Seite 1 von 35 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 854
  1. #1
    Mitglied Avatar von Knuckles
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    614
    Nachrichten
    0

    Crimson Spell (Ayano Yamane)

    Und noch eine weitere Ankündigung von Tokyopop. Der Fantasy-Yaoi-Manga Crimson Spell vom Ayano Yamane soll ebenfalls ab nächstem Jahr erscheinen. In Japan wird "Crimson Spell" seit 2005 veröffentlicht.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    3.285
    Nachrichten
    0

    RE: Crimson Spell (Ayano Yamane)

    In order to protect his people from attacking demons, Prince Val uses a demonic sword and curses himself in the process. He leaves his kingdom to find a cure, and his search leads him to Hallwil, the person rumored to be the only one who knows how to break the curse. Hallwil agrees to help Val... for a price.



    bisher 3 bände

  3. #3
    Mitglied Avatar von takinaga
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    1.521
    Nachrichten
    0
    Je nach Umsetzungdes Titels, würde ich auf die deutsche Version umspringen.
    Mal schauen.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.839
    Nachrichten
    8
    darüber wurde shcon fleißig im shounen-ai thead im MFF diskutiert und die meinungen gingen sehr weit auseinander, dass ausgerehnet Tokyopop CP raubringt...
    ich hingegen freue mich sehr, denn ich sehe das als zeichen Tokyopops, dass sie nicht nur zucker und kitsch BLs rausbringen was ihnen oft zu unrecht unterstellt wird

  5. #5
    Mitglied Avatar von takinaga
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    1.521
    Nachrichten
    0
    Man muss jedem Verlag auch etwas Zeit für Entwicklung lassen.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Lion
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    4.345
    Nachrichten
    0
    Oh mein Gott.... wenigstens bleibt bitte der Titel auch Crimson Spell, ja? *grad geschockt umfall*

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    3.285
    Nachrichten
    0
    ich denk schon, dass der titel so bleibt^^

  8. #8
    Mitglied Avatar von Zuckersternle
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    10.110
    Nachrichten
    0
    man kann nur beten das der titel so bleibt :sure: *alpträume verjagen geht* bisher zieh ichs net in betracht den deutschen zu holen, obwohl ich ayano yamane für eine der besten yaoi mangaka halte *sigh* schade
    The choices we make, not the chances we take, determine our destiny.

  9. #9
    autumn.shade
    Gast
    Original von Zuckersternle
    man kann nur beten das der titel so bleibt :sure: *alpträume verjagen geht* bisher zieh ichs net in betracht den deutschen zu holen, obwohl ich ayano yamane für eine der besten yaoi mangaka halte *sigh* schade
    Och der Titel wird bestimmt total schön kitschig <33 '''

    Mal schauen was TP draus macht - Ayano Yamane passt eher zu Carlsen find ich *g* Aber wird mal beobachtet öö

  10. #10
    Mitglied Avatar von Zuckersternle
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    10.110
    Nachrichten
    0
    naja die meinungen gehn weit auseinader... glücklich mit dem umstand, dass es hier kommt bin ich nicht aber an der version von kitty gibbet nix zu meckern also :rolleyes2:

    hm woher nur diese befürchtungen mit dem kitsch herühren
    The choices we make, not the chances we take, determine our destiny.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.839
    Nachrichten
    8
    war ja klar, dass hier auch wieder rumgemeckert wird
    dass man sich nicht einmal zufrieden geben kann
    mich kotzt es ehrlich gesagt ziemlich an, dass ihr hier einfach TP jetzt shcon vorwürfe macht und ihnen sachen unterstellt...
    zudem find ich es absolut scheisse, dass es heisst "ich bleib bei der amerikanischen version"
    die leute die sich viel am amerikanischen markt bedienen und dann die deutsche version verweigern müssen sich nicht wundern bzw dürfen sich nicht beschweren wenn es solche titel hier kaum gibt.
    genau da sist der grund warum ich mich nicht am amerikanischen markt bediene, weil ich den deutschen markt unterstützen will und somit zumindest versuche zu helfen, dass die chancen auf mehr titel dieser art bei uns geben wird.
    demnach seid ihr zum teil selbst schuld wenn kaum bis gar nichts dieser art bei uns erscheint.

    ich weiss, das sich mir hiermit jetzt viele feinde gemacht hab aba das musste ich loswerden weil es mich SOWASVON anko***

  12. #12
    Mitglied Avatar von Lion
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    4.345
    Nachrichten
    0
    Ehm.. reg dich mal ein bisschen ab.

    Wieso zum Teufel bitte sollte ich die deutsche Version holen, wenn die amerikanische besser ist? Wenn sich die Verlage nicht genug Mühe geben oder auf die Wünsche der Leser eingehen, brauchen sie sich nicht wundern, wenn man sich auf nem anderen Markt bedient, der einfach besseres leistet. Und, tut mir leid, bei dem, was TP bisher an BL geliefert hat, grad was die Titel angeht (und, wie oft hat man sich über die deutschen Titel aufgeregt? Wie oft ist TP drauf eingegangen? Na?), kann man sich wirklich nicht Hoffnungen machen. So grundlos ist es nun wirklich nicht, dass sich viele die Yamane-Serien bei Carlsen wünschen.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    2.425
    Nachrichten
    0
    Original von Dragonblood
    Ehm.. reg dich mal ein bisschen ab.

    Wieso zum Teufel bitte sollte ich die deutsche Version holen, wenn die amerikanische besser ist? Wenn sich die Verlage nicht genug Mühe geben oder auf die Wünsche der Leser eingehen, brauchen sie sich nicht wundern, wenn man sich auf nem anderen Markt bedient, der einfach besseres leistet. Und, tut mir leid, bei dem, was TP bisher an BL geliefert hat, grad was die Titel angeht (und, wie oft hat man sich über die deutschen Titel aufgeregt? Wie oft ist TP drauf eingegangen? Na?), kann man sich wirklich nicht Hoffnungen machen. So grundlos ist es nun wirklich nicht, dass sich viele die Yamane-Serien bei Carlsen wünschen.
    Ayumi meinte wohl, dass man sich von vornherein dem deutschen Markt "verweigert".
    Manche kaufen ja beide Ausgabe. Deutsch und englisch. Manche auch die deutschen, englischen und französischen. Und man kauft sich auch mal ein Original.
    IMO dient ein Kauf nicht nur dem deutschen Markt und/oder dem Verlag, sondern auch dem Künstler!

    Und TP hat NICHTS vergleichbares zu CP.

    Ich werd's mir holen, die beiden japanischen Bände hab ich auch schon hier stehen. Vielleicht kauf ich mir auch noch die englische, wenn die mich dann mehr anspricht.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Lion
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    4.345
    Nachrichten
    0
    Original von Ami Li Misaki

    Und TP hat NICHTS vergleichbares zu CP.
    Das ist nicht sonderlich beruhigend, muss ich sagen. Sie haben nichts vergleichbares, deswegen kann es gut werden, kann genauso aber auch komplett verhunzt werden - und bei der bisherigen Erfahrung ist nun mal letzteres wahrscheinlicher.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Zuckersternle
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    10.110
    Nachrichten
    0
    wenn (was ich anhand des bisherigen vergleichsmaterials leider ausschließe) die deutsche besser wäre, würde ich sie mir auch zulegen, damit hab ich kein problem.
    bei carlsen hätte ich aber im vorneherein gewusst, das mich die version auf alle fälle zufriedenstellen wird... klar gab es so einen yaoi (und das ist endlich mal einer der die bezeichnung auch voll und ganz verdient) bei TP noch nie aber was es bisher gibt, das lässt eben nichts allzugutes hoffen. dummerweise ist nämlich das meiste auf 12 jährige zugeschnitten egal was hinten bei den BLs nun wirklich draufsteht und sowas brauche ich mir nun bei einem titel, der mir am herzen liegt wirklich nicht antun >.> und man muss jetzt auch nicht wieder damit anrücken, dass die hinako takanaga titel ja nicht ernsthaft und eher kitschig sind, auch OTRFK ist zucker pur aber das cover schreit wenigstens nicht danach...
    wie draggi schon sagte, wenn man sichs aussuchen kann, dann greift man da zu, wo man besseres geliefert bekommt, eine ganz natürliche marktsituation.
    bei kitty gab es auch große bedenken, zur verwunderung aller haben sie das aber besser gelöst, als man ihnen zugetraut hätte... ich bin gespannt was TP macht.
    The choices we make, not the chances we take, determine our destiny.

  16. #16
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    23.711
    Nachrichten
    4
    Es ist jedem selbst überlassen, woher er seine Mangas bezieht. Aber ayumi hat nicht ganz so unrecht, zumal ja noch nicht mal bekannt ist, ob er schlechter oder besser als die amerikanische Version sein wird.

    Noch was zu den ewigen Herummäkeln:
    CS ist komplett neues Gebiet für TP, es ist sowohl vom Inhalt wie auch Zeichenstil an ein definitiv älteres Publikum gerichtet als z.B. die Takanaga-Werke, die schon alleine vom Covermotive (also ohne jeglichen Schnickschnack von TP) bereits ktischig waren und sind, außerdem ist der Zeichenstil noch oberkitschig dazu. Der Zeichenstil von CS ist erwachsener, reifer und das ist auch der Inhalt (ja, ich gehöre auch zu den Leuten, die CS auf englisch haben, was mich aber nicht hindert die dt. Version zu kaufen). TP hat bislang noch keinen Erwachsenentitel wirklich dermaßen kitschig gestaltet, noch einen kitschigen Titel verpasst.
    Zur Titelwahl kann man sagen, CS muss nicht zwangsläufig einen anderen Titel bekommen, TP hat schon sehr oft den Titel beibelassen, wenn er englisch war (was hier ja auch der Fall ist) - außerdem ist der Manga unter Crimson Spell definitiv bekannter.
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Dragon Voice/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ningen Club/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  17. #17
    Mitglied Avatar von Lion
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    4.345
    Nachrichten
    0
    Korrekt, das ist neues Gebiet für TP. Und, wie ich bereits oben erwähnt habe, auch dadurch nicht sonderlich beruhigend. Schlechte Erfahrungen mit TP werden nicht dadurch weggewischt, dass sie ein neues Gebiet betreten. TP hätte sich einfach nicht an einen so heißumschwärmten Titel ranwagen sollen, bei ihren ersten Schritten auf dem Yaoi-Gebiet. Bei einem weniger beliebten Titel würden Fehler verziehen werden, bei Yamane müssen sie schon verdammt perfekt sein - und das bezweifle ich einfach.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Zuckersternle
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    10.110
    Nachrichten
    0
    wenn die deutsche die kommt gut ist, dann spricht nichts gegen einen kauf (hab ja schon erwähnt watrm ich das nicht glaube) bisher war ich auch noch nicht vor das problem gestellt, hab nur englische mit denen ich in jahren nicht hier rechne und auch nur von mangaka dies bisher net zu uns geschafft haben. wie schon gesagt carlsen wäre kein problem, hier bei TP bin ich aber "vorgeschädigt" und mich verleitet leider nicht das geringste zu der annahme, das bei CS nach dem alter geschaut wird, sondern ich befürchte es geht nach genre und dann wieder die zuckeraufmachung *brrr*
    The choices we make, not the chances we take, determine our destiny.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    23.711
    Nachrichten
    4
    Auch nicht jedes Cover wurde von TP "verschandelt", was mit dem Thema Romance zutun hat (darunter wird es laufen). Es hat also nichts mit dem Genre zutun (BL fällt halt mit unter Romance), sondern schon etwas mit dem Alter. Seht euch mal die Mangas an, die an ein älteres Publikum gerichtet sind - da wurde nichts verniedlicht, weder am Cover noch am Titel. Danach sollte man letztendlich gehen und nicht, was für ein Genre es ist - denn dies würde nämlich keine wirklichen Auswirkungen haben, wie schon gesagt, gibt es genug unter dem Romance-Banner, bei denen sowohl Originalcover wie auch -titel beibehalten wurden (außerdem wird es wohl auch noch unter Fantasy laufen).

    Außerdem würde beim CS-Cover eine Zuckeraufmachung nicht im Geringsten passend sein. Es ist weder niedlich, noch zuckrig und die Charaktere fallen auch nicht wirklich in das übliche Schema der typischen Highschool-Lovestory rein. Man kann es auch wirklich übertreiben, denn die superkitschigen Aufmachungen und Titel sind ehrlich gesagt in der absoluten Minderheit.
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Dragon Voice/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ningen Club/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  20. #20
    Mitglied Avatar von Lion
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    4.345
    Nachrichten
    0
    @Vampire
    Wenn man BL betrachtet, ist es keinesfalls in der Minderheit. Da war nahezu jeder Titel verkitscht - im Übrigen im Gegensatz zu vielen anderen Romancetiteln. Anscheinend hat es also doch was mit dem Genre zu tun, wenn es fast nur bei den BL-Sachen Verkitschung gibt.

