Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: My Sassy Girl

  1. #1
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.665
    Nachrichten
    25
    Einer der wenigen Filme, die man nie mehr vergißt.... mir ergeht es zumindest so. Ein toller Film, mit einer tollen Jun Ji-hyun Habe die koreanische Special Edition und vielleicht kaufe ich mir die deutsche noch dazu....

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    490
    Nachrichten
    0
    jeder hat gesagt, dass der film so unglaublich toll ist, und ich glaube ich hab
    dann eifnach zuviel erwartet. ich dachte auch, der film sei noch lustiger.
    war schon was zum lachen und auch eine schöne geschichte, nur ich hab einfach mehr erwartet. das ende fand ich allerdings schön gelöst! (;

  3. #3
    Mitglied Avatar von Misuki
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.054
    Nachrichten
    0

    RE: My Sassy Girl

    Ich liebe diesen Film,.XD Ich konnt echt krass doll lachen.
    Der Junge hat mir echt total leid getan.
    Ich liebe diesen Film *_*
    Ich hab ihn zu Weihnachten geschenkt bkeommen und dann ein zweites mal gesehen <3 und ich bin so happy die Dvd endlich zu haben *________*

    Ich mag den Film echt =O! ich wünschte in Deutschland kämen mehr kor. Liebesfilme raus!
    Te raconter enfin qu'il faut aimer la vie
    Et l'aimer même si le temps est assassin
    Et emporte avec lui les rires des enfants

  4. #4
    Mitglied Avatar von Hynek
    Registriert seit
    05.2007
    Beiträge
    8.866
    Nachrichten
    0

    Neuveröffentlichung von "My Sassy Girl"

    Splendid Film veröffentlicht eine Neupressung von "My Sassy Girl":

    Wie man auf der Homepage von Splendid Film nachlesen kann, wird von der erfolgreichen Liebeskomödie "My Sassy Girl" eine neusynchronisierte und remasterte Fassung auf DVD erscheinen. Die DVD wird ab dem 25.06.2010 zu kaufen sein und soll ein Wendecover besitzen.



    Die DVD soll diese Extras tragen:
    + Making Of
    + Interviews

    ---

    Ich persönlich freue mich sehr über diese Nachricht, hatte bisher nur gutes über den Film gehört, wollte mir die alte DVD Pressung auch schon längst zugelegt haben, doch las ich vernichtenden Kritiken bezüglich der deutschen Umsetzung. Das Bild sollte ein wenig verpixelt sein, die deutsche Synchronisation missfallen. Das Cover der alten Pressung von 2008 misfiel mir jedenfalls, weswegen ich wartete, zum Glück, da ich mich auf diese Neupressung nun sehr freue, welche ein wirklich schönes Cover zu bieten hat, ein verbessertes Bild bieten soll und eine neue Synchro die Charaktere veredelt, falls mir das nicht zusagemn sollte kann ich immer noch auf den koreanischen Originalton welchseln. Freue mich schon auf den Titel.

    Hat eventuell einer die alte, deutsche Pressung bei sich zu Hause liegen und würde mir sagen, welche Extras diese zu bieten hat? (Da ich leider nichts über die alte Pressung beim damaligen Publisher fand und Amazon sagt, dass die DVD keine Extras besaß). Wäre wirklich toll :3
    부디 나를 잊지 말아요.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.665
    Nachrichten
    25

    RE: Neuveröffentlichung von "My Sassy Girl"

    Wow, das ist mal eine Überraschung. Besonders bei einem asiatischen Film. Aber "My Sassy Girl" hat es wahrlich verdient, das man ihn nochmal anständig veröffentlicht. Sogar neu synchronisiert.... mein lieber Mann

    Original von erri
    Hat eventuell einer die alte, deutsche Pressung bei sich zu Hause liegen und würde mir sagen, welche Extras diese zu bieten hat? (Da ich leider nichts über die alte Pressung beim damaligen Publisher fand und Amazon sagt, dass die DVD keine Extras besaß). Wäre wirklich toll :3
    Ich selbst glaube ebenfalls nicht, das gerade "Laser Paradise" Bonusmaterial draufgeschmissen hat.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Misuki
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.054
    Nachrichten
    0

    RE: Neuveröffentlichung von "My Sassy Girl"

    Ich habe die alte verfassung und das stört mich auch nicht wirklich. Dazu fand ich die Stimmen sehr apssend. Aber ist natürlich toll wenn man das nochmal macht. xD Aber My Sassy Girl ist ein toller Film. Aber ich finde Amasia sollte lieber mal andere Filme bringen die in diese Richtung geehen. Trotzdem toll <3
    Te raconter enfin qu'il faut aimer la vie
    Et l'aimer même si le temps est assassin
    Et emporte avec lui les rires des enfants

  7. #7
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.665
    Nachrichten
    25

    RE: Neuveröffentlichung von "My Sassy Girl"

    Original von Misuki
    Ich habe die alte verfassung und das stört mich auch nicht wirklich. Dazu fand ich die Stimmen sehr apssend. Aber ist natürlich toll wenn man das nochmal macht. xD Aber My Sassy Girl ist ein toller Film. Aber ich finde Amasia sollte lieber mal andere Filme bringen die in diese Richtung geehen. Trotzdem toll <3
    Da hast Du recht.... es sollten mehr (Liebes-)Komödien erscheinen. Nicht nur Gangsterfilme. Von mir aus auch Dramen, das können die Asiaten mit am besten

  8. #8
    Mitglied Avatar von Misuki
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.054
    Nachrichten
    0

    RE: Neuveröffentlichung von "My Sassy Girl"

    Original von Filmfreak

    Da hast Du recht.... es sollten mehr (Liebes-)Komödien erscheinen. Nicht nur Gangsterfilme. Von mir aus auch Dramen, das können die Asiaten mit am besten
    Ja,aber dramas wären warscheinlich arsch teuer xD von daher stört mich das nicht so sehr.
    Aber Liebes/filme oder Komödien könnten echt mehr erscheinen.

    Ich liebe die Schauspielerin von My Sassy Girl die hat tolel FIlme gemacht und..ich wünscht man bringt mehr raus...


    My Sassy Girl hatn Wnede Cover das find ich z.b. total toll ^^ da ich dise FSK Zeichen hässslig und groß finde.
    Te raconter enfin qu'il faut aimer la vie
    Et l'aimer même si le temps est assassin
    Et emporte avec lui les rires des enfants

  9. #9
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.665
    Nachrichten
    25

    RE: Neuveröffentlichung von "My Sassy Girl"

    Original von Misuki
    Original von Filmfreak
    Da hast Du recht.... es sollten mehr (Liebes-)Komödien erscheinen. Nicht nur Gangsterfilme. Von mir aus auch Dramen, das können die Asiaten mit am besten
    Ja,aber dramas wären warscheinlich arsch teuer xD von daher stört mich das nicht so sehr.
    Ich meinte damit keine Serien, sondern Filme.... wie: Traces of Love, Love me not, Secret, Crying out Love in the Center of the World u.s.w. ^^

    Original von Misuki
    Ich liebe die Schauspielerin von My Sassy Girl die hat tolel FIlme gemacht und..ich wünscht man bringt mehr raus...
    "Windstruck" wäre cool. Dieses Cover ist übrigens dasselbe wie das von der Korea Neuauflage, welche ich selbst besitze



    My Sassy Girl hatn Wnede Cover das find ich z.b. total toll ^^ da ich dise FSK Zeichen hässslig und groß finde.
    Gott sei Dank oder: Splendid sei Dank?

    P.S.: Zum Bonusmaterial: Es scheint, als gäbe es wirklich nichts bei der alten Auflage. Die hat noch nicht mal Untertitel

  10. #10
    Mitglied Avatar von Misuki
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.054
    Nachrichten
    0

    RE: Neuveröffentlichung von "My Sassy Girl"

    @Filmfreak
    achso meinst du das mit Dramas. Ja das xD stimmt sone berührende geschichten wären wirklich toll.


    Ja, T_T das wäre toll
    Ich mag das Orginalcover lieber.


    Nun giftet mal nicht so gegen die alte Version die hat auch ihre vorteile nur nicht so viel Luxus "
    Te raconter enfin qu'il faut aimer la vie
    Et l'aimer même si le temps est assassin
    Et emporte avec lui les rires des enfants

  11. #11
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.665
    Nachrichten
    25

    RE: Neuveröffentlichung von "My Sassy Girl"

    Original von Misuki
    @Filmfreak
    achso meinst du das mit Dramas. Ja das xD stimmt sone berührende geschichten wären wirklich toll.
    Wem sagst du das

    Ja, T_T das wäre toll
    Ich mag das Orginalcover lieber.
    Das Digipak-Cover ist auch net zu verachten



    Nun giftet mal nicht so gegen die alte Version die hat auch ihre vorteile nur nicht so viel Luxus "
    Nur der Luxus bietet Vorteile, alles andere ist nur (guter) Durchschnitt

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6.058
    Nachrichten
    0
    mochte den film irgendwie gar nicht

    er nen weichlicher schwächling und sie einfach nervig. irgendwie konnte ich nicht dabei lachen und irgendwann wars für mich nur langweilig.
    hab echt viel erwartet, da der film so berühmt und bekannt und gelobt wird, ist meiner meinung aber nicht wirklich gerechtfertigt.

    kann mir eh keine beziehung zwischen den beiden vorstellen...

  13. #13
    Mitglied Avatar von Misuki
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.054
    Nachrichten
    0
    Ich aufjedenfall. Gerad wenn man nachdenkt was die beiden ausmacht. Wie er sie zum lachen brachte. Ach ich denke beiden haben sich immer mehr verliebt,wenn sie was unternommen hatten mit einander. Ich finde heute das es bessere koreanische FIlme gibt aber trotzdem mag ich den Film

    @Filfreak
    gemein
    Te raconter enfin qu'il faut aimer la vie
    Et l'aimer même si le temps est assassin
    Et emporte avec lui les rires des enfants

  14. #14
    Mitglied Avatar von Hynek
    Registriert seit
    05.2007
    Beiträge
    8.866
    Nachrichten
    0
    @Filmfreak & Misuki:
    Vielen Dank euch beiden für die Infos bezüglich der alten Pressung, dann kann ich wirklich guten Gewissens bei der neuen Pressung zugreifen und es erfreut mich umsomehr, dass diese auch noch das Original Cover der koreansichen Neupressung besitzt.

    Ich werd mich mal überraschen lassen, wie der Film auf mich wirkt, da ich ihn schon länger sehen möchte, bin ich jedenfalls sehr gespannt, wiedieser auf mich wirken wird.

    Auch wenn es hier nicht hingehört, empfinde ich es ebenso, dass es mehr Filme zu uns schaffen sollten, welche Genres, wie dieser beinhalten. (Gegen Doramas hätte ich aber auch nichts einzuwenden, wobei diese es niemals zu uns schaffen werden).
    부디 나를 잊지 말아요.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Misuki
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.054
    Nachrichten
    0
    Greif ruhig zu. Ich denke nicht das bei der Syn. jetzt die krassen Unterschiede sein werden. Ich mein Amasia hat eig. immer sehr angenehme stimmen xD auf der DVD. Ja, ich denke das es dir gefallen wird. Aber vllt. täusche ich mich.
    Te raconter enfin qu'il faut aimer la vie
    Et l'aimer même si le temps est assassin
    Et emporte avec lui les rires des enfants

  16. #16
    Mitglied Avatar von Kinta
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Bei Hannover
    Beiträge
    3.985
    Nachrichten
    0
    Ist diesmal aber nur die Kinofassung und nicht der DC. Da anscheinend viele aber den DC als zu langatmig empfinden gar nicht so schlimm.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.665
    Nachrichten
    25
    Oh, oh, obwohl ich sonst immer drauf achte, habe ich das diesmal übersehen. Naja, der wird gekauft, wenn der mal 3,- Euro oder so kostet. Mehr ist diese Version net wert. Enttäuschend. Vielleicht können wir uns wenigstens Hoffnung auf "Windstruck" machen.

    5 Filme mit Jun Ji-hyun haben wir bereits bekommen. „White Valentine“ wäre etwas schwer, damit meine ich natürlich die Story. Zumindest für den deutschen Mainstream-Markt definitiv nichts. „Windstruck“ ist da schon angenehmer, ihre Ausstrahlung – wie man an den Covern wunderbar erkennen kann – kommt da voll durch. Ihre Schönheit ist wie ein Schlag auf die 12, der einen im nu wohlig ausknockt. Ihre Präsenz ist hypnotisierend und ihr Schauspiel gewohnt umwerfend


  18. #18
    Mitglied Avatar von ApricotE
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Cassiopeia
    Beiträge
    5.729
    Nachrichten
    0
    Ich war von dem Film eher enttäuscht. Ist ja so ein Klassiker, den man gesehen haben muss, dadurch hatte ich wohl zu viele Erwartungen... wie immer. *sigh* Ich kannte von vorher immer diese Szene, wo sie da an der U-Bahn steht und rumschwankt bis er ann einschreitet. Wer hätte gedacht, wie die Szene wirklich ausgeht. Ich fand ihren Charakter einfach zu schräg und ihn komisch, im Sinne von merkwürdig (mittlerweile mag ich den Schauspieler aber sehr, er spielt so gut und ich mag glaube sonst alle seine anderen Filme, die ich bisher geguckt hab, jedenfalls fällt mir spontan keiner ein, den ich gar nicht mag). Später wurde es zwar besser und das Ende war interessant, aber ich war größtenteils nicht so begeistert. Das ist doch anscheinend der erste Teil einer... hm, "gedachten Trilogie"? Mir gefällt nämlich "Windstruck" (Teil 2, aber eigentlich prequel von "My sassy girl") viel, viel besser. Hier merkt man die Parallelen (ah ja, das passt zusammen). Wenn ich nicht gewusst hätte, dass "Cyborg Girl" (part 3) zur Trilogy gehört, hätte ich das glaube nie vermutet. :/ Aber okay, bei Windstruck hast du die gleiche Schauspielerin, doch die story verläuft ja so viel tragischer. :x
    Always keep the faith~

    *JunsuYoochunJaejoongChangminYunho*



  19. #19
    Mitglied Avatar von Hynek
    Registriert seit
    05.2007
    Beiträge
    8.866
    Nachrichten
    0
    Bin nun kürzlich auch zum Vergnügen gekommen, mir den Film anzusehen.

    Da der Film seither als einer 'der Filme' des südkoreanischen Kinos unter Fans gehandelt wurde, erwartete ich dementsprechend viel, was durch die Szenen zum Ende des Films auch bestätigt wurde. Anfangs war ich eher skeptisch was die Komik angeht, ebenso den zunächst stereotypisch wirkenden Charakter von Gyeon-Woo ("Mädchen die Alkohol trinken gehen gar nicht"), doch baute sich während des Ansehens eine Sympathie auf für beide Charaktere und ihre Eigenarten bzw. den Reifeprozess bis zum Schluss. Dass das Mädchen eher ruppig erschien, ältere nicht mit Respekt ansprach, sich einmischte, zu viel Alkohol trank (und die witzige Eigenschaft von ihrem Vater hatte), sehr gerne mal zuschlug und allgemein kein Blatt vor den Mund nimmt sah ich zu Beginn als etwas zu 'anders' an, da sie Verhaltensmuster aufweist, die in Südkorea öffentlich niemals akzeptiert würde. Doch gerade diese Art machte sie so interessant. Gegenüber Gyeon-Woo war sie 'respektlos' was die Anrede anging, doch in den Lokalen etc. kam die höfliche junge Frau heraus. Fand es interessant, ihren beschriebenen Charakter so besser kennenzulernen und zu sehen, wie sie mit den Zwängen der Gesellschaft spielte. Was mir gefiel war, dass man durch die Erzählstimme Gyeon-Woo's bei vielerlei 'drastischer' Ereignisse vorgewarnt wurde (u.a. als er nannte, wie sie sich trennen würden, als sie unter dem Baum saßen), man sich aber nicht unangenehm berührt fühlte, weil einem die Handlung vorweg genommen wurde, sondern eher ein guter Einstieg für die kommenden Szenen wie dessen Gefühlswelt aufgebaut wurde. Man wurde mitten ins Geschehen integriert und konnte 'mit dabei' sein. Jedenfalls kam dieses Gefühl in mir beim Ansehen auf. Ich habe es eher selten, dass mir kleine Informationen bzgl. Charakteren in Filmen wieder entgehen, nachdem sie zu Beginn genannt wurden, doch vergaß ich durch die charismatisch aufbauende Sogkraft der Geschichte wie dessen Charaktere, dass der Cousin von Gyeon-Woo zu Tode kam und dies im krönenden Finale eine 'schöne' bzw. interessante Wendung gab. Ebenso fiel mir zunächst nicht auf, dass ihr Name nicht fällt. Eine enorme Besonderheit und doch erreichte mich diese nicht, da man einfach irgendwie gebannt war von dem Szenario.

    Finde den Film jedenfalls sehr gelungen, da er mich, obwohl meiner Abneigung zu Beginn, fesselte und ich mich vollkommen auf die Charaktere einlassen konnte. Zudem vermittelte der Film ein erfreuliches Zugehörigkeitsgefühl, zeigte wie kritisierte einige Vorurteile Südkoreas sowie von dessen Stränge in der Gesellschaft und bot eine manchmal traurig, oftmals lustige Entwicklung zweier junger Menschen, die ihren Weg auf interessante Art und Weise finden mussten. Fand ich berührend und einzigartig.
    부디 나를 잊지 말아요.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •