Seite 1 von 38 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 927

Thema: News

  1. #1
    Mitglied Avatar von lukian
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Rhld
    Beiträge
    3.651
    Nachrichten
    0

    "Feest Manga" wird aus Ehapa ausgegliedert.

    Auf der News-Seite von Animexx wird folgende Neuigkeit verkündet: erster Link zweiter Link
    Egmont-News (vom 13.07.2000)
    Gepostet von Animexx:
    Feest, das bisher ein Tochterunternehmen von Egmont Ehapa war, wird nun ein selbständiger Verlag innerhalb der Egmont-Verlagsgruppe werden. Die Manga werden unter dem Label "Feest Manga(s)" erscheinen.
    Ab September 2000 eröffnet Feest ein Büro in Japan, um direkt mit den japanischen Firmen verhandeln zu können. Ab 2002 will Feest dann auch selbst in das Anime&Manga-Merchandise-Geschäft einsteigen.
    Eine offizielle Pressemeldung habe ich dazu noch nicht gefunden.
    Ist ja ein ziemlicher Hammer, mit vielen Chancen aber vielleicht auch einigen Unwägbarkeiten.

    Was meint ihr dazu?

    ------------------
    ** Christian Joachim Hartmann
    ** lukian@Null.net

    [Dieser Beitrag wurde von lukian am 16. Juli 2000 editiert.]

  2. #2
    Mitglied Avatar von Curzon
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    428
    Nachrichten
    0

    Thumbs up

    Es ist auf alle Fälle ein großer Schritt nach vorne! Finde ich sehr mutig!

    ------------------
    Laßt uns einen Stern vom Himmel holen und tausend Welten in Brand setzen!

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Deutschland, 84494 Neumarkt St. Veit
    Beiträge
    34
    Nachrichten
    0

    Post

    Original erstellt von lukian:
    Eine offizielle Pressemeldung habe ich dazu noch nicht gefunden.
    Ist ja ein ziemlicher Hammer, mit vielen Chancen aber vielleicht auch einigen Unwägbarkeiten.

    Was meint ihr dazu?

    Bei der Elefantenrunde beim Comicsalon Erlangen wurde das ja bereits angedeutet.
    Ich zitiere nocheinmal die Zahlen, die Herr Waltz genannt hat: 20 Mio. DM Umsatz von Feest 1999. Davon 1/3 von Manga, was einer Steigerung von 110% gegenüber dem Vorjahr entspricht.
    Sinngemäß meinte er, dass eine solche Veränderung der Einnamequellen auch eine Umstrukturierung der Firma bedeuten muss.

    Insofern erscheint mir die Meldung durchaus als glaubhaft... 100%ig sicher ist es natürlich erst, wenn eine Pressemeldung kommt, oder, wenn - *mitdemzaunpfahlwink* - efwe hierzu Stellung nimmt. ;-)

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    924
    Nachrichten
    0

    Post

    Ich finde die Trennung gut - in der Vergangenheit war manchmal schwer zu verstehen, warum Feest oder Ehapa auf dem Comic stand.

    Wenn Ehapa mehr Richtung Manga gehen will / muss / darf, dann ist es nur konsequent eine solche Trennung zu machen.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    14469 Potsdam
    Beiträge
    898
    Nachrichten
    0

    Post

    Eine offizielle Pressemeldung dazu folgt im August/September. Gegründet wird die Company zum 1.9.2000


    ------------------
    Christina von Egmont Ehapa
    http://www.ehapa.de / dort gibt es auch einen regelmässigen Newsletter.

  6. #6
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    4.267
    Nachrichten
    0

    Lightbulb

    Hi

    Das mit Ehapa/Feest ist soweit ich weiss, relativ einfach. Feest, damals mehr auf amerikanische Action spezialisiert wurde von Ehapa, eher Franko-Belgisch uebernommen. Und wegen der Kundengewoehnung hat man beschlossen Feest als Label beizubeahlten.

    ------------------
    Sören

    http://www.manga.de

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    56
    Nachrichten
    0

    Exclamation

    Original erstellt von lukian:
    Eine offizielle Pressemeldung habe ich dazu noch nicht gefunden.
    Kein Wunder - die ursprüngliche Meldung stammte von mir.
    efwe hat es mir beim Comicsalon Erlangen erzählt und auf der AnimagiC in Koblenz nochmal bestätigt. Daraufhin hab' ich es als Mail in der AnimeGer-Mailinglist gepostet. Interessant, die Meldung auf dem Umweg über die Animexx-Seite (da steckst doch garantiert Du dahinter, Cato, oder? ) hier im Ehapa-Forum wiederzufinden. Die (Manga-)Welt ist wirklich klein...

    @Christina:
    Danke für die genaue Info! Bisher hatte ich immer den 1.7. als "Ausgliederungsdatum" angenommen - da war ich wohl ein bißchen früh dran...

  8. #8
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.104
    Nachrichten
    0

    Post

    Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es übrigens in den News vom 8. Juli auf www.hit-comics.de

    Martin

  9. #9
    Mitglied Avatar von lukian
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Rhld
    Beiträge
    3.651
    Nachrichten
    0

    Smile

    Original erstellt von Doc Sleeve:
    die ursprüngliche Meldung stammte von mir. efwe hat es mir beim Comicsalon Erlangen erzählt und auf der AnimagiC in Koblenz nochmal bestätigt. <schnipp>
    Hallo Doc Sleeve!
    Also erst einmal danke, daß Du efwe so gelöchert hast und die tolle Neuigkeit dann weitergegeben hast! Das ist wirklich interessant!

    Allerdings, warum hast Du die Sache denn nicht auch hier gepostet? Wäre doch nur ein Copy-and-Paste Job gewesen?
    Niemand kann ja überall auf dem 'Netz zugleich sein, nicht einmal in der kleinen Mangawelt. Deshalb, laß es uns beim nächsten Mal doch aus wissen, sonst mußt Du Dich über das folgende Stille Post-Spiel nicht wundern.


    ------------------
    ** Christian Joachim Hartmann
    ** lukian@Null.net

  10. #10
    Mitglied Avatar von lukian
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Rhld
    Beiträge
    3.651
    Nachrichten
    0

    Thumbs up

    An Martin:
    Danke für den Hinweis auf die Meldung bei Hit-Comics! Die Meldung dort ist ja doch in einigen Einzelheiten von der von Doc Sleeve/Animexx unterschieden, deshalb nehme ich mir die Freiheit sie hier wiederzugeben: http://www.hit-comics.de/news.htm
    08. Juli 2000
    NEUER MANGA-VERLAG VON EGMONT
    Die Umstrukturierung des Egmont Ehapa Verlags, die im Zuge des Berlin-Umzugs vorgenommen wird (wir berichteten darüber am 1. Juni), nimmt immer deutlicher Konturen an. Kernstück wird die Neuformierung eines Manga-Verlags sein, der unter dem Namen Egmont Manga & Anime Europe firmiert. Die GmbH wird ein völlig eigenständiger Verlag innerhalb der Egmont Holding, wie etwa auch der Franz Schneider Verlag oder der Horizont Verlag. Führen wird Egmont Manga & Anime als Publishing Director Georg F.W. Tempel, der bisher Chefredakteur für Trendthemen bei Egmont Ehapa ist. Im zur Seite stehen als Managing Directors Klaus M. Mrositzki, bisher in vergleichbarer Position für Egmont Ehapa tätig, und Ichiro Nitta. Der Japaner Nitta, der auch schon in der Vergangenheit für Egmont tätig war, leitet das Büro in Tokio und wird sich dort direkt um den Einkauf von neuen Lizenzen kümmern.

    In dem neuen Verlag werden sämtliche Manga-Stoffe von Egmont Ehapa zusammengefasst, also sowohl das Kiosk-Objekt Sailor Moon, zu dem sich in Kürze noch Pokèmon [sic] und eine weitere Heft-Reihe gesellen werden, wie auch die Manga-Taschenbücher, die unter dem eingeführten Label Feest Manga weitergeführt werden. Außerdem wird das Label e-comix (Tomb Raider, Gothic), dessen Aufbau eng mit Tempel verbunden war, bei Egmont Manga & Anime beheimatet sein.

    Um eine noch effektivere Ausnutzung der Lizenzen zu gewährleisten, wird Egmont Manga & Anime nicht nur in den deutschsprachigen Ländern und Regionen sondern auch im französischen Sprachraum (Frankreich, Luxemburg, wallonisches Belgien, schweizerische Romandie) verlegerisch tätig sein.
    Nach dieser Meldung soll der neue Verlag also nicht den Namen Feest führen, sondern Egmont Manga & Anime heißen? Was meint ihr dazu?

    Und in der Geschäftsleitung des neuen Verlages soll in Zukunft auch ein Japaner sitzen! -- Respekt! Auf die Ergebnisse bin ich schon gespannt!

    Außerdem soll der Verlag "Manga & Anime" heißen! Also wird das neue Unternehmen doch auch Animes verlegen und verkaufen? Auf de.alt.anime ist das bezweifelt worden. Vielleicht wird nur anime-related Merchandize verkauft?


    Und der Über-Hammer: Egmont Manga will auch im französisch-sprachigen Raum tätig werden!!
    Was heißt tätig werden? Wollen die drüben echt Bücher verlegen? Das wäre doch eine Sensation!!

    Wenn ich hier etwas weiterspinne, dann komme ich zu einigen wirklich spannenden Überlegungen: Was heißt es denn, wenn Egmont Manga auch in französischer Sprache Mangas verlegen will? Das könnt ihr doch offensichtlicherweis nicht mit Titeln wie X, Blame, Fushigi Yûgi, Angel Santuary oder ähnlichem machen, weil die ja alle schon einen französischen Verleger haben.

    Das heißt doch, daß ihr euch in Japan die Rechte für Titel besorgen müssen, die bisher weder in Deutsch noch in Französisch erschienen sind!!!!!

    Welche Titel könnten das denn sein???

    Wenn ich jetzt noch an efwes nebulöse Andeutungen hier im "Manga-Wünsche"-Thema über "ein Paket Manags" denke, über das zur Zeit verhandelt werde -- könnte das schon der Grundstock für die zukünftige sowohl deutsche also auch französische Verlagstätigkeit des neuen Verlages sein?

    Und nochmal <Darky-mode ON>, welche Titel??? -- Ich wills wissen >___<!!!
    <Darky-mode OFF>

    ------------------
    ** Christian Joachim Hartmann
    ** lukian@Null.net

    [Dieser Beitrag wurde von lukian am 20. Juli 2000 editiert.]

  11. #11
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.153
    Nachrichten
    0

    Question

    Wie Christina bereits erwähnte wird es eine offizielle Presseerklärung zum 1.9. geben, dem Tag der Gründung des Verlags. Allerdings steht er in seinen Strukturen schon, und eigentlich müssen nur noch zwei Stellen besetzt werden, um die Mannschaft zu komplettieren.
    Ich denke, dass ich mittlerweile auch schon offenlegen kann, dass wir tatsächlich in Frankreich Fuss fassen wollen. Ein erster Schritt wird sein, die französischsprachigen Egmont-Rechte für das Pokémon-Magazin zu nutzen.
    Weitere Einzelheiten hierzu voraussichtlich Ende des Jahres.
    Neue Lizenzen werden wir tatsächlich auch für Frankreich einkaufen.
    Ich persönlich sehe diesen Schritt auch als den Schritt in die richtige Richtung, der - für meinen Geschmack - erst einmal mehr Chancen als Risiken birgt. Wir haben klare Visionen und Ichiro Nitta, unser Mann in Tokio, hat bereits in den letzten 4 Wochen hervorragende Arbeit geleistet.

    efwe

  12. #12
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.153
    Nachrichten
    0

    Post heute abend gegen 0:00 auf ard in polylux kommt ema zu wort!

    wenn ihr das ema-team mal bei der arbeit bewundern wollt, solltet ihr euch heute abend polylux auf ard antun. ich hoffe, dass der bericht über manga gut geworden ist. der beitrag läuft unter dem titel "mangas für alle generationen. entenhausen ist am ende - die zukunft des comics ist japanisch". na denn!!

    efwe

    [Dieser Beitrag wurde von efwe am 19. März 2001 editiert.]

  13. #13
    Mitglied Avatar von Dark Schneider
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Neben dem Pool im Tempel ^^
    Beiträge
    1.291
    Nachrichten
    0

    Wink

    Cool! Da weis man ja dann endlich wie die über die man sich jeden Tag aufregt aussehen und kann sie dann auf der Straße dumm anmachen!

  14. #14
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.153
    Nachrichten
    0

    Post

    haste probleme, wa?!!

    efwe

  15. #15
    Mitglied Avatar von Dark Schneider
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Neben dem Pool im Tempel ^^
    Beiträge
    1.291
    Nachrichten
    0

    Post

    Ist es ein reiner EMA Schleichwerbebericht oder ist er wirklich informativ?

