szmtag [Convention] Leipziger Buchmesse 2008 - 2014 - Seite 3
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 103

Thema: [Convention] Leipziger Buchmesse 2008 - 2014

  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    10.727
    Nachrichten
    0
    Original von Tarochan
    Dennoch kann ich nichts "dreistes" daran finden, wenn sie versuchen mit ihren Zeichenkünsten ein bisschen Geld zu machen. Auch wenn du das vielleicht anders siehst.
    Du kannst finden was du willst was ich dreist finde muss dir wurscht sein

  2. #52
    Mitglied Avatar von Tarochan
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    Krefeld, Germany
    Beiträge
    353
    Nachrichten
    0
    Das lass ich jetzt mal so stehen.
    Aber wenn ich finde, dass du da einem Denkfehler unterliegst, dann muss dir das laut deiner Logik ebenfalls wurscht sein.
    Schwarzer Turm-Roadie und Signierstundenmanger


  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    10.727
    Nachrichten
    0
    Original von Tarochan
    Das lass ich jetzt mal so stehen.
    Aber wenn ich finde, dass du da einem Denkfehler unterliegst, dann muss dir das laut deiner Logik ebenfalls wurscht sein.
    ich kann mal noch dreist finden was ich will

    wie gesagt ich meine man verjagt eher leser oder fans mit 2 € als wenn man es ihnen umsonst macht es muss ja nun keine zeichnung sein die eine stunde dauert es sei denn es ist wenig los dann kann man sich zeit nehmen

  4. #54
    Mitglied Avatar von Tarochan
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    Krefeld, Germany
    Beiträge
    353
    Nachrichten
    0
    Du tust ja gerade so als wären das eher 20 € als 2 €. Ich mein 2 € sind nun wirklich nicht die Welt. Und ich glaube es geht dabei auch um's Prinzip. Natürlich schreckt man dabei potentielle Fans ab. Aber auf der anderen Seite gibt es einfach viel zu viele "Fans" die das was sie von den Zeichnern bekommen nicht würdigen. Ich habe es selbst erlebt, dass sich eine Person gleich mit 3 Con-Hons angestellt hatte und in jedes eine Zeichnung wollte. Natürlich gratis und natürlich auch immer etwas anderes. Das liegt jetzt nicht mal so sehr an den Fans selber, sondern an dieser Geiz-ist-geil-Gesellschaft. Hauptsache billig oder besser gleich gratis. Dass da aber auch harte Arbeit hinter steckt würdigt keiner.

    Edit: Achso und Pro-Tip: Satzzeichen helfen bei der Leserlichkeit von Posts. Zumindest ein paar wären nett, damit man weiss wo deine Sätze zu Ende sind und neue anfangen.
    Schwarzer Turm-Roadie und Signierstundenmanger


  5. #55
    Mitglied Avatar von LittleMinx
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    603
    Nachrichten
    0
    Ich finde es auch gut, dass für Zeichnungen Geld genommen wird.

    Das sollte definitiv jeder Zeichner auf einer Messe machen!!!

    Wenn ich von jemandem etwas haben möchte, muss ich auch bereit sein, etwas dafür zu geben, am besten von gleichem Wert.
    Äquivalenter Tausch ftw!

    Und ja, Satzzeichen sind toll!
    Und Groß- und Kleinschreibung übrigens auch...
    Und Rechtschreibung sowieso!
    Warum verlernen das im Internet alle? *gna*

  6. #56
    eigentlich bin ich auch gegen Geld für Conhon Einträge, allerdings muss ich zugeben das ich auch langsam wechsel und Geld dafür nehme, denn die meisten die ein Conhon Eintrag wollen, ist es recht egal von wem es ist, hauptsache Gratis....

    Dass die Zeichner dafür aber sich Mühe geben ist den meisten Leuten egal.
    Und wenn man dafür aber Geld bezahlt hat, denken die Fans anders über das Gezeichnete und würdigen es wenigsten...

    Habs auch oft mit erleben dürfen, dass viele nur Gratissachen haben wollen und diese nicht mal gut behandeln (wie Conhon Einträge)
    ist mir bisher zum Glück noch nichts passiert aber andere die ich kenne.

    Und ich finde die meisten Zeichner auf Cons die Geld für Conhon Einträge nehmen sind schon lange keine "no name" Zeichner mehr, denn sie haben schon ihren Ruf auf Animexx und durch diverse Veröffentlichungen in kleinverlage ,Animexx Manga Mixx etc.

    @ 713

    und wegen den japan. Zeichner...
    diese werden von den Verlagen die sie einladen bezahlt.
    Also Flug, Hotel, Essen und Umkosten sowie Gehalt etc...

    aber die deutschen Zeichner die zu Cons kommen, müssen alles aus eigener Taschen zahlen, also is es ok wenn sie etwas Geld einnehmen können, damit die Fans sie auch öfters auf Cons antreffen. Denn wenn man kein Geld einnimt kann es sein, dass man bei der nächsten Veranstaltung nicht mehr hinkommen kann...
    [Facebook] [Homepage] [Twitter] [Grimoire Thread] [Camio Thread]


    ♥ Fortsetzung in Arbeit! ♥

  7. #57
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.083
    Nachrichten
    629
    Also ich glaube nicht, dass alle deutschen Zeichner alles aus eigener Tasche bezahlen müssen - ist ja schließlich auch Promo für ihre Werke und dient den Verlagen, wenn sie kommen.
    Aber keine Ahnung wie das wo genau läuft.

    Und zum Thema: Wer glaubt, dass er pauschal Geld für so etwas verlangen muss, soll es doch machen. Ich weiß nicht, ist ihre Entscheidung. Aber man könnte es ja auch anders machen und normale Kritzeleien eben gratis machen und gleich vorher dazu sagen, dass aufwendigere Dinge kosten, weil das den anderen Fans gegenüber unfair wäre, die dann gratis nichts mehr bekommen können. z.B.
    Ich würde echt auf einen Eintrag verzichten, wenn ich dafür zahlen müsste (aber ich lasse mir auch keine machen, weil ich viel zu nett bin und niemandem seine Zeit stehlen wollen würde). Außerdem hätte ich da immer die Bedenken, dass vielleicht bald Autogramme auch verkauft werden...*lach*
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi; etwas von Akira Norikazu

  8. #58
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Yagate
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.374
    Nachrichten
    3
    Original von Minerva X
    Also ich glaube nicht, dass alle deutschen Zeichner alles aus eigener Tasche bezahlen müssen
    Naja, alle wohl nicht, zumindest bei den großen Verlagen werden wohl die Anfahrtskosten und Übernachtungen bezahlt, aber Fireangels ist ja leider noch kein großer Verlag..(ok, groß schon, aber nicht so wie Carlsen oder Tokyopop )

    Wie auch schon öfters erwähnt wurde sind Con-Hon Einträge während der Offiziellen Signierstunden im Signierbereich kostenlos, nur wenn die Zeichner am Stand signiert hatten und ihre Zeit geopfert haben hat es 2€ gekostet...(Und einen wahren Fan der Zeichnerin/des Zeichners sollten die 2€ dann schon wert sein) Es ist aber nicht nur bei Fireangels so gewesen, sondern auch bei anderen Kleinverlagen wo die Zeichner in der Tat ihre kosten selber tragen.
    Für alle Katzenfans gibt es hier was tolles.

  9. #59
    nur die Lieblinge der Verlage bekommen alles bezahlt XD
    auch wenn die anderen von dem Verlag da sind und grad was rausgebracht haben und auch zur Messe kommen, heißt es nicht das diese Zeichner von den Verlage mitbezahlt werden. *sich da etwas auskennen tu*

    Ich mach es meisten so das wenn sie bei mir Buttons oder so kaufen die conhoneinträge eh kostenlos sind O_O
    bzw bei nem Conhon Austausch auch.

    Dennoch denke ich auch,dass die Entscheidung bei den Zeichnern selbst liegt
    [Facebook] [Homepage] [Twitter] [Grimoire Thread] [Camio Thread]


    ♥ Fortsetzung in Arbeit! ♥

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    10.727
    Nachrichten
    0
    Original von demoniacalchild
    nur die Lieblinge der Verlage bekommen alles bezahlt XD
    auch wenn die anderen von dem Verlag da sind und grad was rausgebracht haben und auch zur Messe kommen, heißt es nicht das diese Zeichner von den Verlage mitbezahlt werden. *sich da etwas auskennen tu*
    naja so ist es ja nicht, die zeichner die die verlage auf einer messe präsentieren sind schon alle eingeladen alle anderen sind freiwillig da und müssen somit auch für ihre kosten aufkommen die entstehen

  11. #61
    @713

    nicht unbedingt....
    habs ja miterlebt

    und verlage nehmen nicht alle zeichner mit.

    und ich kenne es nur das TP/Carlsen und Ema für einige zeichner die kosten übernehmen bei den anderen Kleinverlagen ist es selten so weil sie weit aus weniger Gels zur Ferfügung haben als die großen Verlagen.

    Daher ist es auch ok wenn die Zeichner versuchen mit Conhon einträge etwas Geld reinzubekommen^^
    [Facebook] [Homepage] [Twitter] [Grimoire Thread] [Camio Thread]


    ♥ Fortsetzung in Arbeit! ♥

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    10.727
    Nachrichten
    0
    Original von demoniacalchild
    @713

    nicht unbedingt....
    habs ja miterlebt

    und verlage nehmen nicht alle zeichner mit.
    ^^
    ich glaube wir reden aneinander vorbei
    alle zeichner die tokyopop und carlsen ankündigen nehmen sie auch mit

  13. #63
    ich belasse es mal dabei ich weis ja wie´s ist^^°
    und wir solten auch denke cih wieder zum thema zurück.
    [Facebook] [Homepage] [Twitter] [Grimoire Thread] [Camio Thread]


    ♥ Fortsetzung in Arbeit! ♥

  14. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    10.727
    Nachrichten
    0
    Original von demoniacalchild
    ich belasse es mal dabei ich weis ja wie´s ist^^°
    und wir solten auch denke cih wieder zum thema zurück.
    wenn du es besser weisst dann kannst du ja konkrete beispiele nennen welcher zeichner von carlsen und/oder tokyopop seine kosten selbst zahlen musste, und dann bitte auch welche messe es war

  15. #65
    sowas gehört nicht ins forum (pn)
    und die sache ist damit jetzt abgecshlossen und wir sollten wieder zum eigentlcihen thema zurück gehen!

    LBM 09

    War froh das ich den Stand von euch gefunden hatte XD
    auch wenn er gut gelegen war.
    Leider bin ich viel zu selten dran vorbei gekommen, dabei wollte ih mir noch was kaufen =__="
    [Facebook] [Homepage] [Twitter] [Grimoire Thread] [Camio Thread]


    ♥ Fortsetzung in Arbeit! ♥

  16. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2007
    Beiträge
    71
    Nachrichten
    0
    Bei "gratis"-ConHon-Einträgen ist meiner Ansicht nach das größte Problem, dass die meisten Leute dich um einen Eintrag bitten, man ja nicht unfair sein will, alle annimmt und man schon nach einer Stunde am Zeichnerstand nen Berg von 10-15 COnhons hat.

    Da fängt man mal mit dem ersten an und es kommen weitere ConHons laufend dazu. Nach ner halben Stunde sind die Leute wieder da, fragen, ob es schon fertig ist und sind natürlich enttäuscht, wenn man nicht wie eine Maschine am laufenden Band produziert.

    Natürlich könnte ich in jedes ConHon was hineinschmieren, aber der Zeichner möchte natürlich auch, dass es gut aussieht und der ConHonbesitzer sich freut.

    Am Ende sitzt du da mit mehr leeren ConHons als fertigen, enttäuschst nen Haufen Besucher, bist selbst frustriert, weil du nichts von der Messe gesehen hast, das Gefühl hast, nicht vorangekommen zu sein und vllt noch mit Schmerzen in der Hand.

    Das war so der eigentliche Grund, warum man anfängt auch Geld für ConHon-Einträge zu nehmen. Wie die anderen schon sagten, zahl ich nicht meine saumäßigen Anfahrtskosten nur dafür, damit ich diesen Frust erlebe. (Ich wohne übrigens in Wien)
    Außerdem bekommt der Zahlende zu 100% seinen ConHon-eintrag. Früher mussten wir die Besucher leider immer vertrösten, weil es einfach zu viele waren.

    Ich finde es schlimm, dass deshalb Leute Zeichner als dreist bezeichnen. Ich kann da echt nur den Kopf schütteln.

  17. #67
    Moderator Fireangels Verlag Avatar von M.D. Engelbrecht
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    837
    Nachrichten
    0
    Wow, hier ging es ja gestern noch hoch her, nachdem ich nicht mehr online war.

    Ich möchte nun auch ein paar Worte dazu sagen. Im Grunde ist das, was Dee (und auch demonicalchild, glaube ich) geschrieben hat, des Pudels Kern.

    Die Leute erwarten leider immer, irgendetwas umsonst zu bekommen. Das ist gerade bei Zeichnungen ein großes Problem. Denn im Grunde werden hier originale und einzigartige Bilder verschenkt. Kein Zeichner würde die Originale seiner Zeichnungen umsonst verschenken, oder? Convention hin oder her. Und zu denken, ein Conhoneintrag hätte keinen Wert, ist meiner Meinung nach ganz einfach falsch. Denn wie Dee schon beschrieben hat will man ja als Künstler den Menschen, für den man das Bild malt zufrieden stellen.
    Da ist es unserer Meinung nach nur fair, wenn der Zeichner etwas davon hat.

    Original von 713
    Original von Chiron
    Ein "AUTOGRAMM" ist aber etwas anderes als ein Unikat Bild in dein Buch.
    Stimmt da hast du recht, dennoch finde ich es dreist als no name künstler geld für eine zeichnung zu verlangen
    aber das muss jeder für sich selber entscheiden ob es das geld ausgiebt
    Dann darfst du gerne den Verlag dreist finden, denn diese Regelung haben sich die Zeichner nicht selbst ausgedacht. Wir geben es vor und ermahnen vor jeder einzelnen Convention jeden Zeichner nochmals dazu sich daran zu halten.

    Das haben wir eingeführt, nachdem unsere Zeichner auf der Connichi 2006 regelrecht unter einem Berg von ConHons ersoffen sind. Wie gesagt reden wir hier von Zeichnern, nicht von Bilder-produzierenden Automaten.

    Wer diese 2 Euro nicht bezahlen möchte, muss es ja nicht. Niemand wird dazu gezwungen.
    Wer das dreist finden möchte, darf dies gerne tun.
    Uns ist das völlig egal; denn das Hauptziel, nämlich die Zeichner zu entlasten und gratis-erbeutende Schmarotzer abzuwehren, ist uns damit geglückt.
    Du siehst [IMG]-Tags, statt Bildern?
    ->Mein CF -> Einstellungen ändern -> Anzeige von Themen -> Grafiken anzeigen <-

    ___________________________



  18. #68
    Mitglied Avatar von Yatima
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Dresden-Neustadt, Sachsen
    Beiträge
    149
    Nachrichten
    0
    Dann stellt doch ein Schild auf wo drauf steht "20 Con-Hons pro Tag" und eine Liste wie viele schon da waren...

    Oder nehmt gleich gar keine an wenns euch zu viel wird.
    Ich finde der Preis sollte das Material rechtfertigen was man für die Zeichnung aufwendet, ein geringer Obulus für Zeit kann natürlich auch drin sein, aber 2€...?
    Ich finde die Hälfte ist vollkommen ausreichend für Material und zeit.

    Bei vielen habe ich auch nur Random-Bishi-Skizzen vorgefunden, die für mich nicht unbedingt 2€ rechtfertigen.
    Weder wurde ein halber Bleistift aufgebraucht, noch hat der Zeichner 3 Stunden dran gesessen.
    www.facebook.com/YatimaArt
    www.comic-culture-verlag.de

  19. #69
    Mitglied Avatar von Tarochan
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    Krefeld, Germany
    Beiträge
    353
    Nachrichten
    0
    Ich glaube manchen Leuten ist Zeit kein geldwerter Begriff mehr.

    Wie lang sitzt du an einer schlichten Zeichnung? 10 Minuten? Vielleicht 15? Da möchte ich aber sehen, wie du von 4-6 € die Stunde deine Kinder ernährtst.

    Zugegeben ein sehr überzogenes Beispiel. Aber hallo? Wir reden hier von 2 €. Nicht von 20 oder 200. Also 2 € sollte einem Fan eine persönlich individuelle Zeichnung mit Widmung in das ConHon schon wert sein find ich.
    Schwarzer Turm-Roadie und Signierstundenmanger


  20. #70
    Mitglied Avatar von Yatima
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Dresden-Neustadt, Sachsen
    Beiträge
    149
    Nachrichten
    0
    "individuell", wenn 20 nach mir das gleiche bekommen... ist ein wenig wie Massenabfertigung.
    www.facebook.com/YatimaArt
    www.comic-culture-verlag.de

  21. #71
    Moderator Like a Dream Avatar von Koriko
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.765
    Nachrichten
    0
    Also diese Diskussion ist hier wirklich fehl am Platz, aber ich finde, die meisten haben keine Ahnung, wie das auf einer Messe abgehen kann. Als Zeichner hat man einen ganz anderen Blick auf die Sache.

    Ich mache sowas schon seit 8 Jahren udn mir sind wirklich die unmöglichsten Sachen passiert... Wie oft sehe ich Leute, die an einer Reihe Tische stehen, ihr Con Hon am Anfang abgeben udn sagen "Reich dann einfach mal weiter". Wie toll, ich lerne nicht einmal denjenigen kennen, sondern kriege es einfach hingeknallt/weitergerreicht. Ebenso schmeißen es einige Leute mit den Worten "Irgendwas" hin und wenn sie wiederkommen und es sich abholen, haben sie nicht mal die Zeit einn Blick hineinzuwerfen udn sich zu bedanken...

    Das sind Dinge, die einen Zeichner frustrieren. Sowas unhöfliches gibt es eben auch udn da finde ich es okay, Geld zu verlangen um solche üblen ConHon Jäger abzuschrecken.

    Um mal ein Gegenbeispiel eines Profis zu nennen, der vielleicht nichts mit Manga/Anime zu tun hat, aber eben auch Zeichner ist:

    Larry Elmore verlangt für eine Skizze 20-25 Euro, Ciruelo teilweise ebenfalls. Diverse Künstler, die ich außerhalb von Mangacons kennengelernt haben sind mit 10-15 Euro für Wunschbilder dabei (Mia Steingräber, Caryad, Rob Leuchtenberger). Die hauen mir immer auf die Finger, wenn sie mitbekommen, dass ich nur 2-5 Euro für ein Bild verlange...

    Die Mangafans sind was das betrifft einfach zu verwöhnt. Auf einer Rollenspiel-Convention dürften sie mit solchen Vorstellungen nicht kommen. Da gelten ganz andere Preisklassen, also sollte man sich nicht über 2,- beschweren. Meiner Meinung nach ist selbst das zu wenig!
    Take a look:



    Wünsche:
    BL: Super Lovers, Honto Yajuu, Rutta to Kodama, Hidoku Shinaide, Kuroneko Kareshi no Asobikata, Warui Series, Maiden Rose, Aijin Incubus, Puchitto Hajiketa, Sex Therapist, Tight Rope, Asterisk, Koori no Mamono no Monogatari
    Allgemein: 1/2 Prince, Hell's Kitchen, Sougiya Riddle, Tenkyuugi - Sephirahnatus, Number, Lucky Dog, Durarara!, Togainu no Chi

  22. #72
    Moderator Fireangels Verlag Avatar von M.D. Engelbrecht
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    837
    Nachrichten
    0
    Und ich sage es gerne nochmal: findet das meinetwegen unmöglich. Aber darüber so eine Diskussion vom Zaun zu brechen finde ich unnötig.

    Oder glaubt ihr wirklich, dass der Verlag seine Meinung ändern wird, nur weil 2-3 Leute sagen "boah, unverschämt!", während die 30 Leute, die glücklich mit ihren Einträgen nach Hause gehen damit absolut und überhaupt keine Probleme zu haben scheinen? ^^;

    Sorry, aber es ist doch wirklich so. Diejenigen, die es dreist finden, brauchen sich ja keine ConHon-Einträge zu holen. Jedem seine Meinung. Aber jetzt den Zeichnern ein schlechtes Gewissen einreden zu wollen ist meiner Meinung nach mehr als nur dreist.
    Du siehst [IMG]-Tags, statt Bildern?
    ->Mein CF -> Einstellungen ändern -> Anzeige von Themen -> Grafiken anzeigen <-

    ___________________________



  23. #73
    Mitglied Avatar von Yatima
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Dresden-Neustadt, Sachsen
    Beiträge
    149
    Nachrichten
    0
    es geht nicht um ein schlechtes gewissen, oder ob der verlag das vorschreibt und änder soll, es geht darum das es einige objektiv gesehen nicht gerechtfertigt finden für die leistung die erbracht wird.

    ich habe mehrere con-hons gesehen, ich fand jetzt nicht das da viel individuelles bei war.
    www.facebook.com/YatimaArt
    www.comic-culture-verlag.de

  24. #74
    Moderatorin Comixene
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    429
    Nachrichten
    0
    Geschmäcker sind verschieden.

    Was in die ConHons kommt, ist immer Verhandlungssache zwischen ConHon-Eigentümer und Zeichner.

    Wem's nicht gefällt, der beauftragt den Zeichner eben nicht.

    Und wo wir bei Aufträgen sind: Wenn man sich die Commissionpreise der Zeichner anguckt, die halbwegs professionell arbeiten, sollte man realistisch einschätzen können, was man auf einer Messe für 2 Euro erwarten kann.

    Wieso sollten sich Zeichner noch mehr unter Wert verkaufen? So werden die Aussichten auf mehr deutsche Zeichner, die von ihrer Kunst leben können, nicht weniger düster.

  25. #75
    Mitglied Avatar von Yatima
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Dresden-Neustadt, Sachsen
    Beiträge
    149
    Nachrichten
    0
    Was heißt unter Wert verkaufen?

    Entweder sie machen mal was richtiges und sitzen auch 2 - 3 Stunden dran und arbeiten das aus, dann finde ich auch 15€ gerechtfertigt, oder sie machen eine angemessene Skizze in 15 Minuten für 2€, die dann aber hoffentlich individuell ist und nicht jedem der danach in der Schlange steht ebenfalls so reingeknallt wird.


    Und ich glaube nicht wenn man 2€ bezahlt hat und sagt das es einem nicht gefällt das man das Geld zurück bekommt. Zumal sich das viele der Kiddies gar nicht trauen würden, man will ja auch keinen beleidigen.
    www.facebook.com/YatimaArt
    www.comic-culture-verlag.de

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •