szmtag Körperhygiene - Seite 4
Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 364
  1. #76
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Original von NeoNatsuki
    Ich fühl mich ja selbst zuhause unwohl, wenn meine Haare länger als 24 Stunden nicht mit Wasser in Berührung gekommen sind.
    ICh versteh nicht, wie manche Leute das aushalten!
    Es kommt in solchen Fällen auch immer darauf an, wie schnell die Haare fettig werden. Es gibt Leute, deren Haare eine Woche nach dem Waschen immer noch so aussehen wie am ersten Tag. Anderen sieht man es schon nach 24 Stunden an, dass sie mal wieder eine Haarwäsche gebrauchen könnten.

    So extrem ist es bei mir vielleicht nicht, aber nach 48 Stunden brauchen meine Haare wirklich dringends Wasserkontakt...
    Abends lasse ich sie gerne lufttrocken, so wie jetzt zum Beispiel, aber da ich sie so gut wie immer morgens wasche, muss ich im Winter doch öfters zum Fön greifen.

  2. #77
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    231
    Nachrichten
    0
    Original von Elektra
    Und andererseits kenne ich diesen Fall von mir selbst... Ernsthaft jetzt.
    Es ist zwar schon über vier Monate her, aber passiert ist es. Offenbar hatte und habe ich wirklich eine starke Transpiration und ich kann mit Sicherheit sagen - Ich habe es nicht bemerkt.
    In einer halbstündigen Pause sind dann zwei Freundinnen mit mir mal in eine stille Ecke gegangen und haben es mir gesagt. Und ich kann sagen, dass ich ihnen wirklich dankbar dafür bin. Leicht war es natürlich nicht, zu erfahren, dass hinter dem Rücken so über einen geredet wird, aber zumindest konnte ich so etwas daran ändern und das hat letztendlich nicht nur mir etwas genützt.
    Ähm, wie hast du das denn weggekriegt, wenn ich mal fragen darf? Ich hab nämlich auch so ein ähnliches Problem! Alle anderen meinen zwar, sie riechen es nicht, aber es ist halt einfach rein körperlich nicht sooo angenehm.

  3. #78
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Original von NeoNatsuki
    Ähm, wie hast du das denn weggekriegt, wenn ich mal fragen darf? Ich hab nämlich auch so ein ähnliches Problem! Alle anderen meinen zwar, sie riechen es nicht, aber es ist halt einfach rein körperlich nicht sooo angenehm.
    Ich kenne jetzt natürlich dein Problem nicht. Für mich persönlich habe ich es so gelöst, dass ich in jedem Fall morgens dusche. Ich müsste schon wirklich extrem verschlafen haben, um nicht noch unter die Dusche zu gehen.
    Dass ein gutes Deo - Testfrage, was für einen selbst gut wirkt - anschließend dazugehört, ist klar. In vielen Fällen ziehe ich Oberkleidung wie Pullover etc. nur noch einen Tag an, da einige den Schweiß einfach stärker aufsaugen als andere.

    Es wurde mich bestätigt, dass es etwas gebracht hat. Und ich meine sagen zu können, dass ich mich auch etwas wohler fühle.

  4. #79
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    299
    Nachrichten
    0
    Kann es auch sein, dass die Haare, wenn man sie ständig fönt, viel schneller fettiger werden, als wenn sie lufttrocknen?
    Wenn ich mir früh die Haare wasche, greif ich zum Fön (soll ja schließlich schnell gehen), ab und zu wasch ich sie auch abends und lasse sie lufttrocknen. Aber am nächsten Morgen seh ich dann meistens wie ein zerrupftes Sofakissen aus....

  5. #80
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    2.851
    Nachrichten
    0
    Original von Dyna-chan
    Kann es auch sein, dass die Haare, wenn man sie ständig fönt, viel schneller fettiger werden, als wenn sie lufttrocknen?
    Wenn ich mir früh die Haare wasche, greif ich zum Fön (soll ja schließlich schnell gehen), ab und zu wasch ich sie auch abends und lasse sie lufttrocknen. Aber am nächsten Morgen seh ich dann meistens wie ein zerrupftes Sofakissen aus....

    also bei mir isses nich so :/ aber haarenass + schlecht liegen = gaaanz pös XD

  6. #81
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    3.226
    Nachrichten
    0
    Original von Dyna-chan
    Kann es auch sein, dass die Haare, wenn man sie ständig fönt, viel schneller fettiger werden, als wenn sie lufttrocknen?
    Wenn ich mir früh die Haare wasche, greif ich zum Fön (soll ja schließlich schnell gehen), ab und zu wasch ich sie auch abends und lasse sie lufttrocknen. Aber am nächsten Morgen seh ich dann meistens wie ein zerrupftes Sofakissen aus....
    Oh Gott, das mach ich nie wieder...neulich stand mir so ein tollr Haarbüschel fast waagrecht von meinem Kopf weg, nur weil ich mit nassen Haaren ins Bett geangen bin :sure:

    Luftrocknen ist mir trotzdem lieber, da nimmt man extra Shampoo, damit die Haare geschmeidiger werden, und der Fön macht wieder alles zunichte...Nein, den benutze ich nur noch, wenn ich es wirklich eilig habe.

  7. #82
    Mitglied Avatar von Turmfalke
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    keine Angabe
    Beiträge
    901
    Nachrichten
    0
    Was?
    Körperhygiene?

    Wenn ich mich wasche, verliere ich meine Zauberkräfte ...
    "In this world, is the destiny of mankind controlled by some transcendental entity or law?
    Is it like the hand of God hovering above? At least it is true that man has no control — even over his own will."

  8. #83
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    1.398
    Nachrichten
    0
    ...seit ich kurze Haare habe, muss ich mir die haare immer föhnen. Ich dusche meisstens abends vorm schlafen, und wenn ich mit nassen haaren ins bett gehe, und darauf schlafe, sehen sie am nächsten morgen fuchsteufelswild aus und sie bekomm ich weder mit kemmen noch mit haarspray/gel oder sonst der gleichen wieder in ordnung:sure:

  9. #84
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Mit nassen Haaren ins Bett zu gehen ist für mich zwar nur bedingt ein Problem für die Frisur, aber ich empfinde als sehr unangenehm, auf einem halbfeuchten Kopfkissen schlafen zu müssen... Zumal man die nasskalten Haare dann auch noch auf der Haut spürt. Von daher wasche ich meine Haare, sofern ich überhaupt abends dusche, so früh wie möglich, um noch genug Zeit zu haben, sie an der Luft zumindest antrocknen zu lassen.

    Wenn ich im Sommer morgens nasse Haare habe und sie nicht fönen will, ist das allerdings kein Problem. Kämmen, ein wenig Festiger ins nasse Haar und los geht's. Nur sollte man dabei darauf achten, nicht gerade in einen Sturm zu geraten, sonst sehen die Haare danach schlimmer aus als nach einer Nacht mit ungetrockneten Haaren im Bett.

  10. #85
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    231
    Nachrichten
    0
    Original von Elektra
    Original von NeoNatsuki
    Ähm, wie hast du das denn weggekriegt, wenn ich mal fragen darf? Ich hab nämlich auch so ein ähnliches Problem! Alle anderen meinen zwar, sie riechen es nicht, aber es ist halt einfach rein körperlich nicht sooo angenehm.
    Ich kenne jetzt natürlich dein Problem nicht. Für mich persönlich habe ich es so gelöst, dass ich in jedem Fall morgens dusche. Ich müsste schon wirklich extrem verschlafen haben, um nicht noch unter die Dusche zu gehen.
    Dass ein gutes Deo - Testfrage, was für einen selbst gut wirkt - anschließend dazugehört, ist klar. In vielen Fällen ziehe ich Oberkleidung wie Pullover etc. nur noch einen Tag an, da einige den Schweiß einfach stärker aufsaugen als andere.

    Es wurde mich bestätigt, dass es etwas gebracht hat. Und ich meine sagen zu können, dass ich mich auch etwas wohler fühle.
    Ähm, tja, danke, aber das mache ich alles schon ^^
    Bis auf das morgens duschen jedenfalls, das mach ich immer abends, bevor ich ins Bett gehe.
    Mein Problem ist, dass ich spätestens in der 4.Stunde anfange, ziemlich zu schwitzen, k.A., woher das kommt.

  11. #86
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    90
    Nachrichten
    0
    ich schwitze fat nie, nur wenn wir in der schule gerade sport gemacht haben und es sehr ätzend war.

  12. #87
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    342
    Nachrichten
    0
    Ich fön meine Haare sehr selten. Nur wenn ich es eilig habe, aber ansonsten lasse ich sie lufttrocknen. Hab gehört, fönen soll die Haarstruktur zerstören.

  13. #88
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    244
    Nachrichten
    0
    Ich hab mich früher immer gefönt aber meine mutter hatte mir gesagt das das die Haarstruktur zerstört , deswegen fön ich mich sehr selten.

  14. #89
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Das mit dem Fönen kann gut und gern stimmen. In diesem Zusammenhang habe ich im Internet über Google eine kleine Seite ausfindig gemacht, auf der u.a. Tips zur Haarpflege gegeben werden.

    hollywood-hair.de

    Da das aber nicht mehr sehr viel mit Körperhygiene zu tun hat, habe ich den Rest dazu im Frisuren-Thread gepostet.

  15. #90
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    1.398
    Nachrichten
    0
    was ich mal fragen wollte:

    wie stehts eigendlich mit Zähneputzen?

    putzt ihr euch regelmäßig die Zähne, und wie oft? 1,2 oder 3 mal am tag?

    ich putze regelmäßig, außer ich schlaf bei ner Freundin, dann könnt ichs mal vergessen haben^^°°°°

  16. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    34
    Nachrichten
    0
    ich putz meine zähne min. 2 mal täglich. und ich dusche täglich.
    meine haare wasche ich mir 2-3 mal die woche und vor allem montags abend weil ich früh sport habe. und ich lass sie meistens lufttrocknen , föhnen tu ich nur im absoluten notfall

  17. #92
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    3.226
    Nachrichten
    0
    Ich putze nur einmal am Tag Zähne...dafür halt 8 Minuten. Abends hab ich oft was anderes vor, da finde ich nur selten mal Zeit oder hab Lust mir die Zähne zu putzen.

  18. #93
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Zahnpflege... Na ja, im Regelfall zweimal pro Tag, um sie Mittags auch noch mal zu putzen, fehlen mir eindeutig Zeit und Lust - zumal ich dann für gewöhnlich in der Schule bin.

    Morgens putze ich sie nach dem Frühstück. Wie viele Minuten, kann ich nicht genau sagen. Am Abend putze ich meine Zähne, bevor ich ins Bett gehe. Da mir von meinem Zahnarzt empfohlen wurde, morgens Aronal und abends Elmex zu benutzen, tue ich das jetzt eben auch...
    Eigentlich müsste ich auch regelmäßig - jeden Abend - Zahnseide benutzen, aber dazu fehlt mir - Asche über mein Haupt - so gut wie immer die Geduld...

    Abgesehen davon komme ich auch nur selten auf drei Minuten, wenn es ums Putzen geht. Aber Hygienische Probleme hatte ich damit trotzdem noch nicht.
    Benutzt ihr eigentlich Mundspray?

  19. #94
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    34
    Nachrichten
    0
    mundsprays? oO eher ni bei mir ist es eher so das ich immer kaugummi kaue....

  20. #95
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    47
    Nachrichten
    0
    ich mag keinen pfefferminz geschmack, deshalb mag ich weder mundspray noch kaugummi.

    benutzt ihr eigentlich normale zahnbürsten oder elektrische ?

    seit ich mir eine braun oral-b gekauft hab sind meine zähne viel glatter

  21. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    3.226
    Nachrichten
    0
    Original von celestria
    ich mag keinen pfefferminz geschmack, deshalb mag ich weder mundspray noch kaugummi.

    benutzt ihr eigentlich normale zahnbürsten oder elektrische ?

    seit ich mir eine braun oral-b gekauft hab sind meine zähne viel glatter
    Hey, also, da würde ich Angst kriegen. Elektrische Zahnbürsten schleiefen dir die Zähne ab?

    Hab früher auch die Braun Oral-B benutzt, aber die Bürstewn zum Nachkaufen sind mir schlichtweg zu teuer. Und mit viel Geduld und Kraft im Handgelenk, krieg ich die Zähne auch sauber (wenn auch nicht so gut wie mit ner elektrischen, stimmt schon)

  22. #97
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Original von Karu-chan
    Original von celestria
    seit ich mir eine braun oral-b gekauft hab sind meine zähne viel glatter
    Hey, also, da würde ich Angst kriegen. Elektrische Zahnbürsten schleiefen dir die Zähne ab?
    Kommt auch auf die Zahnstruktur an. Wenn sie grob ist, kann ich mir das schon gut vorstellen, zumal sich meine Zähne nach Zahnarztbesuchen auch etwas glatter anfühlen als sonst. Na ja, etwas unheimlich sind mir elektrische Zahnbürsten trotzdem nach wie vor. <.<
    Wie viel Strom schluckt so ein Ding eigentlich? Würde mich aus purer Neugierde mal interessieren...

    Von daher hatte ich auch noch nie eine elektrische Zahnbürste... Bisher haben es Handzahnbürsten auch getan und meine Hand ist mir auch noch nicht angefallen... Nur versäume ich es manchmal, mir nach einem viertel Jahr eine neue zu kaufen...

  23. #98
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    34
    Nachrichten
    0
    ich habe mal ne zeitlang ne elektris he benutzt , hatte aber dann keinen bock mir andauernd dieses komische gefühl im mund zu haben also bi nich wieder auf ne handzahn bürtse umgestiegen und zu frieden...

  24. #99
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    90
    Nachrichten
    0
    ich habe das auch benutzt. es war mir dann aber zu aufwändig...,
    deshalb benutze ich jetzt auch wieder normale zahnbürsten.

  25. #100
    Blutrose
    Gast
    Also ich benutze eine elek. Zahnbürste und finde das garnicht schlimm. Hab eine mit Batteriebetrieb, keine Ahnung, welche Marke, und eine andere so zum Aufladen, Oral-B und finde die keineswegs schlimm oder komisch o.ä. Mein Zahnarzt hat mir halt geraten eine zu kaufen, weil ich wohl meine hinteren Zähne nicht so gut säubere XD". Und naja, ich sag's mal so: Ich musste mich auch erst daran gewöhnen.
    Ich mache das eh so, dass ich eine Runde mit einer normalen Zahnbürste putze und dann mit der elek. Zahnbürste nochmal drüberfahre. Und dann benutze ich noch Zahnseide und das war's.

Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.