Seite 8 von 8 ErsteErste 12345678
Ergebnis 176 bis 188 von 188
  1. #176
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.580
    Nachrichten
    0
    Original von little_li
    für mich ist diskriminierung nur dann wenn es beabsichtet wird oder man es sich bewusst ist das es andere stört aber einfach so weiter macht weils einem egal ist und "umwandlung" ist eben (leider) der bekannteste begriff und es hat sich (glücklicherweise) noch niemand beschwert...
    Peanut und ich sind also "niemand"?

    Darf man keine Kritik an der Verwendung von gängigen Begriffen üben, nur weil sie gängig sind?

    Noch mal: Auch diese Diskussion gehört elementar zum Thema und niemand braucht hier zu mahnen, zum Thema zurückzukehren. Ich bin die ganze Zeit beim Thema! - Selbiges erschöpft sich doch nicht in der Frage "Sind geschlechtsumwandelnde OPs abartig oder nicht?" (sofern sie wirklich "umwandeln", sind sie es in meinen Augen, siehe Iran, deswegen finde ich den Threadtitel eigentlich sogar schon pervers in Bezug auf die Menschen, die zu solchen OPs gezwungen werden), sondern es geht auch darum, welche Perspektive man auf das Phänomene und die OPs entwickelt. Dass sich User hier reihenweise lustig machen, wenn man sie auf diese perspektivischen Begrifflichkeiten aufmerksam macht, beweist nur, dass die Toleranz oberflächlich bleibt und man es nicht für besonders wichtig erachtet, weiter über die Thematik nachzudenken, schon gar nicht, solange hier nicht reihenweise transidente Menschen auflaufen. Das Argument "das ist nun mal der gängige Begriff" zeugt nur von Faulheit und Abgestumpftheit gegenüber Sprachkritik (ich vermute aus der feministischen Debatte heraus), mehr nicht.



    Original von Makoto
    In diesem Thread geht es nur um das Thema der Geschlechtsumwandlung oder Anpassung oder wie man auch will. Es ist in unseren Augen auch eine Umwandlung, wenn man bei einem Zwitter das Geschlecht entscheidet, dieses hat ja nichts mit "im falschen Körper geboren" oder ähnlichem zu tun, deswegen werden wir ihn nicht mit dem Thread Transsexualität zusammenfügen.
    Dann sehe ich die Grenzen und den Sinn dieses Threads ehrlich gesagt nicht.
    Werfen wir damit jetzt alle Formen der operativen Eingriffe an den Geschlechtsorganen in einen Topf? Fällt vaginale Verjüngung nun auch darunter? "Umgewandelt" in diesem Sinne wird da allemal. Wo sollen die Gemeinsamkeiten zwischen den hier diskutierten Phänomenen liegen?

    Angesichts der Tatsache, dass nun hier in erheblichem Umfang das Gleiche diskutiert wird wie im "Transsexualität"-Thread, hätte ich es für sinnvoller gehalten, "Intersexualität" gesondert zu diskutieren und nicht in zwei Threads die gleichen Debatten zu führen.

    Es ist ohnehin anstrengend genug, dass weitläufig Intersexualität und Transsexualität in einen Topf geworfen werden. Ich sehe da auch keine Basis für eine gemeinsame Diskussion, da die Phänomene einfach sehr verschieden sind. Die Gemeinsamkeiten, die sie vielleicht haben, werden hier doch sowieso nicht diskutiert, denn auch da ginge es wieder um Begriffe, um Konstruktion von Geschlecht etc., also die Frage: Wie verhalten sich Phänomene wie Transsexualität, Transidentität, Intersexualität, Heterosexualität, Homosexualität, Bisexualität, Asexualität etc., die erst einmal nichts miteinander zu tun haben, zu "Männlich" und "Weiblich"? Wie werden diese Kategorien dadurch verändert oder in Frage gestellt? Können sie überhaupt aufrecht erhalten werden? - Und ganz ehrlich: Diese Diskussion möchten 95% der CilF-User sowieso nicht führen, und die übrigen 5% nicht mit besagten 95%. Außerdem ist dieser Thread hier darauf auch nicht ausgerichtet.

    Wenn man also beim jetzigen Threadtitel und Threadinhalt bleiben möchte, müsste man ständig nachfragen, ob sich jemand gerade für/gegen eine OP bei Intersexuellen oder Transsexuellen ausspricht - und ob er/sie überhaupt weiß, wovon er/sie da redet.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Interse...exualit.C3.A4t

  2. #177
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2007
    Beiträge
    1.678
    Nachrichten
    0
    Original von Agent Orange
    Außerdem Diskriminierend ....find ich schon lustig
    Alle sprechen sich hier FÜR diese Leute aus und verteidigen ihre Entscheidung usw ...
    Das stimmt doch nicht. Ich habe schon vor längerer Zeit heftige Kritik geübt, bin mir allerdings nicht sicher ob es in diesem Thread war oder in dem Transsexualitätsthread. Aber Jacke wie Hose. Bzw. Jacke wie Rock.

  3. #178
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2009
    Beiträge
    3
    Nachrichten
    0
    Wow ich glaub da is ganz schön was aus den Fugen geraten hier...
    Was soll nun wirklich diskutiert werden?
    Wie man zum Eingriff (die Operation) an und für sich steht oder eher um das Ganze drum herum (is ja nicht nur schnipp schnapp finito)...

  4. #179
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    4.322
    Nachrichten
    0
    Originally posted by Regenengel
    @YamiKisara: Ich verstehe dein Problem nicht. Ich habe doch überhaupt nicht dafür plädiert, den Thread ab sofort "Geschlechtsangleichung" zu nennen. Hast du meinen Vorschlag überhaupt gelesen?
    ja,habe ich,und habe dementsprechend reagiert

    von einem problem kann da nicht die rede sein,ich habe lediglich geäussert wie dein beitrag auf mich gewirkt hat,das muss aber nicht zwangsläufig heissen dass ich richtig liege,da ich dich ja nicht kenne

  5. #180
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.580
    Nachrichten
    0
    Original von Alphares
    Wow ich glaub da is ganz schön was aus den Fugen geraten hier...
    Was soll nun wirklich diskutiert werden?
    Wie man zum Eingriff (die Operation) an und für sich steht oder eher um das Ganze drum herum (is ja nicht nur schnipp schnapp finito)...
    Gute Frage. Eigentlich kann es nicht nur um OPs gehen, denn der Threadtitel lautet ja nicht "Geschlechtsorganumwandlung". Wie man etwas Abstarktes wie "Geschlecht" überhaupt "umwandeln" will, muss daher erst mal geklärt werden. Bisher ist mir da kein einziger Ansatz bekannt, allein im Iran meinen einige perverse Fanatisten, Männer zu Frauen machen zu können, aber ihre "Therapie" besteht eigentlich auch nur aus einer Zwangs-OP.

    Original von YamiKisara
    von einem problem kann da nicht die rede sein,ich habe lediglich geäussert wie dein beitrag auf mich gewirkt hat,das muss aber nicht zwangsläufig heissen dass ich richtig liege,da ich dich ja nicht kenne
    Also geht es dir nur darum, inwieweit ich persönlich von dem Thema betroffen bin? Ich kann dir versichern, für meine Argumentation spielt das keine Rolle.

  6. #181
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    4.322
    Nachrichten
    0
    Originally posted by Regenengel
    Also geht es dir nur darum, inwieweit ich persönlich von dem Thema betroffen bin? Ich kann dir versichern, für meine Argumentation spielt das keine Rolle.
    wo habe ich das denn bitte schön geschrieben?
    ich meinte lediglich es wirkte so auf mich,habe nachher aber auch geschrieben dass das natürlich nichts auszusagen hat,weil ich dich eben nicht kenne

    also kannst du dich beruhigt zurücklehnen und entspannen ohne weiter darüber nachzudenken
    es war bestimmt nicht meine absicht dass du dich auf irgendeine art und weise angegriffen fühlst

    ist aber off-topic

  7. #182
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.580
    Nachrichten
    0
    Ich fühle mich nicht angegriffen. Ich verstehe nur nicht, was genau ich mit deiner, ich nenne es mal wertneutral "Kritik" anfangen soll:

    Original von YamiKisara
    @Regenengel
    ich verstehe worum es dir geht aber versuch mal auf die straße zu gehen und leute fragen was eine "geschlechtsanpassung" ist
    kann mir gut vorstellen dass sich die meisten einen transvestiten oder sowas in der art vorstellen,und nicht eine operation/behandlung/prozess

    bei einer "geschlechtsumwandlung" ist es dagegen schon vom wort her klar
    Wie gesagt, ich bin ja nicht dafür, den Thread "Geschlechtsanpassung" zu nennen. Also ist es doch völlig egal, ob irgendwelche Leute auf der Straße mit diesem Begriff etwas anfangen können oder nicht. Also was willst du mir damit sagen? Dass die meisten Leute unreflektiert und dumm sind? :wiry:

  8. #183
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    4.322
    Nachrichten
    0
    so ein quatsch!
    les auch mal was du geschrieben hast und nicht nur meine reaktion darauf
    ich habe nichtmal behauptet du wolltest den thread unbenenen,ehrlich gesagt verstehe ich nicht worin du dauernt das problem siehst - habe ja geschrieben es gibt keins
    das mit den leuten auf der straße war auch nur ein beispiel,das sollte keineswegs heissen die normalbürger wären dumm!

    und weiter werde ich mich dazu auch nicht äussern da ich einfach nicht verstehe was du eigendlich von mir willst und es,wie schon gesagt,nicht mit dem eigendlichen thema zusammenhängt

  9. #184
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.580
    Nachrichten
    0
    Huch?

    Original von YamiKisara
    ehrlich gesagt verstehe ich nicht worin du dauernt das problem siehst
    Ich will lediglich deinen ersten Beitrag verstehen, weil mir nicht klar ist, was du damit bezwecken wolltest.

    Für mich las sich das so, als fändest du meine Kritik sachlich nicht haltbar. Ich habe dich gefragt, wo das Problem in deinen Augen liegt, weil für mich aus deinem Post nicht hervorging, warum du meine Argumentation sachlich unzureichend fandest.

    Was ich verstanden habe, ist, dass "Geschlechtsanpassung" in deinen Augen kein guter Begriff wäre, weil sich viele darunter nichts vorstellen könnten. Da stimme ich dir auch zu. Aber das widerspricht ja nicht meiner vorherigen Argumentation, in der ich übrigens nur von "geschlechtsangleichenden OPs" sprach.

    Also wusste ich nicht, was du mir mit deinem Post (der mit "@Regenengel" anfing, so dass ich mich angesprochen fühlte) sagen wolltest, und habe nachgefragt. Vielleicht hast du "Problem" in den falschen Hals bekommen und irgendwie persönlich auf dich bezogen: Ich meinte einfach nur deinen Kritikpunkt an dem, was ich geschrieben hatte. Für mich klang es nach einer Form von Kritik, nicht nach völliger Zustimmung, deswegen hätte ich das gerne noch mal näher erläutert bekommen, ganz streng auf das Thema bezogen.

    Deine Reaktion gerade verwirrt mich. Fühlst du dich jetzt persönlich angegriffen? Das war nicht meine Absicht. Aber wenn du keine Lust mehr hast, müssen wir die Diskussion natürlich auch nicht erzwingen.

  10. #185
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2009
    Beiträge
    3
    Nachrichten
    0
    Original von Regenengel
    Original von Alphares
    Wow ich glaub da is ganz schön was aus den Fugen geraten hier...
    Was soll nun wirklich diskutiert werden?
    Wie man zum Eingriff (die Operation) an und für sich steht oder eher um das Ganze drum herum (is ja nicht nur schnipp schnapp finito)...
    Gute Frage. Eigentlich kann es nicht nur um OPs gehen, denn der Threadtitel lautet ja nicht "Geschlechtsorganumwandlung". Wie man etwas Abstarktes wie "Geschlecht" überhaupt "umwandeln" will, muss daher erst mal geklärt werden. Bisher ist mir da kein einziger Ansatz bekannt, allein im Iran meinen einige perverse Fanatisten, Männer zu Frauen machen zu können, aber ihre "Therapie" besteht eigentlich auch nur aus einer Zwangs-OP.
    Dachte ich auch aber wenn ich mir so das Ganze anseh ist vom Thema selbst nicht mehr viel übrig....eigentlich schade...

  11. #186
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.580
    Nachrichten
    0
    Heute ist "Intersex Awareness Day". Informationen auf Deutsch gibt es hier.

  12. #187
    Mitglied Avatar von Homer
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Silent Hill
    Beiträge
    152
    Nachrichten
    0
    Also erst mal gibt es keine Geschlechtsumwandlung. Es ist einfach nur eine Verstümmelung. Aber jeden das seine.

  13. #188
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.180
    Nachrichten
    0
    Dafür rennst du mit dem Gesicht eines anderen rum: Das auf deinem Avatar ist Maikel Das von der Alligator Farm.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

Seite 8 von 8 ErsteErste 12345678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.