szmtag Pushing Daisies - Seite 2
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 47 von 47
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.094
    Nachrichten
    0
    hach gottchen ich liebe diese serie o-o sie erinnert mich sowas von an 'die fabelhafte welt der ámelie' XD *auch davon großer fan* .... nun ist ja erstmal sendepause bis zum 14.01 (oder war das februar o_o?) ...u.u aber die serie wird immer interessanter find ich o-o worauf ich am meisten warte ist ein schönes happy end für chuck und ned...(inkl dass se sich berühren dürfen irgendwie endli ).... *-*"

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    2.954
    Nachrichten
    0
    oha. ich hab die serie total vergessen. 1-2 x gesehen...
    ich finde sie auch sehr schön mit ungefähr der begründung wie sie karu gegeben hat.
    charmante umsetzung und wirklich süß. herzallerliebst wie sie z.b. handschuhe anziehen oder frischhaltefolie (?) zwischen ihre gesichter halten um sich küsschen zu geben.

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    3.226
    Nachrichten
    0
    http://www.quotenmeter.de/index.php?newsid=31102

    Der Serienerfinder der märchenhaften Dramedy «Pushing Daisies», Bryan Fuller, hat das Ende gegenüber dem Online-Magazin Entertainment Weekly nach dreizehn Episoden bestätigt.

    Alle Fans des neu bei uns in Deutschland auf dem Münchner Privatsender ProSieben gestarteten Formats «Pushing Daisies» sollten sich besser nicht all zu sehr an die Show gewöhnen, denn allem Anschein nach beendet der amerikanische Broadcaster ABC das Programm nach der zweiten Staffel.[...]

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Irgendsowas hab ich mir schon gedacht...

    Mir gefällt die Serie wirklich sehr, die Idee ist was Neues, die Schauspieler sind gut und die Grafik ist einmalig unter den Serien, die zur Zeit so laufen. Aber nach der Staffel war klar, dass das alles nicht den Geschmack der Masse trifft... Denn man muss zugeben, dass einfach nicht viel passiert. Die Probleme werden alle ein bisschen zu schnell und einfach gelöst, um viele Zuschauer lange zu fesseln. Jeder mögliche Konflikt ist spätestens am Ende der nächsten Episode ohne weitere Konsequenzen gelöst.

    Schade drum... .____.

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    3.226
    Nachrichten
    0
    Joa, genau das hat mich zum Schluss aber auch leider etwas gestört :/
    Kann mir deshalb auch nicht vorstellen, dass nach der zweiten Staffel überhaupt noch Geschichten zu erzählen gewesen wären. Zumal ich mir auch irgendeine (!) Erklärung für Neds Fähigkeit gewünscht hätte, aber das wird wohl auch nicht erfüllt werden ._."

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    234
    Nachrichten
    0
    ich hab jede Folge der Staffel angeschaut, ich fand es einfach nur cooL. Es is einfach mal was anderes. Und so das zuckersüsse is auch was besonderes.

    Des wäre ja schade, wenn es nur noch eine 2. Staffel geben wird....

    hoffentlich nicht...

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Wenn man sich den Artikel, den Karu verlinkt hat, so durchliest, sieht es dafür düster aus. ABC macht Sendeplatzverschiebungen und Serienstreichungen en gros. Und wenn selbst der Erfinder schon bestätigt hat, dass es nicht über die 2. Staffel hinausgehen wird...

    Mist, wenn man sich überlegt, an wie vielen Punkten man die Serie hätte spannender/konfliktreicher/tiefgehender hätte gestalten können. Da gibt's so viel.
    - Es geht schon damit los, dass Chuck von Anfang an weiß, dass Ned sie nicht berühren darf, weil sie dann wieder sterben würde. Allein da hätte es schon Platz für Ausschmückungen gegeben, wenn sie z.B. gedacht hätte, dass Ned nicht an ihr interessiert ist oder was auch immer.
    - Die Tatsache, dass sie tot ist. In Folge 3 kam glaube ich mal die Anspielung, dass ihre Gedanken jetzt ziemlich morbid sind und ihr der Tod relativ egal ist. Wieder viel Platz zum Weiterspinnen.
    - Olives Zuneigung zu Ned. Sie kommt zu schnell drüber hinweg, ist zu nett zu Chuck, unterstützt alle zu sehr, lässt sich auf Dauer zu oft rumkommandieren.
    - Chucks Wunsch, zu ihren Tanten zu können.
    - Die Trauer der Tanten.
    - Cods Geldgier, vielleicht hätte er damit mal wirklich irgendjemanden in Schwierigkeiten bringen müssen.
    - Der Parfümeur aus dem Abfluss, der Chuck beinahe auf die Spur gekommen wäre. Da kam endlich mal Spannung auf und zehn Minuten später gibt er ihr die Haarsträhne wieder, weil er "es von ihr selbst hören will".
    - Cods Tochter??? Würde mich nicht wundern, wenn das, was da in der letzten Folge angesprochen wurde, auch schnell gelöst wird.
    - Same here dafür, dass Lily anscheinend Chucks Mutter ist.
    - Natürlich was Karu schon gesagt hat: Warum/woher hat Ned diese Fähigkeit?

    Und so weiter und so fort. Ich denke, da hätte man an vielen Stellen noch viel drehen können, ohne (!) dass die Serie ihre Zuckergussglasur verloren hätte.

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.094
    Nachrichten
    0
    Original von Elektra
    Wenn man sich den Artikel, den Karu verlinkt hat, so durchliest, sieht es dafür düster aus. ABC macht Sendeplatzverschiebungen und Serienstreichungen en gros. Und wenn selbst der Erfinder schon bestätigt hat, dass es nicht über die 2. Staffel hinausgehen wird...

    Mist, wenn man sich überlegt, an wie vielen Punkten man die Serie hätte spannender/konfliktreicher/tiefgehender hätte gestalten können. Da gibt's so viel.
    - Es geht schon damit los, dass Chuck von Anfang an weiß, dass Ned sie nicht berühren darf, weil sie dann wieder sterben würde. Allein da hätte es schon Platz für Ausschmückungen gegeben, wenn sie z.B. gedacht hätte, dass Ned nicht an ihr interessiert ist oder was auch immer.
    - Die Tatsache, dass sie tot ist. In Folge 3 kam glaube ich mal die Anspielung, dass ihre Gedanken jetzt ziemlich morbid sind und ihr der Tod relativ egal ist. Wieder viel Platz zum Weiterspinnen.
    - Olives Zuneigung zu Ned. Sie kommt zu schnell drüber hinweg, ist zu nett zu Chuck, unterstützt alle zu sehr, lässt sich auf Dauer zu oft rumkommandieren.
    - Chucks Wunsch, zu ihren Tanten zu können.
    - Die Trauer der Tanten.
    - Cods Geldgier, vielleicht hätte er damit mal wirklich irgendjemanden in Schwierigkeiten bringen müssen.
    - Der Parfümeur aus dem Abfluss, der Chuck beinahe auf die Spur gekommen wäre. Da kam endlich mal Spannung auf und zehn Minuten später gibt er ihr die Haarsträhne wieder, weil er "es von ihr selbst hören will".
    - Cods Tochter??? Würde mich nicht wundern, wenn das, was da in der letzten Folge angesprochen wurde, auch schnell gelöst wird.
    - Same here dafür, dass Lily anscheinend Chucks Mutter ist.
    - Natürlich was Karu schon gesagt hat: Warum/woher hat Ned diese Fähigkeit?

    Und so weiter und so fort. Ich denke, da hätte man an vielen Stellen noch viel drehen können, ohne (!) dass die Serie ihre Zuckergussglasur verloren hätte.

    genau diese punkte beschäftigen mich auch bzw habe ich mir schon meine gedanken zu gemacht. und ich kann mir nicht vorstellen, dass die das in der 2. staffel alles so mit gebacken kriegen...(schön wärs aber dann wärs zuviel) u.u...
    gott ist das gemein T_T 2 staffeln... da lohnt es sich eig gar nicht mit der serie anzufangen bzw ich hätte sie net gucken sollen (das is hart)...wenn man mit anfängt kommt man kaum noch von los und dann ists vorbei und (jdf wird wohl darauf hinauslaufen) nichts bzw so gut wie nichts wurde geklärt oder zu ende gebracht (bzg auf die punkte von Elektra) u_u

  9. #34
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.560
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Spong Beitrag anzeigen
    Sein DEAD LIKE ME leidet zwar unter einer SEHR komplizierten Prämisse, aber es ist auch eine sehr gute Serie mit vielen großartigen Ideen, die in den Fragen die sie aufwirft, sehr ans Eingemachte geht. Ebenfalls verfrüht abgesetzt, nach 2 Staffeln, aber dann auch auf DVD so gut gelaufen, dass jetzt ein Film gemacht wird, und je nachdem wie DER läuft ....
    Wobei er am Ende da nicht mehr voll bei Dead like Me involviert war.

    Aber Pushing Daisies war genial.
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  10. #35
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.218
    Nachrichten
    25
    Endlich, die komplette zweite Staffel:



    Ab 19. Juni 2009 mit 13 schmackhafte, wundersame und geistreiche Episoden. Mit leckeren Extras zu den überragenden visuellen Effekten, der Gedankenwelt von Schöpfer Bryan Fuller, der Skriptidee und ihrer Umsetzung und vielem mehr

  11. #36
    Mitglied Avatar von Hynek
    Registriert seit
    05.2007
    Beiträge
    8.864
    Nachrichten
    0
    Endlich die 2. Staffel, dann kann ich beide Staffeln zusammen kaufen und nochmal ganz genießen *-* <3
    부디 나를 잊지 말아요.

  12. #37
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.218
    Nachrichten
    25
    Gerade aktuell bietet der MÜLLER Staffel 1&2 zum Zuschlagpreis an....



    .... für je nur 9,99 €

  13. #38
    Mitglied Avatar von Petals
    Registriert seit
    04.2009
    Beiträge
    136
    Nachrichten
    0
    Original von Filmfreak
    Gerade aktuell bietet der MÜLLER Staffel 1&2 zum Zuschlagpreis an....

    .... für je nur 9,99 €

    Oh toll
    Die 2. Staffel war mir bist jetzt immer zu teuer aber bei diesem Preis muss ich natürlich gleich in den nächsten Müller laufen. Die Serie ist wirklich supersüß :3
    [align=center]"We don't 'Just Say No'
    We're too busy saying, 'Yeah!'"[/align]

  14. #39
    Mitglied Avatar von Sandy-Chan
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    1.166
    Nachrichten
    0
    Ich hab immer mal wieder ein paar Folgen gesehen von der 1. Staffel... Bei dem Preis überleg ich mir, ob ich nicht doch auch mal in die Stadt laufe um die beiden Staffeln zu kaufen... Wobei ich mir bei der kleinen Müller-Filiale nicht mal sicher bin ob die das haben lol. Viel falsch machen kann man eigentlich nicht - die Folgen, die ich angeschaut hatte gefielen mir recht gut <3.

  15. #40
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.218
    Nachrichten
    25
    Vor zwei Tagen etwa schaute ich mir zum ersten Mal "Pushing Daisies" an - die erste Staffel in einem Rutsch.

    Aber was ich sah war nicht gerade toll. Bunt, ja. Seltsam, ja. Charaktere, die wie Clowns agieren, ja. Daraus nicht schlau geworden, ja. Stumpfsinnig, ja. Potential nicht mal ansatzweise erkannt und ausgeschöpft, ich glaub schon. Wenn man da überhaupt was reißen kann. Vieles wirkt mehr als billig/unausgegoren: Look, Computereinatz, Schauspieler, Dialoge u.s.w. Nach der ersten Staffel war ich dermaßen enttäuscht (verärgert trifft es wohl am besten), das ich die zweite Staffel, die ich bereits geordert hatte, nicht mehr anschauen und verkaufen werde. Reinste Geldverschwendung, solche Serien gehören verboten und ich mußte am eigenen Leib erfahren, weshalb man "Pushing Daisies" hier wie dort nicht mochte, so das sie abstürzen mußte. Aber das gönne ich der Serie von Herzen.

