szmtag Formatstreit [Blu-ray Disc vs. HD DVD] - Seite 2
Seite 2 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 189
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Österreich, 4020, Linz
    Beiträge
    1.703
    Nachrichten
    0

    Post

    Zu diesen Leuten gehör ich auch, meine VHS Sammlung liegt unbeachtet im Schrank und verstaubt. Man kann mich aber auch zu der selteneren Spezies derer zählen, die sich DVDs mehrmals kaufen. So geschehen bei den Neuauflagen von Starship Troopers, Armageddon, Face Off und der Super Special Edition von Dogma. Kein Vergleich zu den alten, doppelseitigen Scheiben!!!
    Act, and you shall have dinner!
    Think, and you shall BE dinner!

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    1.482
    Nachrichten
    0

    Blu-ray, HD DVD und so weiter

    Seid ihr schon umgestiegen, werdet ihr umsteigen (gezwungenermaßen), bleibt ihr bei der DVD oder weigert ihr euch sowieso strikt und generell jemals wieder eine Filmsammlung auf irgendeinem Medium zu sammeln, da schon Laser-Disc und Videokassetten vom Markt verschwunden sind?
    Hat das supertolle Format für Extremcineasten überhaupt gegen die populäre DVD eine Chance? Oder werden uns die Filmfirmen dieses neue Format unbedingt aufs Auge drücken?

  3. #28
    Mitglied Avatar von M@MAX
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Freiburg, Deutschland
    Beiträge
    2.360
    Nachrichten
    0
    ich denke mal in ferner zukunft wird es irgendwann keien dvd's mehr zu laufen geben, so wie das heute j a schon mit videokassetten der fall ist. bleibt nur die frage ab wann es interesant wird blue rays (oder was auch immer) anstatt der normalen dvd variante zu kaufen. solange mein player noch hält werd ich beid en dvd's bleiben udn danach mal schauen was die neue hardware dann kostst. zumal ich eh davona usgehe das die neuen geräte abwärtskompatibel sind, oder hat da schon jemand was anderes gehört

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Österreich, 4020, Linz
    Beiträge
    1.703
    Nachrichten
    0
    Sind sicher abwärtskompatibel.

    Ich denk auch mal, dass ich innerhalb der nächsten, hmmm, 2 Jahre umsteigen werde. Aber nur wenn sich alle entweder auf ein Format einigen, oder wenn es erschwingliche Player gibt, die beide Formate abspielen. Sollen ja angeblich in Entwicklung sein.

    Und solange ich keinen HD-Fernseher daheim hab, bringt der Umstieg ja sowieso nix. Meine Einkaufsliste umfasst also zuerst Fernseher, dann PS3, dann Player.
    Act, and you shall have dinner!
    Think, and you shall BE dinner!

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    1.482
    Nachrichten
    0
    Schön, daß ich hier lese, daß die Geräte abwärtskompatibel sein sollen. Dann fällt der Umstieg leichter. Da aber, wie schon gesagt, erst die Peripherie drumherum auch erweitert werden muß, um überhaupt erst in den Genuß der besseren Klang- und Bildqualität zu kommen, wird der Siegeszug schon noch dauern.

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2001
    Beiträge
    274
    Nachrichten
    0
    bin da ja nicht so bewandert, was bedeutet "abwährtskompatibel"?
    ansich gehen mir diese ewigen neuentwicklungen auf den sack. von der bildquali etc.pp. reicht mir die dvd, hab nur angst, dass ich meine sammlung in 10jahren nirgends mehr gucken kann...
    der wolf, das lamm, hurtz!!

  7. #32
    Mitglied Avatar von Lost Johnny
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.084
    Nachrichten
    0
    "Abwärtskompatibel" heißt, dass auf Geräten, die für die neuen Formate gedacht sind, auch ältere Datenträger noch funktionieren. Das hast du jetzt beispielsweise schon bei DVD-Playern, die auch CDs abspielen können.

    Bei mir kommt aus fast schon beruflichen Gründen im März die PS3 (und damit Blu-Ray) ins Haus. Die wird dann an meinem 15-Zoll-Mono-Fernseher sicher so richtig die Muskeln spielen lassen ...

  8. #33
    Mitglied Avatar von NikiMaus
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Nahe Wien
    Beiträge
    4.460
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von Lost Johnny
    Die wird dann an meinem 15-Zoll-Mono-Fernseher sicher so richtig die Muskeln spielen lassen ...

    Ein sehr schönes Bild. Nicht, dass die Mattscheibe vor lauter Schärfe springt.

  9. #34
    Mitglied Avatar von Aeonra
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Hinter den sieben Bergen
    Beiträge
    2.946
    Nachrichten
    0

    Question Blu-Ray vs HD DvD vs Stream

    Als Sammler, Kinogänger, Couchpotatoe oder einfach nur Zuschauer, was glaubt ihr wird künftig in unseren Regalen stehen oder eben nicht stehen?

    Gerade vor kurzem hat ja warner bekannt gegeben, dass sie ab Mai nur noch Blueray unterstützen werden. Paramount hat sich hingegen für HD DvD entschieden, wobei laut Gerüchten Paramount ne 'auslöseklausel' im Verpflichtungsvertrag hat, falls Warner sich für die Blueray entscheidet um mal eben schnell umsatteln zu können. [keine ahnung was da wirklich dran ist]

    Denkt ihr der Stream wird die Sammlung im Regal ablösen?

  10. #35
    Mitglied Avatar von Stefan
    Registriert seit
    07.2001
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    1.081
    Nachrichten
    0
    Mittelfristig gut möglich, jedoch wird der Stream wohl eher den ohnehin schon arg gebeutelten Videotheken den Garaus machen. Streams bieten sich jedenfalls als neue Variante des Vermietungsmodells an. In Sachen kaufen und zu Hause behalten mögen sich letztlich Festplattennachfolger durchsetzen, die man per Download befüllt. Blueray oder HD-DVD sind jedenfalls meines Erachtens auch nur Zwischenstufen auf dem Weg zu so etwas. Die Frage dabei ist nur, wann die entsprechenden Bandbreiten zur Verfügung stehen. Wenn dazu etwa teuer neue Leitungen verlegt werden müssten (Glasfaser oder deren Nachfolger), könnte sich die Sache noch eine ganze Weile hinziehen. In dem Fall könnte es sogar noch einen Nachfolger für Bluray bzw. HD-DVD geben, bevor das reine Downloadzeitalter anbricht. Etwa dann, wenn sich entschieden hat, welches der beiden Formate gewinnt, dürfte durchaus schon die Einführung des Nachfolgemodells kurz bevor stehen. Auf dass wir uns den bereits drei mal gekauften Film ein viertes und fünftes Mal anschaffen!

  11. #36
    Mitglied Avatar von ADrian
    Registriert seit
    04.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.213
    Nachrichten
    0
    Auf dem HD-Markt wird sich jetzt wohl BluRay durchsetzen, das steht nach der Entscheidung von Warner beinahe fest. Allerdings bin ich noch gar nicht sicher, ob sich überhaupt in allernächster Zeit die DVD von HD-Medien vom Markt verdrängen lassen wird. Auf einem normalen Fernseher sieht man den Unterschied zwischen einer gut gemasterten DVD und einer BluRay-Disc nämlich gar nicht.
    JAZAM! - die Comic-Anthologie. Jetzt bestellen!

    mein Blog: www.adrian-vom-baur.de
    twitter: @adrianvom

  12. #37
    Mitglied Avatar von Stefan
    Registriert seit
    07.2001
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    1.081
    Nachrichten
    0
    Och, im Augenblick sieht es ganz danach aus, als gebe es da ein koordiniertes Vorgehen der Hardware- und Content- Anbieter. Die "normalen Fernseher" verschwinden gerade rasant aus dem Angebot der Hersteller!

  13. #38
    Mitglied Avatar von The Matze
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    160
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
    Och, im Augenblick sieht es ganz danach aus, als gebe es da ein koordiniertes Vorgehen der Hardware- und Content- Anbieter. Die "normalen Fernseher" verschwinden gerade rasant aus dem Angebot der Hersteller!
    Gibt aber immer noch viele, die ältere Modelle zu Hause stehen haben. Hatte früher nen alten Toshiba für 10 Euro gebraucht gekauft, der hatte bestimmt schon weit über 10 Jahre aufm Buckel...und funktionierte bis zu seiner Ausmusterung (hab dann einen größeren bekommen, allerdings auch noch mit Bildröhre). Ich vermute viele werden bei ihren alten TVs bleiben bis sie den Geist aufgeben (die Fernseher, nicht die Leute =P). Aber klar, irgendwann wirds nur noch flache TVs, bzw. irgendwann dann den Fernseher zum ausrollen geben...

    Dass es in naher Zukunft auf Downloads hinauslaufen wird, kann ich mir hingegen gut vorstellen. Schließlich hat nicht jeder Lust und Geld dieses ständige Nachrüsten mitzumachen (neue Fernseher, neue Abspielgeräte...). Einfach anklicken welches Format man will und fertich. Ist ja sowieso im Moment sehr beliebt, Musik und Filme (legal & illegal) zu downloaden.
    "Auf den Alkohol, die Ursache und Lösung aller Probleme!" - Homer Simpson

  14. #39
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.622
    Nachrichten
    0
    Ich werd auf jeden Fall bei dem System bleiben auf dem ich auch meine "alten" DVDs sehen kann, ich denke nicht daran die auf den Müll zu werfen und ein paar hundert Filme neu zu kaufen. Letztlich ist das auch nur eine Methode einen stagnierenden Markt neu zu beleben indem man vorhandene Waren ersetzt bw noch einmal verkauft + es so hinstellt als ob man dem Kunden damit einen Gefallen tut.

    Auch wenn BlueRays mehr Daten speichern können, die Qualität des Bildes hängt immer noch von der Auflösung des Monitors ab. Bei RiesenTVs macht das sicher Sinn aber bei einer "normalen" Bildschirmgröße hab ich starke Zweifel.
    Erinnert irgendwie an PCs mit 200GB Festplatte die irgendwelchen Normalusern angedreht werden die gerade mal ein paar Mails und Fotos abspeichern wollen. Oder wenn man einen Truck zum einkaufen bei Aldi verwenden würde.

  15. #40
    Mitglied Avatar von El Pistolero
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    6.689
    Nachrichten
    0
    Ich habe mit schmerzen kaufvideos wegeschmissen, die auf einen Schlag wertlos geworden sind. Nochmal mache ich das nicht. Fürs Heimkino ist die DVD immernoch Tiptop. Mein nächstes format wird dann das Download Format. Mit Blue Ray und HD fang ich erst gar nicht an.

  16. #41
    Mitglied Avatar von Wolverine39872
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    413
    Nachrichten
    0
    geht mir genauso, ich bleib bei der dvd...wer ist denn bitteaschön so behämmert und stellt seine sammlung um? vom video auf dvd kann ic ja verstehen aber alles weitere macht keinen sinn. das meiste nehm ich mit dem dvd recorder bei premiere auf...

  17. #42
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.573
    Nachrichten
    25

    Formatstreit [Blu-ray Disc vs. HD DVD]

    [align=center]Toshiba gibt Einstellung der HD DVD bekannt

    Tokio/Hamburg (dpa) - Nach langem Zögern ist es nun offiziell: Der Format-Streit um die DVD-Nachfolge ist beendet. Toshiba, größter Unterstützer des HD-DVD-Formats, stellt die Produktion von Playern und Rekordern bis zum kommenden März ein.

    Das Konkurrenzformat Blu-ray wird damit weithin zum Sieger erklärt. Doch möglicherweise könnte nach jahrelangem Streit um die Nachfolge der DVD der Sieg für die Blu-ray fast zu spät kommen.

    Erst Anfang Januar traf es Toshiba und alle anderen Vertreter der Industrielagers um HD-DVD wie ein Schock. Kurz vor Eröffnung der Consumer Electronics Show in Las Vegas kündigte das große Filmstudio Warner Bros. seine Unterstützung auf. Die Abkehr des weltgrößten Anbieters von Video-Titeln bedeutete die Vorentscheidung. Vertreter der HD DVD waren daraufhin während der ganzen Messe nicht mehr zu sprechen. Zuletzt verbannten auch noch die großen US-Handelsketten BestBuy und Wal-Mart die HD DVD aus ihren Regalen und versetzten der Technologie damit den Todesstoß.

    Toshiba zeigt sich zwar weiterhin überzeugt, die bessere Technologie entwickelt zu haben, hofft aber mit der jüngsten Entscheidung, den Markt für hochauflösende Medien und Filme nach monatelangem Patt voranzubringen. Das Unternehmen sei zu dem Schluss gekommen, "dass eine schnelle Entscheidung der Marktentwicklung am besten weiterhilft", sagte Atsutoshi Nishida, Präsident und CEO der Toshiba Corporation.

    Tatsächlich könnte die Kapitulation im Kampf gegen die Blu-ray nun die lange anhaltende Kaufzurückhaltung der Konsumenten beenden. Weit verbreitete Befürchtungen, man könnte mit dem Kauf eines Players oder Rekorders auf das falsche Pferd setzen, hatten die Unternehmen zuletzt mit Preiskämpfen zu zerstreuen versucht. Dennoch blieben die Anteile beider Formate am Videomarkt extrem gering.

    Weiterlesen und Quelle

    -----------------------------------------------------------------

    Mich persönlich freuts.... da ich eh für den Sieger war, freue ich mich besonders. YEAH [/align]

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    679
    Nachrichten
    0
    Interessant, dass das jetzt beigelegt ist, aber ob die Verkaufszahlen in nächster Zeit bedeutend steigen werden, bleibt wohl abzuwarten.

    Ich persönlich lasse mir mit der Umstellung auf die hohe Auflösung Zeit. Ich habe weder die Hardware dafür, noch bin ich bereit so hohe Preise zu bezahlen. Besonders Anime-DVDs sind schon zu teuer - da kommt BD auch nicht in Frage.

  19. #44
    Mitglied Avatar von witzlos
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bizarre Eigenwelt..
    Beiträge
    8.064
    Nachrichten
    0
    ich find es seltsam nun schon von nachfolger der dvd zu sprechen, die gibts auch noch nit so lange^^
    R.I.P. liebes CIL-Forum


  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Ganymed
    Beiträge
    1.035
    Nachrichten
    0
    Und so schnell wird die DVD nicht verschwinden. Ich persönlich glaube nicht dass sich einer der beiden Formate durchsetzen wird (was bei HD mittlerweile klar sein dürfte).
    Wenn was die DVD ablösen wird dann das Internet. Irgendwann mal.

    I saw…
    I'm not sure what I saw.
    Death… Destruction…
    Nothing's really clear.

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    679
    Nachrichten
    0
    Das Internet ist aber kein Speichermedium, sondern dient nur dem Transfer von Daten.

  22. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Ganymed
    Beiträge
    1.035
    Nachrichten
    0
    Schon klar. Deshalb kamm sich dann ja wunderbarer Weise Filme ziehen und muss sich keine DVD mehr kaufen. Soll angeblich sogar schon funktionieren.

    I saw…
    I'm not sure what I saw.
    Death… Destruction…
    Nothing's really clear.

  23. #48
    Mitglied Avatar von PeatWoria
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Herzberg am Harz
    Beiträge
    406
    Nachrichten
    0
    Original von Beautifully Chaotic
    ich find es seltsam nun schon von nachfolger der dvd zu sprechen, die gibts auch noch nit so lange^^
    Naja, es sind nun schon über 10 Jahre, eigentlich eine stolze Zeit, wenn man die VHS-Kassette außer acht lässt.
    Aber rein vom gefühlten her stimme ich dir zu.

    ich werde auf jeden Fall den Markt abwarten, ehe ich auf ein neues medium umsteige.
    Wenn ihr euch von diesem Text gefesselt seht, dann ist meine Signatur doch interessanter als ich dachte.

  24. #49
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.573
    Nachrichten
    25
    Original von Supper
    Und so schnell wird die DVD nicht verschwinden. Ich persönlich glaube nicht dass sich einer der beiden Formate durchsetzen wird (was bei HD mittlerweile klar sein dürfte).
    Wenn was die DVD ablösen wird dann das Internet. Irgendwann mal.
    Du hast absolut recht. Zu dem ganzen habe ich noch gehört, das die Firmen zunehmend auf Online aus sind und das die DVD natürlich weiter kräftig unterstützt wird. Wäre ja schön dumm.... denn wer hat kein DVD-Player, bekommt man ja schon ab 25,- Euro. Da würde man sich viel Geld entgehen lassen

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Auf jeden Fall werd ich froh sein, wenn der "Formatstreit" beendet ist... Ich meine, was soll man sich jetzt kaufen? Es hat lang genug gedauert, bis ich mich zum Kauf eines DVD-Players durchringen konnte, jetzt ist er selbstverständlich und VHS gehört der Vergangenheit an. (Was nicht heißen soll, das davon keine mehr in meinem Schrank liegen.) Aber das HD-DVD-Format ist schon so etabliert, eben beispielsweise durch die Player, dass ich es frustrierend fände, wenn die jetzt wieder nutzlos sind. Brauchbar sind sie ja allemal noch.

    Filmvertrieb übers Internet: Klar, wird auf jeden Fall noch populärer werden, auch in dem Bereich, in dem man ganz legal für die Filme zahlt. Aber an eine Ablösung der DVDs etc. glaub ich eigentlich nicht, da es immer noch ein Unterschied ist, einen Film vor dem PC anzusehen oder auf dem Sofa vorm Fernseher, auch qualitativ. Insofern müsste man auch die Qualität von DVD-Brennern und die Filmformate übers Netz definitiv so auslegen, dass sie ohne Qualitätsverlust gebrannt werden könnten. Und das wird wohl kein Unternehmen machen.

    Ich bin ja für Speichern auf Proteinbasis. o.ô Offenbar wird an amerikanischen Universitäten daran geforscht, damit wären dann anscheinend Kapazitäten von ca. 50 Terrabyte möglich. Wenn das für den Privatgebrauch rauskäme, hätten sich einige Probleme geklärt. *hust*


    (Ach ja: Ich erlaube mir mal, den Titel zu ändern. Dass der Formatstreit "beendet" ist, basiert nur auf einem Artikel und ist kein grundsätzliches Statement.)

Seite 2 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.