Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 114 von 114

Thema: Ausfall

  1. #101
    Wenn einer unserer Lehrer krank oder sonst irgendwie verhindert war, dann hatten wir in den meisten Fällen Ausfall. Zwar wurde immer versucht, möglichst eine Vertretung zu finden, aber aufgrund von Lehrermangel hatte dann meist niemand Zeit. Manchmal gab es auch Stillbeschäftigungen für diese Zeit, aber die meisten Schüler haben solche Aufgaben dann immer zu Hause gelöst und sich für die Stunde in der Schule frei genommen.

    Hitzefrei gab es bei uns nur in der Theorie. Ich glaube, es kam in meiner ganzen Schulzeit zweimal vor, dass deshalb die letzten Stunden ausfielen. Unsere stellvertretende Schulleiterin, eine echte Giftspritze, hatte vor ihrem Fenster im Schatten ein Thermometer hängen. Nur wenn es über 40° stieg, durften die Schüler ausnahmsweise einmal vorzeitig nach Hause.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Twittering Birds Never Fly, Warui Koto Shitai Series, Gin no Saji,
    Mob Psycho 100, Koujitsusei no Tobira, Mushishi, Sangatsu no Lion, Blue Sky Complex, Bokurano, Dogs, Rainbow,
    Nabari no Ou, Usagi Drop, MPD Psycho, Sakamichi no Apollon, Needless, 7 Seeds, Immortal Rain, Kingdom,
    Flat (Natsu Aogiri), Dorohedoro, Doukyuusei Series, Historie




    MyAnimeList ~ MyMangaList

  2. #102
    wir kriegen immer vertretungslehrer, ausser es fällt in der ersten stunde oder in der letzten stunde ein lehrer aus, aber dann noch nicht mal in jeden fach, halt nur dennen, die nicht ganz so wichtig sind. meist haben wir auch gar nicht genug lehrer und ein lehrer muss zwei klassen betreuen, dann gibs meistens freiarbeit, also nichts tun.

  3. #103
    Wir hatten "damals" so gut wie immer Vertretung, nur in extremen Ausnahmefällen seis erste oder letzte Stunde gabs Ausfall. Meist war die Vertretung mit einem uns schon bekannten Lehrer sodass wir stattdessen eine Stunde mehr von seinem Fach hatten.
    Ich fand das immer wahnsinnig ätzend und hätte wohl lieber Aufgaben aus dem ausgefallenen Fach gemacht.

  4. #104
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Beiträge
    1.941
    Bei mir entfällt auf Grund Lehrermangel ziemlich viel. Wir kriegen nie Vertretung, aber meist Aufgaben, die wir lösen sollen. In der siebten oder achten gab es fast immer Vertretung, aber seit der Oberstufe gar nicht mehr oö Außer der Lehrer verlangt das Ausdrücklich, tut aber keiner. Vertretung bringt eh selten was. Die sitzten dann nur rum, oder machen ihr Fach.
    Lieber ne Aufgabe für Zuhause und frei.
    [align=center]Still I can't forget all the hushed who and why's.
    All the fiction and lies and the tears and the laughs
    Take a walk through the past you and I hand in hand
    As we look at this thing called us

    -die Liebe zu Asien-
    [/align]

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Beiträge
    1.941
    Bei uns ist es dann eher wie eine Art Hausaufgabe, mann kann auch halt nach Hause gehen und sie dort machen und sie werden meistens erst in der nächsten Unterrichtsstunde bei dem/der Lehrer_in verglichen, und selten auch eingesammelt (Hausaufgaben werden eh fast nie kontrolliert. Wer sie machen will, kann sie machen für sich, stellen eine Art Hilfe und Übung dar, wer nicht, muss auch nicht. Der wird selbst wissen, ob er sie benötigt, um zB. die Routine zu bekommen in Mathematik/Deutsch etc. und wie er in der Klausur dann klar kommt).
    [align=center]Still I can't forget all the hushed who and why's.
    All the fiction and lies and the tears and the laughs
    Take a walk through the past you and I hand in hand
    As we look at this thing called us

    -die Liebe zu Asien-
    [/align]

  6. #106
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Beiträge
    1.941
    Ist theoretisch ebenso bei uns so geregelt, ziehen die Lehrer auch noch bis zur 10ten durch, nur ab der Oberstufe ist es den meisten Lehrern egal, da du auf dem Gymnasium hier mit der zehnten abgehen kannst und eine Ausbildung anfangen und du quasi 'freiwillig' da bist. Den jüngeren versuchen sie durch solche Maßnahmen die Hausaufgaben 'aufzuzwingen' (was ja natürlich kein Zwang ist. Ich habe sie nie gemacht zB.). Ein paar wenige machen es aber noch immer, dass sie Hausaufgaben einsammeln und bewerten. Manche sammeln die ein, wenn man abgeben möchte und gucken durch, was aber auch nur als Hilfestellung gilt und nicht bewertet wird.
    Ist bei uns halt sehr unterschiedlich von Lehrer zu Lehrer und halt Oberstufe / Unterstufe (einigen ist es sogar egal, ob du anwesend bist oder nicht, du kommst durch, obwohl das theoretisch nicht möglich ist).
    [align=center]Still I can't forget all the hushed who and why's.
    All the fiction and lies and the tears and the laughs
    Take a walk through the past you and I hand in hand
    As we look at this thing called us

    -die Liebe zu Asien-
    [/align]

  7. #107
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    1.925
    Ausfall gibt es bei uns eigentlich ständig, vertreten wird ein Fach gar nicht mehr. Die Zeit steht uns dann zur freien Verfügung. Arbeitsaufträge gibt es nur teilweise, allerdings werden sie meist gewissenhaft erledigt. Bei uns kommt übrigens auch gern mal der Spruch "ihr seid schließlich freiwillig hier". Natürlich ist man dann angemeldet, kann sich aber genausogut und schnel lwieder abmelden xD

    Ich hab mir angewöhnt in den Freistunden zu lernen, klingt vllt langweilig- bringt mir persönlich aber viel, da ich mich dann wirklich 45 min auf den zu lernenden Stoff konzentriere.

  8. #108
    Moderator Bleach und Magic of Manhua Avatar von Tezuka
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.651
    Leider fallen bei uns nur sehr wenig Lehrer aus, oder anders gesagt, nur nicht jene, mit denen ich habe. Aber wenn es mal so ist, bekommen wir meist dies als Freistunde dann. Oder wir haben halt Glück, dass gerade diese Stunde am Ende des Tages oder am Anfang ist, dann können wir entweder eher nach Hause, bzw. später zur Schule. Aber wie schon gesagt, ist das momentan eher selten der Fall. Außer letzten Montag, aber da lag es mehr daran, dass manche Lehrer woanders sein mussten, daher war so gut wie keine Stunde für mich an dem Tag, ich fand es gut

  9. #109
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2008
    Beiträge
    13
    Am Anfang des Schuljahres hatte ich glaube ich 3 Wochen kein Englisch, weil meine Lehrerin im Krankenhaus war ( oder so, zumindest hatte sie etwas wegen ihrer Gesundheit).
    Manchmal würde ich es mir aber wünschen, dass mehr Ausfällt, zumindest der Sportunterricht, den braucht sowieso keiner. Von anderen Fächern könnte auch ruhig mal etwas ausfallen, aber zu viel wäre auch nicht gut, muss man sowieso alles lernen.

  10. #110
    Mitglied Avatar von Yuka_
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    2.737
    Wir hatten vor einem Jahr mal einen richtigen Lehrermangel, da ist wirklich sehr viel ausgefallen und es gab auch keine Vetretung dafür. Bei uns ist es aber so, dass die Schüler der Oberstufe grundsätzlich frei haben, wenn ein Lehrer krank ist. Die geben uns dann keine Vertretung. Wir sollen uns einfach in eine Anwesenheitsliste eintragen [natürlich nur gültig mit Schulstempel] und die Aufgaben, falls der erkrankte Lehrer einige Aufgaben der Schule zu gefaxt hat abholen und machen. Eigentlich ist es dann so, dass die Schüler in der Schule bleiben sollen und die Aufgaben im Klassenraum erledigen sollen. Das macht aber irgendwie niemand. Der größte Teil geht einfach immer nach Hause, oder in die Stadt, nachdem sie sich in die Liste eingetragen haben.
    Meine Wünsche:
    ° Tsubaki-chou Lonely Planet ° Honey Lemon Soda ° Kuroko no Basuke ° Haikyuu!! ° Kyou Kara Mongen 7:00 Desu ° Sabaku no Harem ° Kirameki no Lion Boy °
    ° Seirou Opera ° SP x Baby ° Suteki na Kareshi ° Gozen 0-ji, Kiss Shi ni Kite yo ° Somali to mori no Kami-sama ° 7 Seeds ° Zetman ° Soredemo Sekai wa Utsukushii °

  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2006
    Beiträge
    1.058
    Original von __etuiqette
    Wir hatten so gut wie immer Vertretung, nur in extremen Ausnahmefällen seis erste oder letzte Stunde gabs Ausfall. Meist war die Vertretung mit einem uns schon bekannten Lehrer sodass wir stattdessen eine Stunde mehr von seinem Fach hatten.
    Ich fand das immer wahnsinnig ätzend und hätte wohl lieber Aufgaben aus dem ausgefallenen Fach gemacht.
    ja, bei uns ist es ganz ähnlich. entweder wird vertreten, außer eben bei den Randstunden nicht, und es werden dann Aufgaben gemacht, die der Lehrer uns vorher gab, sofern der eben wusste, dass er nich da sein würde. Oder eben der Vertretungslehrer macht, wenn er selber bei uns unterrichtet nur in einem anderen Fach, eine Std im jeweiligen Fach. Wenn es aber vorkommen sollte, dass der Lehrer, der vertritt, bei uns gar kein Fach unterrichtet, dann hängt es vom Lehrer ab, ob wir eben Freizeit haben(und uns nur im Klassenraum beschäftigen dürfen) oder ob der Vertretungsleher so alberne Spielchen macht, die meistens echt ätzend sind u.u

  12. #112
    Moderator Bleach und Magic of Manhua Avatar von Tezuka
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.651
    Original von Yuka90
    Bei uns ist es aber so, dass die Schüler der Oberstufe grundsätzlich frei haben, wenn ein Lehrer krank ist. Die geben uns dann keine Vertretung.
    Ja, so ist es bei uns auch. Denke mal es ist allgemein in der Oberstufe so. Finde ich aber teilweise auch verständlich, gerade wenn man Leistungskurse hat, kann ja nicht irgendeiner unterrichten. Früher ging das im Prinzip noch, weil es keine Differenzierung gab. (Grundkurs oder Leistungskurs).
    Aber bei uns gibt es nicht so eine Anwesenheitsliste. Steht einfach an einem Plan dran, der Lehrer fällt für jeweils das Fach aus und dahinter, ob Vertretung oder nicht. Und eben bei uns eben nie Vertretung. Das heißt dann einfach, wir verbringen die Zeit entweder in der Schule, bzw. gehen nach Hause. Ideal ist es natürlich, wenn die letzten Stunden dann so ausfallen, aus dem Grund, weil man dann nicht nochmal in die Schule kommen muss. Und halt eher aus hat, früher dann immer blöd gewesen, wenn sie eine Vertretung einschoben und man dann trotz, dass der Lehrer eigentlich krank ist, doch noch Unterricht hat. Aber denke auch, dass sie uns keine Vertretungen mehr in der Oberstufe geben, weil man sich oft auf Klausuren nun einmal vorbereiten muss. Und gerade dies merke ich jetzt und war froh, dass ich diese Woche einmal Ausfall hatte und gute diese Zeit gut für daheim nutzen, um mich noch einmal gründlich auf die Klausur im Leistungskurs vorzubereiten. Und wie gesagt, denke, dass sie aus diesem Grund auch keine Vertretung mehr geben, weil sie eben voraussetzen, dass man genug zu tun hat und eben diese Zeit dafür investieren kann oder sollte...

  13. #113
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    31.613

    RE: Ausfall

    Original von Screw
    Sagt mal ist das nur bei mir so oder habt ihr auch soviel Ausfall ???
    Schon jetzt in meiner dritten Schulwoche ist die Mathelehrerin krank .
    Ich hatte diese Woche 12 Stunden Ausfall .

    Is das noch normal???Denke ich nicht .Das war schon letztes SJ so .Da waren einmal von 17 Lehrern 14 krank .Hatten dann welche aus der Grundschule bekommen .

    Das ist doch kein ordentliches Unterrichtsklima wenn aller drei Wochen der Lehrer in bestimmten ächern gewechselt werden muss .

    Und das schlimme ist, dieses Jahr brauchen wir Mathe (Bewerbungsjahr -.-).
    Toll .

    Habt ihr auch eine so kränkelnde Schule ???
    Nein, zu meiner Zeit war alles normal. Und wenn ein Lehrer krank war und wir nach Hause durften, dann habe ich nicht so geschimpft wie Du Ich war froh und bin sofort nachhause geflitzt

  14. #114
    Freitag, der 01 Juli 2016 war DER unnötigste Schultag ALLER ZEITEN bei mir.
    Die ersten 2 Stunden fielen aus, weil der Lehrer bei einer anderen Schule eine Kontrolle machen musste (Prüfung oder so)
    3 Stunde: Der Lehrer kommt fast 20 Minuten zuspät. Da kam schon die Nachricht "5 und 6 fällt aus. In der 4 muss ich für die Handelsschule (bei uns in der Berufsschule gibt es ja Fachabi für Wirtschaft, Handelsschule, etc.) wegen Prüfung Aufsicht machen. "Offiziel" heißt es bei euch selbstständiges Arbeiten ohne Aufsicht, da ich euch aber kenne und ihr nix macht könnt ihr nach Hause gehen" (Ich und zwei andere hätten noch was gemacht, aber der Rest nicht) So, etwa 23 Minuten dann Englisch gemacht.
    4 Stunde: Nach Hause gegangen, mit dem Bus gefahren, etc.
    5-6 Stunde: War schon zu Hause


    Im Ernst, für 23 Minuten Unterricht ist über die Hälfte der Klasse ausgerückt. ._. Die in Französisch (4 Leute, einige waren nicht da) mussten die 4 Stunde noch da sein, 14 konnten schon nach Hause gehen und paar haben gefehlt. Nice! ._.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.