Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 72 von 72
  1. #51
    Mitglied Avatar von hachi-fan
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.517
    Nachrichten
    0
    Original von UchihaItachi
    Hat jemand am Dienstag und Mittwoch die Crossover Folge mit Miami & New York gesehen? War echt gut gemacht, obwohl ich NY nicht mehr so gut finde.
    nja, i-wie fand ich, dass das nichts besonderes war, weil man den Mörder ja schon kannte-.-
    ich finds viel toller, wenn man nen unbekannten Mörder jagt...XDD""

  2. #52
    Mitglied Avatar von susi_san
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    zwickau
    Beiträge
    1.271
    Nachrichten
    0
    hab mir diese kombi-folgen nicht angeschaut,
    einerseits weil ich den horatio vom csi miami n icht mag,
    andererseits hätte ich dafür gilmore girls streichen müssen...

    mal was anders: was haltet ihr davon,
    dass rtl jetzt auch csi las veagas übernimmt?
    (ab donnerstag, den 9.11.06 immer 20.15uhr)
    ich kann den sender irgendwie nich leiden und dass
    sie jetzt die guten serien von vox übernehmen finde ich gar nich toll! :O
    das einzige was ich bis heute regelmäßig auch rtl gucke ist dr.house...

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Beiträge
    582
    Nachrichten
    0
    William Peterson verlässt «CSI»

    Schon mehrfach gab es Gerüchte über einen Ausstieg von William Peterson aus der US-Erfolgsserie «CSI». Nun steht endgültig fest: Zumindest in der zweiten Hälfte der siebten Staffel wird er nicht den Team-Chef Gil Grissom mimen. An seine Stelle tritt Liev Schreiber, der aus «Scream» oder «The Manchurian Candidate» bekannt sein dürfte.

    In der Serie selbst entscheidet sich Grissom gegen die Arbeit als Kriminaltechniker und übernimmt zunächst eine Professur. Raum für einen Wiedereinstieg haben die Macher also durchaus gelassen. Es sieht momentan allerdings nicht danach aus, als ob das Gesicht des Formates zurückkehren wird. Die siebte Staffel ist in den USA bereits fast fertig gedreht, die Macher schmieden schon an Staffel Nummer acht.

    Peterson habe bislang noch keinen weiteren Vertrag unterschrieben, heißt es aus den USA. Obwohl durchaus noch Zeit bleibe, stünden die Chancen nicht sonderlich gut, dass er in dieser Rolle in weiteren Episoden zu sehen sein wird. Der Schauspieler hegt derzeit nämlich ganz andere Pläne und will im Winter zunächst in Chicago in einem Theaterstück auftreten. Möglicherweise steht zudem eine weitere Castumbesetzung an: Auch der Kontrakt mit Marg Helgenberger läuft mit den Ende der siebten Staffel aus. Ob die Schauspielerin für weitere Staffeln unterschreiben wird, ist derzeit ebenso unklar.

    NOOOOOOOOOOOOOOOO!!! Ohne Grissom ist CSI nichts. Der ist der coolste und beste von allen.

    @riamore: Ich find's aber auch interessant, wenn sie mal nen Killer jagen, den sie schon kennen. Die beiden Episoden waren ja auch nicht langweilig, nur weil sie den Täter schon kannten. War trotzdem ziemlich spannend.

    @susi: Mir eigentlich egal, wo die Serie läuft. Hauptsache sie läuft komplett durch und wird nicht abgesetzt. *auf PRO7 schiel* Ausserdem werden die Einschaltquoten noch höher, wenn die Serie auf RTL läuft. Umso besser für die Serie. ^^

  4. #54
    Mitglied Avatar von susi_san
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    zwickau
    Beiträge
    1.271
    Nachrichten
    0
    WAAAAAAS?! csi ohne grissom?! :angst: :angst:

    haben die sich das auch gut überlegt?
    gut, klar man als schauspieler nich ewig dieselbe rolle mimen will,
    aber warum er? bei ihm klingen die klugen sprüche nie überheblich,
    im gegensatz zu seinen kollegen von miami und NY...

    den schauspieler Liev Schreiber kenn ich jetzt nur aus 'hamlet' von 2000
    mit ethan hawke... kann ihn daher nich so gut einschätzen,
    ob er in die fussstapfen von grissom treten kann...
    aber ich gebe ihm eine chance!

  5. #55
    Mitglied Avatar von hachi-fan
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.517
    Nachrichten
    0
    Original von UchihaItachi
    @riamore: Ich find's aber auch interessant, wenn sie mal nen Killer jagen, den sie schon kennen. Die beiden Episoden waren ja auch nicht langweilig, nur weil sie den Täter schon kannten. War trotzdem ziemlich spannend.
    war ja nicht langweilig, nur dass es halt nichts "besonderes" war

    und CSI - Las Vegas ohne Grissom?? OMG!!
    kann ich mir i-wie auch nicht vorstellen

  6. #56
    Sanakha
    Gast
    Original von UchihaItachi
    William Peterson verlässt «CSI»

    Schon mehrfach gab es Gerüchte über einen Ausstieg von William Peterson aus der US-Erfolgsserie «CSI». Nun steht endgültig fest: Zumindest in der zweiten Hälfte der siebten Staffel wird er nicht den Team-Chef Gil Grissom mimen. An seine Stelle tritt Liev Schreiber, der aus «Scream» oder «The Manchurian Candidate» bekannt sein dürfte.

    In der Serie selbst entscheidet sich Grissom gegen die Arbeit als Kriminaltechniker und übernimmt zunächst eine Professur. Raum für einen Wiedereinstieg haben die Macher also durchaus gelassen. Es sieht momentan allerdings nicht danach aus, als ob das Gesicht des Formates zurückkehren wird. Die siebte Staffel ist in den USA bereits fast fertig gedreht, die Macher schmieden schon an Staffel Nummer acht.

    Peterson habe bislang noch keinen weiteren Vertrag unterschrieben, heißt es aus den USA. Obwohl durchaus noch Zeit bleibe, stünden die Chancen nicht sonderlich gut, dass er in dieser Rolle in weiteren Episoden zu sehen sein wird. Der Schauspieler hegt derzeit nämlich ganz andere Pläne und will im Winter zunächst in Chicago in einem Theaterstück auftreten. Möglicherweise steht zudem eine weitere Castumbesetzung an: Auch der Kontrakt mit Marg Helgenberger läuft mit den Ende der siebten Staffel aus. Ob die Schauspielerin für weitere Staffeln unterschreiben wird, ist derzeit ebenso unklar.

    NOOOOOOOOOOOOOOOO!!! Ohne Grissom ist CSI nichts. Der ist der coolste und beste von allen.
    Oh nein!!!
    Ich fande Grissom immer soooo toll!!!
    wie der immer mit seinen Insekten rumhantiert hat!^^
    Ich glaube, ich erzähl dass dann jetzt mal meinen Eltern^^

    Also CSI Las Vegas fand ich eigentlich am besten, wobei ich CSI Miami auch net schlecht finde.
    Nur CSI New York finde ich nicht ganz so gut...

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    463
    Nachrichten
    0
    Traurig das zu lesen.. ich fand Grissom immer so genial tja was soll man da nun machen aber sonst mag ich alle CSI egal ob Miami Las Vegas oder NY jede hat ihren anreiz und ich guck sie immer so fern es meine Kids zulassen

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Ganymed
    Beiträge
    1.035
    Nachrichten
    0
    Peterson geht weg? Hmpf.. ich seh jetzt schon den Qualitätsverlust kommen.

    I saw…
    I'm not sure what I saw.
    Death… Destruction…
    Nothing's really clear.

  9. #59
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    650
    Nachrichten
    0
    So gehts mir auch, da kann Liev Schreiber wohl auhc nicht viel daran ändern.

  10. #60
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    2
    Nachrichten
    0
    ich hasse csi! voll doof wie sie die morde lösen. weiter hergehohlt gehts nicht.

  11. #61
    Mitglied Avatar von susi_san
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    zwickau
    Beiträge
    1.271
    Nachrichten
    0
    NEWS! NEWS! NEWS! :hat2: :hat1: :hat3: :applaus:

    quelle: http://www.serienjunkies.de/news/csi-william-13920.html


    CSI: William L. Petersen unterschreibt für achte Staffel

    William L. Petersen unterschreibt für achte Staffel und bleibt der Serie „CSI: Crime Scene Investigation“ auch weiterhin treu.
    Nach Informationen von VOX hat William L. Petersen für die achte Staffel der Serie „CSI: Crime Scene Investigation“ seinen Vertrag bereits unterschrieben.

    Letzt Woche waren Meldungen aufgekommen, dass Petersen sowie Marg Helgenberger noch nicht für eine achte Staffel der Serie unterschrieben haben. Nach Informationen von VOX, die sich auf Informationen der Produktionsfirma Alliance Atlantis Communications stützen, haben sowohl William L. Petersen als auc Marg Helgenberger für die achte Staffel der Serie „CSI: Crime Scene Investigation“ bereits unterschrieben.

    Nichts desto trotz wird Tony Gewinner Liev Schreiber Petersen ab Januar für eine Weile ersetzen, da dieser ab Jahresende in einem Theaterstück von Regisseur Dennis Zacek im Chicagoer Victory Gardens Theatre spielen wird.

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    650
    Nachrichten
    0
    Hoffentlich stimmts, CSI ohne Grissom kann ich mir gar nicht vorstellen (obwohl Liev Schreiber sicherlich auch kein schlechter Schauspieler ist, aber an Peterson kommt er nicht ran ).

    @unkreativ: was ist da weit hergeholt? Dass sie die Täter anhand von DNA, DNS, ... überführen oder die Fälle an sich? Bei zweiterem sag ich nur, dass es abgedrehter geht (siehe z.B. Stadt, Land, Mord).

  13. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Allein die Vorstellung, jemand übernimmt die Rolle des Grissom... Welchen Sinn und Zweck soll das haben bzw. hätte das haben sollen? Nach so vielen Jahren CSI Las Vegas sollte den Produzenten doch klar sein, dass Grissom alias Schauspieler Petersen ein Unikat ist, das die Zuschauer gern sehen. Oder hatten sie vor, aus der Rolle eine Art James Bond zu machen, der nach ein paar Jahren immer mal wieder einen neuen Darsteller bekommt?

    Dann hätte es eher noch Sinn gemacht, Grissom in einem - meinetwegen auch emotionalem - Finale rauszuschreiben. Er hätte ja nicht gleich sterben müssen, die Rente hätte es auch getan. Und dann hätte einfach ein neuer Chef in Form eines neuen Charakters (Liev Schreiber?) kommen können.

  14. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Ganymed
    Beiträge
    1.035
    Nachrichten
    0
    Original von Elektra
    Er hätte ja nicht gleich sterben müssen
    Bei aller Liebe zu Grissom - die Idee find ich prinzipiell eigentlich ziemlich gut ^^... so ein richtig düsteres Staffelende bei dem Grissom von einem Psychopatischen Serienkiller hingerichtet wird... ja doch, das könnte mir gefallen. Ich steh auf Bad Ends.

    Wobei, wenn man ihn rausschreiben würde, dann wärs sicherlich so öde dass er gehen würde weil er taub wird.

    I saw…
    I'm not sure what I saw.
    Death… Destruction…
    Nothing's really clear.

  15. #65
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    CSI: Las Vegas: Lauren Lee Smith ist draußen, Jorja Fox kehrt zurück
    Und in der 10. Staffel treibt wieder ein Serienmörder sein Unwesen

    Interessante Neuigkeiten gibt es zur kommenden 10. Staffel der Ermittlerserie CSI: Las Vegas zu berichten.

    Achtung Spoiler:



    Nachdem Jorja Fox alias Sara Sidle und Gary Dourdan alias Warrick Brown die Hitserie verließen, sollte die junge Lauren Lee Smith als Riley die Darstellerlücke füllen. Nachdem dann auch noch Hauptdarsteller William L. Peterson (Gil Grissom) die Segel strich und Laurence Fishburne das Ruder übernahm, ging Smith als zweiter Neuling immer mehr unter. Nun haben sich die Produzenten der Serie dazu entschlossen, die Riley-Figur endgültig zu kippen und zwar ohne einen weiteren Auftritt von Smith. Ihre Nachfolgerin ist gleichzeitig ihre Vorgängerin, nämlich Jorja Fox als Sara Sidle. Diese weilt wieder in Las Vegas und wird vom Untersheriff nach einer Empfehlung für einen Ersatz Rileys gefragt. Offenbar hat sie ihre Probleme mit der Arbeit überwunden und lässt sie sich schließlich dazu breitschlagen.

    Fox hat zunächst nur einen Vertrag für fünf Folgen unterschrieben, in denen sie allerdings eine zentrale Rolle einnehmen wird. Ob der Vertrag verlängert werden kann, ist bislang ebenso unklar wie der Inhalt der fünf Episoden und ob selbige eine abgeschlossene Geschichte aufweisen werden. Die Beziehung Saras zu Grissom soll natürlich auch thematisiert werden. Und noch ein interessantes Detail zur zehnten Staffel: Es wird wieder einen Serienkiller-Handlungsbogen geben, der die komplette Staffel andauert. Nach dem Miniaturen-Killer ist es nun "Dr. Jekyl", der Las Vegas in Atem hält.

    Quelle: Moviegod
    Hier war ja gar nichts mehr los

  16. #66
    Mitglied Avatar von Salamandra
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    9.646
    Nachrichten
    1
    das Gary Dourdan gegangen ist fand ich sehr traurig...
    von Jorja Fox hab ich mich immer gefreut da sie noch kleine auftritte hatte.
    ihre nachfolgerin mag ich pers. GAR NICHT
    und freue mich daher zu lesen das sie verschwindet.
    das aber auch William L. Peterson finde ich jetzt... naja...
    mir wäre es definitiv lieber er wäre auch geblieben....
    ich hoffe das Marg Helgenberger und George Eads nicht auch noch gehen....
    und vor allem das Eric Szmanda bleibt. den er ist mein absoluter FAV in LV, gleich gefolgt von Jorja Fox^^



    ob ich nun Vegas, Miamy od NY lieber mag kann ich eig. gar nicht sagen
    da alle drei was an sich haben was ich mag und was ich weniger mag...

  17. #67
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Original von -blue-
    ich hoffe das Marg Helgenberger und George Eads nicht auch noch gehen....
    und vor allem das Eric Szmanda bleibt. den er ist mein absoluter FAV in LV, gleich gefolgt von Jorja Fox^^
    Marg Helgenberger? Die kenne ich aus "Species". Da ich den Film kürzlich wieder ein paar mal gesehen hatte, ist sie mir noch gut in Erinnerung geblieben

  18. #68
    Mitglied Avatar von witzlos
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bizarre Eigenwelt
    Beiträge
    8.046
    Nachrichten
    0
    mit ny konnte ich mich nie anfreunden. keine ahnung wieso.

    am liebsten mag ich miami. wie der caine immer seine sonnenbrille abnimmt..(switch verarsche in kopf kommt)^^

    und las vegas mag ich auch sehr gern. der chef ist klasse, also der grissom.
    R.I.P. liebes CIL-Forum


  19. #69
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Ich kann mir nicht helfen, aber gegen CSI:Las Vegas hab ich in letzter Zeit eine extreme Abneigung entwickelt. Eventuell waren es ja Wiederholungen, ich bin da nicht wirklich auf dem Laufenden, jedenfalls spreche ich von den Folgen bis zu Saras Austritt, der Grissom ja zu Schaffen macht, bzw. den Folgen in diesem Zeitraum. Und fest steht: Irgendwie ist die Serie extrem frustrierend geworden. Keine einzige der Folgen hat/te ein zufriedenstellendes Ende. Es ist ja ganz aufregend, wenn hier und da die eine oder andere Episode mal ein Ende mit einem bitteren Nachgeschmack hat, aber so oft? Entweder der Mörder wird nicht geschnappt, oder sie haben ihn und haben nichts gegen ihn in der Hand, oder sie haben den Mörder, aber es werden trotzdem noch vier Leute getötet, die etwas damit zu tun hatten, oder oder oder. Ziemlich niederschmetternd.

    Da tendiere ich momentan auch eher zu Miami.

  20. #70
    Mitglied Avatar von Britney
    Registriert seit
    12.2009
    Beiträge
    273
    Nachrichten
    0

    CSI NY #1

    Von allen drei CSI gefällt mir New York am aller besten. Das ist meine Lieblingsserie und bei jeder Folge bin ich mit dabei. Von der ersten Staffel bis zur aktuellen 5. Staffel hat saich die Serie doch toll entwickelt. Ich liebe sie!! Momentan läuft noch eine wh. über die Festtage, aber am 4.1 werden wieder weiter die neuen Folgen gezeit und da bin ich schon total gespannt drauf.

    Auch gut finde ich den Ableger Miami. Die Serie schaue ich mir auch regelmäßig an. RTL bringt aber zur Zeit nur wieder die Wh. und überhaupt zeigt RTL die Serei komisch.

    CSI: Vegas habe ich noch nie gesehen, die find ich irgendwie langweilig und hat mich noch nie gereizt.

    Meine Favoritenliste:
    1 CSI: NY
    2 CSI Miami
    3 CSI
    BRITNEY JEAN

  21. #71
    Mitglied Avatar von New-York23
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Geldspeicher, Entenhausen
    Beiträge
    931
    Nachrichten
    0

    CBS setzt CSI Miami ab

    Leider musste ich vor Kurzen lesen, dass CSI Mami mit Staffel 10 enden wird, CBS möchte sich scheinbar erneuern, und beendet CSI Miami trotz solider Zuschauerzahlen.
    Der Sender verlängert dagegen CSI und CSI NY.

    http://www.serienjunkies.de/news/csi...ork-40174.html

    Ich finde dies persönlich sehr schade, da ich die Serie gern gesehen habe, und vom CSI Universum war es mein Liebling.

    Für mich ist ein großer Verlust unter den Crime-Serien, besonders da ich nicht wirklich interessante Neustarts sehe.

  22. #72
    Mitglied Avatar von Britney
    Registriert seit
    12.2009
    Beiträge
    273
    Nachrichten
    0
    Leider sieht es für CSI: NY nicht gut aus: Den Gerüchten zufolge soll bzw. ist geplant die Serie nach der 9. Staffel enden zulassen.
    BRITNEY JEAN

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.