  16. #16
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.153
    Nachrichten
    0

    Post

    keine ahnung, was die jungs aus den zwei stunden gebastelt haben, die sie hier bei uns verbracht haben.

    efwe

  17. #17
    Mitglied Avatar von Dark Schneider
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Neben dem Pool im Tempel ^^
    Beiträge
    1.291
    Nachrichten
    0

    Post

    Wie lang soll der Bericht sein? Ich schätze das man das Material welches bei euch gedreht wurde auf 5 - 10 Minuten zusammengeschnitten hat.

  18. #18
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Deutschland 94034 Passau
    Beiträge
    23
    Nachrichten
    0

    Post

    Hallo,

    da die Sendung Pollox ja nur ca. 30 Min lang ist und noch mehr Themen abgehandelt werden, denke ich auch, dass der Beitrag wohl so im 5-10 Min bereich bewegen wird.
    Bin mal gespannt was die aus dem aufgezeichneten Material gemacht haben. *Eg*

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Schweiz, Zürich
    Beiträge
    706
    Nachrichten
    0

    Question


    @efwe

    Rennen in diesen Wochen Journis bei euch und Carlsen gerade die Türen ein oder irre ich mich da? Was ist der Auslöser, dass plötzlich die dt. Medien innert wenigen Wochen dermassen an Mangas Interesse zeigen?

    --
    Mata na
    Ataru

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.292
    Nachrichten
    0

    Post

    Das gefällt mir. Das gefällt mir sogar sehr gut. Manga und Anime werden salonfähig. Mononoke Hime, vorausgesetzt nicht ausschließlich in Programmkinos, wird dann für einen weiteren Schub sorgen

  21. #21
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Klopfer
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.639
    Nachrichten
    0

    Post

    @DOC: Schreib doch Overheadprojektor, wenn du Polylux nicht richtig schreiben kannst...

  22. #22
    Mitglied Avatar von Kar-Fai
    Registriert seit
    09.2000
    Beiträge
    65
    Nachrichten
    0

    Post

    Ich glaube das Medieninteresse weckt Medieninteresse, ich hab einen bekannten der für ne kleine Fernsehfirma arbeitet und die blättern wenn sie nichts zu tun haben in Zeitungen und suchen nach interessanten Themen, wenn man etwas intweresant findet wird ein bisschen Recherche betrieben und das Thema den Sendern angeboten, falls irgendeiner intresse zeigt wird dann halt gedreht.
    Bei grossen Sender und Zeitungsredaktionen ist das wohl nicht viel anders, wenn man jemande auf die Schulter klopfen will, muss man wohl den Journalisten finden der in letzter zeit als erstes über das 'Phänomen manga' berichtet hat (und hoffen das er nicht bei RTL2 sitzt ).

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Schweiz, Zürich
    Beiträge
    706
    Nachrichten
    0

    Post


    Ja schon, das ist mir klar. Was mir aber nicht so einleuchtet ist der Zufall, das mal der Spiegel über den boom des dt. Mangamarkts berichtet, dann die FAZ (oder welche Zeitung wars schon wieder?) und sonst eine der bekannteren Tageszeitungen, und all das gerade in diesen letzte Tagen/Wochen..... Zufall, oder war da gerade eine der grossen Buchmessen? ^^;;

    --
    Mata na
    Ataru

  24. #24
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Klopfer
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.639
    Nachrichten
    0

    Red face

    Also ich seh gerade den Bericht, und irgendwie geht mir der Kommentar arg auf den Zeiger ("Mangapest"????)

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Schweiz, Zürich
    Beiträge
    706
    Nachrichten
    0

    Unhappy



    Aarghh!!! Was war denn das??! :-((

    Also dass es sich hierbei um eine Sendung mit satirischem Anstrich handelt habe ich spätestens beim Beitrag über den Untergang der Welt begriffen. Da schwammte mir Übles, und dann das. "Mangapest", "infantile Zeichnungen" und was war noch zu hören?? Eine Aneinanderreihung übelster Klischees und Verallgemeinerungen.
    Schade, dass den Interviewten zuwenig Zeit gelassen wurde. Ron Carow hatte bestimmt eine Menge Interessantes zu erzählen, und efwe bestimmt auch (hey, euer Arbeitsplatz sieht recht freundlich aus. Braucht ihr übrigens einen Trendadviser aus Japan? ).

    --
    Mata na
    Ataru

Seite 1 von 38 1234567891011 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •