Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 148

Thema: Zitate-Raten

  1. #1
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.580
    Nachrichten
    0

    Zitate-Raten

    Ich dachte mir, was die im Cinefo mit Filmen können, schaffen wir hier doch auch mit Literatur, oder?

    Also, schreibt diejenigen Zitate aus diversen Werken hier hinein, die euch am besten im Gedächtnis haften geblieben, oder die charakteristisch für das Werk oder die Person sind, die den Satz spricht. Die anderen User raten dann, aus welchem Werk sie jeweils stammen.

    Versucht möglichst Werke zu nehmen, die man auch kennen kann, aber nicht nur Sachen, die man sofort erkennt... Ein Werk darf natürlich auch mehrmals vorkommen (mal sehen, was "Sieger" wird, ich tippe auf... nein, sag ich nicht ). Wir versuchen es einfach mal

    Zitate - wenn möglich - in ihrer Originalsprache angeben. Deutsche und englische Zitate sind erlaubt, alle anderen bitte nur mit deutscher Übersetzung posten! Danke ^_^



    Ich fange gleich mal mit einigen an, die mir mehr oder weniger spontan in den Sinn gekommen sind. Die meisten sind recht einfach:



    1.:
    Was man nicht weiß, das eben brauchte man,
    Und was man weiß, kann man nicht brauchen.
    (Den Satz fand ich so toll, dass ich ihn auswendig gelernt habe *g*)

    2.:
    Julietta! Diese Kugel rächt dich!
    3.:
    Na ja, in Uniform, da geht's ja, da macht man Figur, das gibt'n kolossalen Halt, da is man 'n ganz anderer Kerl.
    4.:
    Wenn meine Braut mich erwartet, so werde ich ihr den Willen tun und sie auf mich warten lassen.


    5.:
    Willkommen hier in meinem Hause! Treten Sie frei und freiwillig herein!
    Das ist vielleicht etwas knifflig, aber das Freiwillig-eintreten-Sollen gibt eigentlich den Hinweis...

    6.:
    Franz heißt die Kanaille.
    7.:
    Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.
    (Wer das nicht weiß... *gg*)

    8.:
    Die Axt im Haus erspart den Zimmermann.


    Fortsetzung folgt bei Gelegenheit


    Wer kann etwas davon lösen? Wer hat selbst prägnate Zitate beizusteuern?

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.614
    Nachrichten
    0

    RE: Zitate-Raten

    3. Der Hauptmann von Köpenick *großes Fragezeichen*
    *wohlnichtgenugbüchergelesenhat*

    6. Mist, Mist, ich weiß es und weiß es doch nicht

    EDIT: Doch, doch! "Die Räuber"! Yeah!

    7. (Wer das nicht weiß... *gg*)
    Ich weiß es nicht... *ggg*

    Also *snif* ich find sowas immer sauschwer *tropf*

    EDIT Part 2: Selbst Zitate einbringen ist ja noch schwieriger (ich merke mir sowas nie... O.O)
    Obwohl... *schulgeschädigt*
    9.:
    Eine Rose gebrochen, ehe der Sturm sie entblättert.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.580
    Nachrichten
    0

    RE: Zitate-Raten

    Original von Rion
    3. Der Hauptmann von Köpenick *großes Fragezeichen*
    *wohlnichtgenugbüchergelesenhat*

    Ich weiß es nicht... *ggg*

    Also *snif* ich find sowas immer sauschwer *tropf*
    Stimmt ^^ (ich hätte ja gedacht, es wird auf "Kleider machen Leute" getippt *fg*) und die Räuber stimmen auch ^^

    Na ja, wenn du das gelesen hättest, wüsstest du es, das ist der Satz des Werkes - aber ich weiß, dass es hier im Forum Leute gibt, die sich gerade damit rumgeplagt haben :swg:

    Dito, aber Hauptsache es macht Spaß *knuffl*

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    1.675
    Nachrichten
    0
    8. Des is von Wilhelm Tell!


    Den Spruch gibts aber auch bei Warcraft, nur so nebenbei

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    1.675
    Nachrichten
    0
    wie wärs mit dem:

    10.: "Durch diese hohle Gasse muss er kommen!"

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2002
    Beiträge
    802
    Nachrichten
    0
    @Regenengel

    Du klärst die aber noch auf, oder? o.o

    @Typhis'Ahn

    Man verräts doch nicht vorher und macht dann noch einen Doppelpost.
    Tss...

    11.:
    Die Welt ist eine Hölle! Was für eine Rolle spielt es, was in ihr passiert? Sie ist derart gestaltet, daß ein Leid ein anderes nach sich zieht. Seit die Erde existiert, findet auf ihr eine Kettenreaktion des Leidens und des Grauens statt. Aber vielleicht ist es anderswo nicht besser, auf den fernen Planete, Sternen und Milchstraßen... Wer weiß? Die Krönung all der Häßlichkeiten dieses Universums und der unbekannten Universen ist jedoch mit ziemlicher Sicherheit der Mensch. Die Menschen, sie sind so... Sie sind böse, gemein, verschlagen, selbstsüchtig, habgierig, grausam, wahnsinnig, sadistisch, oppurtunistisch, blutdürstig, schadenfroh, treulos, heuchlerisch, neidisch und - ja, das vor allem, strohdumm! Die Menschen, so sind die Menschen.

    Doch was ist mit den anderen?
    Okay, wenn man das Buch gelesen hat, erkennt's man sofort.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    1.675
    Nachrichten
    0
    Ich denk dieser Thread ist da, um die Zitate zu erratten?!

  8. #8
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.580
    Nachrichten
    0
    Original von Typhis'Ahn
    Ich denk dieser Thread ist da, um die Zitate zu erratten?!
    Ist er ja auch... susi dachte wohl, du bezogst dich mit "Wilhelm Tell" schon auf dein eigenes Zitat... :rolleyes2:

    Waren ja beide aus WT, also sowohl "Die Axt im Haus..." als auch "Durch diese hohle Gasse..."

    Den Spruch gibts aber auch bei Warcraft, nur so nebenbei
    Da siehst du mal, wer alles beim alten Schiller klaut

    @susi: Klar löse ich das noch auf irgendwann

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    834
    Nachrichten
    0

    RE: Zitate-Raten

    zu 7.: Die Verwandlung, Kafka *da gerade vor den Ferien die letzte Deutsch-Klausur über diesen Anfang geschrieben hat* ^^*****

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2002
    Beiträge
    802
    Nachrichten
    0
    zu 1.: Das ich nicht gleich darauf gekommen bin, natürlich Goehte´s Faust.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    469
    Nachrichten
    0
    12.:
    Arthur klopfte nervös auf die Matratze und setzte sich dann auch darauf: er hatte wirklich kaum Grund, nervös zu sein, denn alle Matrazen, die in den Sümpfen von Sqornshellous Zeta wachsen, werden sehr sorgfältig getötet und getrocknet, bevor sie in Gebrauch genommen werden. Nur sehr wenige sind jemals wieder lebendig geworden.
    ist zwar nicht unbedingt das Super Zitat aber ich fands einfach zum Kreischen

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.614
    Nachrichten
    0
    zu 12.: Einer von den Anhalter-Büchern vielleicht?!? *argh* *hab die auch nicht so gründlich gelesen*

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    469
    Nachrichten
    0
    Original von Rion
    zu 12.: Einer von den Anhalter-Büchern vielleicht?!? *argh* *hab die auch nicht so gründlich gelesen*
    T__T
    ja stimmt...

    damits net so einfach war.....
    Aus welchem? :mua:
    ( XD )

  14. #14
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.580
    Nachrichten
    0
    9.: Eine Rose gebrochen, ehe der Sturm sie entblättert.
    Ich hab die ganze Zeit überlegt... ich kannte das... und jetzt hab ich es endlich: Emilia Galotti


    Und ich hab auch noch was Schönes:


    13.:
    Er aber, sag's ihm, er kann mich - - -
    (und in den Ausgaben von 1773 und 1774 steht statt der drei Striche "im Arsch lecken", schon allein deswegen muss man das kennen *hüstel* *ggg*)


    14.:
    Ich bin aus Tantalus' Geschlecht. - Du sprichst ein großes Wort gelassen aus.

    15.:
    Ich weiß, wie gute Menschen denken; weiß,
    Dass alle Länder gute Menschen tragen.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Isochinolin
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    707
    Nachrichten
    0
    13.:
    Er aber, sag's ihm, er kann mich - - -
    Das ist der Götz von Berlichingen.



    ich hätte da such noch eins zu bieten:

    16.:
    "Sagen sie selber, sind ihre Gedicht gut?"
    "Grauenhaft!" stieß Iwan plötzlich beherzt hervor.
    "Schreiben sie keine mehr!" bat der Ankömmling flehend.
    "Ich schwöre und gelobe es!" sagte Iwan feierlich.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2002
    Beiträge
    802
    Nachrichten
    0
    13.:
    Er aber, sag's ihm, er kann mich - - -
    "Götz von Berlichingen" von Goethe

    14.:
    Ich bin aus Tantalus' Geschlecht. - Du sprichst ein großes Wort gelassen aus.
    Iphigenie auf Tauris? Goethe!

    15.:
    Ich weiß, wie gute Menschen denken; weiß,
    Dass alle Länder gute Menschen tragen.
    Ich habe die ganze Zeit überlegt... Nathan der Weise von Lessing.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Köln
    Beiträge
    968
    Nachrichten
    0
    Wah, habt ihr die Klassiker alle auswendig gelernt? Ich konnte gerade mal zwei Zitate einordnen...

    Dafür hab ich auch noch was für euch, aber auf englisch:

    17.:
    "What is the victory of a cat on a hot tin roof? - I wish I knew....
    Just staying on it, I guess, as long as she can...."

    Und meine alte Signatur, diesmal noch mit den Zeilen davor:

    18.:
    "Tomorrow, and tomorrow, and tomorrow
    Creeps in this petty pace from day to day
    To the last syllable of recorded time;
    And all our yesterdays have lighted fools
    The way to dusty death. Out, out, brief candle,
    Life's but a walking shadow, a poor player
    That struts and frets his hour upon the stage
    And then is heard no more. It is a tale
    Told by an idiot, full of sound and fury
    Signifying nothing."

    *seufz* Ich liebe dieses Zitat einfach...

  18. #18
    Mitglied Avatar von Isochinolin
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    707
    Nachrichten
    0
    Ich hätte auch noch ein Leichteres zu bieten:

    19.:
    Ich könnte in eine Nußschale eingesperrt sein und mich für einen König von unermeßlichem Gebiete halten...

  19. #19
    Mitglied Avatar von Kei-san
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.028
    Nachrichten
    0
    19.:
    Ich könnte in eine Nußschale eingesperrt sein und mich für einen König von unermeßlichem Gebiete halten...
    hmmm
    O God, I could be bounded in a nut shell and count myself a king of infinite space
    aus Shakespeares Hamlet



    Original von Anne
    17.:
    "What is the victory of a cat on a hot tin roof? - I wish I knew....
    Just staying on it, I guess, as long as she can...."
    ähm, da würde ich doch einfach mal auf Cat on a Hot Tin Roof von Tennessee Williams tippen^^"

  20. #20
    Mitglied Avatar von Kei-san
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.028
    Nachrichten
    0
    20.:
    Unterm Dach mags aussehen, wies will. Darüber kuckt man bei euch Weibsleuten weg, wenns nur der liebe Gott parterre nicht hat fehlen lassen
    ich mag das Zitat


    und noch eins
    21.:
    Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Sie vergessen sie wie eine Telefonnummer, die nicht mehr gilt. Früher waren sie Kinder, dann wurden sie Erwachsene, aber was sind sie nun? Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch.
    und weil bisher noch niemand geantwortet hat, kommt noch eins.... diesmal ein eher "heftiges" Zitat
    22.:
    Don Fernando, als er seinen kleinen Juan vor sich liegen sah, mit aus dem Hirne vorquellendem Mark, hob, voll namenlosen Schmerzes, seine Augen gen Himmel.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.580
    Nachrichten
    0
    20.:
    Unterm Dach mags aussehen, wies will. Darüber kuckt man bei euch Weibsleuten weg, wenns nur der liebe Gott parterre nicht hat fehlen lassen
    Und es war doch "Theos" Zitat im WT-Thread

    21.:
    Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Sie vergessen sie wie eine Telefonnummer, die nicht mehr gilt. Früher waren sie Kinder, dann wurden sie Erwachsene, aber was sind sie nun? Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch.
    Das kann nur Kästner sein... hm... ^^""

    22.:
    Don Fernando, als er seinen kleinen Juan vor sich liegen sah, mit aus dem Hirne vorquellendem Mark, hob, voll namenlosen Schmerzes, seine Augen gen Himmel.
    Eigentlich ist es ja unfair, nachdem ich dich da indirekt draf gebracht habe, aber wenn ich Kleist nun mal mag ^^"" (ok, solche Zitate müssen nicht sein, aber im Grunde mag ich Kleist ^^"")
    Das Erdbeben in Chili




    Englisch... Himmel, wir haben doch quasi nix gelesen in Englisch ^^""

    Spontan fällt mir nur folgendes ein:

    23.:
    Men are April when they woo, and December when they wed.
    Ich weiß aber nur den Schriftsteller, nicht genau, woraus es ist *tropf*

  22. #22
    Mitglied Avatar von Kei-san
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.028
    Nachrichten
    0
    Original von Regenengel
    20.:
    Unterm Dach mags aussehen, wies will. Darüber kuckt man bei euch Weibsleuten weg, wenns nur der liebe Gott parterre nicht hat fehlen lassen
    Und es war doch "Theos" Zitat im WT-Thread
    ich kenn es aber noch aus der Schule

    21.:
    Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Sie vergessen sie wie eine Telefonnummer, die nicht mehr gilt. Früher waren sie Kinder, dann wurden sie Erwachsene, aber was sind sie nun? Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch.
    Das kann nur Kästner sein... hm... ^^""
    ja, Kästner stimmt "Danke an Molochos"

    22.:
    Don Fernando, als er seinen kleinen Juan vor sich liegen sah, mit aus dem Hirne vorquellendem Mark, hob, voll namenlosen Schmerzes, seine Augen gen Himmel.
    Eigentlich ist es ja unfair, nachdem ich dich da indirekt draf gebracht habe, aber wenn ich Kleist nun mal mag ^^"" (ok, solche Zitate müssen nicht sein, aber im Grunde mag ich Kleist ^^"")
    Das Erdbeben in Chili
    stimmt^^
    Diese Stelle ist mir besonders gut in Erinnerung geblieben....


    Englisch... Himmel, wir haben doch quasi nix gelesen in Englisch ^^""

    Spontan fällt mir nur folgendes ein:

    23.:
    Men are April when they woo, and December when they wed.
    Ich weiß aber nur den Schriftsteller, nicht genau, woraus es ist *tropf*
    William Shakespeare
    Men are April when they woo, December when they wed. Maids are May when they are maids, but the sky changes when they are wives.


    und ein neues Zitat (wieder mal in Englisch^^)
    24.:
    Better three hours too soon than a minute too late.
    (wobei ich jetzt nicht weiß, ob dies einem literarischen Werk entspringt oder der Autor es so gesagt/geschrieben hat)

  23. #23
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.580
    Nachrichten
    0
    Einzelne Zitate habe ich auch hunderte hier ^^" aber die lass ich mal weg, denke ich...

    (Vielleicht sollte man das Ganze auch durchnummerieren... na ja, erst mal so weiter, ich editier das mal durch, wenn der PC schneller ist ^^")


    Und da ich doch keine englischen Zitate weiß, wieder was Deutsches, das letzte von mir für diese Nacht:

    25.:
    Wenn man sich selbst verliert, hat man doch alles verloren.

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2002
    Beiträge
    802
    Nachrichten
    0
    Meines auf der ersten Seite (Nummer 11) stammt übrigens aus Felidae.


    24.:
    Better three hours too soon than a minute too late.
    Ich kenne sie ganz:

    Better late than never. Better to ask twice than to lose your way. Better to give than to receive. Better three hours too soon than one minute too late. Better to be alone than in bad company. Better to understand a little than to misunderstand a lot. Better the grave than a slave. Well done is better than well said. It is better to give than to lend -- the cost is about the same. What one hopes is better than what one has.

    Eine Art Lebensweisheit, aber von wem? ^^;

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.614
    Nachrichten
    0
    Also eigentlich gehören die ganzen Sätze nicht zusammen...

    Better three hours too soon than a minute too late
    ist zum Beispiel von Shakespeare.

    Better late than never.
    EDIT: ist ein römisches Sprichwort *tropf*

    Better to give than to receive.
    ist aus der Bibel

    Better to be alone than in bad company.
    und
    Better to understand a little than to misunderstand a lot.
    von Thomas Fuller

    Well done is better than well said.
    von Ben Franklin

    Better the grave than a slave.
    ist ursprünglich ein serbisches Sprichwort ("Bolje Grob Nego Rob!") zu irgendeinem Krieg gewesen - wenn ich es richtig verstanden hab.

    What one hopes is better than what one has.
    ist ein äthiopisches Sprichwort.

    Und nein... ich habe das nicht alles selbst gewusst *ggg* Google sei Dank *g*

    PS. @susi: Wow... Du kennst diese ganzen Klassiker ja unheimlich gut! *beeindruckt ist* Und das neue Ava ist toll! *immernochbeeindrucktist*

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.