Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011
Ergebnis 251 bis 272 von 272

Thema: Wrestling

  1. #251
    War am Donnerstag in Leipzig bei Undertaker´s Rest in Peace Tour!

    Die Matches:
    Intercontinental Champion John Morrison def. Matt Hardy & Dolph Ziggler
    Shelton Benjamin & Golddust def. Zack Ryder & Ezekiel Jackson
    Finlay def. Drew McIntyre
    Mickie James & Katie Lea Burchill def. Michelle McCool & Beth Pheonix
    Rey Mysterio def. Batista by disqualification
    ECW Champion Christian def. William Regal
    R-Truth def. Eric Escobar
    WHC Undertaker def. CM Punk (Casket Match)

    Es war einfach unglaublich!
    Hab 2 WWE T-Shirt ergattert und noch ein paar Mädels kennengelernt!
    Freu mich jetzt schon auf die nächste Tour!

    p.s. Bilder nur auf Nachfrage...

  2. #252
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2010
    Beiträge
    11

    wrestling

    Weisst du auch welches Video das mit der Bluttüte dann schreibe es hin, ich würds gern sehen.:box:

    Ich frage mich auch ob Wrestling ganz früher schon mal echt war (also dass nicht alles gespielt ist)


    @ Änn

  3. #253

    RE: wrestling

    Original von Lorenor Zorro55
    Ich frage mich auch ob Wrestling ganz früher schon mal echt war (also dass nicht alles gespielt ist)
    Es ist auch heute noch echt! Beim im Japan weit verbreiteten Shoot-Style z.B. bei dem versucht wird den Gegner mit Tritten, Schlägen und Aufgabegriffen zum Ende zu bringen.

  4. #254
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2010
    Beiträge
    11

    wrestling

    Aber ich meinte das Wrestling mit den Wrestlern john Cena, Matt hardy, Batista...

    aber das was du meinst könnte ich mir auch angugen zB. auf MyVideo oder Youtube (warscheinlich zuerst auf Youtube)

    haben die wrestler da auch ausgedachte bzw. veränderte Namen.

    weisst du auch ob das nur in Japan ist (dieses "Shoot-Style") ?

  5. #255

    RE: wrestling

    Original von Lorenor Zorro55
    haben die wrestler da auch ausgedachte bzw. veränderte Namen.

    weisst du auch ob das nur in Japan ist (dieses "Shoot-Style") ?
    1.) Zu 98% nicht. In Japan ist es üblich seinen eigentlichen Namen zu nehmen. Dieser wird apropos rückwärts gesprochen (heißt erst Nachname, dann Vorname)

    2.) Natürlich gibt es auch in Amerika einige Indy-Ligen die mit etwas härteren Gangarten in Matches auf sich aufmerksam machen, doch ganze Matches und Veranstaltungen wie es in Japan z.B. "BattlARTS" macht gibt es dort nicht.

  6. #256
    Atreanijsh
    Gast
    Die Szene in Japan ist allerdings richtig, richtig übel.... also ich hab mal ne Reportage über weibliche Wrestler dort gesehen... das war nicht schön was die mit denen da angestellt haben im Training.
    Von sowas bin ich kein Fan dann doch lieber künstlich und übertrieben geschauspielert^^

    Das was "echt" ist und wo ich finde man sich meist noch angucken kann ist die UFC. Hat jetz wenig mit Wrestling zu tun allerdings.

  7. #257
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2010
    Beiträge
    11
    Ich habe mir gerade so ein Video reingezogen

    Fazit:
    BBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBB
    RRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR
    UUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU
    TTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTT
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
    LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL .

    Die machen sich ja voll fertig, bei so ner Sportart würde ich niemals freiwillig mitmachen.

    es schmerzt mich schon wenn ich dahin gugge.

  8. #258
    Original von Sano
    Die Szene in Japan ist allerdings richtig, richtig übel.... also ich hab mal ne Reportage über weibliche Wrestler dort gesehen... das war nicht schön was die mit denen da angestellt haben im Training.
    Von sowas bin ich kein Fan dann doch lieber künstlich und übertrieben geschauspielert^^
    Natürlich ist es jetzt nicht so, dass jedes Match in Japan besonders "brutal" (auch "stiff" genannt) ist, doch wie du schon sagtest, das besonders unter Frauen in Japan sich nicht geschenkt wird.
    Ich für meinen Teil kann mit dem ständigen Entertainment in großen Amerikansichen Ligen nichts anfangen und bin schon seit mehreren Jahren Puro-Fan.

  9. #259
    Atreanijsh
    Gast
    Ja mag sein aber mir ist ne vll. etwas größere Inszenierung lieber als das die sich wirklich richtig kaputthauen^^

    UFC bewegt sich da auch schon an Grenzen finde ich.
    Alles darüber hinaus is für mich kein Sport mehr. Zumindest keiner bei dem ich Spaß habe es mir anzuschauen.

  10. #260
    Ich möchte jetzt hier aber nicht den Eindruck hinterlassen, das Wrestling in Japan nur reine brutalität ist. Das sind wirklich nur ein ganz geringer Teil der Ligen und Events und in den großen Ligen Japans wie NOAH oder New Japan Pro Wrestling gibts es auch bzw. nur "normale Matches".

  11. #261
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2010
    Beiträge
    11

    Frage

    Ich habe ne Frage an die, die Wrestling geguckt haben (am 20.3.10 auf DSF) Chris Jericho hat dort Edge ans Bein getreten hat, wegen der Achillis Sehne am Knöchel.
    Er hat ja direkt auf seine Verletztung getreten, meint ihr das das gespielt war oder das echt ist? o.ó

  12. #262

    good old Wrestling

    Das aktuelle WWE und Wrestling was auf DSF läuft, interessiert mich nicht soo...
    Ihr werdet mich hassen, aber ich fand die alten Wrestler Charismatischer.
    Solche wie den Nature Boy Ric Flair, den Undertaker - gut der ist noch dabei - und den Hogan, den alten SaQQ xD~

    TNA wollte sich doch mit WWE zusammenschließen...
    Sagte jedenfall Loreor Zorro55 (my Brother)
    Dann könnte ich wieder den Nature Boy sehen "wooooh"
    me~by~animexx
    :morelove: ~Mystic†MANA†Kun~
    ~@ VîSuáL~Keî @~

    Playstation 3 this is living ~

  13. #263

    RE: good old Wrestling

    Original von SuperC17X
    TNA wollte sich doch mit WWE zusammenschließen...
    Sagte jedenfall Loreor Zorro55 (my Brother)
    Wenn die Hölle zufriert, dann vielleicht

  14. #264
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    31.210

    RE: good old Wrestling

    Original von SuperC17X
    Das aktuelle WWE und Wrestling was auf DSF läuft, interessiert mich nicht soo...
    Ihr werdet mich hassen, aber ich fand die alten Wrestler Charismatischer.
    Solche wie den Nature Boy Ric Flair, den Undertaker - gut der ist noch dabei - und den Hogan, den alten SaQQ xD~

    TNA wollte sich doch mit WWE zusammenschließen...
    Sagte jedenfall Loreor Zorro55 (my Brother)
    Dann könnte ich wieder den Nature Boy sehen "wooooh"
    Er ist noch aktiv? Wow, nicht schlecht. Ric Flair war damals auch einer meiner liebsten, Owen Hart gehörte da ebenfalls mit dazu. An HHH's erstem Auftritt kann ich mich noch erinnern - ach, da war noch alles schön

  15. #265
    Yopp ! Ric Flair ist noch aktiv,
    halt in dieser "alten Liga" TNA ^.^

    Die nächsten 2 Jahre wird er wohl noch Power haben,
    danach wird er zu alt...
    und aktuell trainiert er Rookies, das ist Verschwendung =.=°
    Er sollte lieber ein Tag Team mit Sting bilden,
    und bei der TNA richtig aufräumen
    me~by~animexx
    :morelove: ~Mystic†MANA†Kun~
    ~@ VîSuáL~Keî @~

    Playstation 3 this is living ~

  16. #266
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2010
    Beiträge
    11
    bei TNA sollte Jeff Hardy mal wieder auf Ric Flair treffen wird bestimmt spannend oder
    SuperC17X
    :mua: :mua: :mua: (er ist mein Bruder):mua: :mua: :mua:

  17. #267
    ( ja, früher SuperC17X, jetz -MysticManaKun- )
    Jeff Hardy ist echt in der TNA ...wusste ich wusste ich noch gar nicht
    Aber Ric würde ihn plätten : D
    Der alte Mann hats drauf und gehört zu meinen lieblings Wrestlern~

    Leider kann man RAW und TNA nur über Sky empfangen,
    oder sich teuer eine Serie über PayTV bezahlen.
    Wenn ich mal überschüssiges Geld hab, mach ich es vielleicht : D

    Ich such grad jemand der mit mir im November nach Köln sich
    WWE Smackdown Live anschauen will.
    Wer interesse hat, via PN melden : )
    me~by~animexx
    :morelove: ~Mystic†MANA†Kun~
    ~@ VîSuáL~Keî @~

    Playstation 3 this is living ~

  18. #268
    Mitglied Avatar von James Brownie
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    280
    Blog-Einträge
    2
    Wrestler sind die weltbesten Akrobaten. Die liefern auf jeden fall eine sehr gute Show

  19. #269
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    31.210


    WrestleMania 25

    Wieso fertigen sie die Mädels immer wo schnell ab? Schon bei „Wrestlemania 26“ hab ich das bemerkt, doch nie hätte ich gedacht, das eine 25-Diven-Battle-Royale so kurz sein würde. Die Damen wurden nicht mal vorgestellt, sie waren gleich im Ring - ich wußte somit nicht, wer wer ist. Das haben sie mir schon genommen, dann sind auch noch die Regeln bei den Mädels viel zu lasch. Der größte Witz überhaupt war, das das Match innerhalb von 7 Minuten – samt Krönung (Miss WrestleMania)– vorbei war. Da konnten sie natürlich nicht viel zeigen und mich damit erfreuen. Das beste an dieser Collection waren die Höhepunkte der ersten 24 WrestleMania-Veranstaltungen. Was ich in der heutigen Zeit ebenso bemängel, allgemein gesprochen: Die Gürtel wechseln zu schnell den Besitzer. Vorbei die Zeit des Andre the Giant, der 15 Jahre unbesiegt machen konnte, was er wollte, oder The Fabulous Moolah, die sogar 28 (!!!) Jahre lang Championess war. Heute jedoch ist der Gürtel alle paar Tage woanders. Auch gibt es viel zu viele Gürtel.

  20. #270
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    31.210


    WrestleMania 26

    Die, die was werden wollen, müssen wohl tätowiert sein und daran erkannt man sie auch. Gibt es einen Wrestler mit Tattoos, der nicht erfolgreich ist? Mir scheint, jeder Wrestler, der was auf sich hält, hat heutzutage Tattoos. Das beste und leider auch kürzeste Match, war das 10-Diven-Tag-Team-Match. Vor allem Vicki „Excuse Me“ Guerrero fiel mir gleich auf. Sie hat ne echt große Klappe. Und das gefiel mir sehr, schon im Interview. Mein Lieblings-Match in der Bonussektion: WWE-Damen-Champion-Titelmatch ---> Wendi Richter (begleitet von Cyndi Lauper) gegen The Fabulous Moolah am 23. Juli 1984. Es war ein relativ unspektakuläres, weil Wendi nichts gezeigt hat, erst recht nichts technisches, was ich ja sehen wollte. Um eine Championess zu stürzen, die seit 28 Jahren an der Spitze steht, muß da schon mehr aufgefahren werden und hatte auf „schwere Geschütze“ gehofft, etwas, das zeigt, das Wendi nun die Neue ist und ebenso würdig ist, den Titel zu bekommen. Ohne große Anstrengung gab Moolah den Ton an. Sie dominierte Wendi nach belieben. Im nachhinein betrachtet hat sie Moolah damit vielleicht nur in Sicherheit gewogen und spielte das nur, um im richtigen Moment zuzuschlagen. Moolah will es jetzt beenden und geht in die Brücke – 1.2.3. Aus. Moolah hat gewonnen.

    Ihren Titel verteidigt. Sie feiert sich bereits. Cyndi protestiert. Dann wird plötzlich Wendi zur Siegerin erklärt. Ihr den Gürtel umgeschnallt. Sie jubeln, die Halle ist am Toben. Ein Taumel der Gefühle. Das war mir zu hoch. Niemand checkte was, nicht mal die Moderatoren (englisch wie deutsch). Nochmal von vorn: Denn als Moolah das Match beenden wollte und in die Brücke geht, habe ich gar nicht bemerkt, das Wendi ein Arm hochhebt. Erst als ich die Szene gedanklich noch mal durchging, ist mir aufgefallen, das Wendis Hintern Moolah runtergedrückt hat, so das sie deshalb die Brücke nicht richtig hinbekam, während sie mit ihren Beinen strampelte (damit sie unten bleibt) und zuguterletzt rechtzeitig den Arm hochnahm. Zum ersten Mal hat sie was richtig gemacht, was cooles gezeigt und mitgedacht. Wendi hat Moolahs Brücke zum Sieg genutzt – klasse Manöver. Im Replay, aus einer anderen Perspektive, sieht man es besonders gut. Zum Zunge schnalzen. In der Umkleidekabine wird sie mit Cyndi interviewt (Cyndi schwitzt und schwitzt, noch nie habe ich ein Mädchen so schwitzen sehen *lach*), Hulk Hogan kommt dazu (ist der groß, er überragt alle), gratuliert, Sgt. Slaughter ebenso. Wendi sieht mit dem Gürtel wie eine echte Championess aus. Und freut sich über alle Maßen. Ich mit ihr.

  21. #271
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    31.210


    WrestleMania 30

    In der WWE-Ruhmeshalle werden Leute geehrt, in den Himmel gelobt und auf ihre Erfolge hingewiesen. Beim „Ultimate Warrior“ jedoch fand ich wirklich gut, das dieser sich nicht nur feiern ließ, sondern auch Dinge angesprochen hat, die ihm gegen den Strich gingen bzw. die er nicht mochte, weil sie ihn verletzt haben. Top.

  22. #272
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    31.210


    WrestleMania 31

    Wenn ich gestehe, das ich meist auf die Mädels warte bzw. auf ein Diven-Match, dann erzähle ich bestimmt nichts neues. Dieses Mal gab es ein Diven-Tag-Team-Match. Und Paige, die ich zum ersten Mal sah, stach mir sofort ins Auge. So lange das Match lief, hatte ich bloß Augen für sie. Was soll ich sagen, sie hat Eindruck hinterlassen. Aber nicht nur aus dem Grund, sondern auch weil sie mit ihrer Partnerin AJ Lee gegen die amtierenden Champions (The Bella Twins) gewonnen hat. Ich will mehr von ihr sehen. Stephanie McMahon gegen The Rock. Sie knalllt ihm erst eine, dann macht sie sich über ihn lustig, klopft Sprüche, schickt ihn nach Hause.... sie riskierte ne ganz schön kesse Lippe.

    Solche Frechheiten, speziell wenn sie von einer Frau kommen, mag ich sehr. Und Stephanie in jenem Augenblick ganz besonders, da sie sich „stark“ fühlte und dies zum Ausdruck brachte. Wow. Um es ohne Umschweife zu sagen: Ich finde es mehr als schade, das man bei den WWE-Hall-of-Fame-Neuzugängen keine Matches mehr in der Bonussektion finden kann. Seit der „WrestleMania 26“-DVD habe ich sowas nicht mehr gesehen. Denn so konnte ich Wendi Richters Sensationssieg gegen die damals noch unbesiegte The Fabulous Moolah miterleben. 32 Jahre später. Wirklich toll. Genau so einen Rückblick, einen Kampf, der in Erinnerung geblieben ist, hätte ich mir gerne bei Alundra Blayze (Jahrgang 2015) gewünscht.

    Den sucht man hier vergebens. Dabei hatte sie einen legendären wie kontroversen Auftritt, als sie ihren WWE-Gürtel in die Mülltonne der WCW warf. Doch Alundra im Ring zu sehen, wäre natürlich was ganz anderes und absolut fantastisch gewesen, als nur so ein simpler Zusammenschnitt. Die Laudatio, die Shawn Michaels (HBK) für seinen Freund und Weggefährten Kevin Nash hielt, war witzig, herzlich, aber auch ehrlich (bei jedem Satz von ihm mußte ich schmunzeln). Was sie hatten, teilten sie mit uns. Fazit: Hab schon bessere WrestleManias gesehen. Hinzu kommt, das das Bonusmaterial ebenfalls schon mal besser war.

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.