szmtag Besondere Lernleistung
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Moderator Bleach und Magic of Manhua Avatar von Tezuka
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.651
    Nachrichten
    4

    Besondere Lernleistung

    Also ich kenn es nur unter dem Begriff, könnte sein, dass es in anderen Bundesländern wieder anders heißt.

    "Seit wenigen Jahren besteht in den meisten deutschen Bundesländern die Möglichkeit, eine besondere Lernleistung (kurz: BLL, BeLL oder BELL) ins Abitur einzubringen. Diese besondere Lernleistung kann bestehen aus

    einem vom Land oder Bund geförderten Wettbewerb (z.B. Jugend forscht, Bundeswettbewerb Mathematik, Bundeswettbewerb Informatik, Europäischer Wettbewerb oder Jugend musiziert)
    einer Jahres- oder Semesterarbeit
    den Ergebnissen eines umfassenden und evtl. fachübergreifenden Projekts oder Praktikums
    einem Thema, für das sich der Schüler sehr stark interessiert
    Bei einer Jahresarbeit soll der Schüler sich selbstständig in ein Fachgebiet einarbeiten und eine Fragestellung gemäß wissenschaftlichen Ansprüchen (sofern dies in der Schule möglich ist) bearbeiten. Meist wird der Schüler dabei von ein oder zwei Fachlehrern betreut; da allerdings die selbstständige Bearbeitung einen wichtigen Aspekt bei der Bewertung darstellt, ist der Umfang der Betreuung oft geringer als bei sonstigen schulischen Projekten. Zum Abschluss der Jahresarbeit muss der Inhalt in einem Kolloquium und/oder (je nach Bundesland) einem Seminarvortrag vorgestellt werden. Kolloquium und Vortrag werden gemeinsam dann gleichstark gegenüber der schriftlichen Auswertung gewertet.

    In einigen Bundesländern ist die Erstellung einer Facharbeit verpflichtend, allerdings nicht in allen Bundesländern das Einbringen ins Abitur. Die Facharbeit muss von der BeLL unterschieden werden, da sie nur etwa den halben Umfang hat. Zur Verrechnung der Bewertung der Jahresarbeit und Facharbeit mit den übrigen Abiturleistungen siehe Abitur.

    Im Freistaat Sachsen geht die Arbeit bei einer Einbringung in die Gesamtqualifikation zu 20% in die Prüfungsergebnisse ein."
    (Quelle)

    Hat von euch jemand auch so eine Besondere Lernleistung schon einmal gemacht, oder hat vor so eine zu machen? Und wenn ja, was waren eure Themen?

    Ich würde gerne sowas machen, habe aber nicht mehr lange Zeit mich zu entscheiden, ich würde am liebsten eine wissenschaftliche Arbeit zur Geschichte von Mangas in Japan und auch übergreifend zu Europa schreiben. Bin mir bezüglich des Themas aber noch nicht sicher.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Beiträge
    170
    Nachrichten
    0
    Ein Freund von mir erstellt gerade eine BeLL und er dreht zu diesem Zweck einen Spielfilm. Er hat ein Dreh- und Designteam zusammengestellt, zu dem auch ich zähle, und Schauspieler gecastet.
    Außerdem hat an meiner Schule auch schon mal jemand ein Thaeterstück geschrieben und dann mit Schülern aufgeführt.

    Grundsätzlich kann ich sagen, dass ich finde, es braucht Mut um sich dazu zu entscheiden. Immerhin ist es eine 5. Prüfung und kann einem alles versauen, wenn man es nicht superordentlich macht.... Aber es kann halt auch alles retten ^^
    Ich hoffe mal, bei meinem Freund rettet es alles, er steht wirklich mit Leib und Seele dahinter.

  3. #3
    mein bester kumpel hat sich das thema "eine erkenntnistheoretische betrachtung der mathematik in zusammenhang mit kants transzendentaler ästhetik und der logizistischen kritik" ausgewählt.
    er hat dazu 42 seiten geschrieben, in den winter angefangen darüber zu schreiben, mit dem thema hat er sich aber schon länger befasst.
    vor einer woche hat er seine arbeit abgegeben.

    jetzt hat er quasi schon 3 prüfungsfächer hinter sich, ich erst 2 weil ich mich für 2 mündliche prüfungen entschieden hab statt einer mündlichen + bll. also wer zeit dafür hat und gut texte schreiben kann sollte sich eine bll aussuchen.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Ich selbst hab keine BeLL geschrieben, aber einige meiner Freunde. Für die genauen Titel müsste ich nachfragen, zumindest haben zwei davon als Fach Biologie gewählt, was für dich ja anscheinend sowieso nicht in Frage kommt (Obwohl der Bereich wirklich sehr ergiebig ist.), und einer im Fach Kunst, soweit ich mich erinnern kann über eine bestimmte Epoche.
    Eine Bekannte, die zwei Jahre vor mir Abitur gemacht hat, hat über russische Einwanderer in Deutschland geschrieben, der Titel muss also gar nicht mal so unendlich lang sein, wenn er das Thema selbst schon detailliert genug beschreibt.

    Ich halte BeLLs eigentlich für eine gute Idee. Hab selbst allerdings keine gemacht, weil ich kein Problem mit meiner voraussichtlichen Abinote hatte und es mir auch ein bisschen davor gegraut hat, mit einer schlechten BeLL ggf. das Abi zu verschlechtern - 20 Prozent sind immerhin nicht wenig.

    Na ja, zur Geschichte von Mangas etc. würde ich mir bei einer wissenschaftlichen Arbeit erst mal die Frage stellen, ob du wirklich gut an Fachliteratur dazu kommst. Internetquellen allein reichen vielleicht bei einer Facharbeit, wenn du den richtigen Lehrer hast, aber eine BeLL hat fast den doppelten Umfang (Zumindest hatte sie den bei uns.) und einen höheren wissenschaftlichen Anspruch.

  5. #5
    Moderator Bleach und Magic of Manhua Avatar von Tezuka
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.651
    Nachrichten
    4
    Original von Elektra
    Na ja, zur Geschichte von Mangas etc. würde ich mir bei einer wissenschaftlichen Arbeit erst mal die Frage stellen, ob du wirklich gut an Fachliteratur dazu kommst. Internetquellen allein reichen vielleicht bei einer Facharbeit, wenn du den richtigen Lehrer hast, aber eine BeLL hat fast den doppelten Umfang (Zumindest hatte sie den bei uns.) und einen höheren wissenschaftlichen Anspruch.
    Da ich das mit der Entscheidung, ob ich nun soetwas mache oder nicht, noch ein wenig hinausgezögert habe, konnte ich mal schauen, ob es so ein Thema schon einmal in dieser Art gab. Jetzt habe ich herausgefunden, dass es tatsächlich bereits erfolgreich so eine BeLL gab, bzw. dass es angenommen wurde.

    Meine Schwierigkeit liegt wirklich letztendlich auf der Vielzahl von Informationen, sollte ja auch wissenschaftlich sein und man sollte am Ende auf ein Ergebnis kommen. Noch habe ich ja Zeit und werde in den nächsten 2-3 Wochen schauen, was ich an Informationsquellen habe, Umfragen und so weiter könnte ich in der Schule ebenfalls durchführen und sie mit einbringen und auswerten. Achja, die BeLL, die ähnlich damals in unserer Region gemacht wurde, zählte zur Fachrichtung Comics.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    178
    Nachrichten
    0
    Toll... da gehöre ich also zu einen der Idioten, die so etwas mit einbringen MÜSSEN! XD"
    Nun ja... zumindest haben wir noch die Auswahl zwischen dieser BLL, einer Präsentationsprüfung und dem Wettbewerbsbeitrag, wobei letzteres ja nur was bringt, wenn man mindestens die erste Runde übersteht (meinte unsere Koordinatorin... @__x").
    Demnach hab ich mich dann doch lieber für die Präsentation/Referat entschieden...
    Eine Freundin hat sich allerdings für diese Arbeit entschieden und nun ja... das größte Problem war, dass sie die bis Ende Dezember fertig haben musste (im Gegensatz zu den Vortragsleuten, die erst nächste Woche ihre 5.Prüfung ablegen, sprich fast vier Monate mehr Zeit haben) ...

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    437
    Nachrichten
    0
    Ich werde nächstes Jahr meine Belegarbeit vertiefen, so wie es bei uns zusätzlich Vorgeschrieben ist und diese wissenschaftlicher & umfangreicher als Besondere Lernleistung abgeben. Mein Thema ist die Seele und vor allem die philosopischen Ansichten vergangener und heutiger Zeiten. [Da diese ja sehr unterschiedlich ausfallen/fielen]... Mal sehen was ich damit reißen kann =3
    Ist ja nen Thema wo man sich ins unendliche vertiefen kann.

    so far~
    Baka-K.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.