szmtag Piratenbanden, - crews
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 64
  1. #1
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.108
    Nachrichten
    0

    Piratenbanden, - crews

    In der Welt von One Piece gibt es viele verschiedene Piratenbanden. Ob Don Creek, Arlong, Shanks, Whitebeard, Blackbeard, Luffy und Sonstige, die Vielzahl ist groß.

    Welche Piratenbanden gefallen Euch besonders? Was zeichnet diese Banden aus, bzw. was macht sie interessant? Diskutiert hier über alles, was mit dem Thema zu tun hat.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2008
    Beiträge
    428
    Nachrichten
    0
    ich mag eher die kleinen banden indenen jeder sehr stark ist wie die von blackbeard und die von ruffy! die großen banden haben zu viele schwache leute.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Sweet Ria
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    3.128
    Nachrichten
    0
    Stimmt , je kleiner ist die Crew desto stärker sind da die Leute und wenn es viele sind da sind es drei odert vier starke und die anderen sind schwach. Ich mag ruffy's crew am meisten da sie immer zu einander zu halten und sich gegenseitig helfen

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2008
    Beiträge
    112
    Nachrichten
    0
    Da geb ich voll recht. Bisher haben mich grosse Crews alle entäuscht. Zwei,drei sind stark und der rest ist so schwach das man sie alle ohne probleme fertig machen kann. wenn ich mal an don creeks mannschaft denke, die waren zu 5000 und dann kommt ein einziger Mann (Falkenauge) und besiegt fast alle! Bei solchen Crews sieht man auch kein Vertrauen zueinander oder Gegenseitige Hilfe.
    Die kleinen Banden sind einfach stärker und die werden auch meistens unterschätzt! Mich persönlich interessieren bis jetzt nur Ruffys Bande und Teachs. Von manchen hat man im moment nur die Kapitäne und Vize gesehen,ich hoffe dass wir mal die ganzen banden sehen werden!

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    3.458
    Nachrichten
    0
    Original von Rayco
    Da geb ich voll recht. Bisher haben mich grosse Crews alle entäuscht. Zwei,drei sind stark und der rest ist so schwach das man sie alle ohne probleme fertig machen kann. wenn ich mal an don creeks mannschaft denke, die waren zu 5000 und dann kommt ein einziger Mann (Falkenauge) und besiegt fast alle!
    Das ist zwar wirklich enttäuschend, aber dennoch ist Falkenauge unermässlich stark. Ich denke, der hätte relativ viele Mannschaft so zu nichte machen können, egal welche Fähigkeiten die Crewmitglieder besitzen.

    Bei solchen Crews sieht man auch kein Vertrauen zueinander oder Gegenseitige Hilfe.
    Das denke ich auch.


    Ich mag am liebsten die Strohhüte, war ja klar. Aber neben diesen mag ich auch noch sehr die Rumba Piraten, Brooks alte Mannschaft.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.108
    Nachrichten
    0
    Ich mag eigentlich ziemlich viele Piratenbanden, sowohl die von Whitebeard, Blackbeard, Shanks und Luffy. Whitebeard hat zwar eine ziemlich große Bande aber dafür auch viele viele starke Piraten in seiner Crew und er selber gilt so oder so als stärkster aller Piraten.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6.058
    Nachrichten
    0
    kann jemand mal eigentlich alle banden vorstellen?


    ach weshalb frage ich xDD ich machs einfach selbst:

    (erstmal nur die wichtigsten, der rest folgt später)

    Die Strohhutbande

    schon vorgestellt in eigenem Thread
    _____________________________________


    Die Blackbeard-Bande hat zur Zeit 5 Mitglieder und griff einst die Winterinsel Drumm an.

    Der Kapitän, Blackbeard, gehörte einst zu Whitebeards Bande und war der direkte Untergebene von Whitebeards 2. Maat, Ace. Er tötete jedoch ein anderes Mitglied aus Whitebeards Bande und flüchtete vom Schiff. Daraufhin gründete er seine eigene Piratenbande.

    Blackbeard hat im weitern Verlauf das Ziel, den Platz von Sir Crocodile bei den 7 Samurai einzunehmen. Er will Karriere machen, indem er Personen mit einem Kopfgeld von über 100 Millionen Berry jagt und erledigt. Als er von der Summe erfuhr, die auf Ruffy ausgesetzt ist, wollte er sich das Kopfgeld schnappen. Allerdings wurde die Strohhutbande gerade in den Himmel geschossen, als Blackbeard ihn fand.

    Man darf diese Piratenbande auf keinen Fall unterschätzen, denn Blackbeard hat sehr starke Crewmitglieder!

    Flagge
    [B]



    Kapitan: Blackbeard
    Teufelsfrucht: Finsterfrucht
    Er kann Dunkelheit erzeugen. Diese zieht alles in sich rein, sogar Licht. Zusätzlich verlieren Teufelskraft-Nutzer ihre Fähigkeiten, wenn er sie berührt.


    Navigator: Raffit
    Raffit gehört zur Piratenbande von Blackbeard. Er taucht beim Treffen der Samurai auf, um Blackbeard als neuen Samurai vorzuschlagen.

    Wie man von Vizeadmiral Kranich erfährt, war er früher im Westblue als Sheriff unterwegs, aber seine Brutalität wurde ihm zum Verhängnis, weswegen er aus dem Westblue verschwinden musste und seitdem mit Blackbeard auf der Grandline unterwegs ist.


    Steuermann: Jesus Barges
    Jesus Barges, der sich selbst gern Champion nennt, ist der Steuermann in Blackbeards Piratenbande. Er muss äußerst stark sein. Er hat ein Mitglied der Rossio-Piratenbande umgebracht, weil er seine Stärke zeigen wollte. Welchen Rang die getötete Person hatte und wie stark sie war, ist jedoch unbekannt.


    Scharfschütze: Wan Oger
    Wan Oger, auch Jet genannt, ist in Blackbeards Piratenbande der Scharfschütze. Er kann sehr präzise treffen und seine Kugeln fliegen mit Überschall. Deshalb hat er auch den Spitznamen "Supersonic". Auf Jaya trifft er zwei Möwen aus einer Entfernung, aus welcher es Lysop als unmöglich erachtet. Wan Oger meinte aber, es sei kein guter Schuss gewesen.

    Später attackiert er Ace auf Banaro Island vergeblich, woraufhin er von seinem Käpt'n - Blackbeard - zurückgepfiffen wird.


    Schiffsarzt: Doc Q
    Doc Q ist in Blackbeards Piratenbande der Schiffsarzt. Er wird auch "Grim Reaper" (Sensemann) genannt.
    Er macht, genau wie sein Pferd Stronger, immer einen gequälten und ausgelaugten Eindruck.

    __________________________________


    Shanks Piratenbande
    Ruffy lernte Shanks und seine Mannschaft in seinem Heimatdorf kennen. Von ihnen hat Ruffy versehentlich auch die Gum-Gum-Frucht. Außerdem hat Shanks, der Käpt'n dieser Bande, nur noch einen Arm und leiht Ruffy seinen Strohhut, welchen er wiederhaben möchte, wenn Ruffy Piratenkönig geworden ist. Die Shanks Piratenbande ist eine der gefürchtetsten Piratenbanden auf der Grandline.
    Flagge



    Kapitän: Shanks
    Shanks ist weit und breit bekannt und auch gefürchtet. Selbst die Weltregierung kennt ihn und nennt ihn in einem Atemzug mit Whitebeard. Er kennt Whitebeard, den stärksten Piraten der Welt, anscheinend auch persönlich und spricht nicht besonders ehrfürchtig von ihm. Darüber hinaus ist Falkenauge, der aus Langeweile eine ganze Armada vernichten kann, ein alter Bekannter von Shanks.
    Allein durch einen furchteinflößenden Blick, kann Shanks einen Seekönig verjagen. Man kann also wohl bedenkenlos sagen, dass er einer der größten Piraten der Welt ist.

    Seine Piraten-Karriere begann er zusammen mit Buggy. Er rettete Buggy das Leben, als dieser - nach Verzehr der Trenn-Trenn-Frucht - zu ertrinken drohte. Buggy ist allerdings nicht besonders dankbar, denn er gibt Shanks die Schuld daran, dass er überhaupt die Teufelsfrucht verschluckt habe. Buggy wollte sie, ohne zu teilen, verkaufen. Er versteckte sie in seinem Mund, doch als Shanks ihn plötzlich anquatschte, verschluckte er sie aus Versehen. Nun kann er nicht mehr nach versunkenen Schätzen tauchen. Dafür hasst er Shanks.
    Wie sich herausstellt, ist Shanks mittlerweile einer der 4 Kaiser, also einer der 4 am meist gesuchtesten Piraten. Er ist so mächtig, dass die Weltregierung ihn immer im Auge hat und jeden seiner Schritte beobachtet. Neben ihm ist noch Whitebeard ein Kaiser, die anderen beiden sind unbekannt. Zusammen mit diesen Dreien ist er in der Neuen Welt unterwegs.


    Vize: Ben Beckman
    Ben Beckman trägt ein sehr großes Gewehr, mit dem er es pflegt, seine Gegner zu schlagen. Er respektiert in hohem Grade seinen Kapitän und scheint ihn besser zu kennen als jeder andere. Außerdem behauptete Oda in einer FPS, dass Ben Beckman bisher der intelligenteste Charakter ist.


    Unteroffizier: Lucky Lou
    Lucky Lou ist ein Mitglied in Shanks Piratenbande. Er hat fast immer ein Stück Fleisch bei sich und ist sehr gefräßig. Doch trotz seines korpulenten Körperbaus ist er sehr schnell und wird sehr schnell wütend, wenn jemand einen Streit mit seinem Boss anfängt. Er scheint von seinem Kapitän großes Vertrauen zu bekommen, was auf außergewöhliche Fähigkeiten und eine enge Freundschaft zu diesem schließen lässt. So war er auch derjenige, welcher sich im Windmühlendorf um den Bergräuber kümmerte, der Shanks erschießen wollte.
    Da er in einer solch wichtigen Bande wie der von Shanks eine hervorgehobene Rolle spielt, kann man fast davon ausgehen, dass er ein sehr starker Charakter sein muss. Er kämpft, genauso wie Yasopp, mit einer Pistole.


    Unteroffizier: Yasopp
    Er ist der Vater von Lysop, was man ihm auch ansieht. Als Lysop noch klein war, verließ ihn sein Vater, um ein Pirat zu werden. Yasopp ist ein Meisterschütze, der sogar einer Fliege aus hundert Meter Entfernung den Fühler abschießen kann.

    Beim Aufeinandertreffen von Shanks und Whitebeard in Kapitel 434 ist Yasopp kurz zu sehen. Seit dem Einblick in Ruffys Vergangenheit hat er sich stark verändert. Er hat nun schwarze, schulterlange Dreadlocks, trägt einen Umhang mit Sternen drauf und hat sich seinen Namen auf seinem rechten Oberarm tätowiert. Allgemein sieht er wesentlich bedrohlicher aus als früher.


    Lehrling: Rockstar
    Rockstar ist der Neue in Shanks Piratenbande und muss sich damit seinen Platz in der Mannschaft erst einmal verdienen. Bisher wird er, trotz eines doch sehr hohen Kopfgeldes von 94.000.000 Berry, eher als Laufbursche und Nachrichtenüberbringer eingesetzt. So überreicht er auch Whitebeard einen Brief vom Roten Shanks, den dieser aber, ohne ihn zu lesen, zerreißt. Als Whitebeard Rockstar darauf hin noch als Grünschnabel bezeichnet, und sagt er solle verschwinden, scheint dieser ziemlich betroffen zu sein. Gegenüber Shanks erwähnt er, dass er noch nie so beleidigt worden ist und erst einmal Zeit brauche um dies zu verarbeiten.

    ___________________________________

    Whitebeard-Bande
    Whitebeard´s Piratenbande ist auf der ganzen Grandline bekannt und wird für die stärkste Piratenbande der Welt gehalten. Die Crew umfasst insgesamt gut 1.600 Mitglieder, die in 16 Einheiten/Divisionen eingeteilt werden. Jedoch kennen wir bislang nur die ersten 4.

    Flagge:



    Kapitan: Whitebeard
    Edward Newgate wird als der stärkste Pirat der heutigen Zeit bezeichnet. Er soll der Einzige sein, der Gol D. Roger etwas entgegensetzen konnte.

    Newgate ist sehr groß und hat einen weißen Bart, daher auch der Name "Whitebeard". In seiner Bande ist auch Puma D. Ace, Ruffys Bruder, der im Auftrag seines Käptn's Blackbeard verfolgt. Nachdem Blackbeard einen Mannschaftskameraden umgebracht hatte, liegt es nun an Ace Vergeltung zu üben.

    Whitebeard ist bekannt dafür, den Tod eines Kameraden nicht ungesühnt zu lassen. So kann Ace in aller Ruhe ein Schläfchen halten, während er von Buggy´s Bande umgeben ist, ohne dass er etwas zu befürchten hätte.

    Er ist außerdem alkoholsüchtig und wird deshalb immer von reizenden Krankenschwestern in Leopardenstrapsen umgeben.


    Kommandant der ersten Division:
    Marco ist der Offizier der ersten Division von Whitebeards Bande. Sein erster Auftritt war im Kapitel 234, in dem Rockstar Whitebeard besuchen kam. Bei seinem zweiten, und bislang letztem Auftritt, in Kapitel 434, war Shanks zu Besuch. Weder Marco noch Jôzu zeigten diesem Respekt, was darauf schließen lässt, dass beide sehr stark sein müssen. Marco sagt zu Shanks sogar, er solle die Klappe halten, als dieser ihm anbietet, zu seiner Bande zu wechseln.


    Kommandant der zweiten Division:
    Teufelsfrucht: Feuerfrucht
    Puma D. Ace ist Ruffys älterer Bruder, Kommandant der 2. Division in Whitebeards Bande (In Carlsen-Comics Version der Vize) und zudem 3 Jahre vor seinem Bruder zur See gefahren. Genau wie Ruffy hat auch er von einer Teufelsfrucht gegessen: Der Feuer-Frucht.
    [bearbeiten] Wiedersehen mit dem kleinen Bruder

    Ruffy trifft ihn zum ersten Mal als Pirat in Nanohana, einer Hafenstadt Alabastas.
    Dort liefern sich Ace und Käpt'n Smoker, den selbst Ruffy nicht besiegen konnte, einen kurzen Kampf, der allerdings unentschieden endet.
    Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.

    Ruffy sagt auch selbst, dass Ace schon immer stärker war, selbst ohne Teufelskräfte.

    Ace hat den Auftrag Blackbeard, ein früheres Mitglied seiner Division, zu eliminieren, weil dieser einen Mannschaftskameraden umgebracht hat. Wie sich später herausstellt, handelt es sich hierbei um Thatch, den Kommandanten der 4. Division, den Blackbeard wegen der Finsterfrucht auf dem Gewissen hat.

    Als sich seine Wege und die der Strohhutbande schließlich wieder trennen, gibt er Ruffy ein Leeres Blatt Papier, das er aufbewahren und stets bei sich tragen solle. Ace sagt, dass sie sich durch ihn wiedersehen werden. Was es genau damit auf sich hat, weiß man zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht.
    Nami meint, dass auf Ace eins der höchsten Kopfgelder ausgesetzt sei, die es jemals für einen Piraten gab. Ebenso sagt der Kopfgeldjäger Scorpion, dass er den stärksten und teuersten Piraten der Welt schnappen wird, womit er Ace meinte. Das bedeutet, dass Ace' Kopfgeld weit über dem von Ruffy liegen muss.


    Kommandant der dritten Division:
    Jôzu ist der 1. Kommandant der 3. Division von Whitebeards Bande. Er ist sehr groß (einige Meter) was darauf schließen lässt, dass er ein Halbriese ist (nicht bestätigt). Sein erster Auftritt war im Kapitel 234, als Rockstar Shanks Nachricht überbringen sollte. Jedoch spielte er dort keine entscheidende Rolle, sondern saß nur ihm Hintergrund. Beim Treffen mit Shanks im Kapitel 434 hatte er dann zusammmen mit Marco seinen ersten "offiziellen" Auftritt.


    Kommandant der vierten Division:
    Über Thatch ist noch nicht viel bekannt. Er war der Kommandant der 4. Division in der Whitebeard-Bande.

    Jedoch wurde er von Blackbeard getötet, weil er eine Teufelsfrucht gefunden hatte, die Blackbeard haben wollte.

    _________________________________

    Roger Piratenbande


    Gol D. Rogers Bande ist die einzige aller Piratenbanden, die es jemals nach Unicon, der letzten Insel der Grandline, geschafft hat.

    Zudem war sie zu ihrer Zeit wohl die stärkste Bande der Grandline und nur Whitebeards Bande konnte es annähernd mit ihr aufnehmen. Diese Überlegenheit lag wohl vor allem an Käpt'n Gol D. Roger, welcher bis heute, über 20 Jahre nach seiner Hinrichtung, als stärkster Pirat der Welt gilt.

    Ihr Schiff war die Oro Jackson, die einst von Tom erbaut wurde.
    Ein Gesetz des Schiffes war, dass bei Erbeutung einer Teufelsfrucht, jeder der wollte, diese essen durfte. Dabei kam es nie zu Streitereien, da fast nie einer der Bande Lust hatte, die Fähigkeit zu schwimmen für immer zu verlieren.

    Zudem erwähnte Buggy (Kapitel 19), dass außer ihm alle Mitglieder der Bande komische Vorstellungen von Schätzen hätten. Für ihn waren die einzigen Schätze Gold und Reichtümer, die anderen hingegen setzten Freundschaft und Träume an höchster Stelle.


    Kapitän: Gol D Roger
    Gol D. Roger , später auch Gold Roger, war der König der Piraten.

    Er wurde in Logue Town im Eastblue geboren und war der mächtigste Pirat der Welt. Nur Whitebeard konnte einst in einem Kampf ein Unentschieden gegen ihn erringen. Sein Schiff war die Oro Jackson, gebaut in Water 7, von Meister Tom persönlich.

    Er ist in den alten Schriften, wie sie auf den Porneglyphen geschrieben stehen, versiert. So hinterließ er auf Skypia eine Inschrift neben einem Porneglyph.

    Roger war es, der das legendäre One Piece einst versteckte. Am bekanntesten ist die Vermutung, dass es sich auf Unicon befinden soll, denn angeblich war allein die Roger Piratenbande bis jetzt als einzige dort. Sie ist die letzte Insel der Grand Line. Um zu ihr zu gelangen muss man erst die erste Hälfte der Grand Line überqueren und es dann noch durch die Neue Welt schaffen. In der Neuen Welt liegt der Schlüssel zu Ruhm, Reichtum und Macht, dem One Piece, heißt es zudem. Unicon wäre also ein geeignetes Versteck für den legendärsten Schatz der Welt.


    Er wurde vor 22 Jahren in seiner Heimatstadt Loguetown von der Marine mit 2 Naginata öffentlich hingerichtet. Mit seinem Tod begann das Große Piratenzeitalter. Jeder Pirat wollte das One Piece finden, um selbst König der Piraten zu werden. Die Weltregierung hatte die Lage falsch eingeschätzt, als sie Roger nur aus dem Grund öffentlich hinrichten ließ, damit andere Piraten abgeschreckt werden, doch wie sich herausstellte war das genaue Gegenteil der Fall.

    Man sagte Gol D. Roger nach, er sei absolut furchtlos gewesen. Selbst bei seiner Hinrichtung lächelte er vom Schafott herab und sagte, dass er den größten Schatz der Welt versteckt habe. Doch bevor er sagen konnte, wo er diesen genau versteckte, wurde die Hinrichtung vollzogen. Hier findet sich eine interressante Parallele zu Ruffy, denn dieser lächelte auch, als Buggy ihn hinrichten wollte. Die Situation war eigentlich hoffnungslos und Ruffy muss gewusst haben, dass er sterben wird, genau wie Roger vor 22 Jahren auch. Hagwar D. Sauro trieb es sogar soweit, dass er während seiner Hinrichtung durch Admiral Ao Kiji vor 20 Jahren auf Ohara lautstark lachte. Seine Devise war es zu lachen, wann immer es ihm schlecht ging. Diesen drei Personen ist sogar in ihrer dunkelsten Stunde nicht das Lächeln vergangen, obwohl sie alle dem Tod ins Auge sahen. Ruffy hatte als einziger Glück und überlebte die Situation. Zudem verbindet alle 3 Personen das D. im Namen.


    Vize:
    Silvers Rayleigh war früher der Vizekapitän der Roger Bande, und damit die "Rechte Hand des Piratenkönigs", Gol D. Roger.

    Seinen ersten Auftritt hatte er im Flashback von Buggy, dem Clown, in Kapitel 19. Damals hielt er Shanks und Buggy, zu diesen Zeiten noch Kabinenjungen in der Roger Bande, davon ab sich zu prügeln.
    Was Rayleigh nach der Hinrichtung Gold Rogers gemacht hat, ist bisher nicht bekannt.
    Seit einiger Zeit jedoch hat er sein Piraten-Dasein aufgegeben und lebt als Coating-Handwerker zusammen mit Shacky in der Battakuri Bar auf dem Sabaody Archipel. Da er aber viel unterwegs ist, war er das letzte mal vor einem halben Jahr dort. Shacky meint, dass er sich wahrscheinlich irgendwo bei den Groves 1 bis 29 rumtreibt.


    Schiffsarzt: Krokus
    Krokus ist gegenwärtig ein Leuchtturmwächter im höchsten Leuchtturm des ganzen Ozeans am Kap der Zwillinge. Außerdem pflegt und beschützt er dort den Riesenwal La Boum seit 50 Jahren.


    Vor 50 Jahren

    Vor 50 Jahren traf er die Rumba-Piratenbande am Kap der Zwillinge an, die vom West Blue aus auf den Weg zur Grand Line waren. Als er sie willkommen hieß, bemerkte er den kleinen Wal, den die Piratenbande erst kürzlich zurückließ, da es zu Gefährlich für ihn war. Krokus fragte, ob der Wal ihr Haustier wäre. Auch erlaubte er der Rumba-Piratenbande bei ihm zu rasten, um deren Schiff reparieren zu können. Von der Reise im West Blue bis zum Rivers Mountain wurde es beschädigt. Die Zeit verbrachten sie gemeinsam mit reparieren und feiern.

    3 Monate später segelte die Bande weiter, ließ La Boum jedoch am Rivers Mountain zurück, da sie meinten, die Grand Line wäre ein zu gefährlicher Ort für einen so kleinen Wal, mit dem Versprechen innerhalb von drei Jahren zu ihm zurückzukommen. Dieses Versprechen wurde aber bisher nicht eingelöst.
    Vor 26 Jahren

    Ihn suchte die Roger Piratenbande auf, weil Gold Roger an einer unheilbaren Krankheit litt und Krokus damals angeblich der beste Arzt der Welt war. Er konnte die Krankheit Rogers auch etwas lindern. Die gesamte Crew überredete ihn, in die Bande als Schiffsarzt einzusteigen, was er auch tat. Er hoffte, die Piratenbande zu finden, die ihm La Boum anvertraut hatte und bisher auf sich warten ließ. Er begleitete Rogers Piratenbande 3 Jahre lang.

    Vor 23 Jahren

    Nach diesen 3 Jahren, nachdem die Piratenbande von Gold Roger die Grand Line eroberte und anschließend aufgelöst wurde, kehrte Krokus zu La Boum zurück, ohne auch den geringsten Hinweis zu der Rumba Piratenbande zu bekommen. Er erzählte dem Wal was er glaubte. Seiner Meinung nach waren dessen Freunde, die Rumba Piraten über das Calm Belt zurück auf den West Blue geflohen. Der Wal glaubte ihm nicht und heult seitdem gegen den Rivers Mountain und rammt die Red Line.

    Gegenwart

    Treffen mit der Strohhutbande

    23 Jahre später trifft er auf die Strohhutbande. Inzwischen hat La Boum riesige Narben und Krokus pflegt den Wal von dessen Magen aus, der ja, seiner Gattung entsprechend, ziemlich groß ist. Zu diesem Zweck hat er sich eine Insel geschaffen, die der Magensäure standhalten kann, da sie mit Metall verkleidet ist. Auch ein Tunnelsystem hat er in La Boums Magen gefertigt, um ihn besser behandeln zu können.

    Später schenkte er Ruffy und seiner Mannschaft einen Log-Port, nachdem sie Krokus mit La Boum geholfen hatten. Des weiteren informierte er die Strohhutbande über die Grand Line.

    Bei der Abfahrt der Strohhüte spricht er in Gedanken zu Roger, dass Ruffy ein taffer Kerl sei.

    Kabinenjungen: Shanks & Buggy

    __________________________________

    Buggys Piratenbande

    Buggys Mannschaft ist - nach Alvidas - die zweite Mannschaft, die in One Piece auftaucht.

    Ohne ihren Käpt'n Buggy wäre die Mannschaft jedoch ein wenig unorganisiert. Buggy hat von der Trenn-Trenn Frucht gegessen und beherrscht diese erstaunlich gut. Auf ihn sind 15 Millionen Berry Kopfgeld ausgesetzt, doch gegen Ruffy ist er jedoch letztlich unterlegen und verliert auch gegen diesen.

    Außer Buggy besteht die Piratenbande noch aus Buggy's Stellvertreter, dem Dompteur Moji und seinem "Schoßhündchen" Richie, Kabaji, dem Jongleur und einem Haufen anderer Zirkusartisten.

    Als Buggy nach dem Kampf gegen Ruffy auf einmal verschwunden war und sie nur noch einzelne Körperteile zusammengeschnürt fanden, setzten sie die Segel und fuhren ohne ihn weiter. Erst auf der Kumate-Insel, wo sie die Überreste ihres Käpt'ns beerdigen wollten, trafen sie Buggy wieder. Zuvor hatten sich allerdings Moji und Kabaji einen Kampf, um die Vorherrschaft als Käpt'ns geliefert, der zum Erstauen aller allerdings unentschieden ausging und sogar Richie, der Löwe, kurzzeitig neuer Kapitän der Mannschaft wurde.

    Flagge:



    Kapitän: Buggy
    Teufelsfrucht: Trenn-trenn-frucht
    Buggy war früher mit Shanks in einer Piratenbande. Die beiden schienen sich ständig um Kleinkram zu streiten, z.B. wo es kälter ist, am Nordpol oder am Südpol. Die besagte Piratenbande hatte irgendwie eine Teufelsfrucht ergattert und Buggy wollte sie auf dem Schwarzmarkt verkaufen. Buggy nahm eine andere Frucht, die der Teufelsfrucht ähnelte, und aß sie vor versammelter Mannschaft. Nun würde niemand die echte Frucht vermissen. Als Buggy sich später die Teufelsfrucht nochmal ansah, kam von hinten plötzlich Shanks und quatschte ihn an. Buggy versteckte die Frucht am einzigen Ort der frei war: in seinem Mund. Shanks verschwand wieder und Buggy war erleichtert. Da kam Shanks plötzlich nochmal und quatschte ihn an! Vor Schreck verschluckte er die Teufelsfrucht!

    Seit diesem Tag hasst er Shanks mehr als jeden anderen. Denn Buggy hatte zudem eine Schatzkarte bei einem Beutezug erobert, wo im Meer eine Stelle eingezeichnet war, an der ein riesiger Schatz liegen sollte. Doch nun kann er nicht mehr schwimmen, also auch nicht nach Schätzen tauchen.

    Die Piratenbande, in der Buggy und Shanks einst Mitglieder waren, ist nicht mehr länger unbekannt: die beiden waren Mitglieder von Gold Rogers Piratenbande. Auch zogen sie einige Male mit ihrem Käptn gegen Whithebeards Truppe in den Kampf. Nachdem Buggy und Shanks gemeinsam die Hinrichtung von Gol D. Roger vor 22 Jahren beobachteten, trennten sich ihre Wege.

    Zwar wollte Shanks Buggy in seiner neugegründeten Piratenbande als Mitglied, doch dieser lehnte erbost ab und meinte, er habe keine Lust, unter Shanks Führung auf See zu gehen.


    Stellvertreter: Moji
    Moji, der Dompteur gehört zur Bande von Buggy, dem Clown.


    Moji ist wie der Name schon sagt ein Dompteur in Buggy's Bande. Er kann jedes Tier zähmen, so auch seinen Löwen Richi. Doch trotz dieses riesigen Löwen kann er Ruffy nicht besiegen. Kurz zuvor hat er den kleinen Tierladen ausgeraubt und angebrannt, auf den Shushu aufgepasst hat. Deswegen wurde Ruffy wütend und machte Moji fertig. Er ist neben Kabaji Buggys engster Vertrauter.

    Nach dem vermeintlichen Tod Buggys kämpfte er auf der Kumate-Insel mit Kabaji um den Rang des Käptn's. Dieser Kampf wurde vom schlafwandelnden Richi beendet, welcher danach zum Käptn ernannt wurde.


    Jongleur: Kabaji
    Kabaji, der Jongleur (im jap. Cabaji the Acrobat) gehört zu Buggys Piratenbande und fährt meistens auf einem Einrad. Als er gegen Zorro kämpfte, setzte er seine Kamikaze Kreisel gegen ihn ein, verlor aber dennoch durch den Monsterstrike 2 (Dämonenschnitt).
    Außerdem kämpft er noch mit einem Schwert und kann Feuer spucken wie ein Artist. Er ist neben Moji Buggys engster Vertrauter. Kabajis Kampfstil ist viel flexibler als der von anderen. Er kombiniert seine Schwertkampfkunst mit den Fähigkeiten eines Akrobaten und kann dadurch verheerende Attacken gegen den Gegner einsetzen.

    Nach dem vermeintlichen Tod Buggys kämpfte er auf der Kumate-Insel mit Moji um den Rang des Käptn's. Dieser Kampf wurde vom schlafwandelnden Richi beendet, welcher danach zum Käptn ernannt wurde.


    andere Mitglieder

    ___________________________________

  8. #8
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.108
    Nachrichten
    0
    Netter Post, am ehesten gefällt mir die Piratenbande von Blackbeard und Shanks, würde sehr gern mehr über diese erfahren, besonders natürlich über Blackbeard und Shanks höchstpersönlich.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2008
    Beiträge
    428
    Nachrichten
    0
    mir gefallt am meisten shanks bande. und zwar wegen yasopp ben beckman und vorallem wegen loucky lou und shanks selber

  10. #10
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.108
    Nachrichten
    0
    In Shanks seiner Bande find ich Rockstar ganz cool. Er ist extrem "jung" und hat dennoch schon ein hohes Kopfgeld. Aber über Shanks himself, kommt eh Niemand hinaus.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2008
    Beiträge
    428
    Nachrichten
    0
    als ic h letztens meine one piece sammlung wieder mal durchgeblättert habe sind mir wieder die foxypiraten auffgefallen.
    und auch diese bande gehört zu meinen lieblingsbanden, einfach weil wegen dem großen jubel während des davy back fights und wie treu sie ihrem käptain foxy sind.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    2.254
    Nachrichten
    0
    Oh ja.... Foxy! Der Kerl war klasse...
    Vielleicht taucht er in einer der Cover-Stories nochmal auf!

  13. #13
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.108
    Nachrichten
    0
    Ich glaub nicht, das Foxy nochmal auftaucht aber lustig war er definitiv, hat viel Spaß gemacht, diese kurze Zwischenstory zu lesen und auch zu sehen.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    2.254
    Nachrichten
    0
    Ja... im Anime war er auch ziemlich unterhaltsam...*Afro-Power*
    Ich fand es süß das er ausgerechnet Chopper in seine Bande aben wollte...

  15. #15
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.108
    Nachrichten
    0
    Die Afro- Power hatte aber Luffy und nicht Foxy. Foxy war der Schummler ohne "Selbstbewusstsein" ".

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2008
    Beiträge
    428
    Nachrichten
    0
    Original von Rain
    Foxy war der Schummler ohne "Selbstbewusstsein" ".
    jaa seine große schwäche

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    2.254
    Nachrichten
    0
    Original von Rain
    Die Afro- Power hatte aber Luffy und nicht Foxy. Foxy war der Schummler ohne "Selbstbewusstsein" ".
    Ich weiß... das ist mir beim schreiben nur so eingefallen...
    Ruffy mit der Perücke... einfach herrlich...:rofl:

  18. #18
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.108
    Nachrichten
    0
    Ja, das war alles schon sehr lustig, doch bleiben wir doch bitte bei dem eigentlichen Thema.

    Lasst uns einfach über eine gewisse Bande sprechen und uns dann Pö a Pö den Nächsten widmen. Wenn wir storytechnisch vorgehen, sollten wir bei Buggy´s Piratencrew beginnen.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2008
    Beiträge
    428
    Nachrichten
    0
    also buggy. der sah doch wie ein waschechter pirat aus fand ich.
    und ich weiß nicht ob das moji oder kabaji war der den löwen bei sich hatte, jedenfalls war der löwe mein besonderrer favorit in der bande.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    2.254
    Nachrichten
    0
    Der Löwe gehört zu Moji und heißt Richi...
    Meine Lieblingsstelle mit dem Tierchen ist, wo alle glauben
    ihr Käpt´n ist tot und Richi wird der neue...

  21. #21
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.108
    Nachrichten
    0
    Ich fand Moji langweilig aber Richi war toll "... Jedoch ist Buggy´s Crew generell ziemlich langweilig, bis auf Buggy selber. Das er bei Roger mal in der Crew war, ist besonders interessant. Schade das aus Buggy scheinbar nicht sooo viel geworden ist...

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2008
    Beiträge
    428
    Nachrichten
    0
    er hätte sich eben shanks anschließen sollen als der ihm dsa angebot machte, aber das würde wohl nicht zu buggys charakter passen

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    2.254
    Nachrichten
    0
    Buggy als Mitglied bei Shanks... ich glaube das hätte mir auch nicht so gefallen...
    Das Ego von den Beiden ist eben zu groß...
    Aber ich bin mir sicher, das Buggy nochmal auftauchen wird!

  24. #24
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.108
    Nachrichten
    0
    Ja, Buggy hat eben seinen eigenen Kopf und ich bin mir auch sicher, das Buggy noch einmal auftauchen wird und hoffentlich für so einige Überraschungen sorgen wird...

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2007
    Beiträge
    87
    Nachrichten
    0
    ...des stimmt. ich hoffe mal dass Buggy sicherlich noch kommen wird, und versucht das ganze Kopfgeld der Strohhutbande zu kassieren^^

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.