szmtag Das Universum - Seite 5
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 115 von 115

Thema: Das Universum

  1. #101
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    872
    Nachrichten
    0
    [quote]Original von L.N. Muhr
    Originally posted by Rangarig


    PS: ich muss deswegen doch nich alle links lesen...ich habe auch schon bücher über solche themen gelesen und dokus/ berichte drüber gesehen
    ...dann hast du aber nicht besonders gut aufgepasst, wenn ich mir deine postings hier so durchlese.
    naja wenn du das so siehst :hat:

  2. #102
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0
    dir wurden schon mehrere faktische fehler nachgewiesen.

  3. #103
    Emphasized
    Gast

    RE: Das Universum

    Original von Goti
    Das Universum?

    Manche sagen das es unendlich groß ist.

    Manche sagen das es durch den Urknall enstanden ist und sich ausdehnt, aber wohin?

    Hat das Universum eine grenze?...was ist dahinter?

    Was denkt ihr darüber?
    Als so ich glaube an die These, das sich das Universum mit ausdehnt.
    Weil sich das Universum mit Lichtgeschwindigkeit ausdehnt kann man annehmen, dass es unendlich ist bzw. immer größer wird mit unvorstelbarer Geschindigkeit. Die schwarze Materie dehnt sich aus. dort wo kein Universum ist, ist auch keine schwarze Materie mehr, also nichts.

  4. #104
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2004
    Beiträge
    316
    Nachrichten
    0

    RE: Das Universum

    Originally posted by Saurons Mund
    Als so ich glaube an die These, das sich das Universum mit ausdehnt.
    Weil sich das Universum mit Lichtgeschwindigkeit ausdehnt kann man annehmen, dass es unendlich ist bzw. immer größer wird mit unvorstelbarer Geschindigkeit. Die schwarze Materie dehnt sich aus. dort wo kein Universum ist, ist auch keine schwarze Materie mehr, also nichts.
    Zwei kleine Fragen:
    1.) Was ist "schwarze Materie"?
    2.) Wenn das Universum mit Lichtgeschwindigkeit auseinanden strebt, wie kommt die kosmische Hintergrundstrahlung dann zu uns zurück (die auch "nur" Lichtgeschwindigkeit hat)?

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Beiträge
    634
    Nachrichten
    0
    Ich beschäftige mich nicht mit dem Universum, denn ich denke der Mensch ist nicht Fähig herauszufinden, wer das Universum schuff.
    Es würde auch nicht helfen, wenn wir wüssten wer es war, denn irgendwer muss auch denjenigen erschaffen haben, das geht dann immer so weiter.
    Da wird man nur verwirrt, obwohl es mich schon interessieren würde.
    [align=center]Rancid![/align]

  6. #106
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0

    RE: Das Universum

    Originally posted by K.Rool

    Zwei kleine Fragen:
    1.) Was ist "schwarze Materie"?
    2.) Wenn das Universum mit Lichtgeschwindigkeit auseinanden strebt, wie kommt die kosmische Hintergrundstrahlung dann zu uns zurück (die auch "nur" Lichtgeschwindigkeit hat)?

    1. www.google.de
    2. sie kommt nicht zurück. sie ist da. von wo soll sie denn zurückkommen?

  7. #107
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2004
    Beiträge
    316
    Nachrichten
    0

    RE: Das Universum

    Originally posted by L.N. Muhr
    2. sie kommt nicht zurück. sie ist da. von wo soll sie denn zurückkommen?

    Licht ist in Bewegung, nicht statisch. Wäre sie "da", wäre sie schon an uns vorüber.
    Die Hintergrundstrahlung wird von "etwas" ausgesendet. Eine der schönsten Teile der Urknall-Theorie, das man die Restfragmente sogar messen kann ^_^

  8. #108
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0

    RE: Das Universum

    Originally posted by K.Rool
    Originally posted by L.N. Muhr
    2. sie kommt nicht zurück. sie ist da. von wo soll sie denn zurückkommen?

    Licht ist in Bewegung, nicht statisch. Wäre sie "da", wäre sie schon an uns vorüber.
    Die Hintergrundstrahlung wird von "etwas" ausgesendet. Eine der schönsten Teile der Urknall-Theorie, das man die Restfragmente sogar messen kann ^_^
    ähm... du mißverstehst. die strahlung entstand zusammen mit dem universum. wo soll sie denn hin? energie kann nicht vergehen.

    es ist eine hintergrundstrahlung, die schlicht "überall" ist. ganz einfach, weil sie von beginn des universums an überall war. sie wird nicht ausgesendet, sondern entstand beim urknall.

    (andernfalls wäre übrigens dein zweiter absatz blödsinn. etwas, das heute ausgestrahlt wird, kann unmöglich beim urknall dabeigewesen sein. logisch, oder?)

  9. #109
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2004
    Beiträge
    316
    Nachrichten
    0

    RE: Das Universum

    Die Hintergrundstrahlung braucht ne Weile, um hier anzukommen. Sie ist nicht "da". Licht kann nicht stillstehen, irgendwas muss es aussenden oder reflektieren.

    Da man also mit steigender Entfernung des Lichtursprungs immer weiter in die Vergangenheit sehen kann, kamen viele Forscher schnell auf die Idee, das das älteste Licht, was man einfangen kann, das von Urknall sein muss was von der "Materie" (for sake of argument and no better word ), die auf der Aussenkante des Universums immernoch davonreitet, ausgesendet wurde.
    Konkret bedeutet das, das der "Aussenrand" der expandierten Welt ein Signal in Lichtform abgibt, was man messen kann.

  10. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0

    RE: Das Universum

    Originally posted by K.Rool
    Die Hintergrundstrahlung braucht ne Weile, um hier anzukommen. Sie ist nicht "da". Licht kann nicht stillstehen, irgendwas muss es aussenden oder reflektieren.

    Da man also mit steigender Entfernung des Lichtursprungs immer weiter in die Vergangenheit sehen kann, kamen viele Forscher schnell auf die Idee, das das älteste Licht, was man einfangen kann, das von Urknall sein muss was von der "Materie" (for sake of argument and no better word ), die auf der Aussenkante des Universums immernoch davonreitet, ausgesendet wurde.
    Konkret bedeutet das, das der "Aussenrand" der expandierten Welt ein Signal in Lichtform abgibt, was man messen kann.
    *seufz*

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kosmisc...grundstrahlung

    nochmal gaaaa~aaaanz langsam: die kosmische hintergrundstrahlung entstand WÄHREND des urknalls, ja? und wie gross war das universum damals? richtig - sehr sehr klein. und WÄHREND sich das universum mit lichtgeschwindigkeit ausdehnte, eilte ihm die kosmische hintergrundstrahlung mit gleicher geschwindigkeit nach. so kam es, dass die kosmische hintergrundstrahlung immer genau da war, wo das universum auch war. also überall.

    bei der kosmischen hintergrundstrahlung handelt es sich übrigens nicht um licht, sondern um strahlungen auf verschiedenen wellenlängen. du verwechselst da ein paar dinge, die so nicht zusammengehören.

  11. #111
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2008
    Beiträge
    14
    Nachrichten
    0
    Leider weiß ich nicht mehr, wo ich das gelesen habe, aber da hat ein Astrophysiker eine großartige Entdeckung gemacht. Demnach gab es keinen Urknall und das All dehnt sich nicht aus, weil es mal explodiert ist, sondern weil es wächst. Das Universum ist ein gigantischer Körper, der aus Materie, die schon immer da war, wächst.
    Die Vorstellung, dass wir uns in einem wachsenden Körper befinden ist allerdings sehr komisch.

  12. #112
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    69
    Nachrichten
    0
    Eine tolle Idee, wir befinden uns in einem Körper, der wächst.
    Dann sind wir also so etwas ähnliches wie Bakterien?
    :wiry:

  13. #113
    Mitglied Avatar von Tenryu
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.577
    Nachrichten
    0
    Angeblich soll mit dem Urknall (an den ich nicht glaube) nicht nur das Universum, sondern auch der Raum entstanden sein. Wieso dem so sei, konnte mir bislang noch keiner schlüssig erklären.
    Warum sollte der Raum an sich nicht schon vorher existiert haben. Und wieso könnte es nicht in dem selben statischen Raum nicht ein expandierendes (oder mehrere) Universen geben?

    Letztlich ist die Frage nach dem Ursprung eine rein philosophische, die nicht mit den Mitteln der Wissenschaft erlärt werden kann. Und sie wird auch nicht mit dem menschlichen Verstande erfaßbar sein.
    Im Grunde gibt es zwei Möglichkeiten, die beide nicht befriedigend zu erlären sind:
    1. Es war alles schon immer da
    2. Alles ist aus dem Nichts entstanden
    "Anime hat nichts mit Logik zu tun."

  14. #114
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.214
    Nachrichten
    0
    Original von Tenryu
    Angeblich soll mit dem Urknall (an den ich nicht glaube) nicht nur das Universum, sondern auch der Raum entstanden sein. Wieso dem so sei, konnte mir bislang noch keiner schlüssig erklären.
    Warum sollte der Raum an sich nicht schon vorher existiert haben.
    vorher wann? vor was? bevor es existiert hat?

    Und wieso könnte es nicht in dem selben statischen Raum nicht ein expandierendes (oder mehrere) Universen geben?
    weil du damit die frage nach der entstehung des universums nicht beantwortest, sondern nur nach außen verschiebst.

    ich habe den leisen verdacht, dass es nicht an den erklärern und theorien liegt, daß du sie nicht verstanden hast ...

    Letztlich ist die Frage nach dem Ursprung eine rein philosophische, die nicht mit den Mitteln der Wissenschaft erlärt werden kann.
    sagt wer? und wieso?

    Im Grunde gibt es zwei Möglichkeiten, die beide nicht befriedigend zu erlären sind:
    1. Es war alles schon immer da
    2. Alles ist aus dem Nichts entstanden
    och, da gibts shcon noch ein paar mehr erklärungsansätze, aber dafür müßte man sich mit der materie beschäftigen, und dann könnte man ja nicht dinge wie die weiter oben postulieren ...

  15. #115
    Mitglied Avatar von Homer
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Silent Hill
    Beiträge
    152
    Nachrichten
    0
    Ich denke das sich das Universum immer weiter ausdehnt. Und niemald endet.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.