Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 50
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    88
    Nachrichten
    0

    Schwarzweißfilme

    Ich wollt mal wissen ob ihr Lieblingsschwarzweißfilme habt, ich zum Beispiel hab noch "Die Sieben Samurai" und "Schindler's Liste" positiv in Erinnerung.

  2. #2
    Mitglied Avatar von Serendipity
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    3.494
    Nachrichten
    0
    Mein Lieblingsfilm aus dem S/W-Bereich ist "Now Voyager" mit Bette Davis in der Hauptrolle - ein Meldoram von 1942, dass sich vor allem mit der Loslösung einer Tochter von ihrer Mutter beschäftigt....

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2003
    Beiträge
    246
    Nachrichten
    0
    Da wären mal generell die S/W Filme von Charlie Chaplin, aber vor allem "Der große Diktator".
    Einfach cool is auch "Samurai Fiction" von Hiroyuki Nakano

  4. #4
    Lossoth
    Gast
    Charlie Chaplin und Dick und Doof
    find ich echt lustig!

  5. #5
    Mitglied Avatar von Masterfly
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Everymore Lost Eden
    Beiträge
    8.483
    Nachrichten
    0
    Dead Mean oder in Deutschland Dead Man Walking

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...748349-9458919

    einfach nur genial *schnief*

    Die Sieben Samurais finde ich aber auch sehr gut.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Theoretiker
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Germany 04828 Deuben
    Beiträge
    2.468
    Nachrichten
    0
    Original von Masterfly
    Dead Mean oder in Deutschland Dead Man Walking

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...748349-9458919

    einfach nur genial *schnief*

    Die Sieben Samurais finde ich aber auch sehr gut.
    Es gibt keinen Film namens "Dead Mean" und "Dead Man Walking" war sowohl hierzulande als auch sonst überall auf der Welt in Farbe (es sei denn, du hast einen S/W-Fernseher).

    Allerdings gibt es einen sehr guten S/W-Film mit Johnny Depp namens "Dead Man".


    Die meisten meiner Lieblingsfilme sind S/W (da es bis vor ein paar Jahrzehnten noch kein Technicolor gab):
    "Citizen Kane"
    "Panzerkreuzer Potemkin"
    "Der dritte Mann"
    "Psycho"
    "M - Eine Stadt sucht ihren Mörder"
    "Das Kabinet des Dr. Caligari"
    "Eins Zwei Drei"
    "Manche mögen's heiß"
    "Adel verpflichtet"
    "Arsen und Spitzenhäubchen"
    "Rashomon"
    "Casablanca"
    "Invasion of the Bodysnatchers"
    "Clercs"
    "Der Untertan"
    .....
    Gott ist ein Zyniker, aber ich mag seine Art von Humor.

    Bis demnächst

  7. #7
    Mitglied Avatar von Masterfly
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Everymore Lost Eden
    Beiträge
    8.483
    Nachrichten
    0
    Ist ja gut, ist ein Rechtschreibefehler und der andere Film wohl dummerweise mit reingerutscht. Werde mich ab nun zurückhalten mit irgendwelchen Lieblingsfilmen.

  8. #8
    Lossoth
    Gast
    Citizen Kane und Psycho hab ich auch mal gesehen...das sind echt klassiker.Kann ich jedem empfehlen!

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    184
    Nachrichten
    0
    ja psycho hab ich gesehen und fand ihn net schlecht und welchen schwarz weiß film ich noch gesehen hab war schindlers liste.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Kaeli
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    2.463
    Nachrichten
    0
    *untersucht des Theoretikers Liste*

    "Citizen Kane"
    Wir haben den Film vor ein paar Wochen an der Uni gesehen, und ich war wirklich entsetzt als ich anschließend die Frage hörte: "Und was ist jetzt dieses Rodebud??" Ein starkes Ende.

    "Manche mögen's heiß"
    Da mein Vater ihn oft geguckt hat, kenne ich den Film von allen genannten wohl am längsten...

    "Arsen und Spitzenhäubchen"
    Erst dieses Jahr zum ersten Mal gesehen, und sehr gelacht. Klasse Leistung der Darsteller!

    "Casablanca"
    Gleich zweimal hintereinander geguckt. Vermutlich wirklich einer meiner Lieblingsfilme, was ich gar nicht erwartet hätte.

    "Invasion of the Bodysnatchers"
    Diese Woche an der Uni geguckt. Erinnerte mich an eine DArkwing Duck-Folge... :P

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    2.472
    Nachrichten
    0

    RE: Lieblingsschwarzweißfilme

    Original von Skorpio Deluxe
    Ich wollt mal wissen ob ihr Lieblingsschwarzweißfilme habt, ich zum Beispiel hab noch "Die Sieben Samurai" und "Schindler's Liste" positiv in Erinnerung.
    Ehrlich gesagt kann ich mich an nicht viele schwarz/weiß Filme erinnern aber Schindlers Liste ist wirklich super. Den guck ich mir fast immer an wenn er mal im TV läuft.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    463
    Nachrichten
    0
    Also da würde ich sagen ist es bei mir Casablanca ^^

    Aber ich mag auch sehr gerne die Filme mit da Doris Day wie z.b
    Reporter der Liebe ^^

  13. #13
    Mitglied Avatar von Tenryu
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.602
    Nachrichten
    0
    Ich liebe Schwarzweißfilme. Ich kann hier gar nicht alle aufzählen. Aber viele meiner Lieblingsschauspieler stammen aus der alten s/s-Zeit:
    -Edward G. Robinson
    -Humphrey Bogart
    -Paul Muni
    -Clark Gable
    -Cary Grant
    -James Stewart
    -Spencer Tracy
    -Marlene Dietrich
    -Gary Cooper
    -William Powell
    -Myrna Loy
    -Kathrin Hepburn
    -Buster Keaton

    Erst gerstern habe ich eine köstliche Komödie gesehen:" Rendezvous nach Ladenschluß" (Shop around the Corner) von Ernst Lubitsch, 1940. Lubitsch gehört auch zu meinen Lieblingsregisseuren. Von ihm stammt auch die bissige Komödie "Sein oder Nichtsein".

    Was ich gar nicht mag, ist wenn man alte Filme nachmacht, nur weil sie damals nicht in Farbe produziert wurden. Ein gutes Beispiel hierfür ist "die zwölf Geschworenen" (Twelve angry Men). Urpsünglich von Sidney Lumet gedreht, dann in den 70er Jahren mit anderen Schauspieren praktisch wörtlich nachverfilmt.
    Natürlich ist der neue Film auch gut. Aber nötig wäre eer nicht gewesen. Technicolor I gibt es zwar seit 1912 aber damals war es einfach noch nicht ausgereift und viel zu teuer. Erst mit dem Technicolor III ab den 30er Jahren konnte man gute und bezahlbare Farbfilme herstellen.
    "Anime hat nichts mit Logik zu tun."

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    984
    Nachrichten
    0
    dick und doof
    bis das blut gefriert
    die vögel

    die drei sind meine lieblingsschwarzweißfilme

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    1.150
    Nachrichten
    0
    Original von crazy otaku
    ...
    die vögel

    die drei sind meine lieblingsschwarzweißfilme


  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2007
    Beiträge
    1.097
    Nachrichten
    0
    Von denen die ich überhaupt mal angeschaut habe finde ich "Dick und Doof" am besten, das finde ich lustig und die DVD davon war nicht teuer. xD

  17. #17
    Mitglied Avatar von Tenryu
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.602
    Nachrichten
    0
    Vielleicht täusche ich mich ja, aber nach meiner Erinnerung ist "die Vögel" ein Farbfilm.

    Kennt einer hier die Filmreihe "Der Dünne Mann"? Das sind spritzige Krimis nach einer Romanvorlage von Dashiell Hammett aus den 40er Jahren.

    Was ich auch mag, sind die Edgar Wallace-Filme aus den 50ern und die vier alten Miß Marple Filme aus den 60ern, die damals als Billigproduktionen in Schwarzweiß gedreht wurden, um Geld zu sparen.
    "Anime hat nichts mit Logik zu tun."

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Beiträge
    170
    Nachrichten
    0
    Ich mag die Atmosphäre, die Schwarzweißfilme verbreiten, allein deswegen schaue ich sie gern an. Besonders im Medienunterricht (Schwerpunkt Entwicklung des Films) sind wir viel auf Schwarzweißfime eingegangen. Dabei war und ist mein Favorit "Der andalusische Hund" von Luis Buñuel. Aber auch die Filme von Charlie Chaplin oder "Die Feuerzangenbowle" finde ich sehr gut.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Tenryu
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.602
    Nachrichten
    0
    Ich muß gestehen, daß ich mit diesen avantgardistischen Experimentalfilmen aus den 20er Jahren wenig anfangen kann.
    Was mir eher zusagt, sind die für ihre Zeit großartigen Filme von Méliès. er war einer der ersten Kinematographen, die richtige Spielfilme und sogar science-fiction gedreht haben. Weltberühmt ist seine Jules-Verne-Verfilmung "Die Reise zum Mond" (Le voyage dans la lune) 1902. Auch hat er als einer der ersten Animationsfilme gedreht, wie "Les rayons Röntgen" (1898). Darin wird ein Mann geröntgt, und das Skelett macht sich davon und spaziert draußen herum.
    "Anime hat nichts mit Logik zu tun."

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    2.851
    Nachrichten
    0
    Mir fielen tatsächlich gerade nur "Clerks" und "Metropolis" ein... aber die waren guuuut :>

  21. #21
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.664
    Nachrichten
    25
    Irgendwie habe ich meinen letzten Post gelöscht, keine Ahnung wie ich das geschafft habe... hier nochmal:

    Auch ich kann mich an wenige Schwarz-Weiß Filme noch erinnern. Aber welcher mit Sicherheit in Erinnerung bleiben wird ist: Paper Moon - siehe Review hier Filmszene 1 Filmszene 2 Filmszene 3

  22. #22
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.664
    Nachrichten
    25
    Ich möchte mir gern demnächst Cluny Brown auf Freiersfüßen zulegen und frage in die Runde,
    ob einer von euch diesen Film kennt und empfehlen kann



    Inhalt: Onkel mit seiner Nichte, die gerne Klempnerarbeiten verrichtet: Er verdonnert sie dazu, auf Carmel Manor, einem hübschen Landgut, als Mädchen für alles zu arbeiten. Damit ihre unfreiwilligen Dienstmädchentage bald gezählt sind, träumt Cluny Brown davon, den kauzigen Chemiker Mr. Wilson zu heiraten, der immer noch bei seiner mürrischen Mutter wohnt. Als sich bei Mrs. Wilsons Geburtstagsparty jedoch herausstellt, dass Clunys wahre Leidenschaft dem Klempnern gilt, scheinen ihre Zukunftsvisionen wie eine Seifenblase zu zerplatzen....

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    1.150
    Nachrichten
    0
    Ich habe den noch nicht gesehen, aber:

    Lubitsch. Macht. Spaß.

    Und weil es manchmal gar nicht besser kommen kann als Lubitsch, schlag ich vor du legst dir die DVD zu und läßt dich überraschen.

  24. #24
    Mitglied Avatar von Kawaikunii
    Registriert seit
    12.2007
    Beiträge
    174
    Nachrichten
    0
    Woa ich liebe schwarz weiß Filme am liebesten mag ich die alten Sherlock Holmes & Agatha Christie Filme!

    Einer meiner Lieblings Filme ist "Arsen und Spitzenhäubchen"
    ... der Film ist total toll! ich kann mir gut vorstellen, dass er nicht jedermanns Sache ist, er ist ein bisl verrückt, aber ich find ihn total lustig (mein Humor) und ein bisl Krimi is er auch!

  25. #25
    Mitglied Avatar von Kayka
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Metropolis
    Beiträge
    3.774
    Nachrichten
    0
    Es gibt soviele geniale Schwarz-weiß Filme. Müssen das unbedingt liebesfilme sein?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.