    P.S.:
    "Dead Like Me" mochte ich aber sehr. Hier hat wenigstens alles gepaßt. Wirklich alles.

  16. #41
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    9.386
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    30
    Ich fand die Serie sehr toll, sie hat mir super gefallen und ich bedauere es, dass sie nur 2 Staffel bekommen hat. Es soll in versch. Art weiter gehen, doch die Verhandlungen ziehen sich. Es wurde geredet über eine Fortsetzung im Comicformat, über einen Kinofilm - doch leider kommt da nicht mehr viel

    Es hat eine eigenwillige Handlung und auch das Setting ist gewöhnungsbedürftig. Lässt man sich aber darauf ein gewinnt man der Serie doch vieles ab. Ich war damals begeistert.
    Ned und Chuck fand ich süß zusammen Olivia ist klasse, wenn sie singt und der Kommisar Emerson Cod istz einfach nur genial xD
    Die einzelnen Episoden sind schon manchmal schwer gewöhnungsbedürftig, aber das macht den Charme aus.

    Das übertreiben Bunte hat auch einen Effekt. Zusammen mit der großartigen Musik verzaubert es einen.

    Schade, dass die Serie nicht jeden so fesselt. Nun ja, wie gesagt, mir hat sie gefallen - und dass es versch. geschmäcker gibt ist natürlich legitim



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany
    Der alternative Marketplace zum Forum; jetzt über 500 Mitglieder

    Frische Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.

  17. #42
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.560
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Filmfreak Beitrag anzeigen
    Vor zwei Tagen etwa schaute ich mir zum ersten Mal "Pushing Daisies" an - die erste Staffel in einem Rutsch.

    Aber was ich sah war nicht gerade toll. Bunt, ja. Seltsam, ja. Charaktere, die wie Clowns agieren, ja. Daraus nicht schlau geworden, ja. Stumpfsinnig, ja. Potential nicht mal ansatzweise erkannt und ausgeschöpft, ich glaub schon. Wenn man da überhaupt was reißen kann. Vieles wirkt mehr als billig/unausgegoren: Look, Computereinatz, Schauspieler, Dialoge u.s.w. Nach der ersten Staffel war ich dermaßen enttäuscht (verärgert trifft es wohl am besten), das ich die zweite Staffel, die ich bereits geordert hatte, nicht mehr anschauen und verkaufen werde. Reinste Geldverschwendung, solche Serien gehören verboten und ich mußte am eigenen Leib erfahren, weshalb man "Pushing Daisies" hier wie dort nicht mochte, so das sie abstürzen mußte. Aber das gönne ich der Serie von Herzen.

    P.S.:
    "Dead Like Me" mochte ich aber sehr. Hier hat wenigstens alles gepaßt. Wirklich alles.

    Manchen hat es aber gefallen. Lass denen doch den Spaß!
    Ich gebe zu, in der ersten Staffel war der Aufbau mir am Ende doch etwas zu stereotyp, aber in der zweiten Staffel wird der Folgenaufbau mehr variiert und es kommt zu mehr Verwicklungen. Vielleicht sollte man sich die zweite Staffel ansehen, bevor man sie verkauft.
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  18. #43
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.218
    Nachrichten
    25
    Zitat Zitat von Pats Reiseabenteuer Beitrag anzeigen
    Manchen hat es aber gefallen. Lass denen doch den Spaß!
    Ich gebe zu, in der ersten Staffel war der Aufbau mir am Ende doch etwas zu stereotyp, aber in der zweiten Staffel wird der Folgenaufbau mehr variiert und es kommt zu mehr Verwicklungen. Vielleicht sollte man sich die zweite Staffel ansehen, bevor man sie verkauft.
    Längst (ungesehen) verkauft, da mach ich nicht lange rum. Ich hab so viele Serien zum schauen, das ich mich mit einer, die mir nur die Zeit stiehlt, nicht lange aufhalten werde. Und "Pushing Daisies" schoß wirklich den Vogel ab. Es war darüberhinaus die erste Serie, die ich abgebrochen und sofort verkauft habe.

  19. #44
    Mitglied Avatar von erinys
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    66
    Nachrichten
    62
    Ich fand Pushing Daisies sooo toll, ne komplett neue Idee, wunderbar quietschbunt und die Welt bewegte sich so zwischen jetziger Realität und Paralleluniversum.
    Ich mochte die Serie sehr gern auch wenn sie durchaus einige Schwachstellen hatte.
    Ich hab mich SO geärgert, dass die Serie so mittendrin eingestellt wurde und so ein riesiger Haufen Fragen unbeantwortet blieben ( Wird er sie doch noch berühren, was wird aus ihrem Vater, usw.)- aber langsam gewöhne ich mich daran, dass Serien die ich mag mittendrin eingestellt werden. Entweder ist mein geschmack irgendwie anders oder einfach bodenlos beschissen.

  20. #45
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.560
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Filmfreak Beitrag anzeigen
    Längst (ungesehen) verkauft, da mach ich nicht lange rum. Ich hab so viele Serien zum schauen, das ich mich mit einer, die mir nur die Zeit stiehlt, nicht lange aufhalten werde. Und "Pushing Daisies" schoß wirklich den Vogel ab. Es war darüberhinaus die erste Serie, die ich abgebrochen und sofort verkauft habe.
    In der zweiten Staffel wichen sie etwas vom strengen Muster ab.
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  21. #46
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    1.726
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Tja es gibt Leute die erkennen nicht daß einige Serien gerade gut sind weil sie ganz anders sind. Die Serie ist absichtlich quietschbunt und schräg und sie war gut...aber sie traf nicht den Mainstream....welcher eigentlich nur so einen Bödsinn wie Big Brother, Raus aus dem Urwald, Tanzen mit Möchtegernen und so einen einerlei sehen wollen.Aber so geht es mit allen Serien wie Black Donellys, Journeyman, Crusoe, usw und so fort, die treffen nicht das Hauptpublikum und werden abgesetzt.

  22. #47
    Mitglied Avatar von erinys
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    66
    Nachrichten
    62
    Schade eigentlich, gerade weil Pushing Daisies ja auch eine fortlaufende geschichte war, die ja auf irgendwas hinarbeitete- wenn morgen How I met your mother abgesetzt wird würden einige revoltieren, weil sie nie erführen, wer nun die Muddi ist, aber wenn man auf eher ausgefallenes steht darf man doof sterben.
    Bei My name is Earl fand ichs auch schade, als es abgesetzt wurde aber es war nicht sooo schlimm, sie haben einem zwar nen ziemlichen Cliffhanger am Ende an den Latz geballert, aber an sich liefs eh nur darauf hinaus, dass er einfach irgendwann seine Liste abgearbeitet haben würde.
    V- die Besucher- fand ich jetzt eigentlich extrem Mainstream und es ist mir ja fast peinlich zuzugeben, dass ich die Serie nicht schlecht fand- aber muss ich mir jetzt echt die räudige 80erVersion ansehen um zu erfahren, wie die Aliens nun besiegt werde? Ich verstehe auch echt nicht, warum sie die Serie einfach mittendrin abgebrochen haben, waren die Einschaltquoten echt so unterirdisch?O_O
    Es ist einfach blöd, wenn eine fortlaufende Serie abgesetzt wird und mir ists im Falle von Pushing Daisies auch komplett unverständlich.
    Warum wird Pushing Daisies abgesetzt aber von Desperate Housewifes gibts.. wieviele Staffeln?? *duck*

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.