Seite 1 von 20 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 496

Thema: Asiatische Filme

  1. #1
    Dark Magic
    Gast

    Asiatische Filme

    wie findet ihr die asiatischen filme die nun zwar nicht oft aber ab und zu, zu sehen sind?



    wie z.B.am Montag 03.05. auf VOX um 00.10Uhr der wirklich sehr gute Film der eine Groteske ist,gemeint ist Monday,
    oder am Montag 10.05. auf VOX um 00.10Uhr läuft wieder ein sehr guter film und zwar ein Aussenseiter-Drama mit dem namen Yentown-Swallowtail Butterfly,

    oder der etwas bekannte film der schon öfters lief...der name ist Bycicle!



    kennt jemand irgendeinen film und wie findet ihr die asiatischen filme die nicht unmengen von gled kosten wie die aus der usa aber doch wirklich gut sind und mir oft besser gefallen als die ami-blockbuster die so aufgepusht werden....?!


    sagt mir eure meinung über die asiatischen filme,aber mit den asiatischen filme meine ich alle ausser die Jet Li- und Jackie Chan-Filme!



    mfg,Dark Magic! :bigeek:

  2. #2
    Mitglied Avatar von Kei-san
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.028
    Nachrichten
    0
    auf WDR und arte laufen auch hin und wieder asiatische filme (oft japanische und auch oft Orginalton mit Untertitel)
    ich glaube der letzte den ich gesehen habe war "Go"

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    1.030
    Nachrichten
    0
    Ich liebe alle Bruce Lee Filme. Sie sind mit sehr wenigen Effekten gemacht und wirken trotzdem supercool. Und das alles nur, weil Bruce Lee ein super (vielleicht sogar der Beste), der King of Kung-Fu ist und für mich immer bleiben wird.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Beiträge
    309
    Nachrichten
    0
    Die die ich bis jetzt gesehen hab, gefielen mir sehr gut. Hab erst am Freitag was auf 3Sat geguckt. Allerdings nicht zu Ende. Um 12Uhr bin ich ins Bett gegangen.

  5. #5
    Dark Magic
    Gast
    Also VOX zeigt noch mehr gute japanische Filme und zwar alle um 00.10 Uhr, am:



    10.05. --- Yentown-Swallowtail Butterfly --- Aussenseiter-Drama

    17.05. --- Blues Harp --- Gangsterballade

    24.05. --- Unlucky Monkey --- Gangstersatire



    Alle sehr gut, also unbedingt angucken, wenn ihr auch mal gute jap. Filme sehen wollt ausser die ganzen Kun-Fu-Filme...!

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2003
    Beiträge
    246
    Nachrichten
    0
    Ich schau gerne asiatische Filme, vor allem Samurai (Azumi, Samurai Fiction etc.) und Yakuza (Brother) Streifen.

    Kennt jemand die "Dead or Alive" Reihe (nein nicht das Spiel)? Hab neulich den dritten Teil gesehen und muss sagen, der Schluss war mal wieder... krass komisch!

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    grad letzte woche "zatoichi" von kitano gesehen... *seufz* grandioses teil, wenn auch wieder mal extrem gewalttätig.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Kayka
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Metropolis
    Beiträge
    3.774
    Nachrichten
    0

    Natrual City

    http://www.kino.de/videofilm.php4?nr=73114

    Sehr geiler Film, hat sich ein bisschen was aus Blade Runner und Matrix abgeguckt, was dem Film jedoch nicht geschadet hat. Sehr geiles Setting, sehr stimmige Atmosphäre, eine schöne düstere Zukunft, sehr geile und ästhetische Martial Arts-szenen setzten dem Film noch die Krone auf. Die Schauspieler agieren allesamt glaubwürdig.

    Fazit: 9/10 Punkten.

    Genial.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Kei-san
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.028
    Nachrichten
    0
    Heute kommt um 23:55 Uhr auf 3sat der taiwanesische Film "YiYi"

    YiYi

    Der taiwanesische Computerspezialist NJ gerät durch widrige Umstände in eine Krise, die ihn zwingt, sein bisheriges Leben zu überdenken. - Feines Familien- und Zeitporträt des taiwanesischen Meisterregisseurs Edward Yang, inhaltlich brillant und meisterlich inszeniert.

    NJ ist das Oberhaupt der Familie Jian. Er ist Mitgesellschafter einer Softwarefirma, die kurz vor der Pleite steht. Kurz nach der Hochzeit seines Schwagers erfährt er, dass seine Schwiegermutter im Koma liegt. Als er dann auch noch seine Jugendliebe Sherry wieder trifft, fragt sich der Mittvierziger, ob er bisher immer die richtigen Entscheidungen in seinem Leben getroffen hat. Seine Frau Min-Min flüchtet nach dem Schlaganfall ihrer Mutter in einen Tempel, um zu meditieren. Sie lässt NJ mit Teenagertochter Ting-Ting und dem achtjährigen Sohn Yang-Yang zu Hause zurück. Auch die Kinder haben mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Ting-Ting ist auf der Suche nach der ersten Liebe zwischen Loyalität zu ihrer besten Freundin und dem Verlangen nach deren Freund hin und her gerissen, und Yang-Yang hat in der Schule Ärger mit Lehrern und Schülern. Durch ein Treffen mit Sherry und Gespräche mit dem philosophierenden Geschäftspartner Mr. Ota aus Japan, findet NJ schließlich wieder zu sich selbst.

    "YiYi" beginnt mit einer Hochzeit und endet mit einer Beerdigung. In dem fast dreistündigen Porträt einer in Taipeh lebenden Mittelstandsfamilie geht es um das Leben, so wie es ist. " Edward Yang, 1947 in Shanghai geboren, gilt als einer der Begründer der so genannten taiwanesischen Nouvelle Vague und ist neben Hou Hsiao-Hsien der bedeutendste Regisseur seines Landes. Seinen ersten Film als Autor und Regisseur hatte er schon 1983 gedreht, bei einem größeren Kinopublikum in Deutschland wurde Edward Yang ("Taipei Story", 1985; "Ein Sommer zum Verlieben", 1991) aber erst mit dem Kinostart von "YiYi" bekannt.


    YiYi - Familienfilm/Portrait, TW 2000
    Donnerstag, 20.05.2004

    Beginn: 23.55 Uhr
    Ende: 02.40 Uhr
    Länge: 165 Min.

    Darsteller:
    Wu Nianzhen (NJ), Kelly Lee (Ting-Ting), Johnathan Chang (Yang-Yang), Issey Ogata (Mr. Ota), Elain Jin (Ming-Ming), Ke Suyun (Sherry Chan)

    Regie:
    Edward Yang
    Quelle: www.tvtv.de


    hört sich interessant an, aber ich werd ihn wohl nicht gucken können

  10. #10
    Mitglied Avatar von Ruby Moon
    Registriert seit
    02.2003
    Beiträge
    391
    Nachrichten
    0
    Kennt jmd den Film Shaolin Soccer?

    Mit Stephen Chow/Sing Chi

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    1.220
    Nachrichten
    0
    Hat jemand Bichunmoo gesehen?

    China im 14. Jahrhundert: Die Herrschaft der Mongolen sowie die unermüdlichen Kämpfe der Stammesfürsten um ihre Territorien erschüttern das Land. In dieser unruhigen Zeit lernt der junge Waise Jinha das Mädchen Sullie, Tochter eines mächtigen Mongolenführers kennen. Als Sullie eines Tages von ihren Vater nach Korea gebracht wird, bricht für die beiden Verliebten eine Welt zusammen. Doch dann erfährt Jinha seine wahre Herkunft und Bestimmung. Als letzter Nachfahre einer berühmten Schwertkämpfer-Dynastie schwört er Rache an den Mördern seiner Eltern. Getrieben durch die Sehnsucht nach seiner Geliebten und dem Ruf nach Vergeltung begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise. Doch seine Gegner erwarten ihn schon ... BICHUNMOO ist Koreas fulminate Antwort auf TIGER AND DRAGON. Atemberaubende Martial Arts, erdacht von Hongkongs Starchoreograf Ching Siu-Tung (A CHINESE GHOST STORY) und brilliante CGI-Effekte machen die romantische Schwertkämpfersaga von Kim Young-Yun zu einem grandiosen, unvergesslichen Fantasy-Spektakel der Superlative. Das aufwendig produzierte Filmerlebnis brach in Asien alle Kassenrekorde und gilt als unerreichtes Highlight der koreanischen Filmindustrie.

    Was ich gerne sehen würde wäre Frühling,Sommer,Herbst,Winter...und Frühling wens interessiert: http://www.fruehling-sommer.de/_pages/der-film.php

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    2.043
    Nachrichten
    0
    Ich finde die Beinhaltung bei den alten Kung Fu Filmen klasse. Die haben da immer dauf geachtet, dass es keine rohe gewalt ist. Daher ist in den Kampfszenen (wenn grad keiner angreift) das bein immer angewinkelt. Sieht elegant aus. Bei den Jean Claude van Damme Filmen wird so mit draufhauen und schreien und gewalt gekämpft. Das ist nicht so elegant

  13. #13
    Dark Magic
    Gast
    Original von Fistazius
    Ich finde die Beinhaltung bei den alten Kung Fu Filmen klasse. Die haben da immer dauf geachtet, dass es keine rohe gewalt ist. Daher ist in den Kampfszenen (wenn grad keiner angreift) das bein immer angewinkelt. Sieht elegant aus. Bei den Jean Claude van Damme Filmen wird so mit draufhauen und schreien und gewalt gekämpft. Das ist nicht so elegant

    das liegt eher an der technik, des kung fu, da in van damme seinen filmen, kein kung fu verwendet wird.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    54
    Nachrichten
    0
    ich sehe gerne die filme von takeshi kitano (der mit einer leichtigkeit alles verbindet: regisseur, schauspieler, komiker, drehbuchautor, künstler und geschäftsmann ). der letzte film "zatoichi" war wirklich grandios. aber auch hana-bi, kikujiros sommer und brothers fand ich super. :tup:

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    718
    Nachrichten
    0
    Shaolin soccer gesehen hat*
    isn lustiger film
    mal was anderes...und vor allem des mit fussball zu verbinden is einfach nur geil

  16. #16
    Mitglied Avatar von Marduk
    Registriert seit
    01.2001
    Ort
    Deutschland,49356 Diepholz
    Beiträge
    5.208
    Nachrichten
    0
    Ich LIEBE japanische Monsterfilme. Ob Godzilla, Gamera oder andere Monster, sie haben einfach Charme.

    Neulich in Hamburg bin ich auf zwei Godzilla-Filme von nach 2000 gestoßen, die offiziell in Deutschland nicht erschienen sind. Geiles Material!

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    532
    Nachrichten
    0
    Ich finde den Film "mylittlebride" voll genial!!!
    Hab ihn schon ganz oft angeguckt,
    Das ist so lustig^^
    Hier erfaehrt man ein bisl ueber die Handlung:
    my little bride

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    2.043
    Nachrichten
    0
    kennt ihr american shaolin? der ist cool. Da is ein mix aus dem "hau drauf" und technik. Ist richtig cool. Ein haudrauf amerikaner lernt kung fu und kämpft dann auch so

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    2.472
    Nachrichten
    0
    Tiger and Dragon, Kiss of Dragon und Hero sind wirklich klasse.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    2.043
    Nachrichten
    0
    Original von White
    Tiger and Dragon, Kiss of Dragon und Hero sind wirklich klasse.
    Jupp. Die waren alle klasse. Aber wenn ich ein rank machen müsste, dann würde ich sagen:

    1. Kiss of the Dragon (einfach spitze....man steht da ja fast automatisch auf die blondine )

    2. Tiger and Dragon (die fights waren einfach klasse und die story auch)

    3. Hero (wirkt jetzt leicht abgeschlagen. Ist aber ein klasse film und zu empfehlen...)

  21. #21
    Dark Magic
    Gast
    Original von Fistazius
    kennt ihr american shaolin? der ist cool. Da is ein mix aus dem "hau drauf" und technik. Ist richtig cool. Ein haudrauf amerikaner lernt kung fu und kämpft dann auch so
    jo, der ist ganz witzig, wie der da, tagelang vor dem kloster hockt!
    das ende war aber zu vorraussehbar!

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    2.043
    Nachrichten
    0
    Original von Dark Magic
    Original von Fistazius
    kennt ihr american shaolin? der ist cool. Da is ein mix aus dem "hau drauf" und technik. Ist richtig cool. Ein haudrauf amerikaner lernt kung fu und kämpft dann auch so
    jo, der ist ganz witzig, wie der da, tagelang vor dem kloster hockt!
    das ende war aber zu vorraussehbar!
    naja naja...also das mit dem leben retten und der schrift...hat mich schon durcheinander gebracht da die szene auf der brücke....in der keiner platz machen wollte...

    außerdem wollte er ja nichtmal kämpfen. Ich dachte er wäre heiß auf den fight. Ich dachte mir natürlich das sie nochmal kämpfen...aber nicht so...der meister meinte ja dass er kämpfen soll...nicht er selber

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    2.472
    Nachrichten
    0
    Original von Fistazius
    Original von White
    Tiger and Dragon, Kiss of Dragon und Hero sind wirklich klasse.
    Jupp. Die waren alle klasse. Aber wenn ich ein rank machen müsste, dann würde ich sagen:

    1. Kiss of the Dragon (einfach spitze....man steht da ja fast automatisch auf die blondine )

    2. Tiger and Dragon (die fights waren einfach klasse und die story auch)

    3. Hero (wirkt jetzt leicht abgeschlagen. Ist aber ein klasse film und zu empfehlen...)
    Liegt vll an Jet Li dase so gut sind

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    2.043
    Nachrichten
    0
    naja bei platz 2 spielt er ja nicht mit aber stimmt schon. Er und Jacki sind die besten. Machen echt coole filme. Jet Li mehr so die ernsten...und Jackie die lustigen

  25. #25
    Dark Magic
    Gast
    Original von Fistazius
    naja bei platz 2 spielt er ja nicht mit aber stimmt schon. Er und Jacki sind die besten. Machen echt coole filme. Jet Li mehr so die ernsten...und Jackie die lustigen

    finde Jackie aber irgendwie viel, viel besser als Li, Li wirkt mir wie der nachläufer von Jackie, und ist auch meiner meinung bei den kampfszenen viel schlechter!

Seite 1 von 20 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •