Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011
Ergebnis 251 bis 271 von 271
  1. #251
    Mistress Marktplatz und Höllenfürstin Avatar von Luziferin
    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Höllengrotte
    Beiträge
    3.740
    Die nächste Oscar-Verleihung 2014 - 86. Academy Awards - findet am 02. März 2014 im Hollywood und Highland Center in Los Angeles statt.
    Es werden folgende Kategorien geben:

    • Bester Film
    • Beste Schauspielerin
    • Bester Schauspieler
    • Beste Nebendarstellerin
    • Bester Nebendarsteller
    • Beste Regie
    • Bester fremdsprachiger Film
    • Bestes adaptiertes Drehbuch
    • Bestes Originaldrehbuch
    • Bester animierter Spielfilm
    • Bester Dokumentarfilm
    • Bester Kurzfilm
    • Bester kurzer Dokumentarfilm
    • Bester animierter Kurzfilm
    • Beste Kamera
    • Beste Spezialeffekte
    • Bester Schnitt
    • Beste Filmmusik
    • Bester Filmsong
    • Bester Tonschnitt
    • Beste Tonmischung
    • Bestes Make-up
    • Bestes Kostümdesign
    • Beste Art Direction


    Habt Ihr schon eine Vorstellung, wer einen Oscar gewinnen könnte oder gar verdient hätte? Wen seht Ihr in der engeren Wahl [Nominierung]?
    Wer wird sich denn die Verleihung anschauen und mit wem?

    Quelle: The Oscars 2014
    Zitat Zitat von Minerva X Beitrag anzeigen
    Uh, ich betrachte dich dann einfach als Honig...den liebe ich.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Manch einer zerstört seinen Traum, weil er ihn mit anderen Träumen erstickt.
    "


  2. #252
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Österreich, 4020, Linz
    Beiträge
    1.763
    Ich schau mir seit Jahren immer die Oscars, Golden Globes und Emmys am Tag nach der Ausstrahlung an.
    Früher hab ich das noch live ausgehalten, aber die Zeiten sind vorbei...

    Bin mal gespannt, wie die morgigen Globes ausgehen. Preise für Sandra Bullock in Gravity und Leo DiCaprio für den Wolf der Wall Street sollten schon drin sein.
    Eine absolute Frechheit find ich, dass der Butler komplett übergangen wurde. Ob da wohl 12 Years a slave mit einem ähnlichen "schwarzen" Thema zu zeitgleich gelaufen ist?

    Nichtsdestotrotz, ich schau mir solche Preisverleihungen immer gern an, schon allein wegen der gesammelten Stars in einem Saal. Auch wenn Ricky Gervais als Moderator niemand das Wasser reichen kann freu ich mich auf die Globes morgen und dann die Oscars.
    Act, and you shall have dinner!
    Think, and you shall BE dinner!

  3. #253
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Österreich, 4020, Linz
    Beiträge
    1.763
    Paar kurze Gedanken zu den Golden Globes...

    Joaquin Phoenix ist wohl die coolste Sau Hollywoods; Idris Elba würd nicht mal ich als Mann von der Bettkante stoßen; jede Schauspielerin sollte bei Jennifer Lawrence und Emma Thompson bezüglich Natürlichkeit einen Kurs belegen; ganz Hollywood nehme sich ein Beispiel an Matthew McConaughey - So hält man eine Dankesrede, man erzählt Geschichten und leiert nicht eine stumpfe Dankesliste runter; ist Alkoholismus in Hollywood jetzt akzeptiert? Michael Douglas, Ben Affleck, Johnny Depp, Jared Leto, die waren doch alle komplett dicht auf der Bühne??
    Act, and you shall have dinner!
    Think, and you shall BE dinner!

  4. #254
    Mistress Marktplatz und Höllenfürstin Avatar von Luziferin
    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Höllengrotte
    Beiträge
    3.740
    Zitat Zitat von Major Tom Beitrag anzeigen
    [...]jede Schauspielerin sollte bei Jennifer Lawrence und Emma Thompson bezüglich Natürlichkeit einen Kurs belegen;[...]
    Jennifer Lawrence mag ich sehr. Ich finde sie unsagbar hübsch, weil sie extrem für mich neben der Natürlichkeit auch Charme und positive Ausstrahlung besitzt. Alleine wie sie auch Pannen glamourös über die Bühne bringt. Toll.
    Ich bin gespannt, wo sie nominiert sein wird und ob sie einen Oscar mit nach Hause nimmt. Ich drücke ihr die Daumen. ^___^
    Zitat Zitat von Minerva X Beitrag anzeigen
    Uh, ich betrachte dich dann einfach als Honig...den liebe ich.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Manch einer zerstört seinen Traum, weil er ihn mit anderen Träumen erstickt.
    "


  5. #255
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Österreich, 4020, Linz
    Beiträge
    1.763
    Mir ist das jetzt ein wenig zu aufwändig alles abzuschreiben, deshalb mach ichs so:
    http://www.oscars.org/awards/academy.../nominees.html

    J-Law ist für den Supporting Oscar nominiert, aber würd mich schwer wundern wenn sie 2x hintereinander gewinnt...
    Auf jeden Fall gibts für mich keine sonderlich großen Überraschungen, auße dass "The Butler" wieder komplett leer ausgeht und dass Sandy Bullock, Tom Hanks und Emma Thompson nicht dabei sind...
    Act, and you shall have dinner!
    Think, and you shall BE dinner!

  6. #256
    Mitglied Avatar von zierli
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    3.908
    LOL und Meryl Streep wieder mal. Gibts eigentlich ein Jahr wo die nicht nominiert wurde, seit sie geboren ist.. ;-)
    joa.. nix überraschendes das stimmt.
    Geändert von zierli (17.01.2014 um 10:28 Uhr)

  7. #257
    Alumna (ehemaliges Teammitglied) Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.908
    @Major Tom: Sandra Bullock ist doch dabei...was ich ehrlich gesagt nicht so ganz nachvollziehen kann.
    Ich habe den Film nicht gesehen, aber hiess es nicht, dass Robert Redford in seiner Rolle recht gut gewesen sein soll?

    Ansonsten wirklich kaum Neues oder Überraschendes. Aber ich erwarte auch nicht allzu viel von den Oscars.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  8. #258
    Mitglied Avatar von zierli
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    3.908
    Also Gravity war schon ein sehr guter 3D-Film... Hat mich schon sehr geflasht.. Sandra Bullock war ok, find sie net unsympathisch. Oscar-Rolle..naja..sehe ich jetzt net sooo unbedingt. Hätte jede andere auch gut hinbekommen.
    Aber 3D-mäßig wars sooo gut!

  9. #259
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Österreich, 4020, Linz
    Beiträge
    1.763
    Zitat Zitat von Minerva X Beitrag anzeigen
    @Major Tom: Sandra Bullock ist doch dabei...
    Ups mein Fehler...
    Stimmt schon, die Performance war zwar gut aber nicht überragend. Die Academy ließ sich vielleicht dadurch blenden, dass die fast den ganzen Film allein tragen musste...
    Act, and you shall have dinner!
    Think, and you shall BE dinner!

  10. #260
    Den Oscar für den Besten Film gewinnt "12 Years A Slave". Da verwett ich meinen Hintern drauf.

  11. #261
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Österreich, 4020, Linz
    Beiträge
    1.763
    Da könntest schon recht haben, aber das wird wohl der einzige in den wichtigen Kategorien bleiben.
    Regie muss fast Gravity kriegen, und bei den Schauspielern ist die Konkurrenz zu mächtig...
    Act, and you shall have dinner!
    Think, and you shall BE dinner!

  12. #262
    Ich bin ehrlich gesagt, ziemlich überrascht, dass Pacific Rim nicht für beste visuelle Effekte nominiert wurde.

  13. #263
    Alumna (ehemaliges Teammitglied) Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.908
    Keine Kommentare zu den Gewinnern des Oscars?

    Diesmal wurde es recht stark gruppiert. Wichtige Preise gingen sowohl an 12 Years a Slave (Film, Nebendarstellerin, adaptiertes Drehbuch), Dallas Buyers Club (Haupt- und Nebendarsteller) als auch Gravity (Regie, Cinematography, Editing etc.). Gravity räumte zwar die meisten Oscars ab, aber hauptsächlich in den technischen Kategorien.
    Geändert von Minerva X (04.03.2014 um 13:43 Uhr)
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  14. #264
    Mitglied Avatar von Soul_Silence
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    15.947
    Und Leo hat wieder keinen Oscar bekommen
    Naja, dass Gravity für die technischen Kategorien so oft gewann, überrascht nicht wirklich (grössere Überraschung wäre es gewesen, hätte der Film für die Story nen Oscar gekriegt). Dass 12 Years a Slave den Oscar für besten Film gewann, lag wohl daran, dass es eben ein Sklavenfilm war, und sowas mögen ja die Amis... sagen zumindest viele Leute Zu Matthew McCounaghey meinten auch viele, der hätte den Oscar als bester Hauptdarsteller nur gewonnen, weil er für seine Rolle so viel abnehmen musste, und nen Aidskranken spielt = Mitleidsbonus. Kann ich nicht beurteilen, da ich Dallas Buyers Club nie gesehen habe, aber gab ja schon genug Schauspieler vor ihm, die entweder zu- oder abnahmen für eine Rolle, und keinen Oscar gewannen.

    Viele hat's ja auch überrascht, dass American Hustle (und dessen Schauspieler) keinen einzigen Oscar bekam, trotz zehnfacher Nominierung.
    Meine PKT: IS - Otoko demo Onna demo nai sei (oberste Priorität!), B Gata H Kei, Rudolf Turkey, Harapeko Usagi to Koisuru Ookami, Boku no Kimi to de Niji ni naru, Haikyuu!!, Sugars
    Sonstige Wünsche:
    Kuroko no Basket, Lady Detective, Lovely Complex, Cousin, Gunka no Baltzar, Hitori-Tachi, Tight Rope

  15. #265
    Mitglied Avatar von zierli
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    3.908
    Gravity ist auch verdient und überrascht mich auch net so wirklich. War auch technisch ein super Film! Und hat ja wenn man ein bissl nachlest ewig gedauert dass so hinzubekommen.

    Dallas Buyers Club (hihi Minerva ;-) ) steht schon länger auf meiner Liste.. würd mich schon interessieren..
    12 Years a slave ist sicher gut und tragisch..aber das ist einfach mein Problem - ich kann keine Sklavenfilme mehr sehen..genauso Nazifilme. Mich überrascht da einfach nix mehr und hast du 2-3 gesehen, hast du im Grunde alle gesehen und kannst dir den Rest sparen.

    American Hustle hab ich gesehen, weil mir auch Silver Linings vom selben Regisseur so gut gefallen hat, war ich eigentlich überrascht dass er mich net so umgehauen hat. ER ist ok. Man kanns anschauen. Aber imo hat er einige Längen und naja.. war irgendwie vom Thema bzw. net mein Fall. Mich hats irgendwie an Oceans 13 erinnert. ;-) Was mich auch net umgehauen hat. Schauspielerisch war es auch in Ordnung, aber ich bin jetzt nicht enttäuscht dass sie keinen Oscar gewonnen haben.

    Leo hätts echt mal verdient. Er spielt imo in jeden seinen Filme großartig.

  16. #266
    Alumna (ehemaliges Teammitglied) Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.908
    Jaja, ich hab's verbessert. Ich glaube ich habe zu oft gelesen, dass McCounaghey mit dem texanischen Dialekt in Dallas Buyers Club keine Probleme hatte.
    Ich habe den Film auch nicht gesehen - aber ich habe das Gefühl, dass sein Gewinn des Oscars wohl auch deswegen gerne mit dem Gewichtsverlust abgekanzelt wird, weil eben Leo nicht gewonnen hat. Und einige ihn eben sehr gerne mögen...

    Gravity ist ziemlich der einzige Film, den ich zumindest teilweise gesehen habe. Regie geht schon okay, Technik auch. Film oder Schauspielerin hätte ich nicht nachvollziehen können.
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  17. #267
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Österreich, 4020, Linz
    Beiträge
    1.763
    Zitat Zitat von Minerva X Beitrag anzeigen
    Ich habe den Film auch nicht gesehen - aber ich habe das Gefühl, dass sein Gewinn des Oscars wohl auch deswegen gerne mit dem Gewichtsverlust abgekanzelt wird
    Ist nicht der Fall. Matthew M. spielt einfach großartig, vollkommen egal ob er jetzt viel oder wenig Gewicht hat. Seit "Lincoln Lawyer" legt dieser Mensch einen schauspielerischen Höhenflug hin, der schon unheimlich ist. Ich mag ihn schon seit "Die Jury", aber die Klischees dass er ein oben-ohne-Schauspieler ist muss man endgültig ablegen. Bin schon gespannt was er mit Chris Nolan in "Interstellar" erreicht. Und wenn ihr alle so neugierig auf Buyers Club seit... anschauen!!! Wirklich sehenswert und nicht mal deprimierend.

    Gravity find ich absolut verdient in den technischen Kategorien und bei Regie. 12 Years... geht auch ok find ich. Wolf of Wall Street find ich ewig schade, hatte schon lange keinen solchen Spaß mehr als bei diesem Film! Meine Meinungen dazu sind alle im Review Thread

    Ellen war für mich mal wieder toll, Pizza Delivery und Massen-Selfie waren wirklich sympathisch und lustig. Überhaupt find ich dass heuer die Gewinner und die Presenter wieder mal nicht so apathisch und ferngesteuert alles runtergelesen haben. Waren schöne und witzige Ansprachen dabei. Highlight wär gewesen, wenn McConaughey das Publikum zum Aufstehen gebracht, und mit ihnen seinen Wolf of Wall Street Motivations-Summer intoniert hätte

    Weitere Highlights: Kevin Spacey als Underwood, Bill Murrays Shoutout zu Harold Ramis, Jim Carrey, Steve McQueens Dankesrede, Cate Blanchett (hat sies geschafft Julia Roberts UND Sandra Bullock zu beleidigen oder war das einfach nur Gerede?)

    negativ: Matthew McConaughey mit Kim Novak - die Dame gehört ins Hospiz...; Leo kriegt schon wieder nix; sonst fällt mir nix ein, war sehr unterhaltsam.
    Act, and you shall have dinner!
    Think, and you shall BE dinner!

  18. #268
    Mitglied Avatar von RoArdnas
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    2.720
    Die Oscars können kommen. Ich habe viele der nominierten Filme gesehen und NPH moderiert!
    Ich bin gespannt.
    Das Glück, das man nicht kaufen kann, ist ziemlich teuer
    König auf dem Weg zur Göttlichkeit!

  19. #269
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.873
    Zum Oscar 2015 möchte ich nur folgendes sagen: Ich war schwer enttäuscht, das 300: Rise of an Empire....
    .... ganz frech übergangen wurde - dabei hatte ich auf ne Nominierung gehofft (z.B. Eva Green) und diese auch erwartet.

    Die kommende Verleihung kann mich mit keinem einzigen Film locken.

  20. #270
    Mitglied Avatar von BloodyAngelSharon
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Velvetroom
    Beiträge
    7.131
    Zitat Zitat von Filmfreak Beitrag anzeigen
    Zum Oscar 2015 möchte ich nur folgendes sagen: Ich war schwer enttäuscht, das 300: Rise of an Empire....
    .... ganz frech übergangen wurde - dabei hatte ich auf ne Nominierung gehofft (z.B. Eva Green) und diese auch erwartet.

    Die kommende Verleihung kann mich mit keinem einzigen Film locken.
    das sehe ich auch so
    „Wo andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenket …“
    „…nichts ist wahr.“
    „Wo andere begrenzt sind, von Moral oder Gesetz, bedenket …“
    „…alles ist erlaubt“

    meine manga wünsche: zone-00, suzumiya haruhi no yuuutsu, devil survivor, rolan the forgotten king, yahari ore no seishun love comedy wa machigatteiru, gosick, persona 3, persona 4, boku wa tomodachi ga sukunai


  21. #271
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.649
    Was soll's, spätestens seit "Titanic" den Preis als bester Film bekommen hat kann ich das nicht mehr ernst nehmen.

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.