    Und es muss nicht nur Kitsch sein, sondern allgemeine Verschandelung, auch mit dem Titel (siehe Rosen unter Marias Obhut, Vernasch mich, TraumboyZ *würg*, weiß der Geier, was es noch alles gab) und der Übersetzung. Die scheint ja (wie ich von vielen gehört habe) nicht gerade das Wahre oder passend sein.

    TP kann also verdammt viel falsch machen - und das bei einem Titel, bei dem nicht viel falsch laufen sollte.

    @Lumi
    Insgesamt bringt aber einfach nur "ich glaub nicht an TP" etc so eh nichts, denn die Serie wird bei TP erscheinen, das steht fest. Was etwas bringen würde, wären eben Vorschläg, worauf man besonders achten sollte und warum (zB Originaltitel wurde ja jetzt schon oft genug angesprochen.)
    Ehm, wie oft haben die Fans sich bereits wegen den deutschen Titeln beschwert? Hm, ja? Und wie oft haben sie es dann trotzdem gemacht? Ja, ja?

  21. #21
    Mitglied Avatar von Zuckersternle
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    10.110
    Nachrichten
    0
    romance ist ja auch so... passend *vom stuhl fall* danke dass du mich dran erinnert hast warum ich diese einteilung so... gelungen finde. also für mich ist es ein yaoi aber nicht unbedingt romantisch aber sicher wirds darunter laufen *autsch*

    hm hoffentlich sind sich die verantwortlichen bewusst, dass es an ältere gerichtet ist. ich will ja nichts sagen aber auf den restlichen BL steht auch sowas wie 15+ und 16+ (ob es 18+ bekommt?) und dass die thematik nicht grade für 12 jährige ist steht wohl außer frage... trotzdem warum bei den HT die kitsch aufmachung wenns hauptsächlich um sex geht? auch wenn die zeichnungen niedlicher sind, dass is z.b. auch bei haruka minami der fall - die rammeln aber (tschuldigung) wie die hasen... :rolleyes2: klar kann man jetzt noch nicht sagen wie es wird aber wenn man nicht zu viel erwartet wird man nicht maßlos enttäuscht.
    The choices we make, not the chances we take, determine our destiny.

  22. #22
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.269
    Nachrichten
    629
    Ich persönlich mache meinen Kauf von der Umsetzung abhängig - Punkt, basta aus. Ich habe die japanische und die englische Version und bin nicht abhängig von der Deutschen. Ich sehe aber auch nicht ein den deutschen Markt zu fördern, wenn er nicht das bringt, was mich interessiert oder nicht in der entsprechenden Qualität (bei TP kam bisher halt nichts, was mich interessierte...). Ich sehe echt nicht die Schuld am für mich so gut wie nichts bietenden Markt an mir - wenn die Verlage eben dies und jenes so machen wollen, sollen sie.

    TP hat noch keine Erfahrung mit 18+ Titel (und wenn mir jemand erzählt, dass CS was anderes ist, muß ich wohl was überdenken) und deswegen die ganzen Bedenken. Erst recht haben sie keine Erfahrungen in dem Bereich bei BLs...
    Was das: "Sie haben ja nicht so viele kitschige Cover; die BLs waren kitschig und da mußte man das Cover auch kitschig machen" angeht: Bei BLs sind die kitschigen Cover in der Mehrheit (sorry, aber irgendwelche Blumenranken, Blätterranken zählen für mich nicht zu neutral). Und das man irgendwelche Kreuzchen dorthin machen muß, die nicht im Original sind, muß nicht sein.
    Und die Übersetzung - da gibt es dann im BL Bereich eben auch keine Erfahrung in dem nicht-wirklich-rosa-härteren-Bereich.

    TP hat sich halt einen sehr beliebten Titel ausgesucht, bei dem - wie Draggi schon gesagt hat - die Erwartungen hoch sind. Sehr hoch.
    Und sorry, aber bei Kitty gab es auch keine Begeisterungsstürme, aber die haben es gut gelöst und sich redlich bemüht - und das wurde bei Erscheinen des Bandes auch honoriert.


    Aber egal, mal zu den: "Was sollten sie machen"...ergo konstruktive Kritik:
    1) eine passende Übersetzung von jemandem, der Ahnung von BL hat und das ganze weder kitschig, noch holprig noch unpassend gestaltet (passiert ja hin und wieder bei BLs...bei manchen Verlagen). Auch nicht gesteltzt, und nicht in brutal-Umgangssprache. Und bitte niemanden ranlassen, der mit dem Genre nicht so ganz zu Recht kommt (Sexszenen können furchtbar wirken mit der falschen Übersetzung).
    2) Cover, dass sich möglichst nah ans Original hält - ergo wenn man schon den Balken haben muß von TP, dann durchsichtig wie z.B. bei den Libre-Viewfinder-Ausgaben. Keine Blümchen, keine Sonderfarben, keine Ranken. Wäre wirklich mehr als Schade, wenn das Bild verdeckt würde, gerade weil auch am Rand noch etwas zu sehen ist
    3) Farbseite beibehalten. Hat Kitty auch geschafft.
    4) Titel beibehalten. Crimson Spell bleibt Crimson Spell.
    5) Keine Werbung, die auf Kitsch pur hinweist (nicht, dass dann irgendwelche Kinder umfallen, wenn das Ding unter Romance eingeordnet wird...wo es bei dem bisherigen irgendwie leicht unpassend wirkt).
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  23. #23
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    23.711
    Nachrichten
    4
    @ Dragonblood
    Die BL-Mangas, die bei TP erschienen sind, sind aber obermäßig kitschig gewesen (außer Gravi EX, das war nicht kitschig gestaltet, sondern eigentlich nur die Takanaga-Werke). Nein, es hat rein gar nichts mit dem Genre zutun, BL ist kein eigenständiges Genre bei TP, sondern schlicht und ergreifend nur Romance (ob dies gut ist, mal dahingestellt - wenigstens Erotik könnten sie mal einführen). Takanaga ist eine kitschige Mangaka, zur der auch kitschige Coverdesigns passen. Kleine Mädchen stehen halt auf kitschige Herzchen, Kreuzchen, Blümchen, etc. - aber mit CS will man mit Sicherheit nicht diese Zielgruppe ansprechen.

    Zu der Titelwahl: Erstens hatten deine aufgezählten Mangas alle japanische Titel und diese werden eingedeutscht - zweitens ist Vernasch mich kein wirklich schlechter Titel und passt im Grunde sowohl zum Genre wie auch zum Manga selbst. Rosen unter Marias Obhut ist zwar ein recht merkwürdiger Titel, aber immer noch besser als der japanische. Wieviele Leute können tatsächlich eine Übersetzung bewerten? Nur die, die japanisch können und das Original gelesen haben. Klar macht TP auch mal Fehler, aber die kann genauso gut Carlsen machen (ja, man braucht ja nur Black Cat betrachtet, wo man aus einem Kerl eine Frau gemacht hat oder auch die OP-Fans beschweren sich massig über Fehler in den OP-Bänden). Es sind Menschen und da passieren auch mal solche Fehler, ist zwar ärgerlich, aber nicht vermeidbar (übrigens hat der englische Band auch Fehler gehabt ).

    Englische Titel hat TP meist in Englisch belassen, solange die Zielgruppe 15+ war (mit Ausnahme von Challenger, was aber wohl mit Einheitlichkeit zu argumentieren ist).
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Dragon Voice/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ningen Club/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  24. #24
    Mitglied Avatar von Nekomi
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    388
    Nachrichten
    0
    Wow was für ne heiße Diskussion...

    Aber wenn man hier nach Vorschlägen lechzt wie man's bei TP machen sollte... Da hätte ich ne hübsche kleine liste...

    Die sich soeben erledigt hat weil Minerva alle Punkte aufgelistet hat, die ich auch ansprechen wollte... XD
    Also stimme ich dem einfach mal zu... und zwar zu 100% *nick*

    Was ich vielleicht noch ergänzen möchte *mit Graus an die Novels und VT 1 + 2 denkt*:

    BITTE einen zuverlässigen und kompetenten Deutschlehrer oder -studenten drüberlesen lassen... Was da an RSF und verquerer Grammatik das Haus verlassen hat, war nur noch peinlich... und zwar für den gesamten Verlag finde ich... -.- (Im Notfall biete ich mich noch an, zum Proofreading... schließlich bin ich angehende Lehrerin... sowas lesen meine zukünftigen Schüler vielleicht teilweise später mal... und ich darf mich dann mit denen rumschlagen, weil sie sich was Falsches abgeguckt haben... *pessi-modus an*)
    „Alles, was die Menschen in Bewegung setzt, muß durch ihren Kopf hindurch; aber welche Gestalt es in diesem Kopf annimmt, hängt sehr von den Umständen ab.“

    Friedrich Engels

  25. #25
    Mitglied Avatar von Lion
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    4.345
    Nachrichten
    0
    Original von Vampire
    @ Dragonblood
    Die BL-Mangas, die bei TP erschienen sind, sind aber obermäßig kitschig gewesen (außer Gravi EX, das war nicht kitschig gestaltet, sondern eigentlich nur die Takanaga-Werke). Nein, es hat rein gar nichts mit dem Genre zutun, BL ist kein eigenständiges Genre bei TP, sondern schlicht und ergreifend nur Romance (ob dies gut ist, mal dahingestellt - wenigstens Erotik könnten sie mal einführen). Takanaga ist eine kitschige Mangaka, zur der auch kitschige Coverdesigns passen. Kleine Mädchen stehen halt auf kitschige Herzchen, Kreuzchen, Blümchen, etc. - aber mit CS will man mit Sicherheit nicht diese Zielgruppe ansprechen.
    Kleine Mädchen wollen dann also auch Sex und Vergewaltigungen lesen? Was ja beides bei den HT-Werken vorkam... und nicht so ganz mit dem Blümchenimage übereinstimmt. Trotzdem wurde es an diese Zielgruppe (kleine Mädchen) angepasst, wieso sollte es also nicht bei CS auch passieren?

    Zu der Titelwahl: Erstens hatten deine aufgezählten Mangas alle japanische Titel und diese werden eingedeutscht - zweitens ist Vernasch mich kein wirklich schlechter Titel und passt im Grunde sowohl zum Genre wie auch zum Manga selbst. Rosen unter Marias Obhut ist zwar ein recht merkwürdiger Titel, aber immer noch besser als der japanische. Wieviele Leute können tatsächlich eine Übersetzung bewerten? Nur die, die japanisch können und das Original gelesen haben. Klar macht TP auch mal Fehler, aber die kann genauso gut Carlsen machen (ja, man braucht ja nur Black Cat betrachtet, wo man aus einem Kerl eine Frau gemacht hat oder auch die OP-Fans beschweren sich massig über Fehler in den OP-Bänden). Es sind Menschen und da passieren auch mal solche Fehler, ist zwar ärgerlich, aber nicht vermeidbar (übrigens hat der englische Band auch Fehler gehabt ).

    Englische Titel hat TP meist in Englisch belassen, solange die Zielgruppe 15+ war (mit Ausnahme von Challenger, was aber wohl mit Einheitlichkeit zu argumentieren ist).
    Ehm, ja... was wurde noch mal aus Liberty Liberty? Und aus Croquis (wenn ich mich nicht irre, hieß es so *grad nicht sicher ist*)? Oder aus "The tyrant who fall in love"? Musste die Verdeutschung sein? Eigentlich nicht, denn grad die Titel sind dann auch nicht wirklich schwierig..

    Mal davon abgesehen liefen schon immer auch Manga unter dem japanischen Originaltitel (Kodomo no Omocha, Kamikaze Kaito Jeanne), wieso kann man es also nicht beibehalten? Grad mit den BL-Titeln werden eigentlich (!!!) nicht pubertierende Kinder angesprochen, sondern Leute, die durchaus was mit fremdländischen Titeln anfangen können bzw von diesen nicht abgeschreckt werden.

    Ich sehe keinen Grund für diese Umbenennungen ins Deutsche (mit Englisch könnte ich mich ja noch anfreunden, da bleibt wenigstens das Fremdländische), da es auch sehr gut ohne geht.

    Und natürlich passieren Fehler. Aber es gibt Fehler, die wiederholt TP generell - holprige, versüßte Übersetzungen zB, Kitschcover und ähnliches. Das hat schlicht nichts mehr mit menschlichem Versagen, sondern Unvermögen und fehlendem Eingehen auf die Wünsche der Leser zu tun.

Seite 1 von 35 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •