Seite 1 von 20 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 500
  1. #1

    König der Dornen (Yuji Iwahara)

    Hallo werte TOKYOPOP-Forenbesucher, liebe Manga- und Manhwa-Leser,

    Die Abonnenten des TOKYOPOP Online-Newsletters haben schon erste Einblicke in unser Programm ab Herbst bekommen.

    Da darf ein Thread zu König der Dornen nicht fehlen.

    Hier ein paar Infos zur Serie König der Dornen:
    Die Welt wird von einer tödlichen Seuche namens »Medusa« heimgesucht. Die »Medusa-Seuche« ist eine unheilbare Krankheit, mit einer sechswöchigen Inkubationszeit, die innerhalb von sechs Stunden zum Tod führt. Die Körperzellen des Betroffenen verlieren dabei ihre Elastizität und es kommt zu einer Art »Versteinerungseffekt«, daher auch der Name »Medusa« (Griechisches Ungeheuer mit Schlangenhaaren auf ihren Kopf. Ein Blick auf ihr Haupt ließ die Menschen versteinern.).
    Auch Kasumi und ihre Zwillingsschwester sind infiziert. Doch die junge Kasumi wird von Gewissensbissen geplagt, denn sie muss ihre Eltern und ihre Zwillingsschwester Shizuku zurücklassen, weil nur Kasumi als Einzige aus ihrer Familie für das Projekt »Cold Sleep« ausgewählt wurde.

    In einem alten Schloss, werden die 160 Auserwählten in einzelnen Kapseln in eine Art Kälteschlaf (Cold Sleep) versetzt. Jeder erhält kurz zuvor noch ein Armband, welches Auskunft über den eigenen Zustand und den Fortschritt der Krankheit gibt. Nach einer unbekannten Zeitspanne erwacht ein Teil der 160 Auserwählten aus dem Kälteschlaf. Anfangs ist die Hoffnung sehr groß bei den Auserwählten, dass mittlerweile ein Gegenmittel gefunden worden ist und eine Heilung kurz bevorsteht.

    Doch die Wahrheit ist niederschmetternd: Das Schloss ist menschenleer. Dafür bedecken dornenübersäte Gewächse den gesamten Komplex. Es bricht Panik aus, als die Gruppe urplötzlich von dinosaurierartigen Geschöpfen angegriffen wird. Das Ende scheint nahe und viele der Auserwählten sehen dem Tod ins Auge.

    Nur sieben Personen überleben das Gemetzel, darunter auch Kasumi. Als sich die sieben Überlebenden auf der Flucht vor den echsenartigen Tieren einen Weg durch die Schlossruinen bahnen, wird ihnen klar, dass die Menschheit noch keine Lösung für die »Medusa-Seuche« gefunden hat, und sie ab jetzt auf sich alleine gestellt sind. Sie beschließen das Schloss zu verlassen. Doch plötzlich passieren mysteriöse Dinge zwischen den Überlebenden und Kasumi hat das Gefühl, dass sie beobachtet werden. Sind sie wohl doch nicht die einzigen überlebenden Menschen?

    Mehr wird noch nicht verraten...

    Grüße aus der Redaktion


  2. #2
    *________* Geil... dass Ibara no Ô nach Deutschland kommt, hätte ich nie, nie, nie im Leben gedacht...

    http://dailymanga.fr/front/manga_pro...uitparent=1503

    Ich will noch mehr Manga von Yuki Iwahara! (Am besten Chikyû Misaki ) )

  3. #3
    hört sich ja cool an wieviele bände wird es geben?

  4. #4
    Verlagsleiter Tokyopop Deutschland Avatar von Jo Kaps
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.179
    Aktuell sind es in Japan 5. Ich finde, dass die Grafik dieser Serie eine der größten Entdeckungen der letzten Jahre ist.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.161
    Die Bilder, die ich nach dem ersten googeln so gefünden hab, find ich jetzt gar nicht mal so verlockend, aber es waren auch nur Farbillus. Weiß zufällig jemand ne nette Seite wo es auch s/w Zeichnungen zu begucken gibt?
    Die Story jedenfalls hört sich extrem interessant an.

  6. #6
    Gomamon
    Gast
    YAAAAAAAAAAAAAAAAAAY!!!!!!!!!!! *___________*

    Der nächste Wunsch, den ihr mir erfüllt! ) Hätt ich mir auch nie erwartet, dass der Manga es nach Deutschland schafft. Vielen vielen Dank!

    *Rion zustimm* Will noch mehr von Yuji Iwahara. Chikyu Misaki und Koudelka sind auch super. Und seine Zeichnungen erst recht!

    @J.B.: Hier gibts ein paar Seiten von Chikyu Misaki und ein paar Worte zu seinem Zeichenstil.

  7. #7
    Der Zeichenstil ins Ibara no Ô sieht aber imho ziemlich anders aus als in Chikyû Misaki. Die Charaktere sehen ähnlich aus, aber der gesamte Manga strahlt eine viel düstere Atmosphäre aus, als man auf den Chikyû Misaki-Bildern sehen kann. ^^

    Oooh ja, Koudelka wäre glatt noch besser (dazu gibt's dann auch noch ein Game, also eigentlich perfekt)

  8. #8
    Die Bilder sehen klasse aus. Ist gekauft!

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.161
    @Gomamon: Danke für den Link, nett von dir.

    Die Zeichnungen begeistern mich leider nicht so, aber wenn es finanziell drin ist, geb ich dem Manga wohl trotzdem ne Chance, weil die Story sich so gut anhört.
    An die Zeichnungen gewöhnt man sich ja oft auch später noch und kann ihnen dann was abgewinnen. Manches mag man halt nicht auf den ersten Blick und später dann dafür umso mehr, während anderes, was erstmal total hübsch aussieht, nachher schnell zu glatt und langweilig ist.

  10. #10
    Diese Serie klingt sehr interessant. Sowohl Story wie auch Zeichenstil lassen auf einiges hoffen. Mal sehen was daraus wird.

    Steht der genaue Erscheinungstermin schon fest oder wurde sich bisher nur grob auf den Herbst festgelegt?

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    218
    Genauer Erscheinungstermin wurde noch nicht gesagt, es hieß nur im neuen Programm, also August bis Oktober.

    Oh ja, der Zeichenstil (zumindest von Chikyû Misaki) gefällt mir richtig gut, sehr atmosphärisch.
    Und die Story klingt ziemlich ungewöhnlich. Genau mein Geschmack, wird auch gekauft.

  12. #12
    also "könig" und "lämmer" hören sich mal interessant an, bisher war beim tokyopop-programm nicht wirklich was für mich dabei, bis auf "demon diary" eventuell.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Althalus
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Bergisches Land, NRW
    Beiträge
    726
    Tja, bei mir hält sich die Begeisterung noch in Grenzen... König der Dornen interessiert mich storymäßig überhaupt nicht. Die Aussicht auf eine mögliche Veröffentlichung von Chikyu Misaki und/oder Koudelka ist mir da viel mehr wert...


    ~Althalus
    Ich lese alles was mir gefällt: Mangas, US-Comics und Alben... in Deutsch, Englisch und Französisch.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.292
    Ich kannte bisher nur ein paar Kapitel von Koudelka und hätte auch nichts gehen dessen dt. Veröffentlichtung gehabt. Der Inhalt von König der Dornen erinnert mich an Blue Gender. Naja, mal sehen.

  15. #15
    Oh man, der Titel riss mich nicht besonders vom Hocker, bis ich ihn auf Dailymanga(franz. Site) sah! Tja, mein Japanisch rostet ein... Ibara=Dornen

    Normalerweise mag ich keine Horror/Splatter Mangas aller Art, aba Ibara no Ô ist anders und somit auch auf der Must-have liste!
    Für wann ist es denn geplant?
    Mangas zu verkaufen (50% vom NP):

    Ein melancholischer Morgen 1-5
    Blue Sheep Dream 1-5,
    Death Note 13 (Erstauflage), Coyctus, Diener des Mondes 1

    Bein Interesse bitte eine PN!

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.257

    *sich voll freu*
    Yeah! Also DEN Manga muss ich mir unbeding tzulegen. Vor allem, wenn dann auch gute Chancen bestehen, dass Koudelka auch noch rauskommt! Ich finde den Zeichenstil total cool und die Story klingt auch interessant. also für mich schon sehr sicher, dass ich's mir zulege!

  17. #17
    hm.. lingt ja ganz interessant, aber eher nich.. mein "mangaplan" (kaufplan) is eh imma überfüllt *sfz*

  18. #18
    @Triela:
    Meins zwar auch, aba jetzt hab ichs eh aufgegeben einen Grenzwert zu bestimmen, den kann ich doch nie einhalten... bei sovielen tollen Serien!
    Mangas zu verkaufen (50% vom NP):

    Ein melancholischer Morgen 1-5
    Blue Sheep Dream 1-5,
    Death Note 13 (Erstauflage), Coyctus, Diener des Mondes 1

    Bein Interesse bitte eine PN!

  19. #19
    ja, klar, grenzwert kenn ich au nich mehr.. aber ich hoff immer, irgendwen überzeugen zu können, sich doch ma was zu kaufen *g* leider meist erfolglos, un alles kann ich mir nu wirklich nich leisten *mtsfz*

  20. #20
    Richtig erkannt LADY KURAMA.

    Die Begriffe Horror- / Splatter-Manga beschreiben "König der Dornen" nicht ausreichend. "König der Dornen" ist kein Horror- / Splatter-Manga. Natürlich geht es auch zur Sache, schließlich haben Kasumi und die anderen anfangs "die Hosen gestrichen voll":

    Infiziert mit einer tödlichen Krankheit, überall Kreaturen und Gewächse, die keine Rücksicht auf kleine Menschen nehmen. Da muss man auch mal durchgreifen :mua:
    Vor allem spielt mit Kasumi ein kleines Mädchen die Hauptrolle in einer actionbetonten Story.
    Kommt auch nicht alle Tage vor, oder?
    Doch das Kämpfen ums nackte Überleben ist nur ein Teil der Geschichte.
    Neben Action finden sich einige, sehr spannende Handlungsstränge, die wie die Dornengewächse miteinander verwoben sind und versprechen einen vielschichtigen, überraschenden Manga. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Auch wenn die Überlebenden das gleiche Schicksal teilen, sind sie sich nicht alle wohlgesonnen und jeder hat seine eigenen kleine Geheimnisse, die er vor den anderen verbergen will...


    Wie gefallen euch die Charas?
    Auf den Links hier im Thread, die die anderen Teilnehmer gepostet haben, schon mal gestöbert?

    Grüße aus der Redaktion
    :hat2:

  21. #21
    Gomamon
    Gast
    Yuji Iwaharas Art, Spannung zu erzeugen, erinnert mich an Hollywood-Filme. Bei König der Dornen ist das natürlich nicht anders, dementsprechend erinnern mich die Charaktere teilweise an Schauspieler. ^^

    Original von Michael Schweitzer
    Vor allem spielt mit Kasumi ein kleines Mädchen die Hauptrolle in einer actionbetonten Story.
    Kommt auch nicht alle Tage vor, oder?
    Hm... Doch, in Mangas schon

  22. #22
    @ Gomamon:

    Du sprichst mir aus der Seele!

    Da mein Beitrag vorhin schon so lang war, wollte ich die Sache mit dem Realfilm später noch mal aufgreifen.
    Aber ich musste schon beim ersten lesen daran denken, wie "König der Dornen" wohl umgesetzt sein würde, als "echter Film". Welche Kulisse und SFX man da einsetzen kann, welche Schauspieler usw.
    Aber da gibt es ja einige Manga, die auch als"Realfilm" toll wären...
    Doch das wäre dann ein anderer Thread.

    Gruß Micha

  23. #23
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Masa
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.462
    Hm, auf den Titel freu ich mich schon besonders.
    Trotzdem noch ein kleiner Einwurf:
    Bislang sind es nur 4 Bände.
    Band 5 müsste aber irgendwann auch bald erscheinen, leider dauert es 6-8 Monate bis in Japan ein neuer Band von der Serie erscheint.
    Dafür gibt es von Band 4 in Japan zwei Versionen.
    Eine normal Edition und eine Special Edition mit Figur:
    http://www.enterbrain.co.jp/jp/p_pickup/2004/ibara/
    Ich in deinen, du in meinen, du in meinen, ich in deinen Armen.
    Du am schlafen und ich immer, und ich immer noch hellwach.
    Ich in deinen, du in meinen und wir zwei in unseren Armen.
    Du am träumen - ich am warten
    Bis die Tage wieder werden, wie sie früher mal waren.

  24. #24
    In der neuen Mangaszene steht ein Bericht über den Manga. Der hat meine Meinung geändert. Werd ihn mir jetzt doch holen.
    Meine Mangawünsche
    Gosick - Monochrome Myst
    - Rainbow - Kansen Rettou - umi no cradle
    Totsukuni no Shoujo - it´s my life

  25. #25
    Verlagsleiter Tokyopop Deutschland Avatar von Jo Kaps
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.179
    Was hat die Manga Szene denn da besser erklärt als wir? Das würde mich doch mal interessieren.

Seite 1 von 20 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •