Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 130

Thema: Zoos

  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    1.171
    Nachrichten
    0
    Original von Irre_vom_Dienst
    Original von Kenwilliams
    Original von Kalypso
    ... aber die meisten tiere hassen es wie die pest, wenn man sie beobachtet werden oder ihnen in die augen sieht.
    Nein tun sie nicht - weil Tiere kein Bewußtsein haben. Aber das ist für solche Emmotionen die Vorraussetzung. Wann werdet ihr es endlich lernen -Tiere sind KEINE Menschen und fühlen auch nicht so.
    So und jetz geb mir bitte eine seriöse wissenschaftliche Untersuchung, dass alle Tiern kein Bewußtsein haben.
    Das mit dem Bewusstsein find ich auch zweifelhaft (also, dass sie KEINS haben), aber zeig du mir doch ne wissenschaftliche Untersuchung, dass es Tiere stört, beobachtet zu werden!
    Zum einen kennen im Zoo geborene Tiere nichts anderes und wenn sie damit aufgewachsen sind - warum sollte es sie stören? Zum anderen hat doch diese Jane Wiehießsienoch Gorillas in freier Wildbahn beobachtet, und die hat das nach anfänglicher Verwirrung auch nicht wirklich gestört.

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    1.171
    Nachrichten
    0
    Original von Kalypso
    2. es beängstigt manche tiere sogar, wenn man sie anstarrt z.b. katzen ... viele katzen kratzen und fauchen, wenn man ihnen in die augen sieht :bigt: das gleiche gilt für pferde. wenn man ein huftier beruhigen möchte sollte man ihm nicht in die augen blicken und wenn, dann nur kurz. aber das ist von art zu art unterschiedlich. bei katzen ist ein blinzeln soetwas wie ein lächeln )
    Bei vielen Tierarten gilt in-die-Augen-sehen als Drohung, Wölfe zum Beispiel erwarten dann, dass das rangniedere Tier wegsieht - tut es das nicht, wird gekämpft.
    Das heißt nicht automatisch, dass sie "was dagegen haben" oder so. Ach ja - und in-die-Augen-gucken ist ja wohl zweiseitig. Also wenn sies nicht mögen, können sie ja wohl weggucken. Ich habe nicht vor, einen Löwenkopf im Zoo festzuhalten um ihm in die Augen zu sehen *g*
    Obendrein schaue ich den Zootieren selten in die Augen, schon allein, weil sie mich ja selten ansehn. Andere Erfahrungen?

  3. #28
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Ihr verwechselt Bewußtsein mit Instinkt.

    PS: Zeigt mir eine (seriöse) Untersuchung, daß Tiere ein Bewußtsein haben. Denn DAS muß man Beweisen, nicht, daß sie keines haben.
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

  4. #29
    Mitglied Avatar von Irre_vom_Dienst
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Wortelstetten AdW
    Beiträge
    868
    Nachrichten
    0
    Ich habe sogar mal n Bericht gesehen, worin ein Experiment an Chimpansen (und evtl auch andern Mesnchenaffen) gezeigt wurde. Die Affen saßen im Käfig und unterhalb war was zum Essen angebracht, so dass die es net sehen konnten. Gegenüber war ein Spiegel, in dem sie das Essen sehen konnten. Und einige haben dann tasächlich im Spiegel geschaut wie sie des Futter holen konnten.
    Fazit: Mindesten diese Tiere können sich selbst erkennen = Bewußtsein
    Das Leben hat keinen Sinn, den muss man sich schon selbr suchen

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    130
    Nachrichten
    0
    Ich war noch nie in nem Zoo und werde auch nie in einen gehen. Wenn ich mir Tiere anschaun will, geh ich in den Wald oder schau mir Dokumentarfilme über wilde Tiere an.

  6. #31
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Original von Irre_vom_Dienst
    Ich habe sogar mal n Bericht gesehen, worin ein Experiment an Chimpansen (und evtl auch andern Mesnchenaffen) gezeigt wurde. Die Affen saßen im Käfig und unterhalb war was zum Essen angebracht, so dass die es net sehen konnten. Gegenüber war ein Spiegel, in dem sie das Essen sehen konnten. Und einige haben dann tasächlich im Spiegel geschaut wie sie des Futter holen konnten.
    Fazit: Mindesten diese Tiere können sich selbst erkennen = Bewußtsein
    Das beweist überhaupt nichts. Ich meine ganz speziel: überhaupt nichts. Weder das was du sagen willst, noch das Gegenteil. Nicht alle Tiere gehen wie Kampffische auf ihr Spiegelbild los.

    Übrigens heißen die Tiere Schimpansen
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2002
    Beiträge
    1.141
    Nachrichten
    0
    Ich find das immer gut wenn die in einem Zoo schon ausbestorben geglaubte Tierarten Paaren konnten aber trotzdem werden die Tiere nunmal teilweise gequält und das hasse ich.

  8. #33
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Dagegen sagt ja auch keiner was. Wenn man Tiere in einem Zoo hält, dann muß das auch so Artgerecht wie möglich sein. Die Ablehnung, die manche hier Tierparks entgegen bringen ist engstirnig, kurzsichtig, unrealistisch und dumm.
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    130
    Nachrichten
    0
    Original von Kenwilliams
    Dagegen sagt ja auch keiner was. Wenn man Tiere in einem Zoo hält, dann muß das auch so Artgerecht wie möglich sein. Die Ablehnung, die manche hier Tierparks entgegen bringen ist engstirnig, kurzsichtig, unrealistisch und dumm.
    So artgerecht wie möglich heißt, dass ma sie da läßt, wo sie hingehören. En Tierpark is doch nur zum Gaffen gut und du willst mir doch jetzt hoffentlich net sagen, dass du es auch gut findest, wenn Leute auf de Autobahn mit 20km/h rumgurken, um sich nen Unfall anzusehn?!

  10. #35
    Mitglied Avatar von Kenwilliams
    Registriert seit
    08.2001
    Beiträge
    7.085
    Nachrichten
    0
    Wo denn lassen? Da wo der Regenwald abgeholzt wird? Wo man eine Straße langbaut? Erst nachdenken, dann sülzen
    Ich diene weder Gott noch Teufel!

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    130
    Nachrichten
    0
    Original von Kenwilliams
    Wo denn lassen? Da wo der Regenwald abgeholzt wird? Wo man eine Straße langbaut? Erst nachdenken, dann sülzen
    Dann sterben sie halt - is auch innerhalb der Tierwelt so.

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    1.171
    Nachrichten
    0
    Original von Cauli
    Original von Kenwilliams
    Wo denn lassen? Da wo der Regenwald abgeholzt wird? Wo man eine Straße langbaut? Erst nachdenken, dann sülzen
    Dann sterben sie halt - is auch innerhalb der Tierwelt so.
    Wenn sie "eh sterben" können sie ja auch in nem Tierpark leben! :O

    Wobei wir hier ja auch nur von "guten Zoos" reden.

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    130
    Nachrichten
    0
    Original von WingedSweetness
    Wenn sie "eh sterben" können sie ja auch in nem Tierpark leben! :O

    Wobei wir hier ja auch nur von "guten Zoos" reden.
    1. Das is dann aber Freiheitsberaubung/Folter!
    2. Egal ob gut oder schlecht - Freiheitsberaubung/Folter!

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.244
    Nachrichten
    0
    Hast du Haustiere?

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    130
    Nachrichten
    0
    Original von Schwarze Katze
    Hast du Haustiere?
    Sozusagen - nur in wörtlichem Sinne net. Meine Katze is nämlich eigentlich en Nicht-Haustier - die kommt nur zum Essen (nur wenn sie zu faul zum Mäusejagen is) und Kraulen vorbei. Auf die Tour kriegst du mich also auch net dran.

  16. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.244
    Nachrichten
    0
    Original von Cauli
    Auf die Tour kriegst du mich also auch net dran.
    Was wäre, wenn sie krank ist und nicht raus dürfte. Würdest du sie dann einsperren?

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    130
    Nachrichten
    0
    Ich würd gar net wissen, dass sie net raus darf, weil ich sie nie zum Tierarzt bring - Katzen, die nur draußen leben, kommen auch ohne Veterinär klar. Und wenn sie ma en Beinbiss oder was ähnliches hat, kommt sie von alleine und bleibt en paar Tage im Haus.

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.244
    Nachrichten
    0
    Original von Cauli
    Katzen, die nur draußen leben, kommen auch ohne Veterinär klar.
    Lungenentzündung, Bronchitis, Katzenschnupfen, Herzerkrankung - alles Krankheiten mit denen eine Katze ohne Behandlung klarkommt? Müssen Wundertiere sein.
    Wer sein Tier bei ernsthaften Erkrankungen nicht zum Tierarzt bringt handelt meines Erachtens nach grob fahrlässig und quält sie unnötig.

  19. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    130
    Nachrichten
    0
    Du läufst wohl durch den Wald und bringst alle Tiere zum Arzt?! Tiere gabs auch schon, bevor wir kamen - da haben sie sich wohl Papptierärzte zur Beruhigung aufgestellt. Außerdem kann es net grob fahrlässig sein, en Tier net zum Arzt zu bringen, das mir gar net gehört - Tiere gehören niemandem, außer wenn sie tot sind und als Nahrung dienen.

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2002
    Beiträge
    1.141
    Nachrichten
    0
    Original von Cauli
    Du läufst wohl durch den Wald und bringst alle Tiere zum Arzt?! Tiere gabs auch schon, bevor wir kamen - da haben sie sich wohl Papptierärzte zur Beruhigung aufgestellt. Außerdem kann es net grob fahrlässig sein, en Tier net zum Arzt zu bringen, das mir gar ne gehört - Tiere gehören niemandem, außer wenn sie tot sind und als Nahrung dienen.
    Das find ich aber ein bisschen oberflächlich....

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    130
    Nachrichten
    0
    Original von Flarestar
    Das find ich aber ein bisschen oberflächlich....
    Das is jetzt sehr aussagekräftig.

  22. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.244
    Nachrichten
    0
    Original von Cauli
    Du läufst wohl durch den Wald und bringst alle Tiere zum Arzt?! Tiere gabs auch schon, bevor wir kamen - da haben sie sich wohl Papptierärzte zur Beruhigung aufgestellt.
    Wildtiere sind der Obhut der Revierjäger unterstellt - die kümmern sich auch um sie, wenn Bedarf besteht.

    Original von Cauli
    Außerdem kann es net grob fahrlässig sein, en Tier net zum Arzt zu bringen, das mir gar net gehört - Tiere gehören niemandem, außer wenn sie tot sind und als Nahrung dienen.
    Du fütterst es, du bietest ihm dein Haus als Schutz an. Wer sich ein Tier anschafft, der ist dafür verantwortlich. Hauskatzen sind keine Wildtiere.

  23. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2002
    Beiträge
    1.141
    Nachrichten
    0
    Original von Cauli
    Original von Flarestar
    Das find ich aber ein bisschen oberflächlich....
    Das is jetzt sehr aussagekräftig.
    Also eigentlich sind Menschen auch nur Tiere (Lebewesen).
    Mh nein wohl er eine Tierart die den Planetan und alles Leben zerstört.
    Also wenn ein Kind (ein Lebewesen) sich z.B den Arm bricht helfen natürlich sofort alle Leute und ein Tier ist einem schnurz.
    Die Menschen bremsen nicht für Tiere es ist sogar noch strafbar wenn man für ein Tier bremst und bei einem Menschen ist es strafbar wenn man nicht bremst also das soll mir mal jemand erklären.
    Klar das mit der Nahrung stimmt aber wenn ein Tier einen Menschen angreift wird das Tier natürlich sofort eingeschläfert aber ein Mensch der Tiere umbringt kommt höchstens 3 Jahre ins Gefängnis!
    Das sind ganz bestimmt keine Naturgesetze!

  24. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    130
    Nachrichten
    0
    Original von Schwarze Katze
    Du fütterst es, du bietest ihm dein Haus als Schutz an. Wer sich ein Tier anschafft, der ist dafür verantwortlich. Hauskatzen sind keine Wildtiere.
    Ich habs mir net angeschafft. Außerdem is es eine Wildkatze, wobei auch Hauskatzen sehr wohl Wildtiere sein können - kommt nur auf die Prägung an.

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    1.171
    Nachrichten
    0
    Original von Cauli
    Du läufst wohl durch den Wald und bringst alle Tiere zum Arzt?! Tiere gabs auch schon, bevor wir kamen - da haben sie sich wohl Papptierärzte zur Beruhigung aufgestellt. Außerdem kann es net grob fahrlässig sein, en Tier net zum Arzt zu bringen, das mir gar net gehört - Tiere gehören niemandem, außer wenn sie tot sind und als Nahrung dienen.
    Stimme ich Flare zu. Was ist mit einer Mutter und ihrem Kind? "Gehört" das Kind ihr? Nope. Bringt sies trotzdem zum Arzt? Oui.
    Ich hab ja nichts dagegen, dass du Zoos als "Freiheitsberaubung/Folter" abtust, obwohl ich da deutlich anderer Meinung bin. Aber dass du sagst, dass sie in der Natur bleiben und sterben sollen, find ich wahnsinnig verantwortungslos. Kümmern wir uns doch am besten um überhaupt nichts mehr! Stirbt doch eh alles! Wenn dir egal ist, was in der Natur mit den Tieren geschieht (wo die Tiere ja auch durch den Menschen gequält werden - Abgase, Holzrodung, etc), dann reg dich auch nicht drüber auf, dass Menschen einige davon einsperren wollen um ihnen und ihrer Art das Überleben zu sichern.
    Przewalskipferde zB wurden in der Mongolei völlig ausgerottet - man hat sie in Zoos nachgezüchtet und jetzt wurden die ersten mit Erfolg wieder ausgewildert (nachdem die Mongolische Regierung versprochen hat, sie zu schützen). Der "natürliche" (in diesem Fall durch Menschen verursachte) Vorgang wäre das Verschwinden dieser Rasse gewesen. Wäre das in deinen Augen besser gewesen, als dass Pferde in Zoos gehalten werden? Wo sie ja nun wirklich nicht "gefoltert" werden! Es wird für sie gesorgt, sie bekommen Futter, werden gepflegt, leben in Sicherheit - sind nicht frei, okay, aber der Begriff "Folter" ist völlig unangebracht (außer es geht um schlechte Zoos, die wir und du ja auch abgehakt haben).

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.