szmtag Kampfsport - Seite 3
Seite 3 von 27 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 662

Thema: Kampfsport

  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2003
    Beiträge
    710
    Nachrichten
    0
    Ich überlasse grundsätzlich den ersten Schlag dem Gegner soll nicht heissen das ich alles auf eine Prügelei hinauslaufen lasse, nur wenn es wirklich extrem kommt!!!
    Naja und warum hat der Gegner immer den ersten Schlag??? Ich muss mich ja nicht erwischen lassen es reicht der Ansatz dazu!!! Und bisher haben die meisten Gegner danach böse Haue bezogen!!!

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    271
    Nachrichten
    0
    Ich geh am 4.10. auf das Turnier in Ramstein... scha aber glaub nur zu...
    Und am 19.10. hab ich Prüfung... endlich...nach vier jahren wieder mal ne Prüfung! *freu* Ich muss noch sauviel üben! Meine Schwester kann mir zum Glück alles beibringen!

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2003
    Beiträge
    273
    Nachrichten
    0
    Ich ging 3 Jahre ins Karate... .

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    951
    Nachrichten
    0
    Ich mache seit 2 Jahren Kung-Fu. Mir gefallen alle Kampfsportarten und am Liebsten würde ich alle ausüben, nur mit mangelt es an Zeit... Das Training ist recht hart und ich muss auch 3 Mal die Woche für 2 Stunden zum Training, aber mir macht es viel Spaß. Der einzige Nachteil ist, das wir nicht viele Kampfübungen machen sondern mehr auf Kondition trainieren, aber das nehme ich in Kauf!

  5. #55
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    20
    Nachrichten
    0
    Ich mach seit 2 Monaten Karate und es macht echt ober Spaß! Hab zwar dann etwas Muskelkater, aber der Trainer meint, ich sei "ein Naturtalent". Ich darf sogar schon mit Bos kämpfen!
    Also, ich kanns nur jedem empfehlen, bringt Fun!

  6. #56
    Neji
    Gast
    ich habe mit tae kwon do angefangen ist echt cool

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2002
    Beiträge
    802
    Nachrichten
    0
    Original von Samurai Manji
    Ich mache seit 2 Jahren Kung-Fu. Mir gefallen alle Kampfsportarten und am Liebsten würde ich alle ausüben, nur mit mangelt es an Zeit... Das Training ist recht hart und ich muss auch 3 Mal die Woche für 2 Stunden zum Training, aber mir macht es viel Spaß. Der einzige Nachteil ist, das wir nicht viele Kampfübungen machen sondern mehr auf Kondition trainieren, aber das nehme ich in Kauf!
    Ja, ist ähnlich bei uns. Erstmal Kondition, dann kommen die Techniken und dann der Feinschliff. ^^*
    Aber es lohnt sich im Endeffekt wirklich und genau wie Du gehe ich drei Mal die Woche auch jeweils für 2 Stunden zum Training. *g*

    Demnächst ist ein großer Wettkampf... *freu*

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    271
    Nachrichten
    0
    Für mich war das immer ne Qual,als ich vor vier Jahren und noch davor mit dem Trainer (=Armin Wulf) kämpfen musste...

  9. #59
    Neji
    Gast
    was macht man eigentlich bei den prüfungen?
    bin erst weiß gurt und anfang owember ist die pr+üfung
    ich kan noch nicht ma meine form auswändig und die ganzen schritte *hoil*

  10. #60
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    6
    Nachrichten
    0
    Ich lerne gerade das KungFu mit dem Schwert!
    kann aber auch das ohne Waffen bereits.
    Unser Meister hat gesagt wir dürfen es nur zu verteidugungszwecken anwenden und dann auch nur die sanften "schläge"Und nur im Notfall, es ist nicht ungefährlich das stimmt gerade weil du nie die beherrschung verlieren darfst du musst ruhig und konzentriert sein um "kämpfen" zu können.

  11. #61
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    136
    Nachrichten
    0
    Original von Neji
    ich habe mit tae kwon do angefangen ist echt cool
    woooooooooooow, tae kwon do, tae kwon do!!!

    mach ich auch
    und capoeira
    falls jemand weis was des is
    [align=center]"Don´t feed the Troll."[/align]

  12. #62
    Neji
    Gast
    Original von Darchigh
    Original von Neji
    ich habe mit tae kwon do angefangen ist echt cool
    woooooooooooow, tae kwon do, tae kwon do!!!

    mach ich auch
    und capoeira
    falls jemand weis was des is
    nee weiß leider nix darüber
    aber wie lange machst du den schon tae kwon do?

  13. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    271
    Nachrichten
    0
    Hoit in Ramstein...war schön! Unser Verein hat die meisten Pokale abgeräumt:Auf jeden Fall über 35!!!
    Und morgen hab ich Prüfung...nach 4Jahren endlich wieder Prüfung...und ich bin so aufgeregt!

  14. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    271
    Nachrichten
    0
    Juhuuuuuuuuu... Prüfung bestanden! Jetzt hab ich den grünen Gürtel!!!!!!
    (Und ich war echt saugut!!! *zufrieden ist*)

  15. #65
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    98
    Nachrichten
    0
    Original von Darchigh
    Original von Neji
    ich habe mit tae kwon do angefangen ist echt cool
    woooooooooooow, tae kwon do, tae kwon do!!!

    mach ich auch
    und capoeira
    falls jemand weis was des is
    :achdufresse: Du gehst auch in Taekwondo? Was für einen Gürtel hast du?
    Ich hab' erst den weißen =_=
    Ob die Prüfung zum gelben gutgeht? (Bei uns kann man Doppelprüfungen machen!)

    P.S.: was ist capoeira? 'n Pokemon?!?

  16. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2002
    Beiträge
    802
    Nachrichten
    0
    @Phoenix:

    Du wirst wohl selbst wissen, wenn jemand in einem Thread mit dem Thema "Kampfsport" schreibt, dass er Capoeira betreibt, es sicherlich kein Pokémon sein wird. Also, spare dir lieber gleich solche abwertende Kommentare.

    Capoeira ist ebenfalls eine Kampfkunst, die oft mit "Kampftanz" assoziert wird, weil sie höchst akrobatische, annähernd tänzerische Elemente enthält.

  17. #67
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    98
    Nachrichten
    0
    Tschuldigung.....hab' halt noch nie was von Capoeira gehört....

  18. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    1.171
    Nachrichten
    0
    Ich würde gerne Kickboxen machen, aber ich will das nicht alleine und meine Freundin kommt erst mit, wenn sie den Führerschein hat (was noch dauern kann........)

    Was die Selbstverteidigung angeht: Ich hab mich da mal schlau gemacht - Kickboxen ist für die Selbstverteidigung sehr gut, während z.B. Karate in Schlägereien eher unterliegt. Laut dem Text liegt das daran, dass im Kickboxen halt oft selbst miteinander gekämpft wird, also sozusagen Kampferfahrung da ist, wenns ernst wird, während im Karate halt nur Schritte ohne richtigen Übungskampf gegegneinander gemacht werden... Wenn ihr versteht was ich meine... (Ich hab beides noch nicht gemacht, also haut mich nicht, wenns nicht stimmt, ihr Kampfsportler!)

    Und noch das mit dem Anwenden von wegen Tötungsgefahr: Als ich meinem Vater eröffnet habe, dass ich Kickboxen machen möchte, war sein erster Kommentar: "Dir ist aber klar, dass du das nicht auf der Straße anwenden darfst?"
    Und ich sagte: "Auch nicht zur Selbstverteidigung?"
    Er: "Klar, zur Selbstverteidigung ist alles erlaubt." (<-- auch meine und die gerichtliche Meinung [obwohl ein Vater das natürlich zu seinem Töchterchen sagen muss, gell?])
    Und dann fragte ich also: "Wo sollte ich das denn sonst noch einsetzen?" - Stille - "In der Kneipe oder so..."
    Ich seh auch grade so aus, als würd ich mich in ne Kneipe setzen und dann ne Schlägerei mitmachen... ^^°°°
    Zusammenfassung: Zur Selbstverteidigung ist alles erlaubt, auch wenn man den anderen ja nicht gleich umbringen muss, man sollte das ja im Prinzip einschätzen können, oda? Aber bei -wasweißich- irgendwelchen Straßenschlägereien oder so (wasweißich wo ihr reingeratet ) natürlich eher nicht.

  19. #69
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2002
    Beiträge
    802
    Nachrichten
    0
    Original von WingedSweetness
    Was die Selbstverteidigung angeht: Ich hab mich da mal schlau gemacht - Kickboxen ist für die Selbstverteidigung sehr gut, während z.B. Karate in Schlägereien eher unterliegt. Laut dem Text liegt das daran, dass im Kickboxen halt oft selbst miteinander gekämpft wird, also sozusagen Kampferfahrung da ist, wenns ernst wird, während im Karate halt nur Schritte ohne richtigen Übungskampf gegegneinander gemacht werden... Wenn ihr versteht was ich meine... (Ich hab beides noch nicht gemacht, also haut mich nicht, wenns nicht stimmt, ihr Kampfsportler!)
    Kommt auf die Stilrichtung und auf das Training an. Wir machen unter anderem auch sehr viel Freikampf und Selbstverteidigung. Kannst du ja nicht wissen, und das ist ja vom Dôjô zum Dôjô anders. Im Karate lernt man aber auch viel über die körperliche Mentalität und Körperbeherrschung. Natürlich auch der Ausklang zwischen Geist und Körper... Recht interessant. Ich würde dir vorschlagen, dich einfach mal bei dir in der Nähe direkt vor Ort zu informieren.

    www.budoworld.net

  20. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.623
    Nachrichten
    0
    karate und judo find eich schon fast lächerlich,das bringst irgentwie net!
    ich habe selber karateund judo gemacht und das war echt nix für mich!

    abe rkick boxen würd emich mal reizen,das würd eich gerne mal amchen...

  21. #71
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2002
    Beiträge
    802
    Nachrichten
    0
    Bevor du Karate als lächerlich abstempelst, hätte ich doch gerne eine Begründung.

  22. #72
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.623
    Nachrichten
    0
    Original von ~susi~
    Bevor du Karate als lächerlich abstempelst, hätte ich doch gerne eine Begründung.
    ich habe mal ne zeit lang karate gemacht,ich fands stink langweilig!
    net nur,dass man kaum wa sgelernt hat,nein die übungen sind teilweise so,dass man sie im ernstfall net anwenden kann,oder sich bei der übung selbst verletzt!
    und man lernt die übung so langsam,dass man sie bei einem unerwarteten schnellen angriff,kaum ausüben kann!
    zumal man die übungen imemr nur für einen besonderen angriff nutzen kann,greifft der gegner anders an,kann amn die übung vergessen!

    und deswegen find eich karate schon fast lächerlich!

  23. #73
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2002
    Beiträge
    802
    Nachrichten
    0
    Hm. Da kommt es wirklich auf Training und Stilrichtung an. Und wie gut du selbst auch die Lehre des Karates verinnerlichst.
    Ich habe wesentlich viel Selbstverteidigung gemacht (da auch KTM e.V. in Brandenburg dazu eine extra Sparte hat... www.ktm-brb.de ) und auch Bunkai und Freikampf. Vollkontakt ist nicht ganz ungefährlich, aber man lernt schnell eine wirklich gute Koordination der Kräfte und des Gleichgewichts.

  24. #74
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    98
    Nachrichten
    0
    Original von cosmo
    Original von ~susi~
    Bevor du Karate als lächerlich abstempelst, hätte ich doch gerne eine Begründung.
    ich habe mal ne zeit lang karate gemacht,ich fands stink langweilig!
    net nur,dass man kaum wa sgelernt hat,nein die übungen sind teilweise so,dass man sie im ernstfall net anwenden kann,oder sich bei der übung selbst verletzt!
    und man lernt die übung so langsam,dass man sie bei einem unerwarteten schnellen angriff,kaum ausüben kann!
    zumal man die übungen imemr nur für einen besonderen angriff nutzen kann,greifft der gegner anders an,kann amn die übung vergessen!

    und deswegen find eich karate schon fast lächerlich!
    Karate ist super! (Habe einige Eindrücke aus KARATE KID bekommen)
    Nehmen wir zum Beispiel die Kranichtechnik: damit hat Daniel Larousso (KARATE KID) das Turnier gewonnen!

  25. #75
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.623
    Nachrichten
    0
    Original von Phoenix
    Original von cosmo
    Original von ~susi~
    Bevor du Karate als lächerlich abstempelst, hätte ich doch gerne eine Begründung.
    ich habe mal ne zeit lang karate gemacht,ich fands stink langweilig!
    net nur,dass man kaum wa sgelernt hat,nein die übungen sind teilweise so,dass man sie im ernstfall net anwenden kann,oder sich bei der übung selbst verletzt!
    und man lernt die übung so langsam,dass man sie bei einem unerwarteten schnellen angriff,kaum ausüben kann!
    zumal man die übungen imemr nur für einen besonderen angriff nutzen kann,greifft der gegner anders an,kann amn die übung vergessen!

    und deswegen find eich karate schon fast lächerlich!
    Karate ist super! (Habe einige Eindrücke aus KARATE KID bekommen)
    Nehmen wir zum Beispiel die Kranichtechnik: damit hat Daniel Larousso (KARATE KID) das Turnier gewonnen!
    ja diese technik lernt man natürlich auch sofort und natürlich beherscht man sie dnana uch so gut,wie im film..

Seite 3 von 27 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.