Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 62 von 62

Thema: Bentos

  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.070
    @witzlos: Danke vielmals! :333

    Zitat Zitat von witzlos Beitrag anzeigen
    Nur so Bentos wären mir zu viel Arbeit^^
    Jein! Du kannst ja etwas von deinem Mittagessen aufbewahren und es am nächsten Tag in die Brotdose packen. (; Ein Bento stellt eine gute Wiederverwertung dar. x3
    Der liebe Sumisu hatte mir vor zwei Jahren diesen tollen Blog empfohlen. Token versteht was von Bentos und Matcharezepte sind auch anzutreffen. (;

    @Silver Kitsune: Dankeschön! :333

    Ja, das soll ein Kartoffelsalat sein. Ich hatte noch Kartoffeln vom Vortag, habe diese gewürzt und Mayo zugegeben. ^^
    Sag mal, was wartest du noch? Her mit den Fotos! x333 Wäre toll, wenn man für frischen Wind sorgt. Hier ist ja sonst nichts los.
    Geändert von KuroiKaze (26.07.2013 um 12:16 Uhr)

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.070
    Selbstgemachte Reisfrikadellen, Gemüse und Ei:

    Geändert von KuroiKaze (16.04.2014 um 21:21 Uhr)

  3. #53
    Mistress Marktplatz und Höllenfürstin Avatar von Luziferin
    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Höllengrotte
    Beiträge
    3.740
    @KuKa
    Die Tomaten wären die ersten, die von mir weggefuttert werden. XD
    [Bin ein Tomaten-Junkie.]
    Sieht lecker aus. :3
    Zitat Zitat von Minerva X Beitrag anzeigen
    Uh, ich betrachte dich dann einfach als Honig...den liebe ich.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Manch einer zerstört seinen Traum, weil er ihn mit anderen Träumen erstickt.
    "


  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.070
    Das kann ich sehr gut verstehen. Ohne Tomaten komme ich ebenfalls nicht aus.

    Vielen lieben Dank!

  5. #55
    Tokage
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Tarantula Nebulae
    Beiträge
    2.136
    Sieht verdamt lecker aus! *Q* Die Idee mit Reisfrikadellen find ich mal interessant.

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.070
    Danke, Liz!

    Reis allein war mir zu langweilig. Ein Rezept hatte ich jetzt nicht, also habe ich einfach nach Belieben die Zutaten ausgewählt. Ich muss sagen, die Frikadellen waren auch noch nach Stunden schön saftig und schmackhaft. Da ich selten bis gar kein Fleisch esse, ist mir diese vegetarische Variante mehr als nur lieb.

  7. #57
    Tokage
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Tarantula Nebulae
    Beiträge
    2.136
    Zitat Zitat von KuroiKaze Beitrag anzeigen
    Danke, Liz!

    Reis allein war mir zu langweilig. Ein Rezept hatte ich jetzt nicht, also habe ich einfach nach Belieben die Zutaten ausgewählt. Ich muss sagen, die Frikadellen waren auch noch nach Stunden schön saftig und schmackhaft. Da ich selten bis gar kein Fleisch esse, ist mir diese vegetarische Variante mehr als nur lieb.
    Nzd. :3 Bin zwar leidenschaftlicher Fleischfresser bei Hack, allem was aus Hack ist und Würstchen, aber das rezept für die Reisfrikadellen würde mich schon interessieren, da ich gern wissen würd, wie die schmecken. *w*

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.070
    @Liz: Rundkornreis kochen und abkühlen lassen. Was nun untergemischt wird, ist Geschmackssache. Geraspelte Zucchini, gewürfelte Zwiebel wie Käse, gehackter Schnittlauch, Mais und was auch immer. Dazu ein Ei und alles gut durchmischen. Sollte das Ganze zu klebrig sein, dann kommt noch bissl Brot hinzu. Mit Salz und Pfeffer abrunden. Nun Frikadellen formen und nach Belieben in Paniermehl wenden. Fett in die Pfanne und dann kann schon gebraten werden. Sorry, dass ich zu den Zutaten keine genauen Angaben mache. Erfolgt bei mir eben nach Augenmaß. "

    _________

    Damit der Thread wieder aufgefrischt wird:


  9. #59
    Tokage
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Tarantula Nebulae
    Beiträge
    2.136
    Zitat Zitat von KuroiKaze Beitrag anzeigen
    @Liz: Rundkornreis kochen und abkühlen lassen. Was nun untergemischt wird, ist Geschmackssache. Geraspelte Zucchini, gewürfelte Zwiebel wie Käse, gehackter Schnittlauch, Mais und was auch immer. Dazu ein Ei und alles gut durchmischen. Sollte das Ganze zu klebrig sein, dann kommt noch bissl Brot hinzu. Mit Salz und Pfeffer abrunden. Nun Frikadellen formen und nach Belieben in Paniermehl wenden. Fett in die Pfanne und dann kann schon gebraten werden. Sorry, dass ich zu den Zutaten keine genauen Angaben mache. Erfolgt bei mir eben nach Augenmaß. "

    _________

    Damit der Thread wieder aufgefrischt wird:

    Oi, das tut's auch mit dem Rezept, danke dir. :3 Dann weiß ich ja, was ich irgendwann mal testen muss. *w*

    Was das neue Bild/Bento angeht: *Q*

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.070
    Auf das Ergebnis bin ich wirklich seeeeeeehr gespannt. :3

    Dankeschön! .///.

  11. #61
    Tokage
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Tarantula Nebulae
    Beiträge
    2.136
    Zitat Zitat von KuroiKaze Beitrag anzeigen
    Auf das Ergebnis bin ich wirklich seeeeeeehr gespannt. :3

    Dankeschön! .///.
    Wird noch dauern, aber ich will es irgendwann ausprobieren. :3

    Nichts zu danken. X3

  12. #62
    Mitglied Avatar von PachiPa
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.977
    Oh, eine Seite zu Bentos! Was es hier nicht alles gibt!
    Ich habe heute für meine Kinder ihr erstes Bento für die Schule gemacht. Die waren ganz begeistert. Ich habe zwar nur Onigiri mit Möhren und Gurke gefüllt gemacht, aber es hat ihnen geschmeckt. Dazu gab es noch einen süß-sauer Dip.
    Da das Essen in der Schule nicht so toll ist und für 3,60€ pro Nase und Tag bei zwei Kindern auch nicht so ohne ist, bin ich auf die Idee mit den Bentos gekommen. Wofür Mangalesen doch gut ist! Und an drei Tagen in der Woche bis 15.30 Uhr nur von Brot, Schokoriegel und Apfel leben ist langweilig!
    Ich habe die Onigiri gestern Abend fertig gemacht, in die Dosen gepackt und über Nacht im Kühlschrank stehen gehabt. Heute morgen rausgenommen und fertig.
    Das werde ich jetzt so zweimal die Woche machen. Es macht Spaß sich verschiedene Füllungen zu überlegen und Beilagen werden auch noch dazu kommen. Heute war erstmal ein Probelauf, ob es überhaupt ankommt.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •