szmtag Formatstreit [Blu-ray Disc vs. HD DVD] - Seite 7
Seite 7 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 175 von 189
  1. #151
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.377
    Nachrichten
    25
    Original von Huscheli
    Von 3D bin ich kein grosser Fan. Es dämpft die Farben, funktioniert für mich nicht so toll und....err irgendwie mag ichs lieber ohne. ^^
    Schon mal vor einem großen Samsung 3D-Fernseher gestanden während im Samsung 3D-Blu-ray-Player ein schöner 3D-Film rotiert? In meinem Fall „Monster und Aliens“. Ich war vor „Avatar“ ebenso skeptisch, doch danach ward meine Meinung eine ganz klare: Das will ich haben. Unbedingt. Die Farben kräftig, das 3D ultra und das Bild so scharf wie ein Mädel auf Männerfang. Am liebsten würde ich mir das ganze jetzt schon kaufen, kanns aber nicht. Wobei ich auch sagen muß, das ich mir nicht jeden Film in 3D vorstellen kann – Blu-ray hin oder Schärfe her. Einen Blu-ray Player nur aufgrund der Schärfe zu kaufen, sehe ich nicht ein, schließlich ändert sich am Film nichts

  2. #152
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.034
    Nachrichten
    629
    Original von Huscheli
    Nene, das ist angepasst. Die DVD Bilder sind meist auf HD Grösse hochskaliert - die sind (eben wenn die Auflösung grösser ist) genauso schwammig, wenn auch ich nen Print Screen mache.
    Dann hiesse das, dass ich einfach einen zu kleinen Fernseher habe oder er nicht hochskaliert? Effektiv sieht man nämlich den Skalierungseffekt am Computer bei kleineren Filmen relativ deutlich: Kleines Fenster - alles scharf, grosses Fenster - ein Grieselalptraum.
    Vielleicht gleicht auch der Fernseher etwas aus? Oder das Abspielgerät?

    Was den Unterschied so angeht: Bei Video zu DVD brauchte ich keinen Vergleich. Erstes mal reingelegt, Unterschied gesehen. Das geht mir eben bei Blu-Ray nicht so. Und ja, meinetwegen sollte ich zum Optiker. Ich sehe ja auch kein 3D (bzw. doch: Es ist 2D mit verschwommenen Rändern...)
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  3. #153
    Moderator Duckfilm Avatar von Huscheli
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.086
    Nachrichten
    0
    @Filmfreak: 3D geht bei meinen Augen nicht so toll. ^^

    Original von Minerva X
    Dann hiesse das, dass ich einfach einen zu kleinen Fernseher habe oder er nicht hochskaliert? Effektiv sieht man nämlich den Skalierungseffekt am Computer bei kleineren Filmen relativ deutlich: Kleines Fenster - alles scharf, grosses Fenster - ein Grieselalptraum.
    Genau. Das ist eigentlich der Punkt. Die Auflösung von DVDs ist recht klein. Darum sind die bei mir ein Grieselalbtraum. TVs haben/hatten aber lange gar nicht so ne grosse Auflösung, weswegen dat au ned so auffällt.

    Erstes mal reingelegt, Unterschied gesehen. Das geht mir eben bei Blu-Ray nicht so.
    Auf nem Röhrenbildschirm seh ich zwischen VHS und DVD ehrlichgesgat auch keinen Unterschied. Und auf nem TV mit geringer Auflösung siehste au keinen Unterschied zwischen BD und DVD. Das heisst nicht, dass es zwischen den Medien nicht doch grosse Unterschiede gibt. ^^

    Ich muss allerdings sagen, dass ich am TV den Unterschied auch weniger gut sehe, was daran liegt dass a) unser TV recht weit weg steht, und b) meine Augen nicht so pralle sind auf die Weite (trotz neuer Brille *g*). Ich gucke meine Sachen daher auch bevorzugt am PC und geniesse dort das perfekte Bild~

  4. #154
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.108
    Nachrichten
    0
    3D kann man aktuell noch vergessen, da es dafür noch zu früh ist. Die Entwicklung hat grad erst so wirklich begonnen und ist erst wirklich marktreif, wenn man die Filme ohne eine entsprechende Brille schauen kann. Dann würde ich auch zu 3D greifen aber extra eine Brille (bzw. bei mir weitere Brille) zum TV schauen aufsetzen, empfinde ich als störend.

  5. #155
    Mitglied Avatar von Mero
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    4.595
    Nachrichten
    0
    Muss ich dir Recht geben.
    Außerdem geht dass dann nur wieder bei den Filmen, die man sich kauft. Eh sowas mal im Fernsehen läuft werden noch etliche Jahre vergehen (siehe HD). Außerdem fände ich das echt nervig, weil man dann keine Kinoabende machen kann, bzw dann 5-8 solcher Brillen benötig...
    Also definitiv noch viel zu früh für so eine kostenintensive Anschaffung.

  6. #156
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.377
    Nachrichten
    25
    Original von Huscheli
    @Filmfreak: 3D geht bei meinen Augen nicht so toll. ^^
    Schade.... erlaubst du mir die Frage: Liegt das an der Brille oder allgemein? ^^"

    Da ich ebenfalls eine Brille habe, dachte ich erst auch - also vor dem Kinobesuch - das es störend sein würde, doch nichts war. Die Brille ist zwar billig, aber angenehm zu tragen. Selbst die Brille für den Fernseher war toll. Schön, angenehm und Platz für die eigene Brille. Teuer, okay, aber wer das Geld hat sollte zugreifen. Ist doch immer so am Anfang, doch dann kommt der Run.... und jeder will so ne Brille haben

  7. #157
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    3.446
    Nachrichten
    0
    Also Blu-Ray hat wirklich viele Nachteile. Meine Schwester hat einen Player der den Film 2012 nicht abspielt, weil er wohl eine zuhohe Auflösung hat. Das Selbe soll wohl auch bei Filmem wie Transformers, Star Trek etc. sein.

    Finde ich eine ziemliche Frechheit.
    Bambule, Randale in Dortmund bleibt die Schale!!

  8. #158
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.108
    Nachrichten
    0
    Ist mir bisher nicht bekannt aber das ist nicht ein Nachteil der Blu- ray selbst sondern es liegt es Player. Könnte bei einer DVD genauso passieren, wenn man einen schlechten Player kauft.

  9. #159
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.621
    Nachrichten
    0
    Gerade weil man bei High Definition jeden Kameraschwenk sehen und alles ganz genau erkennen kann wirkt das Ganze auf mich so richtig billig. Klar, die Farben sind brillant, aber mehr auch nicht, jedenfalls nicht für mich.

    Für mich machte das Medium "Film" auch irgendwo immer etwas "Verschleiertes" aus, eben dass ein Film nicht wie die Realität aussieht, dass man nicht sieht, dass da eine Kamera ist die rumschwenkt.
    Jetzt sieht auf Bluray jeder Film so aus wie eine billig gedrehte Telenovela und erinnert mich immer wieder daran, dass da Leute so offensichtlich gefilmt werden.
    Stalken erwünscht



    Stalkbook

    Animexx

  10. #160
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.715
    Nachrichten
    8
    ich hab bisher nur ein real-Film auf Blu-ray gesehn und auf micht machte das kein schlechten Eindruck
    man darf halt nicht zu nah dransitzen

    ansonsten hab ich nur computeranimierte Filme auf Blu-ray gesehn und die sahen in HD wirklich sehr gut aus
    man erkennt jede Haarsträhne deutlich usw
    und nicht so verschwommen wie bei ner DVD

    es ist aber schon ne Gewöhnungssache
    wobei ich finde, dass computeranimierte Sachen besser aussehn als real-Filme
    zumindest für mich

    und ich möchte Blu-ray nicht missen
    wenn ich die Wahl hab zwischen HD und SD, dann wähle ich definitiv HD
    auch wenn die DVD als limitierte Version in Digipak whatever erscheint
    die DVD bringt mir nur solange was, wie meine alte Röhre noch durchhält
    also sorge ich vor und kaufe gleich die Blu-ray (oder so ein Kombipack BD+DVD)

  11. #161
    Mitglied Avatar von Kayka
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Metropolis
    Beiträge
    3.774
    Nachrichten
    0
    Original von Sush
    Gerade weil man bei High Definition jeden Kameraschwenk sehen und alles ganz genau erkennen kann wirkt das Ganze auf mich so richtig billig. Klar, die Farben sind brillant, aber mehr auch nicht, jedenfalls nicht für mich.

    Für mich machte das Medium "Film" auch irgendwo immer etwas "Verschleiertes" aus, eben dass ein Film nicht wie die Realität aussieht, dass man nicht sieht, dass da eine Kamera ist die rumschwenkt.
    Jetzt sieht auf Bluray jeder Film so aus wie eine billig gedrehte Telenovela und erinnert mich immer wieder daran, dass da Leute so offensichtlich gefilmt werden.

    ich persönlich habe in meinem ganzen leben noch keinen film(abgesehen von einem ganz bestimmten genre) gesehen in dem man sieht das eine kamera geschwenkt wird. und das ändert sich auch nicht in dem man die auflösung hochfährt.

    falls du damit allerdings meinst, das man merkt das jetzt die kamera geschwenkt wird, so muss ich sagen das ich noch keinen film gesehen habe wo ich das nicht gemerkt habe. wie soll man sowas auch nicht merken? wenn da ein hund pinkelt und die kamera nach rechts schwenkt um zu zeigen was das herrchen macht, dann weiß ich doch das die kamera geschwenkt wurde..

    meine blu ray erfahrungen waren bisher allesamt positiv. sicherlich manche mehr und manche weniger, aber bisher immer positiv.


    schau dir mal aktuelle filme wie star trek, avatar oder robin hood auf blu ray an und sag dann nochmal das dass format die filme billig aussehen lässt.

  12. #162
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.621
    Nachrichten
    0
    Mit Kameraschwenk meine ich keinen offensichtlichen oder beabsichtigten Schwenk, sondern einen leichen Schwenk selbst wenn die Kamera auf eine Sache gerichtet ist. Normalerweise erkennt man solche leichten Schwenks immer dann, wenn ein Amateurfilmer auf eine Person oder ähnliches draufhält, bei Bluray aber erkennt man ja nun schon den klitzekleinsten Schwenk, obwohls von nem Profi gedreht worden ist. Genau das ist es was auf mich "billig" wirkt. (und da bin ich nicht die Einzige, jeder der mit mir bisher VBluray geschaut hat, hat das Gleiche für sich erlebt) Dieses Gefühl des "Billigseins" hat mir schon manch eigentlich inhaltlich tollen Film versaut.

    Und ja, was Computeranimierte/gezeichnete Filme angeht, so sieht HD natürlich meilenweit besser aus, aber nur, weil solche Filme nunmal anders abgedreht werden als Realfilme und somit dieser "Schwenk" Faktor nicht gegeben ist. Zumal sollen animierte Filme nunmal nicht die Realität wiedergeben.
    Stalken erwünscht



    Stalkbook

    Animexx

  13. #163
    Mitglied Avatar von Kayka
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Metropolis
    Beiträge
    3.774
    Nachrichten
    0
    Eine Bewegung bleibt eine Bewegung. Durch eine höhere Auflösung wird sie nicht wirklich sichtbarer. Was sichtbarer wird sind Details wie z.b. Poren, Texturen, Hintergründe etc.

    Da 90% aller aktuellen Filme(die letzten 5-7 Jahre oder so) auf shakycam setzen bin ich davon überzeugt das du beabsichtigtes Kamerawackeln für Fehler hälst, oder aber es waren gewisse Substanzen auf euren DVD-Abenden im Umlauf. Anders kann ich mir diese Beobachtungen nicht erklären.

    Nenn doch mal 5-10 Filme bei denen dir das aufgefallen ist.

  14. #164
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.621
    Nachrichten
    0
    Ähm...allle???

    Ob nun Shutter Island, Tropic Thunder, Memento, American Beauty, Der Nebel, Staten Island...ALLE! XD

    Ich muss dazu sagen, dass ich diese Filme auf HD Fernseher gesehen habe die so eine besondere Funktion haben...ka wie die jetzt heißt, aber es lässt das Bild irgendwie anders laufen....bin mir aber nicht sicher obs wirklich so ist.
    Stalken erwünscht



    Stalkbook

    Animexx

  15. #165
    Mitglied Avatar von Kayka
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Metropolis
    Beiträge
    3.774
    Nachrichten
    0
    kann die beobachtungen wie gesagt nicht teilen. vielleicht liegts ja am fernseher..

  16. #166
    Moderator Duckfilm Avatar von Huscheli
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.086
    Nachrichten
    0
    Kann ich so auch nicht teilen. Kein Gewackle/Gezittere/Geschwenke ist auch nur irgendwie anders als auf der DVD.
    Shutter Island und Memento sind ja auch eher so "wackelig" bzw. dreckig gefilmt. Die andren kenne ich nicht wirklich.


    Das was bei der Blu Ray tatsächlich (weil auf der DVD oft nicht so sichtbar) auftauchen kann ist Filmkorn. Aber das ist ein komplett anderes Thema.

  17. #167
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.621
    Nachrichten
    0
    Also ich bilde mir das ganz sicher nicht ein, ich glaube ihr wisst nur nicht wie ich das meine.

    Also: Ein Film auf Bluray/HD Fernseher hat für mich so ein Bild wie eine Doku z.B. .

    In einem Elektrofachhandel wo ich erst neulich war konnte man das richtig gut sehen, weil zwei Fernseher der gleichen Marke mit dem selben Film nebeneinander standen. Der eine mit diesem besagten "Billigkeits"effekt, sodass halt dieser Film aussah wie von mir selbst mit ner Handkamera gefilmt und daneben der Andere mit dem "normalen" filmischen Effekt, wie wir ihn heute auch noch im Kino sehen.

    Und diesen "Billigkeits"Effekt sieht man halt ganz oft bei Dokus oder so. Deswegen verstehe ich eins nicht: Wieso will man diesen Dokueffekt unbedingt auf Filme übertragen? Bzw., wieso bekommt der Film ganz plötzlich so einen Effekt, augenscheinlich NUR weil es Bluray oder HD ist obwohl es diesen Effekt eigentlich schon seit Jahren in z.B. Dokus gibt?!

    Weil...wenn ich mir z.B. die BBC Reihe "Planet Erde" auf DVD auf meinem kleinen Fernseher gucke, wieso hat die Reihe da, obwohl es eine DVD und Röhrenfernseher ist eine bessere Quali (und halt diesen Doku-Dreh Effekt) während irgendeine Film DVD eines Hollywoodstreifens eine schlechtere Quali hat?
    Ein Beispiel wären auch TV Sender: Warum sieht eine TV Show von der Farb und Bild qualität besser aus als ein im TV gezeigter neuer Film?


    Wisst ihr jetzt was ich meine?XDDD
    P.S.: Es KANN natürlich sein, dass das an den neuen Fernseher liegt, die haben alle so eine neue Funktion (weiß grad nicht wie die heißt), denn auch DVDs sahen auf diesen Geräten stellenweise so billig aus.
    Vielleicht liegt es auch gar nicht an den Blurays...


    Apropos BluRay: Ich werd mir keine Blurays holen, denn in 10 Jahren gibs eh wieder was Neues, und bis dahin sind doch DVDs mehr als ausreichend.
    Ich hab mal was vonner Purple Ray gelesen die Filme 1:1 wiedergeben da sie mindestens 250 GB Speicherkapazität haben.
    Stalken erwünscht



    Stalkbook

    Animexx

  18. #168
    Mitglied Avatar von Kayka
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Metropolis
    Beiträge
    3.774
    Nachrichten
    0
    Original von Sush
    Also ich bilde mir das ganz sicher nicht ein, ich glaube ihr wisst nur nicht wie ich das meine.

    Also: Ein Film auf Bluray/HD Fernseher hat für mich so ein Bild wie eine Doku z.B. .

    In einem Elektrofachhandel wo ich erst neulich war konnte man das richtig gut sehen, weil zwei Fernseher der gleichen Marke mit dem selben Film nebeneinander standen. Der eine mit diesem besagten "Billigkeits"effekt, sodass halt dieser Film aussah wie von mir selbst mit ner Handkamera gefilmt und daneben der Andere mit dem "normalen" filmischen Effekt, wie wir ihn heute auch noch im Kino sehen.

    Und diesen "Billigkeits"Effekt sieht man halt ganz oft bei Dokus oder so. Deswegen verstehe ich eins nicht: Wieso will man diesen Dokueffekt unbedingt auf Filme übertragen? Bzw., wieso bekommt der Film ganz plötzlich so einen Effekt, augenscheinlich NUR weil es Bluray oder HD ist obwohl es diesen Effekt eigentlich schon seit Jahren in z.B. Dokus gibt?!

    Weil...wenn ich mir z.B. die BBC Reihe "Planet Erde" auf DVD auf meinem kleinen Fernseher gucke, wieso hat die Reihe da, obwohl es eine DVD und Röhrenfernseher ist eine bessere Quali (und halt diesen Doku-Dreh Effekt) während irgendeine Film DVD eines Hollywoodstreifens eine schlechtere Quali hat?
    Ein Beispiel wären auch TV Sender: Warum sieht eine TV Show von der Farb und Bild qualität besser aus als ein im TV gezeigter neuer Film?


    Wisst ihr jetzt was ich meine?XDDD


    Apropos BluRay: Ich werd mir keine Blurays holen, denn in 10 Jahren gibs eh wieder was Neues, und bis dahin sind doch DVDs mehr als ausreichend.
    Ich hab mal was vonner Purple Ray gelesen die Filme 1:1 wiedergeben da sie mindestens 250 GB Speicherkapazität haben.

  19. #169
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.621
    Nachrichten
    0
    Hä? XD

    Ich will doch nur wisse warum des so ist Q__Q

    Jedenfalls scheint diese Funktion ISF zu heißen...hoffentlich finde ich irgendwann einen Fernseher wo man das abschalten kann...
    Stalken erwünscht



    Stalkbook

    Animexx

  20. #170
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.108
    Nachrichten
    0
    Original von Sush

    Apropos BluRay: Ich werd mir keine Blurays holen, denn in 10 Jahren gibs eh wieder was Neues, und bis dahin sind doch DVDs mehr als ausreichend.
    Ich hab mal was vonner Purple Ray gelesen die Filme 1:1 wiedergeben da sie mindestens 250 GB Speicherkapazität haben.

    Das bezweifel ich sehr. Natürlich wird es irgendwann etwas Neues geben aber die Blu- ray wird sich über einen sehr langen Zeitraum durchsetzen. Desweiteren gibt es auch Blu- rays die 500 GB Speicherkapazität haben.

  21. #171
    Moderator Duckfilm Avatar von Huscheli
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.086
    Nachrichten
    0
    Original von Sush
    Also: Ein Film auf Bluray/HD Fernseher hat für mich so ein Bild wie eine Doku z.B. .
    Was für Dokus schaust du denn?

    Ich verstehe dein Problem absolut nicht. Gerade Blu Ray kommt dem Film, wie wir ihn im Kino sehen, tonnenweise näher als jede DVD.
    Das einzige, was bei der Blu Ray aber effektiv passiert ist, dass die Farben kräftiger und das Bild grösser (und dazu viel schärfer) wird.
    DVDs sind dagegen ein einziges Blurrfest. Was daran so tolls ein soll....mir kommen DVDs im Vergleich zu Blu Ray jedenfalls so vor, wie wenn ich meine Brille abziehen würde.

    Naja, ich denke das was du meinst hat viel damit zut un, wie man die Farbe im TV einstellt und viel weniger mit Blu Rays an sich.

    Und ja, ich denke auch, dass Blu Ray eine ganze Weile noch bleiben wird. Irgendwann machts ja auch keinen Sinn mehr, das Trägermedium zu ändern, wenn das menschliche Auge eh nicht mehr mitkommt. (Weswegen wohl auch nichts mehr wirklich die CD ablösen wird. Man hörts ja eh ned raus).

  22. #172
    Mitglied Avatar von Zeitgeist
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.108
    Nachrichten
    0
    Original von Sush
    Also: Ein Film auf Bluray/HD Fernseher hat für mich so ein Bild wie eine Doku z.B. .

    (...)

    Bzw., wieso bekommt der Film ganz plötzlich so einen Effekt, augenscheinlich NUR weil es Bluray oder HD ist obwohl es diesen Effekt eigentlich schon seit Jahren in z.B. Dokus gibt?!
    Vllt. hat dein Auge Probleme mit höheren Auflösungen bzw. kann diese nicht richtig verarbeiten? Daher kommt dir HD-Material wie ein Standbild vor, was auch gerne mal bei Dokus eingesetzt wird.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Phi-Effekt

    Aber wenn dem wirklich so wäre, hätte dir das auch schon bei einigen DVDs auffallen müssen .... irgendwie merkwürdig!
    Der Trick, William Potter, ist, sich nichts daraus zu machen, dass es weh tut.

  23. #173
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.621
    Nachrichten
    0
    Ähm...meine AUgen sind vollkommen in Ordnung. XD

    Ich würd ja dran zweifeln wenn ich DIE EINZIGE wäre die das sieht, aber als ich mit meiner einen Freundin in diesem Fachmarkt war ist der das auch aufgefallen, genauso wie meinen Freunden bei einem Filmabend.

    Aber naja...ich gebs auf euch das zu erklären, ich glaube man muss das mit eigenen Augen sehen, es ist echt schwer zu erklären.


    Also ich kann mir schon vortellen dass etwas nach der CD kommt, da es ja schon einen merklichen Unterschied macht ob man sich auf einer Anlage ne Orchester CD anhört oder man direkt in nem Orchester drin sitzt.
    Stalken erwünscht



    Stalkbook

    Animexx

  24. #174
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.108
    Nachrichten
    0
    Ich glaub das liegt ganz einfach nur an deinem TV oder eben an dem TV, auf welchen die besagten Filme gesehen hast. Ganz besonders im Elektrofachmarkt sollte man vorsichtig sein, denn die zeigen dort meist "Filme" in einer Qualität, die nie zu erreichen ist. Denn es sind entsprechend hochauflösende "Filme", die extra nur für die Ausstellung genutzt werden.

    Blu- ray ist das Maß an Qualität das es aktuell gibt, sowohl auch im Ton. Eine normale CD ist wieder ein ganz anderes Thema.

  25. #175
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.621
    Nachrichten
    0
    Ich habe das ja schon auf mehreren TVs gesehen mit verschiedenen Blu Rays und DVDs. ^^"
    Es wird wirklich eine spezielle Funktionsweise der neuen Flats sein. Wie gesagt, bei diesen nebeneinanderstehenden TVs im Fachmarkt war sie da, bei dem Anderen nicht. Und der mit dieser Funktion war um einige 100 Euro teurer.
    Stalken erwünscht



    Stalkbook

    Animexx

Seite 7 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.