szmtag Seducing Mr. Perfect
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Seducing Mr. Perfect

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0

    Seducing Mr. Perfect

    [align=center]Seducing Mr. Perfect
    Liebeskomödie, Südkorea 2006




    Die Hauptfigur des 107minütigen Films, Min-jun (Uhm Jung-Hwa), ist eine junge, gutaussehende Frau, die an die wahre Liebe glaubt,
    jedoch von jedem ihrer Freunde früher oder später sitzen gelassen wird. Als ihr aktueller Freund sie ausgerechnet an ihrem Geburtstag verlässt,
    setzt sie sich wütend in ihr Auto und baut prompt einen Unfall. Wie sich später herausstellt, ist der Fahrer des anderes Wagens ihr zukünftiger Chef -
    Robin Heiden (Daniel Henney), ein Geschäftsmann, der die Liebe eher als ein Machtspiel betrachtet.

    Während eines privaten Gesprächs meint er, Min-jun werde nur darum ständig verlassen, weil sie zu nett sei,
    ihrem Partner jeden Wunsch erfülle und darum nicht begehrenswert wirkt. Min-jun will zwar versuchen,
    sich von ihm coachen zu lassen, widerspricht ihm in seinen Grundansichten über Liebe aber dennoch. Zu diesem Zeitpunkt
    schwört sie sich - und ihm - ihn dazu zu bringen, auf Knien um ihre Liebe zu betteln.

    Das Besondere des Films ist, dass Robin Heiden den ganzen Film über nicht wie Min-jun und der Rest der Cast Koreanisch spricht,
    sondern ausschließlich Englisch. Trotzdem stellt das für die beiden kein Kommunikationshinderniss dar.
    [/align]


    Ist schon fast ein Jahr her, dass ich von einer Kommilitonin dazu "genötigt" wurde, den Film zu sehen, weil er ihr so gut gefallen hat. Und ich muss zugeben, ich konnte ihm auch einiges abgewinnen. Besonders der Soundtrack gefällt mir, aber auch einige bestimmte Szenen - wie etwa die erste Kussszene - wirken nicht klischeehaft, sondern sind etwas anders aufgebaut als man es vielleicht erwarten würde.

    Ich denke, der Film ist gut als Einstieg in die Masse der ostasiatischen Liebeskomödien und -serien geeignet, weil er zwar süß und witzig ist, man aber nicht gleich eine volle Ladung Kitsch abbekommt.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    649
    Nachrichten
    0
    Dieser Film ist leider einfach nur schlimm gewesen, schlimm beim ansehen. Ich hatte nicht viel erwartet als ich ihn mir vornahm aber selbst das bischen wurde in keinster Weise gedeckt.

    Es gab für mich nur einen Lichtblick und der heißt Uhm Jung-Hwa.
    Wenigstens sie hat mich während der gesamten Laufzeit ein wenig unterhalten. xD
    Der klägliche Rest ist einfach nur eine Schippe Kitsch zuviel. Ich würde sogar so weit gehen das dieser Film für Durchschnittsfrau zu romantisch und vorhersehbar ist.
    Und dann noch dieser Heiden, GOTT! Sexappeal ala Kühlschrank und diese arrogante Haltung ständig nur englisch zu quatschen.

    Ganz klares NEIN! XD

  3. #3
    Mitglied Avatar von Misuki
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.054
    Nachrichten
    0
    Das mit dem englisch hat mich auch angekotzt xD
    Aber da der ja in der USA aufgewachsen ist glaub ich kann der kein richtiges koreanisch und dann habens die lieber gelassen xD
    Ich stell mir son Se7en englisch sprechend in der Rolle aber schlimmer vor X/ der kann immer nur sagen: you know?
    Oder irgendson genuschel wie die alte die in dem FIlm auch keins konnte.
    ALso sooo den mega Inhalt hab ich net indeeckt manch ein Koreanischer FIlm xD da hab ich gedacht ich hätte den mein ganzes Leben geguckt. Dieser kam mir vor wie von zwei episoden einer drama Serie die ihren Inhalt noch net zeigt. xD
    Also man hätte mehr draus machen können.
    War aber ganz nett zur Unterhaltung u.u
    Bei langerweile und man findet so schnell nichts kann mans angucken XD
    Gbt grausamere FIlme.
    Te raconter enfin qu'il faut aimer la vie
    Et l'aimer même si le temps est assassin
    Et emporte avec lui les rires des enfants

  4. #4
    Mitglied Avatar von ApricotE
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Cassiopeia
    Beiträge
    5.729
    Nachrichten
    0
    Was habt ihr nur alle gegen Daniel Henney!? XD Ich find sein Englisch echt sexy (ich glaub ich bin da eh anfälliger, weil gut Englisch sprechende koreanische Schauspieler leider eine Seltenheit sind...). Er kann halt ein Koreanisch, aber sein Englisch reicht mir! XD
    Der Fim war ganz amüsant. Uhm Jung Hwa (die ich zuvor nur als Sängerin kannte) mag ich von ihrem Aussehen her irgendwie nicht, da ist irgendwas an ihrem Gesicht, was ich an ihr nicht mag, aber in dem Film hat sie mich schauspielerisch positiv überrascht.
    Der Film ist jetzt nicht supertoll, aber ist ganz amüsant und passend als leichte Unterhaltung für Zwischendurch. Und ein Muss für Daniel Henney/Uhm Jung Hwa fans.^^
    Always keep the faith~

    *JunsuYoochunJaejoongChangminYunho*



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •