Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 43

Thema: Live Action - Mangaverfilmungen

  1. #1
    Mitglied Avatar von Darkblade
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    Gotham City
    Beiträge
    1.303
    Nachrichten
    0

    Live Action - Mangaverfilmungen

    Ich hoffe doch der ein oder andere hat schon davon gehört oder auch schon was gesehen.
    Die Rede ist von Animes die als TV Serie verfilmt werden. Oder auch mal ein Movie.

    Am bekanntesten dürfte Sailor Moon sein.
    Und auch wenn es seltsam klingt...so haben sie sich wirklich Mühe gegeben und eine tolle Serie daraus gemacht. Na ja...es ist nicht immer leicht die Charas so zumachen, das sie nicht albern aussehen...doch allein wenn ich mir Beril ansehe...ein klasse Kostüm.

    Am meisten begeisterte mich bisher Hana Yori Dango.
    Es gibt eine Animeserie und ne menge Mangas. Doch der Zeichenstil schreckt viele ab. Auch mich. ^^°
    Aber die Story ist wirklich klasse. Und wer Japaner mag..der sollte sich mal die Jungs da ansehen... Doumyoji Tsukasa oder Hanazawa Rui.

    Ich hoffe der Thread verschwindet nicht gleich im nichts..
    ..wenn ihr nichts dazu wisst könnt ihr ja auch Fragen stellen... ^^

    als kleine Hilfe hier mal die Links zu den Seiten der beiden Serien. Leider sieht man den guten Tsukasa nicht auf der Seite...warum auch immer...
    http://www.tbs.co.jp/hanayoridango/
    http://en.wikipedia.org/wiki/Pretty_...an_Sailor_Moon ...ist Wiki...aber mal zur Info.

    D

  2. #2
    Mitglied Avatar von Maunzilla
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    weit im Süden ^__^
    Beiträge
    810
    Nachrichten
    0
    Ich denke, je realistischer ein Anime/Manga ist, desto eher kann man eine gute Realserie draus machen. Bei den anderen wirkt es schnell mal ziemlich albern. Es macht eben einen Unterschied, ob ein gezeichnetes Monster gegen gezeichnete Menschen oder ein Gummimonster gegen echte Menschen antritt.
    "Was ist das denn für ein Tier?" - "Das ist ein Maunzilla. Beachten Sie es nicht weiter."

    To the extent possible under law, the owner has waived all copyright and related or neighboring rights to this post.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Silver Kitsune
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    16.555
    Nachrichten
    0
    Ganz realistische Sachen können aber auch schnell ins Auge gehen.
    Detektiv Conan ist fade, aus Death Note hätte man mehr machen können (die Rede ist vom 2ten Movie) und PrincessPrincess... war einfach nur grauenhaft. Dabei ist da kaum "was los" in dem Sinne dass es fast eine Alltagsgeschichte ist.
    Aber wenn Bishis in Frauenklamotten in Mangas shmexschy aussehen, sieht in real einfach nur grauenhaft aus.

    Das Problem bei solchen Live Adaptationen ist zu oft dass ein bekannter/beliebter Schauspieler in eine rolle gezwängt wird damit er wieder aus der Vergessenheit kriecht etc.
    Das ruiniert IMO die show denn ein Nebenchara wird plötzlich ganz wichtig (Jigoku Shoujo, Maison Ikkoku, PuriPuri), der Schauspieler passt net in die Rolle und man hat keinen Spass mehr dran.

    Ausserdem ekenn ich diese sogenannten "Promis" grad mal in 60% der Fälle also nützt es mir nichts.
    Der einzige ders gut hingekriegt hat war Arashi "Momo" in Kimi wa Pet (bei uns Tramps like us)
    Das einzige Manga Dorama dass ich komplett geschaut habe, alles andere ertrag ich net (ok, Jigoku Shoujo vielleicht noch ne Weile)
    ¦¦Lady Kurama = Silver Kitsune¦¦
    ¦¦(NEU) Japan tumblr¦¦~Fluffylicious~ ¦¦MyFigureCollection ¦¦

  4. #4
    ni mirion-san - Mister Two Million Avatar von Ryo Saeba Fan
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    2.703
    Nachrichten
    0
    Die Realserie zu Attack No.1 ist sehr gut (zumindest was ich bis jetzt gesehen habe)

    Die offizielle Seite: http://www.tv-asahi.co.jp/no1/index_static.html

    Von Ace wo Nerae habe ich leider auch noch nicht viel gesehen aber nachdem mir der Anime gefallen hat möchte ich die Realserie zumindest auch einmal gesehen haben.

    Die offizielle Seite: http://www.tv-asahi.co.jp/ace/

    Der Cat's eye Realfilm war/ist gut. Viel besser als die inoffizielle City Hunter Realverfilmung mit J.Chan.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Zakarum
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    837
    Nachrichten
    0
    Einige der Besten Doramsas die ich gesehn hab sind GTO, IWGP und Densha Otoko. Die GTO Live Action mag ich schon fast lieber ls den Manga, auf dem es eigentlich basiert, das selbe gilt für IWGP, im Vergleich ist der Manga einfach nur Müll, vorallem wird das Ende der TV Serie schon am Ende des 1. Bandes angedeutet und im 2. vollendet.
    Densha Otoko ist einfach nur göttlich. Eine der Besten Szenen: Yamada und Hermes-tan in Akiba, dort treffen sie auf die 2 Hardcore Otakus. Die Reaktionen der dort versammelten Otakus auf Hermes's Präsenz und vorallem auf ihren Ausspruch des Wortes "Moe", ist einfach nur Hammer^^ Zitternd liegen sie alle auf dem Boden.



  6. #6
    Mitglied Avatar von Maunzilla
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    weit im Süden ^__^
    Beiträge
    810
    Nachrichten
    0
    Kleiner TV-Tip: Nächste Woche Montag Nacht (6. 2. 07) um 0:20 Uhr läuft der Film zu "Old Boy" im ORF2 (in der Nacht darauf wird er im ORF1 wiederholt.)
    "Was ist das denn für ein Tier?" - "Das ist ein Maunzilla. Beachten Sie es nicht weiter."

    To the extent possible under law, the owner has waived all copyright and related or neighboring rights to this post.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Darkblade
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    Gotham City
    Beiträge
    1.303
    Nachrichten
    0
    Ja, das einzige Problem was ich bei Sailor Moon habe, sind die Gegner...zumindest diese Demonenviecher. Die sehen albern aus. Aber dafür ist doch Mamoru wirklich niedlich

    Detective Conan gibts als Real? Hab ich noch gar nicht gewusst. Aber ich kanns mir auch nicht so gut vorstellen, wenn sie ein Kind nehmen das dann Conan spielen soll...

    PrincessPrincess mochte ich als Anime schon nicht...ich fands langweilig...doch als ich mal was von der Live Action gesehen habe dacht ich...nee, das tut weh.

    Den Cats Eye Ralfilm würd ich gern mal sehen..davon hab ich auch noch nichts gehört...

    City Hunter fand ich wieder lustig. Da passte J. Chan wirklich gut rein.

    D

  8. #8
    Mitglied Avatar von Caro-san
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Irgendwo in Mexico
    Beiträge
    498
    Nachrichten
    0
    Ich würde gerne mal IWGP sehen, aber DVD's aus Japan
    sind immer so schwer zu beschaffen Außerdem will ich
    bezweifeln, dass meine Englischkenntnisse ausreichen,
    um mit den Untertiteln klar zu kommen.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Darkblade
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    Gotham City
    Beiträge
    1.303
    Nachrichten
    0
    @Caro: Ja, japanische DVDs sind meist sehr teuer..da kommt man teilweise mit amerikanischen...oder wenns sie gibt - englischen DVDs besser. (bei Mangas ist es wieder genau anders rum..°)
    Bei soetwas kann man nur hoffen man hat genug Freunde oder Bekannte, mit dem selben Hobby, von denen einer sich dann das holt was man selber gern mal sehen möchte.

    Mit den Untertiteln kommt man eigentlich schnell klar. Man gewöhnt sich daran...und es ist SO besser zu verstehen als wenn es syncronisiert ist. Außerdem klingts besser.
    Und so schwer ist das englisch gar nicht. Die Übersetzungen sind zum größten Teil verständlich gemacht..ohne große Wörter reinzupacken, von denen man noch nie was gehört hat...ich weis wovon ich rede...mein englisch ist auch nicht das beste..aber durch Animes etc hab ichs gelernt....kann also auch eine Hilfe sein.

    D

  10. #10
    Mitglied Avatar von Caro-san
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Irgendwo in Mexico
    Beiträge
    498
    Nachrichten
    0
    Wenn du das sagst

  11. #11
    Mitglied Avatar von Darkblade
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    Gotham City
    Beiträge
    1.303
    Nachrichten
    0
    Heh..ich will nur n positiven Ansporn geben

    Übrigens, wenn jemand ne gute Seite von Hana Yori Dango Live Action kennt, immer her damit...ich hätt gern n paar schöne Bilder von Doumyoji

    D

  12. #12
    Mitglied Avatar von Maunzilla
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    weit im Süden ^__^
    Beiträge
    810
    Nachrichten
    0
    Kennt einer den Saikano-Film?
    http://saikano-movie.com/
    "Was ist das denn für ein Tier?" - "Das ist ein Maunzilla. Beachten Sie es nicht weiter."

    To the extent possible under law, the owner has waived all copyright and related or neighboring rights to this post.

  13. #13
    ni mirion-san - Mister Two Million Avatar von Ryo Saeba Fan
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    2.703
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Darkblade Beitrag anzeigen
    Den Cats Eye Ralfilm würd ich gern mal sehen..davon hab ich auch noch nichts gehört...
    Einfach die DVD aus Japan importieren. Er ist etwas mit den Tim Burton Batman Filmen zu vergleichen was die Damen so alles an "Spielzeug" haben.

    http://ec2.images-amazon.com/images/...131628023_.jpg

    City Hunter fand ich wieder lustig. Da passte J. Chan wirklich gut rein.

    D
    Für einen J.Chan Film vielleicht (obwohl er selber den Film auch nicht mag) aber für einen City Hunter Realfilm war wer einfach grauenhaft. Da is Mr.Mumble die wesendlich bessere City Hunter Realverfilmung obwohl natürlich auch nicht perfekt.

    Und was demnächst Hollywood aus City Hunter machen wird muß sich erst noch zeigen da momentan am Drehbuch geschrieben wird aber er soll sich diesesmal wirklich am Manga halten.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2004
    Ort
    MUC
    Beiträge
    278
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Maunzilla Beitrag anzeigen
    Kennt einer den Saikano-Film?
    http://saikano-movie.com/
    In ein paar Tagen kann ich darüber erzählen, die DVD ist auf dem Weg zu mir...

  15. #15
    Mitglied Avatar von Darkblade
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    Gotham City
    Beiträge
    1.303
    Nachrichten
    0
    Saikano kenn ich nicht...aber ich hoffe doch Yusako wird uns Bericht erstatten

    @Ryo: Ich will keinen Film kaufen wenn ich ihn nach dem ersten mal sehen merke das es mir reicht ihn einmal zu sehen. Ich meine damit, das ich ihn nicht für viel Geld bestellen will, wenn er mir am ende doch nicht gefällt.
    Ich bin immer froh wenn es Trailer gibt in die ich reingucken kann...
    So wars bei Hana Yori Dango. Bin totaler Fan der LA Serie geworden

    Und zu City Hunter. Na ja, ich bin eh nicht so begeistert gewesen von der Animeserie. Ich war auch kein Fan des Movies, aber ich fand ihn ganz unterhaltsam.
    City Hunter selbst schreckt mich irgendwie ab, weil die Hauptfigur andauernd so seltsame Gesichtszüge drauf hat (ums nett auszudrücken ).

    D

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2004
    Ort
    MUC
    Beiträge
    278
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Darkblade Beitrag anzeigen
    Saikano kenn ich nicht...aber ich hoffe doch Yusako wird uns Bericht erstatten
    Schon mal vorab (Review ist nicht von mir)...

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Beiträge
    1.941
    Nachrichten
    0

    Mangaverfilmungen

    Joah, der Titel verrät ja schon, worum es in diesem Thread handeln soll.
    Asiatische Verfilmungen von Manga ^^

    Kennt ihr welche, was haltet ihr im allgemeinem davon und welche sind gut?
    Erzählt doch von euren Meinungen.
    [align=center]Still I can't forget all the hushed who and why's.
    All the fiction and lies and the tears and the laughs
    Take a walk through the past you and I hand in hand
    As we look at this thing called us

    -die Liebe zu Asien-
    [/align]

  18. #18
    Mitglied Avatar von Kritze
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    1.931
    Nachrichten
    0
    Ich hab nicht besonders viele gesehen, aber momentan werden ja sehr viele Serien verfilmt...

    Tokyo Babylon 1999
    Spielt 5 Jahre nach den Geschehnissen von Tokyo Babylon.


    Der ganze Film ist recht düster gehalten. Inhaltlich geht es um eine Gruppe von Mädchen, die sich als Auserwählte ansehen, um den Untergang der Welt zu verhindern. Ähnlich dem CALL-Act aus dem Manga. Auch der Missbrauch von Magie und die dadurch resultierenden Folgen finden hier wieder Erwähnung.
    Man sollte aber einen Strich zwischen Mangaserie und Verfilmung machen, denn es taucht ein - wenn auch nur kleiner - Widerspruch auf. Während Subaru später in X als Himmelsdrache gegen den Weltuntergang kämpft, sagt er zu den Damen (übrigens mehr als 3), dass keine Auserwählten existieren und die Welt nicht vor dem Untergang stünde (oder ähnlich - hab nicht mehr alles im Kopf).

    Irgendwo laß ich mal, dass dieser Film wohl nur wahre Fans begeistern würde. Als ich mit den Film fertig war, war mir klar, was damit gemeint war.
    Tokyo Babylon 1999 ist mit Nichten ein schlechter Film, aber vom Hocker hats einen auch nicht gehauen. Man merkt dem Film das Alter an und ich hätte mir eine andere Besetzung der Hauptpersonen, insbesondere Subaru, gewünscht.

    Tokyo Babylon ist ein Manga, der sich gut für einen Live Action eignet, besonders da zwischen der Handlung von Tokyo Babylon und X mehrere Jahre liegen und wir nicht wissen, was sich in dieser Zeit alles ereignet hat. Daher hoffe ich, dass irgendwann ein 2. LA folgt, der eine ganz neue Geschichte voller Magie und Okkultismus erzählt und bei dem die Besetzung etwas glücklicher gewählt wird.


    Takumi-Kun
    Basiert auf den Takumi-Kun Romanen.

    Die Geschichte bassiert nicht auf dem Manga sondern auf der Novel und erzählt nochmals die Geschichte der ersten Bände, Takumi und Giis erstes Treffen, welches ich im Nachhinein sehr im Manga vermisst hatte, da in dieser Szene etwas besonderes liegt (und ich spreche jetzt nicht vom Curryreis, auch wenn das ein tolles Gericht ist. =P), das Auftauchen der Rivalen, das Geigenkonzert und Takumis Kampf mit seiner Vergangenheit. Man kennt das meiste schon aus dem Manga, sollte sich den Film aber trotzdem nicht entgehen lassen, besonders als Fan der Serie.

    Mir hat der Film ja sehr gut gefallen, auch wenn er etwas überzogen war. Er hat es sogar fertig gebracht, dass ich nochmal alle Mangabände durchgelesen habe und durch das Lesen am Stück hab ich endlich einige Stellen, die ich beim ersten Lesen nicht verstanden hatte, verstanden. :> Die Curry-Szene vom Anfang vermiss ich aber nach wie vor.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.587
    Nachrichten
    25

    RE: Mangaverfilmungen

    Original von vampireMiyu
    Kennt ihr welche, was haltet ihr im allgemeinem davon und welche sind gut?
    Erzählt doch von euren Meinungen.
    Ich kenne einige, aber das zuletzt geschaute war PING PONG



    Hishino, genannt Peko (Yosuke Kubozuka, Go), und sein bester Freund Tsukimoto, genannt Smile (Arata), sind die besten Ping-Pong-Spieler der Katase High School. Beide sind momentan jedoch demotiviert, weil sie ständig gegen die Jungs von der Isujido-Akademie verlieren. Diesmal trainieren sie deshalb besonders intensiv.
    Der Film war sehr gut - die Review findet ihr HIER ^_^

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Beiträge
    1.941
    Nachrichten
    0
    Wie hieß denn der Manga, zu dem es die Verfilmung war? ^^

    Bisher habe ich nur zwei gesehen und war von beiden nicht soo begeistert. SaiKano und Devilman. Aber Lady Snowblood und Kagen no Tsuki will ich unbedingt irgendwann noch sehen ><
    [align=center]Still I can't forget all the hushed who and why's.
    All the fiction and lies and the tears and the laughs
    Take a walk through the past you and I hand in hand
    As we look at this thing called us

    -die Liebe zu Asien-
    [/align]

  21. #21
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.587
    Nachrichten
    25
    Original von vampireMiyu
    Wie hieß denn der Manga, zu dem es die Verfilmung war? ^^
    Ping Pong [ soviel ich gelesen habe - siehe hier ]

    Bisher habe ich nur zwei gesehen und war von beiden nicht soo begeistert. SaiKano und Devilman. Aber Lady Snowblood und Kagen no Tsuki will ich unbedingt irgendwann noch sehen ><
    Von "Devilman" reizt mich nur die günstige Doppel-DVD, aber nicht die Story, geschweigeden die Bilder


  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Beiträge
    1.941
    Nachrichten
    0
    der film war auch nicht wirklich gut XD nicht einmal die effekte. aber lustig, um sich über den film mit freunden lustig zu machen. mehr aber auch nicht ö.ö

    ah, okay, danke XD
    [align=center]Still I can't forget all the hushed who and why's.
    All the fiction and lies and the tears and the laughs
    Take a walk through the past you and I hand in hand
    As we look at this thing called us

    -die Liebe zu Asien-
    [/align]

  23. #23
    Mitglied Avatar von witzlos
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bizarre Eigenwelt..
    Beiträge
    8.064
    Nachrichten
    0
    öhm, da fällt mir "Negative Happy Chainsae Edge" ein. Manga habe ich gelesen, aber den Film leider noch nicht gesehen, nur den Trailer.

    -->Negative Happy Chainsaw Edge
    R.I.P. liebes CIL-Forum


  24. #24
    Mitglied Avatar von Kritze
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    1.931
    Nachrichten
    0
    Original von Snow
    oldboy! da fällt mir im ersten moment oldboy ein. ich habe den gleichnamigen manga nicht gelesen (afaik auf deutsch erhältlich), aber der film war toll. laut aussagen von menschen, die beides kennen, soll der manga noch verworrener sein und besser erklären. vielleicht riskiere ich einen blick hinein.
    Bei mir ist es umgedreht. Ich habe den Manga daheim stehen, den Film kenne ich allerdings noch nicht. :>
    Von dem, was ich bislang mitbekommen habe, scheint der Unterschied aber ziemlich groß zu sein. Park Chan-wook hat sich wohl nur an der Grundidee bedient? Gut, wie gesagt, ich kenn den Film noch nicht, kann es daher nicht beurteilen.
    Im Manga steht das "Rache nehmen" seitens der Hauptperson auch nicht sonderlich im Vordergrund, die Motive des Bösewichts scheinen auch anders gewesen zu sein, was natürlich die Spannung während dem Lesen erhält. Allgemein... so brutal war der Manga nicht wirklich (Deshalb orientiert sich Hollywood wohl auch an dieser Vorlage), aber unheimlich spannend und empfehlenswert.
    Ich bin wirklich gespannt auf den Film, leider bin ich schon über zu viele Spoiler gestolpert... Was hoffentlich keine Auswirkungen auf das Schauvergnügen haben wird.


    Desweiteren freue ich mich insgeheim auf den Dragonball Film. Der Trailer hat schon was für sich.

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    2.851
    Nachrichten
    0
    Original von Kritze
    Bei mir ist es umgedreht. Ich habe den Manga daheim stehen, den Film kenne ich allerdings noch nicht. :>
    Uuuunbedingt ändern! :>

    Der Film war auch nicht sonderlich brutal. 2 Stellen. Höchstens.

    @ topic

    Hmm... Uzumaki, Oldboy, Battlefield Baseball. Mehr habe ich, glaube ich, nichtmal gesehen :/

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •