Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 57 von 57
  1. #51
    Mitglied Avatar von Lion
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    4.345
    Nachrichten
    0
    Original von Pilica1

    Auf Empfehlungen würde ich derzeit sicher liebend gerne eingehen, ich bin momentan händeringend auf der Suche nach einem neuen Fantasyroman, weil ich ne Woche weg bin und viel hin und her fahren muss (mit der Bahn).
    Was hast du denn bereits gelesen? Und in welche Richtung hättest du gerne was? Darfs auch nen Jugendbuch sein? Gebunden oder Taschenbuch? XD"

  2. #52
    Mitglied Avatar von Matsu-tan
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.636
    Nachrichten
    0
    Also zuerst mal bevorzuge ich Taschenbücher, weil ich auch oft unterwegs lese und da keine schweren Hardcover mit mir herumschleppen will. Dann wähle ich nach dem Genre aus, ich lese eigentlich ausschließlich Fantasy. Und dann nehme ich mir einfach ein paar Bücher, die interessant aussehen oder bei denen ich den Autor schon kenne und lese mir die Inhaltsangabe auf der Rückseite durch. Wenn die sich gut anhört, lese ich kurz rein, und dann wird das Buch in den meisten Fällen gekauft ^^ Bis jetzt habe ich eigentlich noch nie ein Buch gekauft, das mir dann überhaupt nicht gefallen hat

  3. #53
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    19
    Nachrichten
    0
    Wenn ich in einen Buchladen reinspaziere, dann sehe ich mich erst einmal kurz um und dann muss mir erst einmal ein Cover ins Auge springen.
    Wenn es so weit ist, dann lese ich den Klappentext und vielleicht noch ein zwei Seiten im Buch, wenn es mich dann fasziniert, dann ist das Buch definitiv mein ... der Preis spielt dann erst einmal nicht so eine große Rolle.

  4. #54
    Mitglied Avatar von Reigan
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    438
    Nachrichten
    0
    Mir geht es sicherlich wie vielen, dass ich ein Cover sehe, es ansprechend finde (oder auch den Titel) und mir dann mal kurz die Inhaltsangabe durchlese.
    An der erkenne ich dann meistens gleich, ob mir das Buch zusagt oder nicht.
    Grundsätzlich kaufe ich lieber Bücher als Taschenbuch, da sie handlicher, leichter und billiger sind.
    Hardcover ist mir eigentlich zu teuer und hübsche Aufmachung brauche ich bei Büchern nicht.
    Bei mir ist die Story am wichtigsten, sie muss meinem Geschmack entsprechen.
    Ich bleibe allerdings meinem Genre Fantasy treu. Außer mich macht jemand auf ein gutes Buch aufmerksam, das einem anderen Genre entspringt (die ich alleridngs ungerne kaufe, sondern lieber ausgeliehen bekommen möchte )
    Das Buch sollte nicht in schlechtem Zustand sein, aber wenn es etwas angeschlagen ist, macht mir das nichts. Bei Büchern bin ich nicht so wie bei Manga.

  5. #55
    Mitglied Avatar von Zuckersternle
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    10.110
    Nachrichten
    0

    RE: Auf was achtet ihr beim Buchkauf?

    als erstesmal sollte mich das cover ansprechen, denn nur dann nehm ich das buch in die hand und les die inhaltsangabe (ausnahmen bestätigen die regel ), dann muss die inhaltsangabe zusagen, logo.
    meist bin ich auf taschenbücher aus, kleiner, bequemer zu lesen keine 10-15€ nur für den dämlichen hardcoverumschlag extra. ich les zu viel und da spart man bei TBs beträchtlich, anders könnte ich mir so viele bücher nicht leisten außerdem brauchen die ja auch irgendwo platz...
    dann muss der preis in relation zu den seiten stimmen, nur weil ein autor momentan supi dupi angesagt ist seh ichs net ein, 3€ mehr für seine bücher zu zahlen als noch ein jahr zuvor wo er vielleicht auf jeden leser angewiesen war, dann doch lieber irgendwann ma gebraucht.
    außerdem informier ich mich wenn mich ein buch interessiert vor dem kauf, obs im original ggf. abgeschlossen ist bzw. bei deutschen büchern was der autor plant etc. ich weis nämlich gern im voraus ob ich mich auf 10 jahre wartezeit einstellen muss bis es abgeschlossen wird, in solchen fällen ziehe ich gern auch mal andere bücher vor, die ich lesen und dann abhaken kann.
    The choices we make, not the chances we take, determine our destiny.

  6. #56
    Mitglied Avatar von Tenryu
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.596
    Nachrichten
    0
    Bei antiquarischen Büchern achte ich neben dem Aussehen auf den Geruch.
    Es ist erstaunlich, wie viele Leute glauben, daß ein feuchter, ungeheizter, modriger Keller der ideale Aufbewahrungsort für Bücher sei... :tock:

    Wenn ich Bücher bestelle, von denen es verschiedene Ausgaben gibt, nehme ich immer die mit der höchsten Seitenzahl. Entweder bieten die mehr Inhalt (z.B. Anmerkungen, Kommentare o.ä.) oder sie sind in einer größeren, angenehmer zu lesenden Schrift gedruckt.
    Außerdem achte ich darauf, daß ich nur originale ungekürzte Ausgaben erwische. Da muß man bei Klassikern sehr drauf achten.
    "Anime hat nichts mit Logik zu tun."

  7. #57
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    6
    Nachrichten
    0
    Bei mir ist es so, dass mich grundsätzlich natürlich die Geschichte interessieren muss. Das ist das Hauptkriterium. Dann lese ich die erste Seite und die muss gut geschrieben sein. Es muss einfach angenehm und leicht lesbar sein. Ich kaufe mir meist Taschenbücher, was aber daran liegt, dass ich kein großes Bücherregal in der Wohnung verstauen kann aus Platzmangel und daher landen gelesene Bücher leider entweder in einem Umzugskarton im Keller, oder ich verkaufe die Bücher, wenn sie nicht so gut waren, bzw. mir einfach nicht ganz zugesagt haben.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.