szmtag Bonsai Bäumchen - Seite 3
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 72 von 72

Thema: Bonsai Bäumchen

  1. #51
    Moderator Bleach und Magic of Manhua Avatar von Tezuka
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.651
    Nachrichten
    4
    Ich mag Bonsai-Bäume voll
    Leider habe ich aber keinen zuhause. Aber ich finde, die sehen einfach großartig aus, so klein und doch so toll. Man denkt einfach, dass sind wie normale Bäume, die draußen stehen und das nur in Miniatur. Und dabei sagt man sich noch so, das lebt? Finde wiegesagt Bonsai-Bäume voll faszinierend und würde mir sogar einen mal kaufen, wenn ich auch einen finden würde. Mir ist jedenfalls noch keiner über den Weg gelaufen, bzw. kein Geschäft, wo es den gab. Aber wiegesagt, würde mir definitiv einen zulegen. Rein optisch im Zimmer macht das viel aus

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2008
    Beiträge
    189
    Nachrichten
    0

    Bonsai Bäumchen

    Hallo,
    kennt sich jemand ein wenig mit Bonsai Bäumchen aus ?
    Ich hab einen Japonica (Juni Schnee) und über Ostern war ich nicht da, meine Mum hat ihn vergessen zu gießen, seitdem ist er staubtrocken, obwohl ich sobald er oben leicht trocken ist, neues Wasser in die Unterschale fülle. Seine Blätter sind noch grün, alle, aber eben staub trocken, brechen aber nicht ab oder so.
    Ist der Baum jetzt total im Eimer, oder lässt sich da noch was machen ?

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    4.322
    Nachrichten
    0
    ist seit dem etwas mit deinem bäumchen passiert?

    ich habe zwar keine erfahrung aber meine schwester hatte man ein bonsai und dan musste auch täglich gegossen werden,ist dann genau wie bei dir mal irgendwie drei tage vergessen worden und der baum war hinüber - schien sich dann zwar ein wenig aufzurappeln aber kurze zeit später war laden schluss...leider

    es gibt aber auch weniger empfindliche arten soweit ich weiss,als anfänger wohl lieber mit sowas anfangen

    ich find die bäumchen zwar schön aber die nerven mich drum zu kümmern hätte ich wohl nicht...

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6.058
    Nachrichten
    0
    ich wüsste auch gern die antwort auf diese Frage!!

    ich mag diese Bäumchen (wer mein Studienfach kennt, wird das verstehen)
    Und wenn ich wieder mehr Platz und Zeit habe, würde ich mich gerne ein bisschen ausführlicher mit ihnen beschäftigen.

    Leider kenne ch mih so gar nicht mit ihnen aus =( ich weiß NICHTS..... nicht mal, wie genau sie entstehen und was man machen muss.

    aber fasziniert bin ich auf jeden fall!!!

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6.058
    Nachrichten
    0
    Ich habe nun auch endlich meinen ersten Bonsai ^^ ich war dafür extra im Fach geschäft und habe mich ein wenig beraten lassen

    Da ich Holzwirtschaft studiere kann ich mitunter auch zu unseren Gärtner gehen und dort ein wenig zusehen, obwohl die natürlich nicht viel mit Bonsais zu tun haben, so kennen sie sich doch aus.

    Ich habe mir einen Juniperus, etwa 10 Jahre alt gekauft und bin ganz glücklich damit.

    Er hält sich bis jetzt ziemlich gut und natürlich ist es ein Anfängerbäumchen, sodass ich ihn auch mal ein wenig döller beschneiden kann

    Fotos könnte ich machen, wenn jemand ihn sehen will



    Dann habe ich mit vor etwa 4 Monaten kleine Ahorn ziehlinge draußen gesucht und zu mir umgetopft. Sie sind alle etwa ein Jahr und ich möchte aus ihnen auch gerne Bonsais ziehen.

    Einer von ihnen ist zwar schon eingegangen, aber den anderen geht es ganz gut! Man soll sie erstmal an die 3-4 Jahre gut wachsen lassen und im Frühjahr immer etwas verdraten, damit sie auch diese tolle Form bekommen. Wenn sie dann das entsprechende Alter erreicht haben, darf ich sie zum ersten mal leicht beschneiden und weiter anfangen zu formen


    echt eine lebensaufgabe!

  6. #56
    Moderator Bleach und Magic of Manhua Avatar von Tezuka
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.651
    Nachrichten
    4
    Habe nun schon seit, ui ist das lange her xD, mehreren Monaten so ein Bäumchen. Nur habe ich bisschen Angst vorm Urlaub, dass er mir da eingeht, weil keiner sich um den kümmern kann =_=''

    Recht schwierig allemal zu halten, denn vielleicht liegts auch bisschen mit an der Region von Deutschland, dass die Bäumchen besonders sensibel sind, nur sobald man ein bisschen zu viel gießt, nehmen sie es einem übel. Daher lass ich ihn auch nur noch "wässern", also mal in ein kleines Topfbad stellen xD, da kann er sich dann vollsaugen. Ansonsten habe ich mich erst vor kurzem sehr gefreut, da er kleine Blüten hatte, ein Anzeichen, dass es ihm wohl gut geht

    Hier mal ein Bildchen vom Baum:
    http://img15.imageshack.us/i/p1010855b.jpg/

    und von der Blüte xD:
    http://img32.imageshack.us/i/p1010861h.jpg/

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6.058
    Nachrichten
    0
    ui, wie heisst denn die art?


    meistens kann man die pflanzen doch an nachbarn abgeben, damit sie sich darum kümmern, geht das nicht vielleicht? Oder an Freunde?

    Ansonsten gibt es verschiedene Möglichkeiten pflanzen etwa 2 wochen lang zu bewässern (ZB wollfäden in wassereimer tunken und das wasser überträgt sich über diese auf deine pflanze)

    Die Blüte ist wirklich sehr schön!
    Aber man sieht, dass sie Cuticula wirklich ausgeprägt ist. Ich habe beim Kauf darauf geachtet, dass es zwar ein Indoorbonsai wird, aber dass er trotzdem einheimisch bleibt. Ich habe nämlich auch immer Probleme mit Pflanzen, die aus anderen Breiten kommen und somit dann andere Klimaverhältnisse gewohnt sind.
    (so habe ich mir letztens ausversehen Zyperngras geholt. Es sah so aus, als würde er ganz normale Klimaverhältnisse vertragen. Nachdem er aber schon nach 3 Tagen einzugehen drohte, habe ich gelesen, dass er besonders viel Luftfeuchtigkeit UND sonne benötigt. Nun habe ich ihn im Bad stehen und es scheint ihm vie besser zu gehen)

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    4.322
    Nachrichten
    0
    au ja Shibbo, mach doch bitte mal ein-zwei fotos! ^^

    hast du villeicht auch irgendein buch mit tipps und so?
    oder holst du dir tipps nur bei anderen?

    ------

    die bäumchen sehen ja wirklich immer SAU klasse aus!
    nur ich hätte dafür keinen nerv, ich hab ja schon bei normalen blumen manchmal probleme

  9. #59
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6.058
    Nachrichten
    0
    ich schau immer im internet nach ^^ da gibt es die meisten tipps und meist auch genau zu den baumarten, die man braucht.
    oder im bonsai fachgeschäft


    jaaa ich mach mal gleich ein paar

  10. #60
    Mitglied Avatar von Mero
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    4.595
    Nachrichten
    0
    Ja, mach mal bitte welche, ich würde sie auch gern sehen...

    Bonsai ist zwar schön, aber ich bin da eher wie Yami. Denke nicht, dass der lange überleben würde... Schon meine komische Hängeblattpalme macht mir Sorgen...

  11. #61
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6.058
    Nachrichten
    0
    so hier ist mein bonsai und noch meine zweite lieblingspflanze!


    ^^ schön, dass hier so die sonne scheint....

    http://img180.imageshack.us/img180/1...1020091156.jpg

    http://img24.imageshack.us/img24/8797/081020091154.jpg

    http://img21.imageshack.us/img21/8412/081020091155.jpg


    (sind die bilder zu groß?)

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    4.322
    Nachrichten
    0
    wow, die sieht ja echt gut aus!
    und recht groß scheint sie auch noch zu sein!

    (also bei mir sind die bilder okay)

  13. #63
    Moderator Bleach und Magic of Manhua Avatar von Tezuka
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.651
    Nachrichten
    4
    Original von Shibbo
    ui, wie heisst denn die art?
    Frag mich nicht nach der Art , den hab ich damals im Supermarkt gekauft

    Original von Shibbo
    meistens kann man die pflanzen doch an nachbarn abgeben, damit sie sich darum kümmern, geht das nicht vielleicht? Oder an Freunde?
    Leider nicht, unsere Nachbarn, zu den will ich jetzt lieber nichts sagen, sonst reg ich mich am Ende noch auf xD, kann man schonmal vergessen und Freunde sind momentan alle außerhalb des Ortes. Werden daher uns was einfallen lassen, beispielsweise die Möglichkeit, die du nanntest xD^^


    Dein Bonsai gefällt mir aber auch, sieht irgendwie zweistöckig aus xDD Aber mir gefällt das, wenn der Stamm sich so hin und her krümmt xD

  14. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6.058
    Nachrichten
    0
    das ist natürlich doof =/ aber es gibt ein paar möglichkeiten pflanzen über einen zeitraum zu wässern.


    ich mag dieses gekrümmte auch. das hat sogar einen namen und man muss die bäumchen über jahre hinweg mit draht binden, damit sie sich so krümmen und auhc so bleiben.

  15. #65
    Mitglied Avatar von Stobo
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    595
    Nachrichten
    0
    Ich habe von der Mutter meiner Freundin zu Weihnachten ein kleines Bonsaibäumchen zu Weihnachten geschenkt bekommen. Leider hat sie ihn wohl ein wenig zu sehr gegossen, nun hat das Bäumchen schon mehr als die Hälfte seiner Blätter verloren Hab ihn eben nur ma ein bisschen angestupst und da sind gleich noch mehr abgefallen. Ich hoffe das Pflänzchen überlebt trotzdem und fängt sich wieder. Oder kann es sein, dass es normal ist dass der Baum einmal im Jahr seine Blätter verliert? Es ist eine Carmona Pflanze.

  16. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6.058
    Nachrichten
    0
    mach doch mal fotos

    also das kommt auf den baum an ;D

    hab ich mal bissl für dich gesucht:

    Hallo Ulrike,
    folgende Hinweise habe ich beim googeln gefunden:
    Der Standort sollte möglichst hell ausgesucht werden. Vor der Mittagssonne im Sommer schützen. Temperatur minimal 16 C. Darf keinen kalten Fuß bekommen. Hohe Luftfeuchtig- keit ist von Vorteil. Mäßiges gießen ist besser als zu feucht. Darf niemals austrocknen!
    Dieser Bonsai ist nicht einfach zu kultivieren.

    Wenn der Baum seine Blätter nicht wegen Staunässe verloren hat, was ja nach deiner Beschreibung nicht sein kann, würde ich jetzt nicht umtopfen.
    Fukien Tea (bekannt auch als Ehretia Sp) Bonsai wirft seine Blätter wenn er vertrocknet, richtig!
    Der soll es relativ feucht (nicht nass) u. magt nicht Erdtrockenheit ! Genau wie Irene schrieb: "Darf niemals austrocknen!"

    Hast Du irgendwelchen Insektizieden in seiner Naehe gespritzt?
    Wo steht er? Ist er von Zugluft geschuetzt?

    Drueck Dir den Daumen damit er sich bald erhohlt!
    Hey, ich war gestern in der Gärtnerei weil ich das gleiche Problem hatte und dort wurde mir gesagt dass das oberflächliche giessen nichts bringt, denn das Wasser könne nicht bis zu den Wurzeln durchdringen. Es wurde mir auch gesagt das man ihn 2 bis 3 mal die Woche in einen Eimer mit Wasser und Bonsai-Dünger stellen soll für ca. 10 minuten, ich versuch das jetzt mal, ich hoffe auch das sich meiner wieder erholt.

    LG Kazu
    Du musst ihn "von unten gießen", d.h. ihn in ein Wasserbad stellen. Ich mach das alle 2 bis 3 Tage. Das Blattproblem sollte sich dann von selbst lösen. Ach ja, keine direkte Sonne.
    Hallo zusammen,

    hab auch einen und der hat kurz nach weihnachten auch alle Blätter verloren. Jetzt wachsen Sie aber wieder. Keine Ahnung was es war aber er sieht fast aus wie vorher.

    Grüße

    Fabian
    Hallo,

    habe das auch kurzfristig bei meinem gehabt, dass er viele Blätter auf einmal abgeworfen hat - kurz nach Kauf.

    Irgendwo hab ich dann einen Tip gelesen und der hat geholfen. Ich bade ihn alle 3-4 Tage in einer Schüssel mit Regenwasser (sollte Zimmertemperatur haben) ca 15 Minuten, dann ist die Erde richtig voll gesogen. Sonst mach ich nichts. Ich gieße nicht extra. Seit dem wächst er wie Untkraut!

    Vielleicht hat ja jetzt jemand eine Tip für mich wie ich den s chneide.

