szmtag Hörbücher - Seite 3
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 125

Thema: Hörbücher

  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2006
    Beiträge
    41
    Nachrichten
    0
    Original von Cherry´90
    Ich find Hörbucher total scheiße hab mal von Harry Potter und Herr der Ringe die gehört ham mir net gefallen, weil ja nur eine Person das vorliest und das stört mich irgendwie :O :P
    Die deutschen Hörbücher von Harry Potter find ich auch furchtbar <.<" Ich mag's nicht, wie Rufus Beck vorliest. Die englischen sind aber toll *__*

    Ich mag Hörbücher ganz gerne. Ich lese zwar häufiger normale Bücher, aber manchmal sind Hörbücher praktisch, im Auto z. B., oder in der Badewanne XD Allerdings höre ich nur die, die nur von einer Person vorgelesen werden, Hörspiele (also von mehreren Personen) mag ich nicht, das finde ich irgendwie nervig^^"

  2. #52
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    6
    Nachrichten
    0
    :PIch mag zwar lieber lesen, aber Hörbücher sind nicht schlecht. Besonders wenn man nicht einschlafen kann. Sonntag abend kommen im Radio immer Hörbucher. Das hört man dann doch schon häufiger.
    Das Problem daran ist nur, sie sind relativ teuer. Wo findet man eigentlich hörbucher?
    Sie sind doch schwer zu erteigern oder? :O

  3. #53
    Mitglied Avatar von casri
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    3.970
    Nachrichten
    0
    Ich mag Hörbücher an sich nicht, da mein Gehör sich immer abstellt und ich dann nichts von der Story mitbekommen.
    Da nehme ich lieber ein Buch zur Hand.

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2006
    Beiträge
    624
    Nachrichten
    0
    ich musste damals Hörbücher hören, weil ich lesen gehasst hab. Ich hab's noch nicht mal in der vierten Klasse über mich gebracht nen "Leselöwen" zu lesen ^^;
    Und als dann Harry Potter kam hab ich die Hörbücher gekauft.
    Inzwischen liebe ich lesen und hab den sechsten Teil auch selber gelesen, aber die Hörbücher (gelesen von Rufus Beck) sind ehrlich gut.
    Letztens hab ich mir ein Hörbuch gefauft das heißt "Blutschwestern - damals warst du still". Das war spannend, aber leider nicht so gut gelesen (mir fällt jetzt grad der Name von der, die's gelesen hat nicht ein)

  5. #55
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    19
    Nachrichten
    0
    Ich liebe hörbücher/spiele. seit ich etwa 5 bin. früher waren da sosachen wie tkkg, 3 fragezeichen und point withmark (euh...wie schreibt man das?) jezt sind es so sachen wie harry potter, die nebel von avalon und co, die fliessende königin...usw...ich höre auch oft krimis weil es von denen tonnenweise gibt. dann gibt es ja noch die haarsträubenden fälle des philip malony (?), gestatten mein name ist cox, dickie dick dickens (gramatik war nir meine stärke) und "schlimmes ende", "furcht eregende darbietungen" und "schlechte nachrichten"*rofl*.

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    570
    Nachrichten
    0
    hm....Hörbücher besitze ich auch ein paar, aber keine
    Kindergeschichten, sondern halt richtige Romane und Bücher
    die man zum entspannen mal anschalten kann.
    Zum beispiel "Das Parfüm" und mein Liebling: "Der Schwarm". (entgegen aller kritik hier)
    Bei "Deutsch-Frau / Frau-Deutsch" hat man im vergleich zum buch
    auch noch den vorteil, dass es original von Mario Barth gesprochen
    wird und so um ein vielfaches lustiger ist.^^

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2006
    Beiträge
    504
    Nachrichten
    0
    Früher hab ich immer gerne Hörspiele gehört, aber Hörbücher mag ich irgendwie nicht, ich finde einfach, man bekommt den Inhalt dann nicht so intensiv mit wie wenn man es selber liest.

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    2.968
    Nachrichten
    0
    also, ich bin nicht soo für hörbücher... ich mein, da kann mans auch gleich lesen okay, harry potter hab ich gehört und das war auch nicht schlecht, aber allgemein, les ich lieber^^
    früher hab ich auch eher hörspiele à la kiddex gehört, aber auch drei ??? oder tkkg oder sonst was, also war ich mehr für hörspiele als hörbücher xD

    Faschismus ist keine Meinung
    sondern ein Verbrechen

  9. #59
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    942
    Nachrichten
    0
    hab gestern wieder 2 stück bekommen ..
    momentan doch ziemlich viele !!!
    einmal ''höhenrausch'' und ''kitchen'' von banana yoshimoto !!!
    yay.. das wollte ich umbedingt haben >.<

  10. #60
    Misato Katsuragi
    Gast
    Ich lese auch lieber selbst, zumal ich nur abends im Bett lese. Dann merkt man wenigstens wenn man einschläft Hatte mal "Necroscope" als Hörbuch, bin ständig eingeschlafen und wußte nachher nicht mehr an welcher Stelle ich war. Und das über 7 CD's!

  11. #61
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    74
    Nachrichten
    0

    EIN MANN, EIN FJORD!

    "Liebe Freunde ... weisst bescheid, Schätzelein!"



    EIN MANN, EIN FJORD!
    Diesmal gibt es eine witzige Geschichte um einen leidenschaftlichen Preisausschreiben-Spieler, der einen Fjord bei den Lofoten samt Holzhütte gewinnt. Aber wie er nach Norwegen kommen soll, bleibt sein Problem!
    Das Hinkommen wäre nicht so kompliziert, wenn man nicht total pleite wäre und einem nicht schon beim S-Bahnfahren übel würde?
    Wie es der Ruhrpott-Held dann doch in den hohen Norden schaft und wem er dorthin alles begegnet, spricht Herr Kerkeling in diversen Rollen und natürlich mit seinen Dialekten und Tonlagen höchstpersönlich!

    Hape also voll in seinem Element und so wie wir ihn lieben!

    Übrigens
    Horst Schlämmer, Weltenbummler und die Freude der AOK
    hat hier ganz zufällig eine Gastrolle bekommen!
    >> Tip von Horst Schlämmer

    Quelle und Hörproben
    >> Hape Kerkeling - EIN MANN, EIN FJORD!

    Viel Spaß beim reinhören
    Rheingold

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    91
    Nachrichten
    0
    was mich lange zeit von hörbüchern abgehalten hat, waren die preise. unsere biblo ist so weit weg und ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob es dort überhaupt hörbücher gibt. (jaja, das leben in der kleinstadt *seufz*)

    mittlerweile habe ich mir das hörbuch zu hp1 geklaut äh ausgeliehen (ich bin immer noch im hogwarts-express)
    dabei habe ich bewusst ein buch gewählt, dass ich schon gelesen habe, da ich immer mal mit meinen gedanken abdrifzte und es so passieren könnte, das ich nicht alles mitbekomme. auch passiert es manchmal, dass ich bestimmte stelle beim ersten mal lesen (bzw dann hören) nicht verstehe und nochmal lesen muss bzw nochmal lesen will, weil mir die stelle so gut gefallen hat. und dann ständig vor und zurück zu spulen wäre mir zu nervig.
    ich könnte beim hörbuch hören auch nebenbei nichts anderes machen(also zum beispiel zimmer aufräumen, aber das mache ich ja eh nie) weil ich mich dann nicht vollständig auf den text konzentrieren könnte. im bus hören ist auch so ne sache, vor allem wenn man von lauter grundschülern umgeben ist, die sich lautstark über pikachus neuestes abenteuer unterhalten. -.-"
    genau so beim autofahren: vor allem in der innenstadt muss man sich teilweise doch schon sehr konzentrieren, da würde ich die hälfte des buches nicht mitbekommen.
    ein anderer aspekt ist die aussprache (ich habe onkel vernon jahrelang falsch ausgesprochen)und die betonung. ich kann mir jetzt natürlich nur ein urteil über rufus beck erlauben. allgemein finde ich das er gut liest und uch die idee, jeder figur eine andere stimme zu geben, find ich gut, nur wird teilweise meine jahrelange vorstellung von der stimme der figur zunichte gemacht T_T (harry klingt für mich zum beispiel viel zu naiv)
    und dann ist da ja auch immer noch die zeit: ich leserelativ schnell und insgesamt bin ich wohl schneller fertig, wenn ich ein buch lese, anstatt es anzuhören.
    insgesamt gesehen entscheiden ich mich dann doch für die tradiotinellen bücher, auch wenn ich es interessant finde einen mir bekannten text nochmal zu hören und soit zu sehen, wie der sprecher ihn interpretiert hat.

    mit hörspielen ect. habe ich leider gar keine erfahrung, dafür jedoch mit vertonten gedichten bzw mit einem vertonten gedicht, nämlich "Lied (Du, nur du)" von Rilke, vertont von Xavier Naidoo. soweit ich weiß, gibt es mehrer cds mit vertonten gedichten von rilke, bei gelegenheit werd ich mir mal eine besorgen^^

  13. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    984
    Nachrichten
    0
    ich besitze ein paar agatha christie und conan doyle hörbücher.
    die hör ich mir aber nur tagsüber an oder abends im wohnzimmer da ich die schlechte angewohnheit habe abends in meinem bett einzuschlafen während die cd weiterläuft.

  14. #64
    Mitglied Avatar von casri
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    3.970
    Nachrichten
    0
    ich hab auch vor kurzem angefangen mir hörbücher anzuhören xD
    mache ich teilweise, weil ich wenig zeit habe ein buch zu lesen und mir dann es unterwegs anhören kann und dann auch platz in der tasche spar - da die eh schon schwer genug ist ^^

    tja, kaufen würde ich mir hörbücher zwar nicht, weil es doch schon teuer ist - aber ausleihen tue ich gerne ^^ die bibliotheken sind bei mir recht nahe also von daher kein problem

  15. #65
    Mitglied Avatar von kaataya
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    571
    Nachrichten
    0
    ich hab vor ein paar jahren mal ein hörbuch von harry potter gehabt, fands nicht so toll. ansonsten hör ich die nur in der schule, wenn die lehrer eins einlegen. sind halt nicht so meine sache, ich find dabei wird das lesevergnügen total verstümmelt und ich kann mich gar nicht auf die handlung konzentrieren.

  16. #66
    Mitglied Avatar von Melange
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    2.229
    Nachrichten
    0
    Naja, manche hören halt lieber und manche wollen sehen, um sich besser zu konzentrieren.

    Bin auch so ein Sehtyp. Allerdings hab ichs heute versuchsweise mit kostenlosen Hörbüchern aus dem Net versucht. An sich ja ganz nett, die ganzen Vorteile sind schon toll, aber mich stört es, dass ich zwischendurch keine Lesezeichen setzen kann - was wohl am MP3-Player liegt. Da kann man nicht mittendrin wieder anfangen.

    Aber ansonsten finde ich es ganz angenehm. Ich glaube, mir ist auch wichtig, dass die Vorleser-Stimme schön klingt. ^^ Das macht zusätzliche Stimmung zur Geschichte dazu.

  17. #67
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    27.889
    Nachrichten
    25

    RE: Hörbücher

    Original von Zhao Yun
    Hört jemand von euch Hörbücher?Was haltet ihr davon?
    Ich kenne Hörbücher aus dem Radio, aber mag sie nicht so. Dafür aber umsomehr Hörspiele. Nicht nur in meiner Kindheit, auch jetzt noch höre ich sie gern. Habe einige meiner Lieblingscassetten nachgekauft: Masters of the Universe [ komplett ], Knight Rider [ komplett ], TKKG usw. :love1:


  18. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    2.954
    Nachrichten
    0
    ich warte momentan auf das hörbuch von harry potter 7 auf deutsch. ich habe es vor über 4 monaten bei der bücherhalle vorgemerkt, aber bin wohl immer noch auf platz fünfundsiebzighundert auf der warteliste :/ naja dafür kostets mich nur 1,50.

  19. #69
    Moderator Off Topic Avatar von Neyl
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    2.247
    Nachrichten
    65
    Original von || Shirin ||
    ich warte momentan auf das hörbuch von harry potter 7 auf deutsch. ich habe es vor über 4 monaten bei der bücherhalle vorgemerkt, aber bin wohl immer noch auf platz fünfundsiebzighundert auf der warteliste :/ naja dafür kostets mich nur 1,50.
    dafür lohnt sich das warten natürlich

    meine mutter ist immo total verrückt danach. die hat sich alle HdR und Hp gekauft ^^"

    nya ichhab mal reineghört aber i wie..ka ich finds bisl seltsam wenn n typ ne mädchenstimme nachahmt, dass hört sich vol..bescheiden an ^^"

    da led ich dann lieber selber ^^

    *fänds cool wenn der erzähler spricht und die dialoge von anderen egsprchen würden...*
    Zitat Zitat von Rain Beitrag anzeigen
    ... sollte aber wissen, dass Neyl ein kleines Honigkuchenpferdchen ist und ganz zahm. xD
    Ha,ha, wer´s glaubt

  20. #70
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    27.889
    Nachrichten
    25

    Hellboy-Hörspiel-Serie

    Hellboy [ Hörspiel ]

    Neue Hörspielserie!

    Mit den Originalstimmen aus den Kinofilmen!





    ----------------------------------------------

    Da ich mir eine Promo-CD ergattert habe [ mit der Titelmelodie und einer Szene aus SAAT DER ZERSTÖRUNG, Teil 1 ], kann ich auch schon etwas zu sagen: Anfangs war es nicht so berauschend, denn Hellboy erzählt so komisch, auch passiert nicht so viel, doch als sein Vater beginnt von seiner Expedition zu erzählen, wird es richtig interessant. Kaufen würde ich Hellboy jetzt aber nicht. Auf der CD gab es noch von 5 weiteren Hörspiel-Serien Hörproben: CAINE ( diese Hörprobe war wirklich gut ), Die schwarze Sonne, DRIZZT, PUNKTOWN und B.Ö.S.E.

  21. #71
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    3.446
    Nachrichten
    0
    ich mag hörbücher eigentlich recht gerne aber es kommt auch immer darauf an wie es gelesen ist.
    die HP-hörbücher fand ich zumindestens sehr gut von rufus beck gelesen aber das ist ja auch immer geschmacksache.
    Bambule, Randale in Dortmund bleibt die Schale!!

  22. #72
    Moderator Off Topic Avatar von Neyl
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    2.247
    Nachrichten
    65
    Die Hörbücher von der Herr der Ringe sind toll*-*

    Im ersten Teil spricht noch Achim Höppner(Gandalf) aber der Nachfolger ist auch gut, tolle Stimmen, man kann super zuhören

    Bin gerade bei Die Rückkehr des Königs ^^
    Zitat Zitat von Rain Beitrag anzeigen
    ... sollte aber wissen, dass Neyl ein kleines Honigkuchenpferdchen ist und ganz zahm. xD
    Ha,ha, wer´s glaubt

  23. #73
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    802
    Nachrichten
    0
    Ich hab mir schon vor Ewigkeiten vorgenommen mir mal ein paar Hörbücher zuzulegen, ganz oben auf der Liste steht da natürlich Harry Potter und dergleichen, evtl. auch Herr der Ringe, mir persönlich sind sie nur einfach zu teuer. Muss mal sehen was ich da mache, finds nämlich super, gerade wenn man abends noch was zu erledigen hat und das nebenbei hört.

  24. #74
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    74
    Nachrichten
    0

    Heinz Strunk: Die Zunge Europas

    Hihoo Leute,
    ich finde, nicht jedes Thema eignet sich als Hörbuch, z.B. bin ich bei HARRY POTTER noch nicht auf die Idee gekommen das zu hören ... wie ist es als Hörbuch?

    Mein neuestes Hörbuch ...


    ... klingt doch wieder verheißungsvoll ...

    DIE ZUNGE EUROPAS
    Sieben Tage im Leben des vierundreißigjährigen Markus Erdmann ...
    Sein Geld verdient er als Gagschreiber. Meist für Phillip, einen Comedian, der auch schon bessere Tage gesehen hat. Markus soll es richten, denn so gut Phillip auf der Bühne ist, Humor hat er keinen. Dafür Erfolg bei den Frauen, aber das bedeutet ihm nicht viel. Markus auch nicht, aber er hat ja auch keinen Erfolg. Dann trifft Markus im Zug Janne. Die ist mit ihm zur Schule gegangen und spielt in einer ganz anderen Liga. Trotzdem scheint sie sich für ihn zu interessieren. Kann sie Markus aus dem ganzen Elend retten? Oder eher Onkel Friedrich, der legendäre Kaffeekoster aus dem Hamburger Freihafen, den sie die »Zunge Europas« nennen?
    Quelle: roofmusic.de

    Heinz Strunk spricht wieder selber in ungekürzter Fassung, fast sieben Stunden lang ... und er liest partweise schnell ...
    Mit "spitzer Zunge" erzählt er vom Leben der Vorstadt und was einem Menschen so durch den Kopf geht wenn man zu viel Zeit hat.
    Wiedermal ein gelungenes Werk - das hat mir echt Spaß gemacht!

    Quelle + Hörprobe
    >> Heinz Strunk - DIE ZUNGE EUROPAS

    Euch auch viel Spaß dabei
    Rheingold

  25. #75
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    27.889
    Nachrichten
    25
    [align=center]Seit dem 26. September 2008 erhältlich:

    Das Schwarze Auge – die Hörspielserie zum legendären Rollenspiel!

    www.dsa-hoerspiele.de

    Gibt es grade im Müller für 9,99 Euro je CD [/align]

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.