szmtag Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? [Bewertung + Review]
Seite 1 von 112 123456789101151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 2776
  1. #1
    Mitglied Avatar von CD&C
    Registriert seit
    05.2001
    Beiträge
    2.515
    Nachrichten
    0

    Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? [Bewertung + Review]

    Ich wundere mich immer wieder wenn ich nur widerwillig irgendwelche Filme im TV aufnehmen und nachher feststelle dass "das Teil wirklich was taugt"…

    Vor kurzem erst wieder passiert mit dem Film "The Big Hit", mit Unterhosen und New-Kid-on-the-Block Tänzer Marky Mark…
    Witzige und schnelle Action-Unterhaltung, teilweise zum umfallen komisch und 1A Action-Sequenzen im Woo-Still…war richtig positiv überrascht…dabei hab ich bis auf ein paar miese Kritiken so gut wie nichts über das Teil gehört…

    In die gleiche Kerbe schlug das geniale "The Frighteners" (von Peter "Braindead" Jackson), nie im Kino, nie grosse Berichte und mit Micheal J. "Back to the Future" Fox ein weiterer Grund dafür das der nichts taugt…aber WWOOFFF, der war unglaublich gut…spannend witzig und teilweise herrlich morbide…selbst Fox hat da nicht so richtig gestört…

    Welche Filme haben euch wirklich Überrascht, ohne das ihr vorher gross was gehört oder jemals davon gelesen habt….
    Kommt Zeit, kommt CD&C !

  2. #2
    Mitglied Avatar von Aventurin
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    980
    Nachrichten
    0
    Mir geht es oft mit Komödien so, daß ich mich abends einfach nur vor den Fernseher hänge, und abschalten will - und dann stellt sich der Film, der eigentlich nur als Hintergrundgeräusch laufen sollte als schreiend komisch heraus...

    Zwei schon etwas ältere Beispiele sind "Die Nacht der Abenteuer" und "Das Traumteam". Letzterer ist sogar mit einer Menge bekannter Schauspieler (z.B. Michael Keaton) - und trotzdem scheint ihn keiner zu kennen.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Menschenspötter
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Österreich , Wien
    Beiträge
    3.723
    Nachrichten
    0

    Talking

    Original geschrieben von Aventurin
    "Das Traumteam". Letzterer ist sogar mit einer Menge bekannter Schauspieler (z.B. Michael Keaton) - und trotzdem scheint ihn keiner zu kennen.
    @Aventurin
    Darauf würde ich an Deiner Stelle nichts wetten.
    Der Film zeigt sehr schön auf, das es 'normale' Menschen ja doch nicht gibt, da akzeptiert man das eigene Schicksal gleich viel besser.
    @CD&C
    Antwort:
    Das waren schon soviele, die kann ich gar nicht alle aufzählen.
    Frage:
    Willst Du Waldorf oder Statler sein?

  4. #4
    Mitglied Avatar von CD&C
    Registriert seit
    05.2001
    Beiträge
    2.515
    Nachrichten
    0
    @Menschenspötter
    "Weckst du mich wenn die Sendung anfängt"
    "Aber sie läuft doch schon"
    "Ohh, ok, dann weck mich wenn sie vorüber ist"
    Kommt Zeit, kommt CD&C !

  5. #5
    Mitglied Avatar von Menschenspötter
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Österreich , Wien
    Beiträge
    3.723
    Nachrichten
    0

    @CD&C
    Wenn Du gleich beide Rollen und den ganzen Balkon für dich beanspruchst, wie es scheint, bleibt mir nur mehr die Rolle eines applaudierenden Huhns.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Österreich, 4020, Linz
    Beiträge
    1.687
    Nachrichten
    0

    Thumbs up

    Da gibts wirklich zu viele Filme, um sie aufzuzählen, aber an drei kann ich mich besonders gut erinnern:

    Fargo - der erste Film den ich von den Coens gesehen hab, und ich bin auf dem Boden gelegen vor Lachen!!

    Die anderen beiden sind schon ein wenig älter, bin neugierig ob die jemand kennt:

    Der Volltreffer mit John Cusack - unglaublich witzig, mittlerweile 20x gesehen, irgendwie der Vorläufer von Road Trip.

    LISA der helle Wahnsinn - mit Kelly LeBrock, zwei Loser erschaffen sich eine heisse Frau im (absolut lächerlich aussehenden) Computer. Nur genial!!!
    Act, and you shall have dinner!
    Think, and you shall BE dinner!

  7. #7
    Mitglied Avatar von Aeonra
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Hinter den sieben Bergen
    Beiträge
    2.946
    Nachrichten
    0
    Ist mir auch schon so gegangen, aber im moment fällt mir par tout nicht ein welche Filme das waren... naja vielleicht fällt es mir ja noch ein *g*

  8. #8
    Mitglied Avatar von CD&C
    Registriert seit
    05.2001
    Beiträge
    2.515
    Nachrichten
    0
    Ach ja, da waren noch die beiden Bill & Ted Filme...noch nie gehört und von nem Kollegen an nen Video-Abend mtgebracht (zuerst wollten wir ihn alle schlagen...was bringste den das für nen unbekannten Scheiss)...und nachher voll infiziert...

    Ach was hab ich nachher wochenlang alle nur noch mit "Hoschi's" und "Volle Kahne" angeredet...

    Und seither hör ich auch immer diese Musik...
    Kommt Zeit, kommt CD&C !

  9. #9
    Mitglied Avatar von Aventurin
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    980
    Nachrichten
    0
    Menschenspötter: Jetzt bin ich aber positiv überrascht - leidest du auch so wie ich unter einer extrem niedrigen Frustrationstoleranz?

    Major Tom: ohja, LISA -Der helle Wahnsinn... auch ein Film, den ich immer wieder guckte bis das Video den Geist aufgab.

    CD&C: jupp, die Musik habe ich auch immer noch im Auto...

    Meine Güte, ich hätte nicht gedacht, daß soviele einen solch schrägen Geschmack haben wie ich

  10. #10
    Mitglied Avatar von Vampire Hunter D
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Brunsbüttel
    Beiträge
    1.510
    Nachrichten
    0
    "The Big Hit" habe ich mir damals im Kino angesehen und war absolut begeistert: Knallharte Action, treffsichere Pointen (die anderen Zuschauer konnten an den Stellen an denen es mich vom Hocker riß irgendwie nicht so lachen; "King Kong lebt!" ) und durchweg sympathische Darsteller haben das Teil für mich zum Klassiker werden lassen. Klar, daß die DVD sofort den Weg in meine Sammlung fand!

    Mein Überraschungs-TV-Film war übrigens (Asche auf mein Haupt) "Die üblichen Verdächtigen"! Der lief vor ein paar Jahren zu Weihnachten im Fernsehen und ich kannte ihn bis dahin nur dem Titel nach. In meinem jugendlichen Leichtsinn hatte ich eine Komödie erwartet (der Name des Streifens rief diese Assoziation bei mir hervor; fragt aber nicht warum), mußte mich aber schon bald eines Besseren belehren lassen und saß schon nach den ersten Minuten fingernägelkauend und bis zum Zerreißen gespannt vor der Glotze. Hinterher war ich förmlich erschlagen (wenn ich auch die Auflösung wer Keyser Soze wirklich ist schon zu ahnen begann) und verkündete die Mär von diesem Geniestreich in meinem Bekanntenkreis (die ihn glücklicherweise ebenfalls nicht kannten und mich so vor einer mittelschweren Blamage bewahrten).

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    47
    Nachrichten
    0

    Thumbs up

    Ford Fairlane - Der Rock'n'Roll-Detective!

    Ich hatte davon noch nie was gehört, bis ihn ein Kumpel mal vom TV aufgenommen hat.

    Kuno

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2001
    Beiträge
    302
    Nachrichten
    0
    Einer dieser Filme ist joe`s apartment. Auch wenn er sehr amerikanisch endet, ist der Film doch voller skurilitäten und Ekligem Zeugs.Ich liebe den Film!

  13. #13
    Mitglied Avatar von CD&C
    Registriert seit
    05.2001
    Beiträge
    2.515
    Nachrichten
    0
    @kuno

    Ford Fairlane - Der Rock'n'Roll-Detective!
    Ich erinnere mich daran, jau der war spassig...

    "Denkt ihr im Ernst wir hätten diesen niedlichen Panda umgebracht"...

    Kommt Zeit, kommt CD&C !

  14. #14
    Mitglied Avatar von Menschenspötter
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Österreich , Wien
    Beiträge
    3.723
    Nachrichten
    0

    Thumbs up

    So ein Thread hat wahrlich gefehlt, hier kann man sich wirklich gute Tipps abholen, einige der genannten Streifen sagen mir nämlich noch nichts.
    @Aventurin
    Extrem niedrige Frustrationstoleranz ist die beste Wortkombination, die ich in letzter Zeit lesen durfte.
    Wenn ich nur wüsste, was ich mir darunter vorzustellen habe, könnte ich dir sagen, ob ich darunter auch leide.
    Frustrierte Typen sind mir nämlich keine Unbekannte, die muß man einfach liebhaben.

  15. #15
    Privatperson Avatar von Koenig Kups
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    An(u)sbach, Germany
    Beiträge
    4.716
    Nachrichten
    0
    LISA/Weird Science... Das war einer meiner Lieblingsfilme in den 80ern.

    Aber gucken wir mal, was fällt mir denn gerade an unbekannteren Filmen ein, die sich lohnen...

    - Point Grosse Blank mit John Cusack und Dan Aykroyd. Klasse Krimi-Komödie mit massenhaft Musik aus den 80ern.

    - Frankie the Fly mit Dennis Hopper und Michael Madsen. Sehr gelungene Story um einen Gangster der alten Schule (Hopper), der sich nun für einen hippen Youngster-Boß (Madsen) als Laufbursche verdingen muss. Mit lustiger Nebenrolle: Kiefer Sutherland als Porno-Regisseur.

    - Smoke mit Harvey Keitel. Ruhiger Film um den Besitzer eines Tabakladens mit vielen hübschen Momenten.

    - Cannibal, the Musical von und mit Trey Parker und Matt Stone. Leicht parodistische Aufbereitung der Thematik um den Kannibalen Alferd Packer, der in Oklahoma vor über 100 Jahren tatsächlich eine Handvoll seiner Begleiter verspeist haben soll.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    47
    Nachrichten
    0
    Noch besser als Smoke gefällt mir aber der Nachfolgefilm "Blue in the face". Allein schon Lou Reeds Ausführungen, warum er in Schweden Angst hat, sind absolut genial.

    Grosse Pointe Blanke ist einer meiner Lieblingsfilme mir einem wirklich guten Soundtrack.

    Ein schöner Film ist auch "Cold blooded" mit (nicht erschrecken ) 90210-Star Jason Priestley. Er spielt einen geistig etwas zurückgebliebenen Mafia-Schergen, der zum Profikiller ausgebildet wird (und das macht er überraschenderweise sogar gut!)

    Kuno

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Österreich, 4020, Linz
    Beiträge
    1.687
    Nachrichten
    0
    Cold Blooded, stimmt, da spielt er doch so einen Forest Gump mässigen Typen oder? Der war ja sehr cool!!

    Einer ist mir noch eingefallen: Reservoir Dogs! Den hab ich mir nur aus der Videothek ausgeborgt, weil irgendwie das Cover cool war, Tarantino hat mir damals noch nix gesagt. Und was war? Absolut kultige und witzige Blutorgie!!!! Und was machen diese Idioten damit? Bringen eine DVD ohne englischen Ton raus!!
    Act, and you shall have dinner!
    Think, and you shall BE dinner!

  18. #18
    Mitglied Avatar von Menschenspötter
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Österreich , Wien
    Beiträge
    3.723
    Nachrichten
    0

    Talking

    Original geschrieben von Koenig Kups
    LISA/Weird Science... Das war einer meiner Lieblingsfilme in den 80ern.
    @Kups
    Tja, damals waren wir noch Jünglinge,was? Wenn ich heute die Partyszene mit den damaligen Klamotten, diese großkleinkarierten Sakkos, Glitzerkrawatten und grellen Sehstörungshemden sehe, überfällt mich so ein unerklärlicher Brechreiz und ich muß nachsehen, ob ich wirklich schon alle Kleidungsrelikte aus der damaligen Zeit vernichtet habe.
    Da sich hier bei den unbekannteren Filmen doch so ein leichter Trend erkennen läßt, steuere ich einmal drei aus meinem Videoarchiv bei.
    MINNESOTA, mit Keanu Reeves und Cameron Diaz, habe ich eigentlich nur wegen diesen Namen aufgezeichnet, wurde aber nicht enttäuscht, im Gegenteil. Tolles Krimiverwirrspiel und ziemlich authentische Beschreibung von tristen, amerikanischen Vorstadtleben.
    BOUND-GEFESSELT, mit Gina Gershon und Jennifer Tilly, sollten nicht nur Matrix-Kenner sich mal ansehen.
    TRUE ROMANCE, mit Christian Slater und Patricia Arquette, dieser Film braucht wohl keine Inhaltsangabe, da ihn die meisten hier wohl kennen.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Österreich, 4020, Linz
    Beiträge
    1.687
    Nachrichten
    0
    Und noch einer: WILD THINGS

    Hab ich letztens auf Premiere gesehen, eigentlich nur wegen Neve und Denise (lechz!!!). Und was war? Erstklassiger selbstironischer Thriller der in den 90 min locker 10 Wendungen in der Handlung bringt. Jedesmal wenn ich dachte der Film ist zu ende - noch eine Wendung!
    Act, and you shall have dinner!
    Think, and you shall BE dinner!

  20. #20
    Mitglied Avatar von Lost Johnny
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.084
    Nachrichten
    0
    Ich steuere mal einen Film bei, der vermutlich wirklich weitgehend unbekannt ist, obwohl er schon zig mal in diversen Dritten Programmen lief: "Two-Lane Blacktop", zu deutsch: "Asphaltrennen".
    [schamlose Eigenwerbung] Nähere Erläuterungen dazu spare ich mir an dieser Stelle, denn ich habe mal vor einigen Monaten einen Beitrag dazu im Dramen-Forum erstellt, der dort bei Interesse von Euch eingesehen werden kann ... [/schamlose Eigenwerbung]
    ... jedenfalls übt dieser Film auf mich eine kaum faßbare Faszination aus, die sogar immer stärker wird, je öfter ich ihn sehe.

    Falls doch jemand hier sein sollte, der den Film mal gesehen hat: BITTE MELDEN! Ich fühle mich so einsam mit meiner Kenntnis dieses Meisterwerks ... *schnüffschnüff*

  21. #21
    Mitglied Avatar von CD&C
    Registriert seit
    05.2001
    Beiträge
    2.515
    Nachrichten
    0
    Hmmm, beim Stichwort "dritte Programme" musste gerade wieder an den englischen Mehrteiler "The Singing Detective" denken...

    Irgendwie hat mich dieser Mehrteiler magisch an den Bildschirm gefesselt, ich war noch jung und hatte Sommerferien, die 4 oder 6 Teile liefen immer auf SWF3, jeden Abend ab 23 Uhr...

    Der Hauptdarsteller war ein schwerkranker älterer Mann der bewegunslos (wegen der Krankheit, so ein ekliges Ekzem) im Spital lag und in seinen Gedanken in eine Phatasiewelt der 20/30er Jahre von England flüchtete, er war dort Detektiv und war in eine Love/Crime-Geschichte der High-Society verwickelt...aber irgendwie vermischten sich dabei Kindheitserinnerungen mit seiner Fantasie-Handlung...er fügte auch immer reale Charas aus seiner Spital-Umgebung ein, aber auch Leute die ihn Besuchten, Verwandte oder Freunde waren aus seinen Visionen bekannt...wobei die Spital-Geschichte auch in der gleichen Zeitperiode spielte..und zwischendurch war er immer wieder in seiner Stamm-Bar und sang alte Klassker...
    Das ganze wurde zu einem undurchdringbaren MischMasch aus Realität und Visionen, aus Wahrheit und Schein...

    Wirkte Unglaublich fesseld auf mich, obwohl ich damals sicher die hälfte nicht gerafft habe...
    Kommt Zeit, kommt CD&C !

  22. #22
    Mitglied Avatar von Menschenspötter
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Österreich , Wien
    Beiträge
    3.723
    Nachrichten
    0
    Original geschrieben von Lost Johnny
    Falls doch jemand hier sein sollte, der den Film mal gesehen hat: BITTE MELDEN! Ich fühle mich so einsam mit meiner Kenntnis dieses Meisterwerks ... *schnüffschnüff*
    Ich melde mich mal, ob des mitleiderregenden *schnüffschnüff*, trotz meiner Nichtkenntnis dieses Films. Deinen Sermon habe ich brav gelesen, aber der Streifen ist ja älter als ich! War der noch in schwarzweiß?

  23. #23
    Mitglied Avatar von M@MAX
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Freiburg, Deutschland
    Beiträge
    2.360
    Nachrichten
    0
    ein film den auch nur wenige kennen der aber immer wieder herrlich anzuschauen ist ist frankenstein junior von mel brooks. in s/w gedreht obwohl es 1974 ja wohl schon den farbfilm gab. herrliche gags und fantastische schauspieler unbedingt anschauen. fast noch besser als spaceballs

    "und ihr seid dann wohl igor"
    "nein ich bin aigor, ich komme von der nordwand"


    --------------------

    http://www.tabakmeier.com

  24. #24
    Mitglied Avatar von Aventurin
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    980
    Nachrichten
    0
    Menschenspötter: ich mag den Ausdruck, seitdem ich das "Traum Team" gesehen habe.... Michael Keaton sagt in dem Film, daß es das sei worunter er leide, als er den Kerl in dem Restaurant in seinen Teller gedrückt hatte... - tja, und ich konnte mich so gut damit identifizieren


    Kups&Menschenspötter: LISA : tja, ich gucke weniger auf die Klamotten als auf die Frisuren... - und meine Mutter wollte damals unbedingt, daß ich auch so aussehe... >zurBürstegreif< :augen:





  25. #25
    Mitglied Avatar von Vampire Hunter D
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Brunsbüttel
    Beiträge
    1.510
    Nachrichten
    0
    @ M@MAX

    Genial auch die Szene in der Frankensteins Monster den Eremiten besucht. Den Namen des Schauspielers der den Einsiedler verkörpert nenne ich hier aus gutem Grunde nicht: Ich möchte niemandem die Überraschung verderben und falls jemand den Film noch nicht gesehen hat kann er fleißig raten. Ich bin jedenfalls nicht darauf gekommen und habe ihn auch erst wiedererkannt, als ich den Namen im Abspann las und mir die Szene noch einmal zu Gemüte geführt habe.

Seite 1 von 112 123456789101151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.