Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 44
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Beiträge
    149
    Nachrichten
    0

    Antoine de Saint-Exupery (Der kleine Prinz)

    So, dann eröffne ich jetzt mal einen Thread zum "Kleinen Prinzen" von Antoine de Saint-Exupéry. Ich hoffe es gibt hier nicht schon irgendwo einen Thread dazu, hab jedenfalls beim Suchen keinen gefunden.

    Meine Tante hat mir als kleines Kind mal das Buch "Der kleine Prinz" geschenkt, doch ich konnte damals nicht wirklich viel damit anfangen und hab es nie gelesen.
    Doch vor ein paar Tagen ist es mir beim Aufräumen plötzlich in die Hände gefallen und ich hab einfach mal begonnen es zu lesen, besonders dick ist es ja nicht!
    Und ich muss sagen, ich liebe dieses Buch!!! Die Geschichte ist so ergreifend, romantisch, und voller wunderbarer Lebensweisheiten!


    Der Kleine Prinz ist ein Märchen für Kinder. Es beschreibt die Welt aus Kinderaugen um so auf radikale Weise dem Leser das phantasielose und materialistisch orientierte Leben der Erwachsenen vorzuhalten. Es ist ein philosophisches-, gesellschaftskritisches- und ein Märchen über Einsamkeit.
    Wer sagt denn, dass Menschen unterschiedlicher Rassen, Religionen, Sprachen, Milieus ein unterschiedliches Herz haben?
    Antoine de Saint-Exupéry ist zu früh gestorben um mitzuerleben, dass sein kleiner Prinz zu Millionen Menschen sprechen sollte, die nach außen hin nichts gemein hatten. Aber da man nur mit dem Herzen gut sieht, hat die Botschaft des Kindes mit den goldenen Haaren, über alle "sichtbaren" Unterschiede hinweg, die Menschen auf der ganzen Welt berührt und bewegt.

    "Der Kleine Prinz" wurde in alle großen Sprachen Europas, Asiens, Afrikas und Amerikas, sowie in zahlreiche kleinere Sprachen übersetzt. Das kristallklare Lachen des kleinen Prinzen, sein Leid und seine Freuden, seine Freundschaft zu dem Fuchs und natürlich seine Liebe zu der Rose, drangen auf diese Weise schnell über die Grenzen hinaus und traten eine Reise um die Welt an.
    Wenn heute zwei Menschen zur selben Zeit dieses Buch lesen, dann schlägt ihr Herz bestimmt im Gleichklang....

    Mein Lieblingszitat aus "Der kleine Prinz":
    "Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
    Du bist für deine Rose verantwortlich..."


    Was haltet ihr von dem Buch?

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.614
    Nachrichten
    0
    Uwaaah... das Buch ist auch wunderschön *____*
    Früher, in der 6. Klasse habe ich mich auch durchgequält (was u.a. daran gelegen hat, dass ich die französische Ausgabe gelesen habe und sie teilweise nicht verstanden habe *hust*), aber mittlerweile finde ich die Geschichte einfach supersüß...

    Und ich benutze einen Notizblock als Agenda mit dem Motiv des Kleinen Prinzen (mit dunkelblauem Hintergrund, sieht ziemlich gut aus *g*)

    Ansonsten ist dieses Buch einfach ein Klassiker...

    EDIT: Den Anfang mit der Schlange fand ich klasse ^^

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.101
    Nachrichten
    0
    Ein wunderbares, zauberhaftes Buch, eins meiner All-time-favourites.
    "Der kleine Prinz" ist eine wunderschöne, weise und traurige Geschichte. Ich hab es, glaub ich, jetzt drei- oder viermal gelesen und jedesmal war ich zum Schluss am Rande der Tränen.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    129
    Nachrichten
    0
    Ja, stimmt... das Buch ist so traurig, dass ich es damals in der 6. eigentlich gar nicht durchlesen wollte, weil es so traurig war... (damals hatte ich noch soooo ein gutes, großes Herz und unendliches Mitleid mit Menschen... überhaupt war ich sehr sensible ^^)

    Ich bin der Meinung, dass das Buch so ein "Must-Read" in der Schule werden sollte *ggg*

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Beiträge
    149
    Nachrichten
    0
    @Rion: oh, auf französisch hätte ich sicher nichts verstanden. ^^* Mir gefällt der Anfang mit der Schlange auch sehr! Der ganze Erzählstil ist einfach klasse! ^_^

    @Vanilla-chan: so ging es mir auch am Ende des Buches, ich hätte fast geweint. Das Ende ist so traurig, aber genau das ist das besondere an dem Buch!

    @Satomi: Ich fände es auch gut, wenn das Buch in allen Schulen gelesen würde! Das Buch, das ich von meiner Tante geschenkt bekommen hab, hat sie damals auch schon in der Schule gelesen, es ist eine Ausgabe von 1968 *gg*

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    356
    Nachrichten
    0
    wir mussten es in der hauptschule lesen, das war vor etwa 7 jahren, ich hab es damals gehasst, konnte eigentlich gar nichts damit anfangen...
    vor einiger zeit kaufte es mir meine mum dann ("denn so ein buch darf in keinem haushalt fehlen") und als ich es dann gelesen habe, habe ich gemerkt, dass es ja gar nicht sooo schlecht ist... bzw. es ist echt gut...

    sollte echt jeder gelesen haben :laugh1:

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2002
    Beiträge
    156
    Nachrichten
    0
    hum, ich hab das Buch glaub ich mit 13 von einer Tante geschenkt bekommen!^^
    Damals hab ich vielle Stellen noch mehrmals durch lesen müssen um es überhaupt zu verstehen. Aber mir hat es schon damals gefallen und ich muss sagen es hat sich zu meinen All-Time-Favourites gemausert!^^
    Denn es ist einfach nur süss, schön und unglaublich!^^
    Ich glaube meine absolute Lieblingsszene ist die mit der Rose. Die fand ich einfach nur wundervoll.^^

    Ich glaub ich werd das auch wieder mal raus kramen um es noch mal zu lesen.^^

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    250
    Nachrichten
    0
    Habs vor vier jahrn ma gelsen.Des is schön! XD

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    450
    Nachrichten
    0
    oho ein bücherwurm mit geschmack ..is heut zutage nur mehr selten leider
    als ich das buch das erste mal gelesen hab musste ich gleich nochmal lesen denn um die essenz des buches wirklich zu verstehen bedarf es sehr vieler versuch ... nur wenige haben die begabung ein buch wirklich lesen zu können

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.244
    Nachrichten
    0
    Ich habe zu Weihnachten das Hörspiel geschenkt bekommen. Es war recht günstig auf Amazon zu haben und ich hatte es kurzerhand auf meinen elektronischen Amazon-Wunschzettel gesetzt. (Gelesen habe ich es natürlich auch schon, aber das ist ewig her.)
    Im Großen und Ganzen gefällt mir die Geschichte schon aber ich glaube, ich bin langsam zu alt dafür bzw. zu "erwachsen".
    Kann man das überhaupt sein? Ja, ich glaube schon.
    Ich habe mir zum Beispiel ständig Gedanken daürber gemacht, wie die Personen auf ihren Planeten überleben. Sie wohnen da allein und gehen ihren Tätigkeiten nach, aber wovon leben sie? Wer gibt ihnen Nahrung?
    Und wie zum Teufel kommen Wildgänse in den Weltraum? Fragen über Fragen, die sich wohl nur ein Erwachsener stellen kann -_-'
    Fragwürdig fand ich auch das Ende, denn irgendwie kommt die Sache mit der Schlange doch einem Selbstmord gleich. Der kleine Prinz kommt mit dem Leben auf der Erde nicht mehr klar, deshalb kehrt er zu den Sternen zurück. Aber dazu muss er sterben. Er rechtfertigt sich damit, dass es ja keinen anderen Weg gebe und sagt, dass der Pilot nicht traurig sein sollte, weil er ja immer bei ihm sei, wenn er die Sterne ansieht (oder so ähnlich). Sollte man Kindern soetwas wirklich zu lesen geben?

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    36
    Nachrichten
    0
    Ich muss sagen Der Kleine Prinz ist auf meiner Lieblingsbücher-Liste ganz weit oben! Ich habe es in der 7. Klasse oder so geschenkt bekommen. Und bis jetzt ist es mein Lieblingsbuch geblieben. Schade, dass ich bis jetzt nur die Deutsche Version gelesen habe. Von der Französischen habe ich nur ein paar Absätze. Die klingen aber so richtig schön,wenn man sie vorliest!

    Das ist eines der wichtigsten Bücher der Welt!

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.244
    Nachrichten
    0
    Original von Shojo
    Das ist eines der wichtigsten Bücher der Welt!
    Und warum?

  13. #13
    In der Grundschule haben wir irgendwann mal ein Theaterstück davon geguckt. Ich habe damals NICHTS verstanden XD Später wollte ich es dann immer mal lesen, bin aber erst dazu gekommen, als wir jetzt im Deutsch-LK ein Buch lesen, das durch Den kleinen Prinzen beeinflusst wurde (jedenfalls wird es darin mehrmals erwähnt und es gibt einige Parallelen - ist aber alles andere als ein Kinderbuch XD) und da hab ich es von einer Freundin ausgeliehen und endlich mal gelesen. Ich hab es direkt in einem durchgelesen und war begeistert. Ich kann nicht genau sagen, was es war, was mich so fasziniert hat, aber es hat mich direkt in den Bann geschlagen.
    Die ganze Geschichte hat mich sehr berührt, besonders die Geschichte mit der Rose und mit dem Fuchs, und am Ende hätte ich auch fast geheult *snief*

    ciaoi,
    Saku*

  14. #14
    Mitglied Avatar von Irre_vom_Dienst
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Wortelstetten AdW
    Beiträge
    868
    Nachrichten
    0
    Ich hab des Buch mal vor Ewigkeiten halb gelesen, da war ich noch etwas jünger(naja logisch^^"), und konnte zwar net viel damit anfangen, es hat mir aber gefallen.

    Jedenfalls war letzes Jahr ne Ein-Mann-Vorführung von dem kleinen Prinzen allerdings auf Französisch. Tio es gab genau 3 Leute in unsrer Klasse, die nie im Leben Franze hatten und so hat uns unsrer Deutschlehrer freundlicherweise angeboten, dass er entweder mit uns nen Text grammtikalisch untersucht oder dass wir 3 uns einfach mitreinhocken^_^
    Mein lieber Deutschlehre hat mir dann das Buch geliehen, damit ich genau weiß, worum es geht....
    Was soll ich sagen:
    Ich hab am Schluss so heulen müssen
    Das ist eine der wundervollschönsten Geschichten, die es nur geben kann.....:love1:
    Die Vorführunf war dann auch einfach genial. Der Schauspieler hat des gefühlsmäßig so toll rübergebracht und er hat seine Requisiten echt so toll gehandhabt. Der kleine Prinz war eine Puppe und er hatte noch ander Sachen die er dann verschieden eingesetz hat *schwärm*

    ich hab kein Wort verstanden und musste ab und zu fragen, wo er grad is, wenn er nur geredet hat, aber der war einfach nur so umwerfend^_^
    Das Leben hat keinen Sinn, den muss man sich schon selbr suchen

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    3.613
    Nachrichten
    0
    Ich find das Buch einfach nur süß, wie der Kleine Prinz von den Erwachsenen rdet, trifft es meisten auch auf den Punkt, und sollche Spüche wie ''man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesendlich ist für die Augen unsichtbar'' sind einfach nur toll und auch gut formuliert, so das jeder es versteht...

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    2.217
    Nachrichten
    0
    Îch hab das Buch jetzt auch gelesen und mir gefällt es sehr gut!Die Geschchte ist sehr schön und was der kleine Prinz über Erwachsene denkt ist witzig!^^
    Schade dass Antoine de Saint-Exupery so früh gestorben ist!
    [align=center]
    My Music

    My Animes


    My Xbox360 Gamertag: Yun16
    PSN ID: Zhao_Yun16[/align]

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    81
    Nachrichten
    0
    Ich hab das Buch zu meiner Konfirmation(vor zwei Jahren) geschenkt bekommen konnte mich aber bis jetzt nicht durchringen es zu lesen. Gestern abend hab ich was gutes zu lesen gesucht und einfachmal angefangen... Zweieinhanl stunden später und ein paar tränen leichter war ich fertig und total begeistert. Das Buch ist so... zauberhaft ist das richtige Wort einfach super.
    Original von Satomi:
    Ich bin der Meinung, dass das Buch so ein "Must-Read" in der Schule werden sollte
    Denke ich nicht wenn man das Buch immer und immer wieder mit leuten analysieren muss die das überhauptnicht interessiert würde das dem Buch langsam aber sicher seinen Zauber nehmen!

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    157
    Nachrichten
    0
    Ich liebe dieses Buch einfach, auch wenn ich nicht mehr viel davon weiß...
    Ich habe es in der 4. Klasse geschenkt bekommen, gelesen und in den Schrank gestellt. Ich fand es damals schon schön, war aber der Meinung, dass es viel bessere Bücher gäbe. Ich glaube, ich habe es da noch nicht richtig verstanden...
    Das Buch hat solch einen Zauber, der einen in seinen Bann zieht und zum nachdenken anregt. Ich wieß auch nicht, was mich so an diesem Buch fasziniert, aber es ist voll von dieser Phantasie und Philosophie...
    Ich denke auch nicht, dass man es in die Schule gelesen werden muss, denn seine eigenen Gedanken zu dem Buch immer wieder zu diskutieren und zu sehen, dass die meisten der Klasse gar keine Ahnung davon haben und nur gelangweilt herumsitzen, macht traurig. Wie soll man über etwas diskutieren, wenn man keinen vernünftigen Partner dazu hat? (Zum Glück bin ich in ner anspruchsvollen Klasse) Und wie schon von Alexis erwähnt, würde es dem Buch seinen Zauber nehmen.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    1.372
    Nachrichten
    0
    :laugh1: :laugh1:Jaja, der Kleine Prinz .. einfach wundervoll, ich hab das Buch zum ersten Mal mit 10 gelesen *jaja* und .. nix verstanden .. fand es dann auch dementsprechend schlecht .. aber jetzt hab ich es vor zwei Jahren wiederentdeckt und noch eimal !!richtig!! gelesen .. und ich muss sagen, an dieses Buch kommt niemand ran, es ist so einfach wie treffend, zeitlos schön und ich glaube auch wichtig für uns und unser Leben und Handeln .. wären wir doch alle wie der kleine Prinz .. wie schön könnte die Welt doch sein ..

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    1.398
    Nachrichten
    0
    *höhö* ich besitze das Buch auf deutsch und Französich, bin aber noch nie über die einleitung rüber gekommen...*vielleicht mal lesen sollte*

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    157
    Nachrichten
    0
    Original von .:|~Yue~|:.
    *höhö* ich besitze das Buch auf deutsch und Französich, bin aber noch nie über die einleitung rüber gekommen...*vielleicht mal lesen sollte*
    solltest du wirklich mal, das buch ist urschön... ich werd ich auch mal wieder dazu zwingen das zu lesen :rolling:

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    1.372
    Nachrichten
    0
    Ausserdem liest sich der kleine Prinz echt total "schnell weg" .. ist einfach wunderschön, vorallem wenn du einen absoluten :§$%: -Tag hattest, wirkt das Buch echte Wunder .. glaub mir

    :laugh1:

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    1.398
    Nachrichten
    0
    Na dann wer ich mal auf euren Rat hören^^

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    256
    Nachrichten
    0

    ich liebe das buch "der kleine prinz"

    und das einzige was mit dem sinn und der schönheit fast genauso gut ist ist das buch "hallo mister gott hier spricht anna"

    es ist so traurig gewesen und besonders beim kleinem prinzen geffält mir die widmung

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2004
    Beiträge
    246
    Nachrichten
    0
    Ja, das Buch ist echt niedlich. Allerdings solltet ihr nie den schweren Fehler begehen, es in der Originalsprache, also Französisch, lesen zu wollen, wenn ihr sie ohnehin nicht so mögt. Dann werdet ihr das Buch hassen lernen (so wie ich). Eine Lehrerin (Französisch) fand es auch so unglaublich reizend, dass sie es mit uns in Original gelesen hat. Ich sage euch: der absolut Horror.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.