Seite 5 von 19 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 469
  1. #101
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Beiträge
    145
    Nachrichten
    0
    Ich hasse Bücher von Berthold Brecht, Ödön von Horváth und so änlichen Autoren.
    D. h. keine Bücher über die Kriegs- und die Nachkriegszeit!
    Ich finde solche Bücher ätzend!

  2. #102
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    101
    Nachrichten
    0
    ich hasse alle arten von Lovestorys die kann ich einfach nicht ab.... :P

  3. #103
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    590
    Nachrichten
    0
    Original von Sajana
    Ich hasse Bücher von Berthold Brecht, Ödön von Horváth und so änlichen Autoren.
    D. h. keine Bücher über die Kriegs- und die Nachkriegszeit!
    Ich finde solche Bücher ätzend!

    ja ich auch..sowas mag ich nciht...oder sone ganz kitschigen kitschromane (lol foppelt gemoppelt)

  4. #104
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    101
    Nachrichten
    0
    das allerletzte:

    Heinrich Heine: Die Harzreise *schüttel*

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Beiträge
    145
    Nachrichten
    0
    Original von Jay
    Original von Sajana
    Ich hasse Bücher von Berthold Brecht, Ödön von Horváth und so änlichen Autoren.
    D. h. keine Bücher über die Kriegs- und die Nachkriegszeit!
    Ich finde solche Bücher ätzend!

    ja ich auch..sowas mag ich nciht...oder sone ganz kitschigen kitschromane (lol foppelt gemoppelt)
    Da bin ich ganz deiner Meinung!
    Diese Bücher sind total einschläfernd!
    Irgendwelche Schnulzen wär ich überhaupt nicht fähig zu lesen, weil ich da höchstwahrscheinlich nach ein paar Sätzen einschlafen würde!

  6. #106
    Mitglied Avatar von Ellie
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    447
    Nachrichten
    0
    Original von Sajana
    Ich hasse Bücher von Berthold Brecht, Ödön von Horváth und so änlichen Autoren.
    D. h. keine Bücher über die Kriegs- und die Nachkriegszeit!
    Ich finde solche Bücher ätzend!
    also bertold brecht hat doch gute bücher!
    de drei gorschen oper ist cool und das leben des gallilei is auch nich schlecht...
    aber jeder hat ne andere meinung

  7. #107
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    bertolt brecht.

    nur als tip.

  8. #108
    Mitglied Avatar von Irre_vom_Dienst
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Wortelstetten AdW
    Beiträge
    868
    Nachrichten
    0
    Jetz im nachhineien weiß ich ich wollte diese Buch niemals lesen

    Fontane : Effi Briest

    Als eien aus mieen Deutsch LK meinte sie sei nach Seite 60 eibegschlafen hab ich noch gelacht.....bis ich selber bis Seite 60 war :sure:
    Das Leben hat keinen Sinn, den muss man sich schon selbr suchen

  9. #109
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    1.171
    Nachrichten
    0
    Original von Irre_vom_Dienst
    Jetz im nachhineien weiß ich ich wollte diese Buch niemals lesen

    Fontane : Effi Briest

    Als eien aus mieen Deutsch LK meinte sie sei nach Seite 60 eibegschlafen hab ich noch gelacht.....bis ich selber bis Seite 60 war :sure:
    Und da musste ich meine Facharbeit drüber schreiben Und ich versichere dir: Effi Briest war noch das bessere der beiden Fontane-Bücher, die ich bearbeiten musste...

  10. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    403
    Nachrichten
    0

    RE: welche bücher lest ihr nicht?

    Ich lese niemals Bücher die mich an die schule erinnern^.~
    Ausserdem hasse ich Bücher ohne Spannung.

  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    2.627
    Nachrichten
    0
    langweilige bücher ohne handlung, die wirr sind... drogen-problemebücher und so wat

  12. #112
    Rain
    Gast
    bücher die einfach keine spannung aufbauen oder nicht fesseln. oder so bücher die über ein thema gehen was man schon tausendmal gehört hat (jakob der lügner)

  13. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    1.035
    Nachrichten
    0
    auf keinen fall harry potter oder krimis


    ok harry lese ich nicht weil ich es einfach für ein langweiliges buch(er) hallte und es mir zu kindisch ist
    und naja bin halt der fantasy typ und bevorzuge einfach Herr der Ringe ist viel spannender besser erzählt und man kann es sich gut vorstellen (die umgebungen und so)

  14. #114
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.580
    Nachrichten
    0
    Könnten gewisse Leute ihre Angaben hier bitte auch mal begründen? Ansonsten werde ich die Posts einfach löschen, der Thread ist keine Strichliste -.-

  15. #115
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    1.398
    Nachrichten
    0
    Hmhm...ich lese ziemlich viel....ich kann nciht sagen, das les ich nciht, und sowas auch nciht.... es brauch nur ne kleine anregung und ich les es. es gibt bücher die über ein bestimmtest thema richtig gut schreiben obwohl ich dieses Thema eigentlich nicht mag. es kommt imme rdrauf an^^

  16. #116
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    81
    Nachrichten
    0
    Ich lese sehr viel und auch sehr gerne, aber ich hasse Krimis, das ist das blödeste was es gibt irgendwelche seltsammen Polizisten oder Hobby Detektive jagen einen Mörder der manchmal so dumme Fehler macht das man ab Kap. 2 schon weiß wer er ist. Krimis sind die einzigen Bücher um die ich einen riesen bogen mache.
    Die einzigen Krimis, die ich gelesen habe und mir gefallen haben war Sherlok Holmes

  17. #117
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    du hast die falschen krimis gelesen. und ob du bei richtigen krimis wirklich schon ab kap. 2 weisst, wer der mörder ist (ein mörder, wenn es um diebstahl geht? ), wage ich zu bezweifeln.

  18. #118
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    81
    Nachrichten
    0
    Original von L.N. Muhr:
    du hast die falschen krimis gelesen. und ob du bei richtigen krimis wirklich schon ab kap. 2 weisst, wer der mörder ist (ein mörder, wenn es um diebstahl geht? ), wage ich zu bezweifeln.
    Dann schlag mal was vor, ich bin bereit meine Meinung zu überdenken, wenn er gut ist...
    (Bei Holmes geht es nicht nur um Diebe!)

  19. #119
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    ich kenne die holmes-stories. kann aber nicht einschätzen, was du an einem buch allgemein magst oder nicht. grundsätzlich empfehle ich einfach mal krimis, die nicht für kinder und jugendliche geschrieben wurden.

    kurz gefasst: chandler, macdonald, goyke und so weiter.

    aber ich weiss eben nicht, ob du dafür nicht eher noch ein wenig zu jung bist.

  20. #120
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    1.372
    Nachrichten
    0
    Hmm, ein Buch das mich persönlich abgeschreckt hat war "Deutschland.Ein Wintermärchen" von Heine, das fand ich schrecklich. Ich weiss nicht wirklich warum, aber es hat mir nicht gefallen, das Problem jetzt bin ich von Heine auch etwas abgeschreckt, obwohl ich bis auf ein paar Gedichte noch nichts weiter von ihm gelesen habe. *schreckliche Einstellung von mir* ..

    Und was ich auch nie wieder lesen werde, ist irgendein Buch von Stephen King. Seine "Werke" sind langweilig und eigentlich auch oftmals immer das gleiche, er schafft es einfach nicht mich zu begeistern.

  21. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.600
    Nachrichten
    0
    Original von Irre_vom_Dienst
    Jetz im nachhineien weiß ich ich wollte diese Buch niemals lesen

    Fontane : Effi Briest

    Als eien aus mieen Deutsch LK meinte sie sei nach Seite 60 eibegschlafen hab ich noch gelacht.....bis ich selber bis Seite 60 war :sure:
    noch langweiliger als "unterm Birnbaum"?

    Hm... ich lese keine Romane aus der Vorkriegszeit, dem Mittelalter und irgendwelche Romanzen bzw. Jugendromanzen aus dem 19Jhr. und davor... warum? Nun, irgendwie langweilt mich diese Zeit und die dazu erschienenden Bücher :sure:
    Dasselbe gilt auch für schullektüre, die vorwiegend in dieser Zeit spielt...

  22. #122
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Original von KanshinX
    Hm... ich lese keine Romane aus der Vorkriegszeit,
    vor welchem krieg?

    ernsthaft: meinst du romane, die vor dem krieg entstanden oder solche, die vor dem krieg spielen? und meinst du mit "vor dem krieg" die komplette zeitgeschichte von anbeginn der menschheit bis 1939?

  23. #123
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    1.398
    Nachrichten
    0
    *haha* das wäre eine Lustige vorstellung wenn du nie etwas lesen würdest, was vor 1939 geschrieben würde Kanshin^^

    Was ich auch langweilig finde zu lesen, sind solche Bücher wie der Schimmelreiter. Da bekmm ich immer so nen Hals. Diese Bücher sind mir zu Leicht vorraussehbar.

    @Kathinka: In den Sherlock-Homes Geschichten geht es nicht immer um Morde. Z.B. das mit dem Bettler*Sherlock Homes Abenteuer* oder Das mit Irene Adler. *hab die Namen der Geschichten vergessen*Da geht es nicht um Morde^^

  24. #124
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    1.372
    Nachrichten
    0
    Original von .:|~Yue~|:.

    @Kathinka: In den Sherlock-Homes Geschichten geht es nicht immer um Morde. Z.B. das mit dem Bettler*Sherlock Homes Abenteuer* oder Das mit Irene Adler. *hab die Namen der Geschichten vergessen*Da geht es nicht um Morde^^
    *drop* ..

    Original von Kathinka
    Hmm, ein Buch das mich persönlich abgeschreckt hat war "Deutschland.Ein Wintermärchen" von Heine, das fand ich schrecklich. Ich weiss nicht wirklich warum, aber es hat mir nicht gefallen, das Problem jetzt bin ich von Heine auch etwas abgeschreckt, obwohl ich bis auf ein paar Gedichte noch nichts weiter von ihm gelesen habe. *schreckliche Einstellung von mir* ..

    Und was ich auch nie wieder lesen werde, ist irgendein Buch von Stephen King. Seine "Werke" sind langweilig und eigentlich auch oftmals immer das gleiche, er schafft es einfach nicht mich zu begeistern.
    Hab hier nie etwas von Sherlock Holmes geschrieben .. ^^

  25. #125
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    1.398
    Nachrichten
    0
    *iiiiiiiiieeeeekkkkssss!!!* sooooooooooooooorryy!!!!! hab mich verkuckt ich meinte alexis!!! gomeeeeeenn!!!! schudigung!!!!!!!!!!

Seite 5 von 19 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.