Seite 3 von 19 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 469
  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.101
    Nachrichten
    0
    Original von WingedSweetness
    Original von Vanilla-chan
    Original von M@N1@C
    auserdem mag ich keine liebesromane (jedenfalls die alten deutschen nicht
    -> kabale und liebe usw.)
    "Kabale und Liebe" ist kein Liebesroman, sondern ein (bürgerliches) Trauerspiel. (Gomen, bin heute auf 'nem pedantischen Trip... )
    Naja... Wenn ich an das Gesülze im 1. Akt, 4. Szene denke.... *würg* Und auch wenn es ein Trauerspiel ist, ist es eine Liebesgeschichte.
    Ja doch, es geht um Liebe und so weiter, aber es ist kein Roman!!

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    1.171
    Nachrichten
    0
    Original von Vanilla-chan
    Original von WingedSweetness
    Original von Vanilla-chan
    Original von M@N1@C
    auserdem mag ich keine liebesromane (jedenfalls die alten deutschen nicht
    -> kabale und liebe usw.)
    "Kabale und Liebe" ist kein Liebesroman, sondern ein (bürgerliches) Trauerspiel. (Gomen, bin heute auf 'nem pedantischen Trip... )
    Naja... Wenn ich an das Gesülze im 1. Akt, 4. Szene denke.... *würg* Und auch wenn es ein Trauerspiel ist, ist es eine Liebesgeschichte.
    Ja doch, es geht um Liebe und so weiter, aber es ist kein Roman!!
    Darum hab ich ja auch "Liebesgeschichte" geschrieben Und wenn er nicht wusste, dass es ein Stück ist... (Naja, okay, selbst wenn nicht, wäre es ja eigentlich vermutlich auch kein Roman, sondern eine Novelle gewesen... ) Sei gnädig

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.101
    Nachrichten
    0
    Original von WingedSweetness
    Darum hab ich ja auch "Liebesgeschichte" geschrieben Und wenn er nicht wusste, dass es ein Stück ist... (Naja, okay, selbst wenn nicht, wäre es ja eigentlich vermutlich auch kein Roman, sondern eine Novelle gewesen... ) Sei gnädig
    OK, heute mal und weil du es bist. *Gnade-walten-lässt*
    Mal abgesehen davon - ich habe die Nase auch voll von bürgerlichen Trauerspielen, die haben wir in der Schule einfach zu lange durchgekaut... Mit "Kabale und Liebe" und "Maria Magdalena" kann man mich jagen!
    Obwohl, "Emilia Galotti" finde ich nach wie vor ganz gut. Musste in meiner Abi-Prüfung Gräfin Orsina interpretieren/charakterisieren usw. Die gute Frau hat mir eine super Note beschert...
    "Emilia Galotti" spielen sie demnächst hier am Theater, werde ich mir vielleicht mal antun. :wiry:

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    336
    Nachrichten
    0
    eigentlich so ziemlich alle!
    Vielleicht ein paar ausnahmen...die mir gerade nich einfallen! :bigt:

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    445
    Nachrichten
    0
    Original von Hero
    eigentlich so ziemlich alle!
    Vielleicht ein paar ausnahmen...die mir gerade nich einfallen! :bigt:
    typisch mann

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    356
    Nachrichten
    0
    also, das schlimmste buch, das ich bisher begonnen habe, hieß "der spermabankraub" oder so ähnlich... so ein mist!!! kennt das irgendwer?
    kauft es euch bloß nicht, das war so ne art sci-fiction-detektiv-geschichte, richtiger schwachsinn!

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    2.851
    Nachrichten
    0
    Original von Manasa
    also, das schlimmste buch, das ich bisher begonnen habe, hieß "der spermabankraub" oder so ähnlich... so ein mist!!! kennt das irgendwer?
    kauft es euch bloß nicht, das war so ne art sci-fiction-detektiv-geschichte, richtiger schwachsinn!
    schon wegen dem Titel würde ich das nichma anfassen

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    der samenbankraub

    satirische sf-detektiv-geshcichten von gert prokop, fortsetzung hiess "wer stiehlt schon unterschenkel", prokop kennen v.a. ddr-jugendliche auch für sein berühmtes kinderbuch "detektiv pinky".

    ich kann alle drei bücher nur wärmstens empfehlen, prokop war imho einer der besten und gewitztesten deutschen erzähler der letzten 50 jahre.

  9. #59
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.244
    Nachrichten
    0
    Heute auf meinem Streifzug durch die Biblio entdeckt: Netzkritik -- Materialien zur Internet-Debatte.
    Ich weiß nicht, ob ich über die bisher gelesenen 16 Seiten hinauskommen werde, sonderlich interessant sind die Texte nicht.
    Auszug:
    "Netzkritik, als work in progress verstanden, ist, knapp gesagt, weder Technikeuphorie noch Kulturpessimismus. Sie setzt sich ab vom neoliberalen Hippietranszendentalismus, aber haust in den technischen Medien und vermeidet eine elitäre Außerseiterposition, die mit dem ganzen Arsenal von Zynismus bis Apokalypse den Untergang der abendländischen Kultur samt Nationalstaat und politischem Subjekt besingt. Dem Akademismus bleibt es überlassen, die allgemeine Theorie der Netze in ihre Teilbereiche zu untergliedern [..]"
    Gewürzt wird der Text weiterhin mit Ausdrücken wie "Informationskapitalismus", "globaler Ausverkauf", "taktische Negativität", "Herrschaftsrhetorik", "wahre Identität den Ökofundamentalisten" oder "politische Ökonomie des Cyberspace". Nur was die Autoren eigentlich von einem wollen, das vermittelt der Text nicht. Ein 16seitiger Artikel voll großer Worte, aber kein Sinn.
    Na vielleicht wird's noch besser. Die Autoren variieren schließlich.

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    356
    Nachrichten
    0
    wie bitte??????

    ich hatte noch nie solchen schrott in den händen wie dieses buch!!!

  11. #61
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    1.171
    Nachrichten
    0
    Original von Manasa
    wie bitte??????

    ich hatte noch nie solchen schrott in den händen wie dieses buch!!!
    Gaaanz ruhig, Geschmäcker sind halt verschieden...!

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Original von Manasa
    wie bitte??????

    ich hatte noch nie solchen schrott in den händen wie dieses buch!!!
    schön für dich, und? ich werds ja wohl trotzdem mögen können und v.a. stehe ich damit auch nicht so alleine. es ist geschmackssache, aber wo ich schon mal dabei war, den korrekten titel nachzureichen... ich mag gert prokop halt, v.a. seine satirisch angehauchten texte (wie die truckle-stories, um die es hier geht), auch weil er zu den wenigen deutschen autoren gehörte, die die feine kunst der unterschwelligen ironie beherrschten.

    hitliste ddr-sf:
    http://home.t-online.de/home/ivo.gloss/andymon.htm

    rezensionen:
    http://www.101investing.com/german/p...3360012305.php

  13. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    250
    Nachrichten
    0
    Der Samenbankraub? Kenn ich net,hört sich aber echt lustig an!
    Ich hab ma sowas wie Barry Trotter inner Buchhandlung gesehn,und gedacht wer schreibt denn so nen shit?Genau so was würd ich nie lesn! XD

  14. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    das ist eine parodie auf harry potter... warum magst du keine parodien?

  15. #65
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    250
    Nachrichten
    0
    Das is eine Parodie von harry Potter is wusst ich,nur ich mag diese parodie überhaupt net.ich les sie vielleicht ma,könnt ja sein das sie doch net so schlimm is! XXD
    Hab meiner schwester von diesem Samenbankraub Buch erzählt un die hat sich tot gelacht.Gibts des auch auf Englisch?

  16. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Original von FreeRider
    Das is eine Parodie von harry Potter is wusst ich,nur ich mag diese parodie überhaupt net.ich les sie vielleicht ma,könnt ja sein das sie doch net so schlimm is! XXD

    öhm... mal mit begründung, ja? du kennst das buch nicht, weisst aber, dass es schlecht ist. wieso? argumentier doch mal.

    Hab meiner schwester von diesem Samenbankraub Buch erzählt un die hat sich tot gelacht.Gibts des auch auf Englisch?
    was hast du ihr denn erzählt?

    nein, das buc gibt es nicht auf englisch.

  17. #67
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    129
    Nachrichten
    0
    Nun ja, Parodien sind entweder witzig oder geschmacklos (oder beides). Und wenn jemand eben eine sehr hohe Geschmacklosigkeitsgrenze hat, dann ist es wohl sehr möglich, dass er so etwas nicht mag *g*

    (Ich mag Parodien - wenn sie für mich Sinn machen und witzig sind... die eine Herr der Ringe-Parodie ist zum Beispiel nett ^^)

  18. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    selbstverständlich ist nicht jede parodie gut, eher im gegenteil (bitte nicht parodie und satire verwechseln!). das steht ja gar nicht zur debatte, *tropf tropf*

    ich würd ja nur gern wissen, woher er weiss, dass dieses buch schlecht ist, wenn er nicht mal reingeschaut hat. einfach nur eine nette begründung.

  19. #69
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    250
    Nachrichten
    0
    Original von L.N. Muhr
    Original von FreeRider
    Das is eine Parodie von harry Potter is wusst ich,nur ich mag diese parodie überhaupt net.ich les sie vielleicht ma,könnt ja sein das sie doch net so schlimm is! XXD

    öhm... mal mit begründung, ja? du kennst das buch nicht, weisst aber, dass es schlecht ist. wieso? argumentier doch mal.

    Hab meiner schwester von diesem Samenbankraub Buch erzählt un die hat sich tot gelacht.Gibts des auch auf Englisch?
    was hast du ihr denn erzählt?

    nein, das buc gibt es nicht auf englisch.

    Hab die rückseite gelesn und die ersten paar seiten und da hatts mich net grad umgehaun.Fands irgendwie geschmacklos aber jedem das seine.
    Nur des cover fand ich cool!

    Hab ihr nur den Titel gesagt und den fand sie zum tot lachen..
    Nu ja,meine sis is au n bissl abgedroschen aber was solls! XXD

    Ach ja,wen meinst du mit *er*? :wiry:

  20. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    2.627
    Nachrichten
    0
    ich fang kein buch zu lesen an, welches mich nicht vom optischen anspricht...
    sonst lese ich keine kinderbücher mehr^^ oder eher selten ^^ :bigrazz:

  21. #71
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.101
    Nachrichten
    0
    Original von Daisuke-san
    sonst lese ich keine kinderbücher mehr^^ oder eher selten ^^ :bigrazz:
    Warum nicht? Gute Kinderbücher zeichnen sich ja dadurch aus, dass man auch als Erwachsener (oder halbwegs Erwachsener...) Spaß daran hat.
    Ich denke da u.a. an "Alice im Wunderland", "Momo", "Das Dschungelbuch", "Pinocchio", "Pu, der Bär", viele Bücher von Astrid Lindgren, etc. Manches, was so zwischen den Zeilen steht, kapiert man auch erst ab einem bestimmten Alter...

  22. #72
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    367
    Nachrichten
    0
    - Starbios
    - Harry Potter (Sorry, ich bin so genervt von den ganzen Freaks um mich rum die das lesen ich will das zeug niemals anrühren)
    - the Griever- ein schreckliches Buch das mir in der Schule hinterhergeschmissn wurde.
    - irgendwas von Berthold Brecht, der Mann wird eindeutig überschätzt

  23. #73
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    66
    Nachrichten
    0
    effi briest - sorry an alle fontane-fans, aber mich schüttelt es bei diesem buch einfach. ich hab davon vielleicht 4 seiten gelesen, danach hab ich mir nur noch die kapitelzusammenfassungen aus dem i-net geladen. war ja schließlich in der 11. pflicht in deutsch. *brrrr*

    Original von Daisuke-san
    sonst lese ich keine kinderbücher mehr^^ oder eher selten ^^ :bigrazz:
    genau das tu ich eigentlich relativ gern. ich erinner mich da immer an meine kindheit zurück, ich kann dabei richtig schön ausspannen. vor allem sind das bücher, die man entweder ganz schnell durchgelesen hat und sich wieder an seine arbeit machen kann, oder aber man kann es ohne probleme mal unterbrechen.

    von gert prokop, z.b. les ich grade detektiv pinky bestimmt zum fünften mal.

    harry potter les ich aber auch nicht. das lesen schon so viele. vielleicht irgendwann mal, wenn die nachfrage nicht mehr so groß ist und die bücher billiger geworden sind.

  24. #74
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    36
    Nachrichten
    0
    Ich lese keine Liebesromane à la Rosamunde Pilcher - habe irgend so ein Buch mal angelesen, aber irgendwie war mir das Beziehungsgeflecht zu kompliziert - irgendwie entspricht das nicht meinem IQ - naja, vielleicht mal später *g*

  25. #75
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    3.613
    Nachrichten
    0
    Ich mag keine Schnulzenbücher und welche die auch über irgendwelche Beziehungsdramen gehen.

Seite 3 von 19 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.