so einer Partei nicht in die Hände drücken, aber wenn sie Schäuble & Co aus der Opposition heraus mal auf die Finger klopfen fänd ich das schon lässig!
    wieso nicht? Also ich finde da die aktuelle Regierung wesentlich schlimmer ....
    Du weisst ja gar nicht wie die Piratenpartei regieren würde. Wie kannst du etwas schlimmer finden als etwas was du nicht kennst. Die Standpunkte zu vertreten, welche im "Promotext" beschrieben werden, würden vielleicht 1% der Regierungsarbeit ausmachen. Weisst du ob sie die restlichen 99% auch nach deinem Geschmack erledigen würden? Die Piratenpartei hat auch kein Parteiprogramm welches beschreibt wie sie über andere Aspekte(Bildung, Aussenpolitik etc.) denken. Wahrscheinlich denken sie auch gar nicht über solche Aspekte nach, sprich sie wollen nicht regieren, sondern nur Opposition bilden.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.141
    Nachrichten
    0
    wahrscheinlich. Scheint mir mehr eine Interessanspartei zu sein. Also wohl kaum eine Partei, die sich mit dem ganzen alltäglichen Regierungskram beschäftigen wollen würde, sondern die sich eben nur den Schutz der Privatsphäre etc. auf die Fahnen geschrieben hat. Aber als Oppositionspartei wäre sie sicher eine schönes Ärgernis für Schäuble und Konsorten. :mua:

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    4.322
    Nachrichten
    0
    oha,davon hab ich ja noch nie was gehört

    scheint aber auf den ersten blick ganz nette idee zu sein

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    2.407
    Nachrichten
    0
    ich hab sie bei der letzten Hamburg wahl gewählt XD

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    1.398
    Nachrichten
    0
    Original von coldheat
    ich hab sie bei der letzten Hamburg wahl gewählt XD
    ich hab mich nicht getraut xD

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    2.407
    Nachrichten
    0
    Original von yue
    Original von coldheat
    ich hab sie bei der letzten Hamburg wahl gewählt XD
    ich hab mich nicht getraut xD

    haha, was gibts denn da nicht zu trauen ?? XD ....

  12. #12
    Mitglied Avatar von Kei-san
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.028
    Nachrichten
    0

    RE: Piratenpartei

    Ich kenne die Piratenpartei und das schwedische Vorbild schon lange (heise.de hat über deren Gründung ja auch berichtet). Gerade durch die jüngsten Auswüchse unserer Regierung, habe ich meine Aufmerksamkeit wieder auf die Piraten gerichtet und werde mir mal ihr "Programm" genauer anschaunen und ggf. dann unterstützen. (Für die Zulassung zur Bundestagswahl fehlen noch Unterschriften, also wer mit der Partei sympathisiert, sollte sich überlegen, ob er nicht eine Unterstützerunterschrift leistet.)

    Original von Nano
    Wenn ich sehe, was CDU und SPD sich so alles ausdenken, vorallem Schäuble, wie man jeden Bürger noch besser überwachen und aus jedem einen potenziellen Terroristen machen kann, so werde ich nicht einmal daran denken, diese zu wählen.
    Und das meiste dann noch unter dem Banner des Kampfes gegen den Terrorismus... juchu, der Terrorismus hat gesiegt
    Die Bedrohung durch irgendwelche Terroristen hin oder her, aktuell kommt der wahre Terror aus Berlin. CDU/CSU und SPD haben ja schon viel Müll verzapft, sie schaffen es aber immer wieder noch einen drauf zu setzen. Für mich sind sie so unwählbar geworden, wie das braune Pack.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2005
    Beiträge
    313
    Nachrichten
    0

    RE: Piratenpartei

    Original von L.N. Muhr

    der staat macht aus bürgern terroristen? läuft das als fortbildung über's arbeitsamt?
    *räusper* Sicher hast du schon Erfahrungen mit solchen Fortbildungen.

    Um es nochmals zu präzisieren: Wenn die Regierung die Bedrohung des internationalen Terrorismus als Vorwand zur Verschärfung der Überwachung und dem vorrätigem Speichern von Daten benutzt, so liegt der Verdacht nahe, dass jeder Bürger unter einem Generalverdacht steht, also wird jeder zum potenziellen Terroristen. Jetzt müsste jedem klar sein, was ich meinte.

    @Stobo: Ja, im Parteiprogramm wird über Themen wie Bildungspolitik noch abgestimmt (zumindest im EU-Programm) http://wiki.piratenpartei.de/EU-Wahl...lossene_Themen

  14. #14
    Mitglied Avatar von Stobo
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    595
    Nachrichten
    0
    @Nano, Ja das EU Programm scheint definitv breiter gefächert als das allgemeine Parteiprogramm auf welches ich mich bezogen habe. Bleibt abzuwarten ob sie diesbezüglich noch aufrüsten falls sie ihre Zulassung zur Bundestagswahl bekommen, oder ob sie wirklich nur eine Interessenpartei bleiben möchten.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0

    RE: Piratenpartei

    Original von Nano
    Original von L.N. Muhr

    der staat macht aus bürgern terroristen? läuft das als fortbildung über's arbeitsamt?
    *räusper* Sicher hast du schon Erfahrungen mit solchen Fortbildungen.

    Um es nochmals zu präzisieren: Wenn die Regierung die Bedrohung des internationalen Terrorismus als Vorwand zur Verschärfung der Überwachung und dem vorrätigem Speichern von Daten benutzt, so liegt der Verdacht nahe, dass jeder Bürger unter einem Generalverdacht steht, also wird jeder zum potenziellen Terroristen. Jetzt müsste jedem klar sein, was ich meinte.
    was du meinst, ist klar - du sagst es nur nicht. jeder gilt als potenzieller terrorist. man wird nicht zu einem verbrecher, nur weil man für einen verbrecher gehalten wird.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    2.851
    Nachrichten
    0
    Parteiwerbung? Muss das sein? :/

    Ansonsten wohl eher Worthülsen. Warum soll ich eine Partei wählen die nur ein spezifisches Thema hat außer um meinem Unmut Luft zu machen oder nicht als Nicht-Wähler zu gelten...

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    855
    Nachrichten
    0
    Original von Stobo
    Du weisst ja gar nicht wie die Piratenpartei regieren würde. Wie kannst du etwas schlimmer finden als etwas was du nicht kennst.
    und genau das ist der Grund warum diese Partei wohl nie regieren wird: sie ist unbekannt ....... Und das ist auch der Grund weshalb ich sie mal in der Regierung sehen will. Viellleicht bleibt alles so wies war, vielleicht wird alles schlimmer oder vielleicht wird halt alles besser, man weiß es nicht. Und bevor ich irgendwas grünes, rotes, gelbes oder schwarzes wähle schau ich mir lieber das Parteiprogramm einer neuen Partei an und wähle die dann höchstwarscheinlich ....

  18. #18
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    5
    Nachrichten
    0
    Die Piraten Partei hat teils gute Ansichten, wobei sie eben speziell Politik im Bereich der Informationstechnik macht und man sich fragen sollte in wie weit sie wirklich bundestagstauchlich sind. Aber im grunde finde ich die Ansichten der Piraten gut, die Überarbeitung des Patenrechts, freie Informationsmöglichkeiten(wenn ich mich nicht irre wollen sie auch ein Grundrecht für Internet einführen.)Eine solche Opposition könnte nicht schaden, aber irgend wie zweifel ich daran, dass diese Partei es in den Bundestag schafft. :D

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2005
    Beiträge
    313
    Nachrichten
    0
    Ja, das kann schon sein. Aber allein die Existenz dieser Partei und die Zunahme an Mitglieder/Aufmerksamkeit/Stimmen kann schon politischen Druck ausüben. Dafür bedarf es nicht unbedingt den Einzug in den Bundestag, die Möglichkeit, dass es passieren kann, denke ich, macht den anderen Parteien Angst.

    Die Piratenpartei ist ja so einseitig, weil sie ihre Wurzeln in der Internetkultur hat. Wenn man sich Die Grünen ansieht, so fällt auch auf, dass deren Programme zu Beginn auch sehr einseitig waren, da die Gründung einen best. politischen Anlass bzw. Zweck hatte.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    237
    Nachrichten
    0
    Originally posted by Isao1989
    und genau das ist der Grund warum diese Partei wohl nie regieren wird: sie ist unbekannt ....... Und das ist auch der Grund weshalb ich sie mal in der Regierung sehen will. Viellleicht bleibt alles so wies war, vielleicht wird alles schlimmer oder vielleicht wird halt alles besser, man weiß es nicht. Und bevor ich irgendwas grünes, rotes, gelbes oder schwarzes wähle schau ich mir lieber das Parteiprogramm einer neuen Partei an und wähle die dann höchstwarscheinlich ....
    Tja, zwei Jahre sind her und mitterweile haben sie zwei Landesparlamente im Besitz, während die FDP rausfliegt

    Kennen tue ich die Partei bereits 2008 und bin froh, dass sie nach und nach die Parlamente entern .

    Mal sehen, ob sie auch in Schleswig-Holstein und in NRW Erfolg haben.

    PS: Für die, die ein wenig Spaß verstehen, ein älteres Video von 2009 (nicht ernstnehmen): http://www.youtube.com/watch?v=hJvPR99O7h0

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.