szmtag Diablo 3 - Seite 4
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 85 von 85

Thema: Diablo 3

  1. #76
    Mitglied Avatar von Stobo
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    595
    Nachrichten
    0
    Stört mich momentan gar nicht soo sehr, dass Diablo 3 noch auf sich warten lässt, da hab ich immerhin noch genug Zeit mich Spielen zu widmen die ich auf meiner "MussIchNochUnbedingtZocken"-Liste hab. Und umso länger hat man was von der Vorfreude ^^ Einzig und allein die Technik(Grafik) wird natürlich von Jahr zu Jahr weniger spektakulär wirken und aufgenommen werden vermute ich mal, daher sollten sie sich auch nicht zuu sehr Zeit lassen. Auch wenn die Grafik von Blizzard Spielen sowieso nie High-End war zum Release(zumindest seit SC), ein bisschen was hermachen muss es schon, denke ich. Aber gut, mit 2011 dürfte das bestimmt noch passen.

  2. #77
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.112
    Nachrichten
    0
    Also eigentlich sind die Spiele von Blizzard immer mit das Beste gewesen, was die Grafik aktuell auf dem Markt hergab. Natürlich ist das bei Strategie- Spielen meist sehr schwierig zu beurteilen aber das ist sicherlich ein anderes Thema. Blizzard achtet eben darauf, das das Spiel "perfekt" ist, sowohl von der Grafik her als auch von Gameplay, bzw. der Story. Nicht umsonst ist Blizzard die marktführende Spieleschmiede. Es gibt keine Entwickler, die auch nur ansatzweise an die Qualität herankommen, die Blizzard an den Tag legt.

    Aber um beim Thema zu bleiben. Ich find es ehrlich gesagt schade, das man noch über ein Jahr auf Diablo III warten muss. Aber dafür bekommen wir mit sehr sehr hoher Wahrscheinlichkeit im Jahr 2009 "StarCraft 2" präsentiert. Damit wird man sowieso erstmal beschäftigt sein und das nicht nur für einen Tag ;].

  3. #78
    Mitglied Avatar von Onyxia
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    die Welt im Spiegel.
    Beiträge
    1.478
    Nachrichten
    0
    ... andere Nachrichten über Diablo 3

    Hallo Leute,

    wie vielleicht eingefleischte Diablo Fans die schon sehnsüchtig auf den Dritten Teil der Reihe warten mitbekommen haben hat Blizzard ein paar ... sagen wir recht eigenartige Neuigkeiten zur schau gestellt.

    Also nochmal für alle und von vorn.

    Wie man in den letzten Tagen bereits im Internet lesen kann hat Blizzard für Diablo 3 etwas andere Pläne.

    Damit meine ich nicht unbedingt die spieletechnischen Änderungen a la - keine Talentbäume mehr (was an sich natürlich eine ziemliche Veränderung ist), sondern ich will vor allem auf die neue Geldpolitik aus.

    Items gegen Geld. Richtiges Geld.

    Ja, ne, mein erster Gedanke war, dass das hoffentlich ein Scherz ist.
    Nein, ist es nicht, wie ich fürchte.

    Es wurde angekündigt, dass man innerhalb des Spieles so ziemlich jedes Item an andere Spieler für echtes Geld verkaufen kann (diese sind dafür extra nicht an den Charakter gebunden). Dafür wird es eine Art Auktionshaus geben - World of Warcraft Spieler kommt da direkt das Ingame-Auktionshaus der Server/Fraktionen in den Kopf - ja genau so etwas nur für DIablo-Spieler und das es keine Server gibt, sondern echte Länder.
    Und für die "großen" Währungen (Us-Dollar, Euro, etc) auch jeweils ein extra Auktionshaus. Also kann man dort, ebenfalls wie in WoW, gegen eine Gebühr die Items nicht nur für Spielegeld, sondern auch für echtes Geld handeln. Den Preis bestimmen die SPieler selbst.

    Bizarr.
    Wenn das nicht einmal in der Tat andere Nachrichten sind weiß ich auch nicht.

    Meine Meinung ist, dass dies angesichts der früheren Vorgehensweise gegen die Goldverkäufer in WoW ein wenig merkwürdig kommt, dass sie dies nun in einem anderen ihrer Spiele unterstützen.

    Ach ja, und einen Onlinezwang ans Battlenet gibts für Diablo 3 auch noch oben drauf!

    MfG
    Ony

  4. #79
    Mitglied Avatar von Zeitgeist
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.108
    Nachrichten
    0
    Ich bin jetzt wirklich schon gespannt, wann denn nun endlich das Spiel erscheinen wird. Sie sollen sich aber genug Zeit lassen, aber da wir hier von Blizzard reden, kann man auch davon ausgehen.

    Ich seh's schon, am Ende erscheint das Spiel noch zeitgleich mit Torchlight II* T_T

    *Was ja auch immer wieder verschoben wird... ;___;
    Der Trick, William Potter, ist, sich nichts daraus zu machen, dass es weh tut.

  5. #80
    Mitglied Avatar von Zeitgeist
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.108
    Nachrichten
    0
    Der Trick, William Potter, ist, sich nichts daraus zu machen, dass es weh tut.

  6. #81
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.112
    Nachrichten
    0
    Schade das mein Laptop das Spiel nicht wirklich flüssig wiedergeben wird. Aber sooo schlimm wird es auch nicht, gereizt hätte es mich dennoch. Aber was nicht ist, kann ja irgendwann noch werden. Hab "Diablo III" von Beginn an mitverfolgt und bin sehr gespannt, wie es letztendlich bewertet werden wird.

  7. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    40
    Nachrichten
    0
    ich bin so aufgeregt ich bin so aufgeregt!
    ich freue mich so sehr auf Diablo 3!
    ich hoffe dass die jetzt keinen rückzieher machen, wie all die anderne Jahre, und ich hoffe, dass mein Laptop das Spiel einwandfrei abspieln kann!

  8. #83
    Mitglied Avatar von Zeitgeist
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.108
    Nachrichten
    0
    Blizzard üblich sind die Anforderungen nicht sehr hoch, damit das Spiel auf möglichst vielen Systemen läuft bzw. sich besser verkauft. Man kann im Battle Net auch ein Tool herunter laden, dass die eigenen PC-Spezifikationen erkennt und an Blizzard sendet - dadurch konnte man auch Zugang zur Beta erhalten (wenn man Glück hatte).

    Auf einem halbwegs aktuellen PC/Laptop sollte das Spiel also ohne Probleme laufen. Bei Onboard-Grafikkarten könnte es aber Probleme geben, wer sich aber so ein System kauft, tut das auch eher, um damit zu surfen/office Arbeiten zu erledigen, anstatt damit 3D-Anwendungen zu erzeugen.

    Bei Torchlight gab es einen Netbook Mode der das Spiel auch auf weniger leistungsstarken Systemen spielbar gemacht hat, sowas ist für Diablo 3 meines Wissens nach aber nicht geplant.

    Teil I und II haben sich insgesamt über 20. Millionen mal verkauft, der Hype ist sehr groß und ich denke, viele Leute erwarten einfach zu viel und werden deshalb wohl enttäuscht werden.

    Ich liebe die beiden Vorgänger und werde sicherlich auch meinen Spaß mit Teil III haben, Starcraft II hat mir ja auch schon gefallen. Ich vertraue auf Blizzard und bei jedem neuen Feature, dass sie einbauen, habe ich auch immer das Gefühl, dass sie sich dabei was gedacht haben und es sinnvoll ist. Bei dem Echtgeld-Aktionshaus lasse ich mich aber erstmal überraschen, ich werde da aber gewiss KEIN echtes Geld reinstecken - wenn dann eher Sachen verkaufen/tauschen, wenn ich etwas nützliches finde, was ich nicht brauche...
    Der Trick, William Potter, ist, sich nichts daraus zu machen, dass es weh tut.

  9. #84
    Mitglied Avatar von Rain
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.112
    Nachrichten
    0
    Nun ist ja "Diablo 3" schon einige Zeit draußen und so mag ich mal ein kleines Fazit ziehen. An sich ist das Spiel wirklich tolle, die Grafik ist passend und gefällt mir gut, die Story ist ebenfalls gut und das Gameplay auch. Doch wird das Spiel extrem schnell langweilig und auch unfair. Zu Beginn kann man im Grunde durch das Spiel spazieren doch ab "Inferno" ist es dann nur noch unfair. Man kommt fast gar nicht voran, stirbt andauernd und muss viel viel Gold im Auktionshaus ausgeben um überhaupt an Ausrüstung zu kommen. Denn es droppt einfach nichts was man selbst gebrauchen kann.

    Und genau deshalb bekommt das Spiel so viele Abzüge. Ich habe es nun mehrfach durch aber einfach keine Lust mehr. Irgendwie reizt es mich zwar jede Klasse auf Höchststufe zu haben aber wenn man dann im Spiel ist, ist es doch alles immer wieder das Gleiche und man langweilt sich.

  10. #85
    Mitglied Avatar von Zeitgeist
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.108
    Nachrichten
    0
    Ich kann dir in allen Punkten nur beipflichten. Das Spiel selbst habe ich schon SEIT Wochen nicht mehr angerührt. Hatte einfach keine Lust mehr im 2. Akt Inferno nur noch zu farmen bis ich mein komplettes Equip zusammen bekommen hätte um den Akt zu schaffen. Mittlerweile ist das ja schon ein wenig besser gebalanced und wird es in Zukunft auch noch, aber ob mich das nochmal zum Spielen zurückbringen kann weiß ich nicht. Und Blizzard hat ja schon selbst zugegeben, dass die Launch-Probleme selbstverschuldet waren und das der Endgame-Content einfach fehlt. Die Items reichen einfach nicht. PvP und andere Schlüssel-Features fehlen noch immer.

    Für mich persönlich DIE Enttäuschung 2012. Für Blizzard hat's sich aber allemal gelohnt, über 10. Millionen verkaufte Einheiten sprechen für sich.

    Path of Exile oder Torchlight II können es nur besser machen und das was ich bisher in der open beta von Path of Exile gespielt habe, hat mir schon mehr Spaß gemacht, als ganz D3 zusammen...

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.