Seite 26 von 26 ErsteErste ... 1617181920212223242526
Ergebnis 626 bis 640 von 640
  1. #626
    Original von Butters
    Original von Dark Magic


    Warum sollte es das denn sein?
    Die Optik spielt doch eine wichtige Rolle in Sachen Beziehung, Liebe und Sex.
    Warum wird die Persönlichkeit ständig derart über das Aussehen gestellt - passt das eine nicht, nützt auch das andere wenig, außer man arrangiert sich (aus welchen Gründen auch immer, bspw. Einsamkeit) dann damit, was wahrscheinlich genau so lange hält bis jmd. um die Ecke kommt, bei dem eben beides passt.
    Ich persönliche ziehe den Charakter vor.
    Es fällt mir deutlich leichter mich mit einer netten, aber vllt. optisch nicht gerade Ansprechenden Person abzugeben, als mit einer hübschen, aber wirklich vom Charakter her verachtenswerten Person.
    Es geht aber nicht darum, was man vorziehen würde, sondern darum, dass beides wichtig ist, warum sollte man also irgendwas vorziehen?
    Das klingt ja fast so, als kann man nicht beides haben... man kann.

    Am leichtesten fällt es mir, mich mit einer netten und optisch ansprechenden Person abzugeben - huch! :wave:

  2. #627
    Original von Dark Magic



    Es geht aber nicht darum, was man vorziehen würde, sondern darum, dass beides wichtig ist, warum sollte man also irgendwas vorziehen?
    Das klingt ja fast so, als kann man nicht beides haben... man kann.

    Am leichtesten fällt es mir, mich mit einer netten und optisch ansprechenden Person abzugeben - huch! :wave:
    Weil man den Menschen auf Grund seines Charakters so sehr liebt, dass man die optische Grenze überschreitet =D Aber das geht jetzt zu wiet weg, ist ja shcon allgemein bezogen.
    Kann man, muss man abe rnicht haben. ^^

    Je nach Charakter.
    There is no heaven
    There is no hell
    There is only this world
    And its dark reflection
    And we do not know in which of the two worlds we are


  3. #628
    Original von Butters
    Original von Dark Magic



    Es geht aber nicht darum, was man vorziehen würde, sondern darum, dass beides wichtig ist, warum sollte man also irgendwas vorziehen?
    Das klingt ja fast so, als kann man nicht beides haben... man kann.

    Am leichtesten fällt es mir, mich mit einer netten und optisch ansprechenden Person abzugeben - huch! :wave:
    Weil man den Menschen auf Grund seines Charakters so sehr liebt, dass man die optische Grenze überschreitet =D Aber das geht jetzt zu wiet weg, ist ja shcon allgemein bezogen.
    Kann man, muss man abe rnicht haben. ^^

    Je nach Charakter.
    :rolleyes2: es gibt auch unattraktive Leute mit nem miesen Charakter. Wieso denkt nie mal jemand an die? Die armen

  4. #629
    Original von Tomomo

    :rolleyes2: es gibt auch unattraktive Leute mit nem miesen Charakter. Wieso denkt nie mal jemand an die? Die armen
    Die tun mir auch ganz furchtbar leid, aber gott sei dank gibt es unterschiedliche Geschmäcker~
    There is no heaven
    There is no hell
    There is only this world
    And its dark reflection
    And we do not know in which of the two worlds we are


  5. #630
    Original von Butters
    Original von Dark Magic



    Es geht aber nicht darum, was man vorziehen würde, sondern darum, dass beides wichtig ist, warum sollte man also irgendwas vorziehen?
    Das klingt ja fast so, als kann man nicht beides haben... man kann.

    Am leichtesten fällt es mir, mich mit einer netten und optisch ansprechenden Person abzugeben - huch! :wave:
    Weil man den Menschen auf Grund seines Charakters so sehr liebt, dass man die optische Grenze überschreitet =D
    Achso, ja... gut, dass wir das geklärt haben - muss mich nun eh um mein Pony-Einhorn kümmern und es mit Zuckerwatte füttern.

  6. #631
    Original von Dark Magic


    Achso, ja... gut, dass wir das geklärt haben - muss mich nun eh um mein Pony-Einhorn kümmern und es mit Zuckerwatte füttern.
    Dabei Wünsche ich dir viel Spaß.

    Wie gesagt. Gut, dass jeder andere Ansichten hat, sonst bräuchten wir auch gar nicht solche Themen eröffnen.

    Genug davon. :3

    Ich glaube daran, dass Liebe über's Internet funktioniert, wenn beide es wollen.
    Genau wie bei einer Beziehung, die nicht über's Netz entstanden ist.
    There is no heaven
    There is no hell
    There is only this world
    And its dark reflection
    And we do not know in which of the two worlds we are


  7. #632
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    1.360
    Original von Dark Magic
    Original von Butters
    Wenn ich den Menschen nicht nach dem Äußeren, sondern nur nach der Persönlichkeit beurteilen kann, ist das doch viel ehrlicher, oder?
    Warum sollte es das denn sein?
    Die Optik spielt doch eine wichtige Rolle in Sachen Beziehung, Liebe und Sex.
    Warum wird die Persönlichkeit ständig derart über das Aussehen gestellt - passt das eine nicht, nützt auch das andere wenig, außer man arrangiert sich (aus welchen Gründen auch immer, bspw. Einsamkeit) dann damit, was wahrscheinlich genau so lange hält bis jmd. um die Ecke kommt, bei dem eben beides passt.
    Hast du noch nie eine Person getroffen, die du vom Optischen her nicht besonders ansprechend fandest, dich dann aber von ihrer Art angezogen fühltest?

  8. #633
    Original von Lotusblüte
    Original von Dark Magic
    Original von Butters
    Wenn ich den Menschen nicht nach dem Äußeren, sondern nur nach der Persönlichkeit beurteilen kann, ist das doch viel ehrlicher, oder?
    Warum sollte es das denn sein?
    Die Optik spielt doch eine wichtige Rolle in Sachen Beziehung, Liebe und Sex.
    Warum wird die Persönlichkeit ständig derart über das Aussehen gestellt - passt das eine nicht, nützt auch das andere wenig, außer man arrangiert sich (aus welchen Gründen auch immer, bspw. Einsamkeit) dann damit, was wahrscheinlich genau so lange hält bis jmd. um die Ecke kommt, bei dem eben beides passt.
    Hast du noch nie eine Person getroffen, die du vom Optischen her nicht besonders ansprechend fandest, dich dann aber von ihrer Art angezogen fühltest?
    Doch, klar... blieb und bleibt dann trotzdem bei einer (guten/engen) Freundschaft, ohne körperliche Interaktion.

  9. #634
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    1.360
    Original von Dark Magic
    Original von Lotusblüte
    Original von Dark Magic


    Warum sollte es das denn sein?
    Die Optik spielt doch eine wichtige Rolle in Sachen Beziehung, Liebe und Sex.
    Warum wird die Persönlichkeit ständig derart über das Aussehen gestellt - passt das eine nicht, nützt auch das andere wenig, außer man arrangiert sich (aus welchen Gründen auch immer, bspw. Einsamkeit) dann damit, was wahrscheinlich genau so lange hält bis jmd. um die Ecke kommt, bei dem eben beides passt.
    Hast du noch nie eine Person getroffen, die du vom Optischen her nicht besonders ansprechend fandest, dich dann aber von ihrer Art angezogen fühltest?
    Doch, klar... blieb und bleibt dann trotzdem bei einer (guten/engen) Freundschaft, ohne körperliche Interaktion.
    Interessant. Dann würdest du behaupten, zwischen zwei Menschen, die sich zunächst optisch nicht besonders attraktiv finden bzw. fanden (ich rede jetzt nicht davon, dass man sich total abstossend findet), kann keine Chemie entstehen?

    Und - das hat jetzt nichts mit der gegenseitigen Chemie aber der Anziehungskraft einer Person zu tun - es kommt doch auch vor, dass man eine aus optischen Gründen uninteressante Person plötzlich in einem komplett anderen Licht sieht, z.B. wenn man sieht, wie sie mit Kindern umgeht, singt, oder wenn man mit ihr tanzt. Dann rückt die rein körperlich gegebene Optik sofort in den Hintergrund.

  10. #635
    Original von Lotusblüte
    Original von Dark Magic
    Original von Lotusblüte
    Original von Dark Magic


    Warum sollte es das denn sein?
    Die Optik spielt doch eine wichtige Rolle in Sachen Beziehung, Liebe und Sex.
    Warum wird die Persönlichkeit ständig derart über das Aussehen gestellt - passt das eine nicht, nützt auch das andere wenig, außer man arrangiert sich (aus welchen Gründen auch immer, bspw. Einsamkeit) dann damit, was wahrscheinlich genau so lange hält bis jmd. um die Ecke kommt, bei dem eben beides passt.
    Hast du noch nie eine Person getroffen, die du vom Optischen her nicht besonders ansprechend fandest, dich dann aber von ihrer Art angezogen fühltest?
    Doch, klar... blieb und bleibt dann trotzdem bei einer (guten/engen) Freundschaft, ohne körperliche Interaktion.
    Interessant. Dann würdest du behaupten, zwischen zwei Menschen, die sich zunächst optisch nicht besonders attraktiv finden bzw. fanden (ich rede jetzt nicht davon, dass man sich total abstossend findet), kann keine Chemie entstehen?
    Nein, ich behaupte lediglich, dass zwischen mir und einer für mich unattraktiven Person wohl keine Chemie in der Form entstehen wird, die zu einer Beziehung führt. Platonische Freundschaft ist absolut möglich, da juckt mich die Optik ja (zumindest bewusst) nicht wiklich.

    Für unsere Butters scheint dies laut eigenen Aussagen scheinbar kein Problem zu sein, wenn sie einem Quasimodo mit goldenem Herzen begegnen würde - allein deshalb kann ich ja schon gar nicht allgemein für "zwei Menschen" sprechen, wenn bereits im Thread herauskommt, dass es da unterschiedliche Einstellungen gibt (zumindest in der Theorie).


    PS: ... wobei das Wort "zunächst" so gesehen impliziert, dass man sich später doch attraktiv findet, btw., da spricht dann ja wieder nichts gegen eine Beziehung, da dann ja wieder auch die Optik passt!

  11. #636
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    1.360
    Original von Dark Magic
    Original von Lotusblüte
    Original von Dark Magic

    Doch, klar... blieb und bleibt dann trotzdem bei einer (guten/engen) Freundschaft, ohne körperliche Interaktion.
    Interessant. Dann würdest du behaupten, zwischen zwei Menschen, die sich zunächst optisch nicht besonders attraktiv finden bzw. fanden (ich rede jetzt nicht davon, dass man sich total abstossend findet), kann keine Chemie entstehen?
    Nein, ich behaupte lediglich, dass zwischen mir und einer für mich unattraktiven Person wohl keine Chemie in der Form entstehen wird, die zu einer Beziehung führt. Platonische Freundschaft ist absolut möglich, da juckt mich die Optik ja (zumindest bewusst) nicht wiklich.

    Für unsere Butters scheint dies laut eigenen Aussagen scheinbar kein Problem zu sein, wenn sie einem Quasimodo mit goldenem Herzen begegnen würde - allein deshalb kann ich ja schon gar nicht allgemein für "zwei Menschen" sprechen, wenn bereits im Thread herauskommt, dass es da unterschiedliche Einstellungen gibt (zumindest in der Theorie).


    PS: ... wobei das Wort "zunächst" so gesehen impliziert, dass man sich später doch attraktiv findet, btw., da spricht dann ja wieder nichts gegen eine Beziehung, da dann ja wieder auch die Optik passt!
    jo ich hab auch gefragt, weil ich eben den Eindruck hatte, du würdest diese Möglichkeit generell in Frage stellen. Ich glaube ja, dass eine solche Chemie theoretisch bei allen entstehen könnte, dass sich aber viele dagegen wehren (würden), weil es ihnen nicht ins Konzept passt. Ja 'zunächst' hab ich gesetzt, weil ich glaube, dass sich die optische Anziehung an die nicht-optische angleichen kann. Dh. wenn mir jemand sympathisch ist, möchte ich ihn hübsch finden, dh. ich finde ihn bald auch hübsch(er). An jeder Person lässt sich irgendetwas Attraktives finden.

    zum Thema Internet: Gibt ja mittlerweile genug Beispiele, dass es funktionieren kann. Auch wenn ich es schöner finde, wenn man sich "normal" kennenlernt.

  12. #637
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    1.391
    *Mich fett einmisch*
    OK, ich kann auch ernsthaft disskutieren!!!111einseins


    Liebe übers Internet ist so ne Sache.
    Die Frage ist, wo Sie anfängt und wo aufhört bzw. sich weiterentwickelt. Das Internet ist mittlerweile ein großes Tor um eine Beziehung anzufangen. Sei das in einem Chat, über einen Messenger oder sogar über ein Forum.
    Meine Erste und bisher einzige Freundin habe ich auch über das Internet kennengelernt. Und das war echt ein Zufall.
    Kannten uns seit 3 Jahren aus nem Kinder-Chat und treffen uns dort zufällig wieder, tauschen ICQ-Nummern und ja...So geht's halt weiter. Man schreibt ne Zeit miteinander, und schickt sich gegenseitig Bilder. Wenn das gut geht, telefoniert man evntl. ne Zeit miteinander. Das ist dann aber schon nen größerer Fortschritt. Nächste Stufe ist dann natürlich reales kennenlernen.

    Wenn eine "Internet-Beziehung" etwa diesen Weg nimmt, ist es völlig in Ordnung und geläufig.

    Als Fernbeziehung eignet Sie sich MMn. nicht..Ich finde schon ne Telefon-Fernbeziehung schwer, aber Internet? Eher nicht....Nach ner Zeit will man einfach mehr als nett geschriebene Worte und Kuss-Smiles.


    Nochmal zu oben:
    Allerdings muss man natürlich folgendes beachten:

    Weil man sich übers Internet und evntl. Telefon gut verstanden hat, muss das nicht auch in der Realität so sein.
    Habe das schon 2 mal bei Freunden erlebt: Erst chatten, dann telefonieren und dann trafen Sie sich schlussendlich mit der Angebeteten...Die aber überhaupt nicht von meinem Freund angetan war. ganz anders als im Net.
    Bei mir war es ähnlich. Mit meiner damaligen "Freundin" habe ich lange gechattet und telefoniert, wir haben uns gut verstanden, wussten Beide, wie wir aussehen und haben uns tierisch aufs erste Treffen gefreut.
    Ging auch gut, aber irgendwie...war Sie anders, als ich dachte.
    Und ich offenbar auch, denn nach dem Treffen hat Sie sich nie mehr gemeldet.
    Da denkt man sich dann: "Scheisse...4 Jahre Freundschaft für'n Arsch.."
    Aber so ist das halt mit ner Internet-Beziehung. Da gibt's keine Sicherheiten. :tup:
    *Voll erfahren und so*

    Fazit: Ne Internetbeziehung ist für mich ein Anfang und ein Grundstein, vorallem für schüchterne Menschen.
    Alles darüber hinaus ist unsicher und unbefriedigent.

    HA, voll ernster Beitrag!11!!einseins

  13. #638
    Wenn man bedenkt, dass eine Beziehung erst durch den physischen Aspekt zu so einer wird ist die Frage ja wohl schnell geklärt.

    Ich finde schon, dass man sich über das Internet kennen lernen kann und auch ein wenig schwärmen vielleicht etwas verknallt sein. Aber man muss bedenken dass man einzig einen virtuellen Bezugspunkt hat zu dem man sich die Gefühle meist einredet und sie nicht einfach durch die Interaktion in einem aufkommen.

    mE ist eine Beziehung aber eben nur Freundschaft + Sex, nur dass ich es ohnehin schon nahezu unmöglich sehe richtige Freundschaften übers Inet zu schließen auch hier finde ich kann das Netz nur den weg Ebnen.

  14. #639
    Mitglied Avatar von Rosenrot
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Märchenwald
    Beiträge
    1.271
    Ich habe meine Erfahrungen zu diesem Thema gesammelt und kam zu dem Entschluss, dass man Liebe übers Internet nicht finden kann.
    Ich habe auch nie wieder vor, mich darauf einzulassen.
    Just standing there, you were amazingly beautiful.
    I thought that if it's a world where such a beautiful person exists,
    maybe even the Yakuza can't be so bad.


  15. #640
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    15.189
    Zumindest habe ich so schon mal Kontakt zu Personen herstellen können, aber so richtig lange hat dann das dann alles nicht gehalten. Das geht nahtlos über in das Thema Fernbeziehung denke ich. Meist sind es eben solche aus dem Internet. Toll.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

Seite 26 von 26 ErsteErste ... 1617181920212223242526

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.