    Gruß

    hallo


    ich habe genau gleiches problem gehabt.......


    habe diese baum cca vor 6 mnaten gekauft...als 6 jaehrige bonsai...es ging am anfang alles gut.

    nach nötige pflege(umtopfen,wurzel schnit)-(habe leider der baum in obi gekauft) ging immer noch alles gut.....

    ca nach 3 monaten verlier er mit raketengeschwindigkeit die bletter,blumen einfach alles....neu gewachsene bletter etc sind innerhalb 1 wochen trocken gewessn..grosse panik ...was habe ich falsch gemacht???-nach dem kauf und schlechtem zustand zuviele wurzl geschnitten???? schock vom neuen umgebung'?? über weihnachten sieht es nur noch nach trockenen ast aus....dann bin ich umgezogen...bonsai hat neue standort.....genaugleich vyl leicht,temp ca 19-20 und weniger luftfeuchtigkeit als vorher...die bletter wachsen wieder!!!!überall momentan hat er sogar drei offen blumen...
    ich glaube es hat was mit feuchtigkeit zu tun...oder eben temperatur.....

    nix anderes hat sich geändert und jetzt sieht er wieder sehr gut aus
    ich giese de baum jetzt ca 2 mal die woche und Der Bonsai wird täglich mit Wasser aus der Sprayflasche besprüht.

    mehr mach ich nichts

    also hoffnung nicht aufgeben


    gruess an3

    also ein wasserbad scheint den allen zu helfen.

    die seite, die ich gefunden habe ist: http://green-24.de/forum/ftopic4216.html


    probiers doch mal, wär ja toll, wenn er es übersteht

  17. #67
    Mitglied Avatar von Stobo
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    595
    Nachrichten
    0
    Vielen Dank für die schnelle Hilfe ^.^ Jau, ich hab gleich mal Fotos gemacht. Hier ist der Patient:





    Hui, ich hätte eher erwartet zuviel Wasser tut ihm nicht gut. Andererseits war er laut Aussage meiner Freundin vor der Bewässerung auch total trocken. Vielleicht sind das ja nur Spätauswirkungen. Ich glaub er bekommt jetzt auch nochma ein Wasserbad von mir, weil er wirklich nur oben nass ist. Da bildet sich dann auch immer Schimmel weil die Erde so hart ist, dass das Wasser wohl nicht richtig absickern kann. Wird der halt jetzt gebadet ^^ Ab Montag auch mit Dünger, wenn ich welchen auftreiben kann. Das Wasserbad sieht man auf den Fotos auch schon, ich lass es jetzt nur noch etwas stehen. Hab mal gehört abgestandenes Wasser ist besser für Pflanzen.

    Werd hier noch berichten wie ihm das gebade bekommen ist o.o

  18. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6.058
    Nachrichten
    0
    ken problem

    bin auch schon sehr gespannt auf den kleinen

    ich finds ja eh immer schwer gekauften pflanzen ein zuhause zu bieten.
    1. hatten sie ganz andere klimabedingungen (sei es luftfeuchtigkeit im gewächshaus oder sonstwas)
    2. sind sie meisten zu schnell gezogen worden (zum glück kann man das beinah bei bonsaibäumen ausschliessen

  19. #69
    Mitglied Avatar von -Vision-
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.225
    Nachrichten
    0
    gegen den schimmel hilft auch ein schönes bad in kamille tee ö.ö

    wollt ich nur mal so erwähnen

  20. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6.058
    Nachrichten
    0
    stobo? wie geht es deinem bonsai mittlerweile?


    Ich bin sehr traurig, da mein Bonsai letztens eingegangen ist.... ich bin mir nicht sicher, woran es lag, aber als ich es mitbekam, war es schon längst zu spät

  21. #71
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    3.450
    Nachrichten
    0
    Das Problem bei Bonsai ist eben, dass sie eigentlich als Zimmerpflanze ungeeignet sind. Die trockene Heizungsluft im Winter kann schon ausreichen, dass so ein Baum eingeht.

  22. #72
    Mitglied Avatar von Rosenrot
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Märchenwald
    Beiträge
    1.154
    Nachrichten
    0
    Ich habe sehr großen Respekt vor diesen kleinen Bäumchen. Bis jetzt habe ich nur durch einen sehr kleinen, von meinem Baumarkt des Vetrauens weggeworfenen Bonsai meine Erfahrungen sammeln dürfen. Viel konnte ich aber nicht lernen, da dieses Bäumchen nach kurzer Zeit einging. Seitdem hätte ich gerne wieder eins, aber ich trau mich ehrlich gesagt nicht, da ich es einfach zu schade finden würde, wenn sie bei mir sterben würden. Einen grünen Daumen habe ich nämlich nicht.

    Weil das hier alles kein Märchen ist
    Kein Happy End für all die Leute
    Und wenn sie nicht gestorben sind
    Sterben sie noch heute


Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •