Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 200 Pounds Beauty

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    2.954
    Nachrichten
    0

    200 Pounds Beauty

    [align=center]200 pounds beauty[/align]

    hanna ist ein dickes mädchen, welches sehr hübsch singen kann. ihr gesangstalent nützt ihr aber nichts, da sie aufgrund ihres aussehens nur einer attraktiveren sängerin, ammy, ihre stimme leihen darf, da diese zwar gut aussieht aber nicht singen kann. außerdem ist sie verliebt in den produzenten, der natürlich kein interesse an ihr hat, weil sie so aussieht:
    http://www.pride-of-korea.de/img/dyn...0POUNDS_02.jpg
    als sie mitbekommt, wie dieser produzent, sang-jun, über sie redet, plant sie sich das leben zu nehmen doch nach dem ersten gescheiterten versuch kommt sie mehr oder weniger durch zufall zu einer bzw mehreren schönheitsops und nennt sich von da an "jenny". jenny sieht völlig anders aus als hanna, so dass sie es schafft, mit ihrem neuen tollen aussehen und ihrer alten tollen stimme bei sang-jun einen plattenvertrag zu bekommen. sie kommt ihm sogar näher, doch ammy, die auf der suche nach "hanna" ist (braucht ja ihre stimme) scheint langsam mitzubekommen, wer jenny ist...und auch sang-jun findet schönheitsops extrem uncool.

    ich habe sehr wenig erwartet und wurde doch recht positiv überrascht. das problem hannas, nun eine "ganz andere person" zu sein und von ihrem alten ich abschied nehmen zu müssen kommt schon anfangs gut rüber, als sie sich von ihrem hündchen trennen muss. genauso gut kommt die doppelmoral rüber, dass jenny zwar jetzt gut ankommt weil sie super aussieht, aber niemand wissen darf, dass sie sich hat operieren lassen. sang-jun sagt dazu, dass er zwar verständnis für unattraktive menschen hat, die auch hübsch sein wollen, aber so ne freundin wolle er niemals haben.
    natürlich ist es kein ernstes drama um schönheitsoperationen...aber genausowenig ein obszönes stück a la "schwer verliebt". kurz: charmant, mit wenigen leicht-ernsthaften untertönen und einer liebenswerten besetzung. (auch wenn ich sang-jun definitiv zu mackerhaft fand)
    auch ganz gut fand ich, wie jenny "ave maria" sang. das finale war recht vorhersehbar und kitschig, aber doch sehr niedlich. kann man sich also ansehen :3

    *hust* ziemlich crappy, diese zusammenfassung. aber ich dachte, ich mach mal ne eigene anstatt wikipedia oder so zu zitieren.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    2.954
    Nachrichten
    0
    ich hätte es einfach als unrealistisch empfunden, wäre sie als dicke populär geworden...tut mir leid, aber so funktionierts halt nicht. insofern fand ichs ganz gut, dass nicht dieses ende kam:
    jenny vermisst ihr "altes ich", nimmt wieder zu, wird von allen für ihre individualität bejubelt und ist populärer denn je.
    "dick = unattraktiv und doof" ist nunmal ne gesellschaftliche realität genau wie "schönheitsops=bäh" und es wäre in meinen augen fast schon ein fantasyfilm gewesen, wenn darüber hinweg gegangen wäre.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.698
    Nachrichten
    25
    Ich hatte die koreanische Limited Edition schon in Händen, aber irgendwie hatte ich bei dem Film kein gutes Gefühl. Vielleicht ergibt sich ja mal was.... und das Poster sieht klasse aus

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    490
    Nachrichten
    0
    hab den film vor zwei jahren mal gesehen und ich weiss noch ganz genau,
    nachdem ich ihn gesehen habe, hab ich mich gefühlt, als würde ich 1 Tonne
    wiegen und brauche schnellsten eine op! |'DDD

    ich finde den film gut gemacht, allerdings kein 'muss-man-gesehen-haben'
    und der inhalt ist ein bisschen grausam, weil sie sich für den typen hat operieren lassen mehr oder weniger und nicht für sich selbst. und ich fands ein wenig übertrieben, dass ihr alle, ja wirklich jeder, nach der operation, hinterher geschaut hat und sie so hübsch fanden. sie ist hübsch, aber doch auch nicht eines der sieben welt-wunder? |D

    naja, aber ein film wo man nicht nachdenken muss und relativ unterhaltsam.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Misuki
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.054
    Nachrichten
    0

    RE: 200 pounds beauty

    Ich finds gar nicht so üübel. Aber wird nicht einer meiner Lieblingsfilme gabs bessere Filme. Wie Midori sagte fand ich es auch ein wenig übertrieben X/

    xD aber naja fürn netten langweiligen Abend anguckbar.
    Te raconter enfin qu'il faut aimer la vie
    Et l'aimer même si le temps est assassin
    Et emporte avec lui les rires des enfants

  6. #6
    Mitglied Avatar von ApricotE
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Cassiopeia
    Beiträge
    5.730
    Nachrichten
    0
    Netter Film für zwischendurch. Paar ganz lustige Stellen drin. Ich fand's auch cool, dass die Schauspielerin "Maria" selbst gesungen hat.

    [spoiler]Am Ende war ich enttäuscht, dass sie dann doch nicht mit dem Typen zusammenkam, aber das Ende war ja in der Hinsicht offen.[/quote]
    Always keep the faith~

    *JunsuYoochunJaejoongChangminYunho*



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •