Seite 10 von 10 ErsteErste 12345678910
Ergebnis 226 bis 237 von 237

Thema: Verlobung?

  1. #226
    Halte von der heutigen Verlobung nichts. Es gibt Leute, die sind über Jahre verlobt und heiraten nicht. Echt sinnlos.

    Ich bin da eher traditionell geworden. Wenn ich mich mit einer Frau verlobe, dann möchte ich sie so bald wie möglich heiraten und sie nicht auf Sparflamme halten.

  2. #227
    @Bonaparte: Seit wann ist es denn normal, dass man solange mit dem Heirat wartet?
    Ich hatte das nämlich noch nie mitbekommen
    Ano \^o^/
    Minerva \^o^/



    \^-^/

    …♥♥♥…

  3. #228
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6.043
    Ich würde auch nicht länger als 1 Jahr nach der Verlobung warten wollen. Bei mir bedeutet eine Verlobung auch das Versprechen für das Ja-Wort und eine langanhaltende Verlobung wäre für mich nichts. -Ebenso wie eine voreilige überschnelle Verlobung.

    Also bitte der Richtige, zur richtigen Zeit ;P

  4. #229
    Original von Kirakishou
    @Bonaparte: Seit wann ist es denn normal, dass man solange mit dem Heirat wartet?
    Ich hatte das nämlich noch nie mitbekommen
    Gibt es nicht so ein Glauben, dass man erst 7 Jahre verlobt sein soll, ehe man heiratet?
    Ich meine dies mal irgendwo gehört zu haben.

    Ich selbst würde lieber sofort heiraten. An sich dient eine Verlobung ja auch "nur" dazu, dass die beiden Leute, die heiraten wollen, zusehen, ob sie dann auch mit dem ernst der Dinge zurechtkommen, oder nicht? (also von wegen "jetzt wird es ernst" oder "so, mit dem/ der werde ich demnächst also für den Rest meines Lebens zusammen sein" oder sowas >.<)

  5. #230
    also bei uns in der familie ist die verlobung in der Regel 1 Jahr... bzw. ich wills so .. hahah

    weil es gibt erst eine große Verlobungsfeier im Hause der Frau, bei dem der Ehemann den Eltern Respekt zollt /um die hand anhält (nochmal vor allen ) etc. / Viel Essen etc pp.... so eine Art "Ankündigung" - und ein Jahr später dann die hochzeitsfeier

  6. #231
    Oh, eine Art Familientradition. Schön schön.

    @ Yami Das hat jeder doch anders. Damals und schön zu sehen in Heimatfilmen, war es üblich das man so ziemlich gleich nach der Verlobung geheiratet hat. Sich zu verloben war gleichzusetzen mit "Ich will mit dir gehen". Da ging das alles eben noch ein wenig schneller und man war früh unter der Haube.

    Heute:
    Ich habe ein Paar kennengelernt, dass erst einmal 10 Jahre zusammen sein möchte um zu sehen, ob es mit der Beziehung wirklich auf Dauer klappt. Bald 9 Jahre sind sie schon zusammen (Hut ab, denn beide sind sie noch sehr jung).

    Was ich nicht besonders mag, ist wenn man heiratet, weils eben steuerlich günstiger ist, vor allem wenn etwas unterwegs ist.

    Ich glaube nicht daran, dass z.B. ein 20 Jähriger und eine 18 Jährige aus Liebe heiraten, nur weil sie schwanger ist. Nun gut, vielleicht lieben sie sich ja wirklich innig, aber schon so früh sein Leben hinwerfen?

    Also nichts gegen Kinder, aber es gibt bessere Planungen , als diese "Asiheiraten und dabei möglich wenig Geld für ausgeben" Aktionen.

    Heiratet man weil man sich liebt? Oder den Kind zu liebe? Oder weil man weniger an den Staat abgeben möchte?

  7. #232
    Original von Bonaparte
    Oh, eine Art Familientradition. Schön schön.

    @ Yami Das hat jeder doch anders. Damals und schön zu sehen in Heimatfilmen, war es üblich das man so ziemlich gleich nach der Verlobung geheiratet hat. Sich zu verloben war gleichzusetzen mit "Ich will mit dir gehen". Da ging das alles eben noch ein wenig schneller und man war früh unter der Haube.

    Heute:
    Ich habe ein Paar kennengelernt, dass erst einmal 10 Jahre zusammen sein möchte um zu sehen, ob es mit der Beziehung wirklich auf Dauer klappt. Bald 9 Jahre sind sie schon zusammen (Hut ab, denn beide sind sie noch sehr jung).

    Was ich nicht besonders mag, ist wenn man heiratet, weils eben steuerlich günstiger ist, vor allem wenn etwas unterwegs ist.

    Ich glaube nicht daran, dass z.B. ein 20 Jähriger und eine 18 Jährige aus Liebe heiraten, nur weil sie schwanger ist. Nun gut, vielleicht lieben sie sich ja wirklich innig, aber schon so früh sein Leben hinwerfen?

    Also nichts gegen Kinder, aber es gibt bessere Planungen , als diese "Asiheiraten und dabei möglich wenig Geld für ausgeben" Aktionen.

    Heiratet man weil man sich liebt? Oder den Kind zu liebe? Oder weil man weniger an den Staat abgeben möchte?
    ich finds immer wieder witzi, dass viele denken, dass eine heirat sonderliche steuervorteile haben? :wiry: Das ist doch nur dann steuerlich sinnvoll, wenn ein Ehepartner extrem viel mehr verdient als der andere... zB bei meinen eltern würde sich das lohnen, weil mutti hausfrau ist und kein einkommen hat... aber bei mir würde sich das null lohnen, weil mein freund und ich beide verdienen ô.ô

  8. #233
    Mitglied Avatar von New-York23
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Geldspeicher, Entenhausen
    Beiträge
    947
    Original von Bonaparte
    Ich glaube nicht daran, dass z.B. ein 20 Jähriger und eine 18 Jährige aus Liebe heiraten, nur weil sie schwanger ist. Nun gut, vielleicht lieben sie sich ja wirklich innig, aber schon so früh sein Leben hinwerfen?
    Warum sollte man damit sein Leben hinwerfen?

    Ich finde das Alter da eher nicht ausschlaggebend. Mancher findet den richtigen Partner früher, der andere später.

    Und wenn die beiden richtig gut zusammenpassen, warum sollen sie nicht vor der Geburt des Kindes heiraten. Heiraten aber nur wegen des Kindes, wenn keine richtige Liebe da ist, finde ich falsch, aber auch hier ist das Alter nicht entscheident.

    Ich persönlich finde 2 Jahre Zeit zwischen Verlobung und Heirat ideal.

    Einer meiner besten Freunde im Studium, hatte schon mit 18 geheiratet, beide waren 18 und niemand war schwanger. Er war aber eher christlich erzogen, dass er verheiratet war in seinem Alter hatte viele immer geschockt.

  9. #234
    Original von New-York23

    Einer meiner besten Freunde im Studium, hatte schon mit 18 geheiratet, beide waren 18 und niemand war schwanger. Er war aber eher christlich erzogen, dass er verheiratet war in seinem Alter hatte viele immer geschockt.
    Oh ja, auch eine ehemals gute Freundin von mir hat ihren Freund geheiratet, als beide frisch 18 waren.
    Ihr könnt euch denken, wie bafff wir alle im Jahrgang waren, denn wir waren in der 13. Klasse, kurz vor Abitur und beide kannten sich erst seit 1 1/2 Jahren (zusammen waren sie gut nen Jahr)

    Ich hab's ihr natürlich gegönnt, aber viele haben gemunkelt, da stecke mehr hinter. Schwangerschaft etc. Aber nichts war.
    allerdings dauerte es lange, bis ich das wirklich verstanden habe.
    Leider habe ich im letzten halben Jahr nach der Schule keinen Kontakt mehr zu ihr und ihrem Mann.
    Evtl. haben die beiden ja jetzt bereits ein Kind.
    Eine andere Jahrgangskameradin, die eigl. eine Ausbildung anstreben wollte ist jetzt schwanger und arbeitet abends in einer Kneipe (mMn nicht das beste Klima für eine Schwangere ). Da lief es wohl nicht ganz so, wie geplant.
    (weil sie immer sagte: Ausbildung!!!)

    Ich bin mit meinem Freund fast 3 Jahre zusammen (3jähriges im Mai), ein zusammenziehen wäre ok, aber heiraten, da ist er strikt gegen. Und auch ich bin nicht wirklich daran interessiert, den Bund der Ehe mit ihm einzugehen. Obwohl ich später schon gerne Verheitratet wäre.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  10. #235
    Mitglied Avatar von Murasaki
    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.529
    Original von Bonaparte
    Ich glaube nicht daran, dass z.B. ein 20 Jähriger und eine 18 Jährige aus Liebe heiraten, nur weil sie schwanger ist. Nun gut, vielleicht lieben sie sich ja wirklich innig, aber schon so früh sein Leben hinwerfen?
    Nicht jeder heiratet jung, weil ein Baby in Anmarsch ist. ^^
    Und warum man sein Leben "hinwirft" wenn man heiratat, würde ich auch gerne wissen.


    Original von Bonaparte
    Heiratet man weil man sich liebt? Oder den Kind zu liebe? Oder weil man weniger an den Staat abgeben möchte?
    Ich hab mit 21 geheiratet, inzwischen bin ich 26. Ein Kind habe ich nicht und ich habe auch keine Steuervorteile, weil:

    Original von Tomomo
    Das ist doch nur dann steuerlich sinnvoll, wenn ein Ehepartner extrem viel mehr verdient als der andere...
    Warum habe ich also geheiratet? ^^

    Original von New-York23
    Ich finde das Alter da eher nicht ausschlaggebend. Mancher findet den richtigen Partner früher, der andere später.
    Jep, sehe ich genauso! :tup:

    Original von New-York23
    Einer meiner besten Freunde im Studium, hatte schon mit 18 geheiratet, beide waren 18 und niemand war schwanger. Er war aber eher christlich erzogen, dass er verheiratet war in seinem Alter hatte viele immer geschockt.
    Bei mir sind heute immer noch viele geschockt, wenn sie hören, dass ich schon mehrere Jahre verheiratet bin (und das, ohne religiös zu sein )

  11. #236
    ich denke, dass die meisten , die was gegen "früh heiraten" sagen folgendes im sinne haben:

    "vielleicht findet man ja doch noch was besseres" oder "woher weiß man so früh, dass die person der/die richtige ist"

    ich muss ehrlich sagen, dass ich den gedanken auch schon hatte bei einer damaligen freundin, die sich auch mit 18 oder 19 verlobt hatte und kurz danach geheiratet hat.... allerdings fand ich das fragwürdig, weil die sich nach 3 monaten beziehung verlobt haben... (hinzu kommt, dass ER ziemlich negativen einfluss in form von "anfangen zu rauchen, schule schwänzen und sich von familie und freunden abkapseln" hatte)

    Da ich mich aber selbst in einer langjährigen Beziehung befinde würde für mich persönlich geradenur eines dagegen sprechen: Ich will ne richtig fette, große Hochzeit mit kompletter Verwandschaft und da spielt mein Konto noch nicht so mit. Aber ich bin weder schwanger, noch brauch ich Steuervorteile :tock:

  12. #237
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    15.188
    Wenn im anderen Thread Heirat als Gefängnis gilt, dann gilt Verlobung als Untersuchungshaft.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

Seite 10 von 10 ErsteErste 12345678910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.