Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 78

Thema: Ausbildung

  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    333
    Nachrichten
    0
    also ich hab zuerst meinen erweiterten gemacht danach mein real habe ca. 4 jahre gejobbt und habe jetzt ne ausbildung als elektroinstallteurin (langes wort^^) danch will ich mein fach abi versuchen und was dann kommt keine ahnung wahrscheinlich mit cyber eine firma gründen

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2002
    Beiträge
    965
    Nachrichten
    0
    Also erst mal werde ich nächstes jahr meine mittlere Realschulreife machen und dann auf ein Gymnasium in die übergangsklasse gehen... wenn ich dann nach vier jahren gymi mein abi habe, werde ich englisch und französisch (evt. auch journalistik) studieren und entweder als lehrerin an die schule zurück gehen oder journalistin sein (kriesenreporterin vielleicht?)

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    286
    Nachrichten
    0
    ich hab vor, in 4jahrn mein abi zu haben, dann journalismus zu studiern und dann bei einem verlag zu arbeit
    obwohl grafikerin auch nich schlecht wär...

  4. #29
    Mitglied Avatar von Mamori
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    32
    Nachrichten
    0
    Ich hab meinen Haupschulabschluß gemacht, und bin nun im 2Lehrjahr als Gärtnerin im Zierpflanzenbau.
    Nach der Ausbildung arbeite ich noch ein paar Jahre als Gärtnerin und möchte dann den Meister machen.Ich hoffe das ich meinen Notenschnitt(2,0) soweit verbessern kann, das ich ne Chance hab.

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Beiträge
    2.155
    Nachrichten
    0
    Ich stecke zur Zeit in der Lehre zur IT-Systemkauffrau. Hätte ich zur zehnten hin nicht die Schule wechseln müssen würde ich jetzt mein Abi machen und Psychologin oder Anwältin werden. *seufz*

  6. #31
    Mitglied Avatar von Masterfly
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Everymore Lost Eden
    Beiträge
    8.483
    Nachrichten
    0
    hol es doch nach, mach auf der Abendschule 2 Jahre dein Fachabi
    habs auch gemacht

    Ps: Hab meine Prüfung bestanden und hab nun das Fachabi und bin staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung: Betriebstechnik :laugh1: :rolleyes2: :hat1::hat2:
    Wenn der nächste Betrieb in die Luft fliegt, kann ich nur mit den Worten von Bart Simpson sagen: "Ich wars nicht" :mua:

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    1.198
    Nachrichten
    0
    ich will Schauspieler werden, habe auch schon 1. theater-, film- und Radioerfahrungen. Ich weiß noch nicht genau, ob ich Theatrerschauspielerei sstudieren werde, oder nach meinem Realschulabschluß an so iene Theaterschule gehe....Mal gucken...

  8. #33
    Mitglied Avatar von Mr.Terry
    Registriert seit
    02.2002
    Beiträge
    938
    Nachrichten
    0
    Wenn der Thread schon wieder auftaucht kann ich ja auch mal meinen Senf abgeben.
    Ich hab nach der 10ten Klasse Gy abgebrochen und hab dann dieses Jahr mit der BFS (Berufsfachschule) im Bereich Medien angefangen um mitte dieses Jahres meine Fachhochschulreife zu machen. Dann beginne ich im Sommer eine Ausbildung als Mediengestalter für Digital und Print.
    Danach hab ich dann vor an der FH Digitale Medien zu studieren.

  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1.041
    Nachrichten
    0
    Wow, ich bin schon über n halbes Jahr im Betrieb....hab ich vorhin mal so fest gestellt ^^° und es macht mir noch immer keinen wirklichen Spaß....ob ich das als Problem ansehen sollte ^^°

    Ich will nach der Ausbildung mein Fachabi machen und in einer Buchhandlung anfangen oder eine eröffnen...mal sehen...hoffentlich gibt es bis dahin noch Bücher...

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    36
    Nachrichten
    0
    Mache ine Ausbildung zur Wirtschaftsassistentin Fachbereich Fremdsprachen. Genau das wollte ich schon immer werden, yepp. Ist ne schulische Ausbildung, wen's interessiert. Und ich werde noch die Fremdsprachenkorrespondentin dranhängen.

  11. #36
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    23
    Nachrichten
    0
    ich will webdesignerin werdn.. bzw lerne gerade speciell für: art director

  12. #37
    Mitglied Avatar von Jinka
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Sigmaringen/Laiz
    Beiträge
    1.336
    Nachrichten
    0
    also ich hab nächstes Jahr (wahrscheinlich) meinen Realschulabschluss und hab dann vor, in einem Hotel Hotelfachfrau zu lernen!... bin ja mal gespannt ob das klappt..

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    286
    Nachrichten
    0
    bin zwar grade mal in der 10. im gymnasium, aber ich würd gern mal was kreatives machen, journalistin, graphikerin oder, was auch interessant wär, historikerin werden.
    ich schätz aber, graphiker hat was mitm alter zu tun...

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    2.627
    Nachrichten
    0
    ich will des abi machen und dann irgendwo in lehre gehen.. nicht großartig studieren.. ich glaube dass ich mit abi doch schonb was geschafft habe..
    hm.. vielleicht .. ich würde gerne was mit behinderten kindern machen.
    oder oder kinderpflegerin.. das wäre mein traumberuf:

    eine pflegemutter in einem sos-kinderdorf.

    also irgendwas mit kindern, die hilfe brauchen...

    ansonsten.. mein anderer wunsch. etwas mit zeichnen.. malen kreativsein ^^

  15. #40
    Moderator Bleach und Magic of Manhua Avatar von Tezuka
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.651
    Nachrichten
    4

    Übergang von Schule zu Ausbildung

    @Iduras: Gut, geht in Ordnung, frag ich hier xD

    Also, irgendwann ist jeder einmal fertig mit der Schule, die einen beginnen ein Studium, die anderen die Ausbildung.
    Doch was ändert sich nun? (Mal von den spezifischen Richtungen abgesehen, eher allgemein gesehen).
    Welche Vorstellungen habt ihr, bzw. hattet ihr und inwieweit hat es sich für euch im Gegensatz zur Schule geändert, seid ihr mit dem Übergang zu frieden gewesen oder habt ihr der Schulzeit hinterher getrauert? Bzw. fandet ihr den Übergang schlimm? :wiry:

  16. #41
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    3.478
    Nachrichten
    0

    RE: Übergang von Schule zu Ausbildung

    Also ich bin nach der Schule gleich in eine betriebliche Ausbildung rein gerutscht. Musste gerade mal 5 Bewerbungen schreiben, hatte bei 3 von 5 ein Vorstellungsgespräch und bei einer hatte ich schon nach relativ kurzer Zeit die Zusage. Ich musste nicht mal umziehen, hatte quasie schon den Betrieb vor der Tür. Ich gehörte, denke ich mal, wohl zu den Glücklichen. Meine Schulkameraden hatten es da schon wesentlich schwieriger und sie hatten dementsprechend auch mehr Stress.

    Was die Ausbildung betrifft, so hatte ich eigentlich nie ganz genaue Vorstellungen und ich wusste auch, dass man da nicht gerade wählerisch sein konnte. So hab ich mich einfach für die Dinge beworben, wo ich dachte, dass könnte mir mit am Meisten liegen. Was ich aber absolut nicht machen wollte, war irgendeine Ausbildung im Bürobereich. Aber kurioser Weise bin ich gerade da gelandet Meine Vermittlerin beim AA hat mich dazu mehr oder weniger überreden müssen, mich doch auch mal in diesem Bereich zu bewerben, da sie glaubte, dass das genau das Richtige für ich sei. Nun, so blöd es auch klingen mag, sie hatte RECHT!

    Als ich schließlich mit der Ausbildung angefangen habe kam natürlich erst mal viel neues auf mich zu. Teilweise wurde ich regelrecht ins kalte Wasser geschmissen. Das hat mir, auch wenn es zu dem Zeitpunkt nicht einfach war, im Nachhinein doch recht gut getan. Man lernt dadurch schnell mit neuen Situationen umzugehen und man wird selbstständiger.
    Im Grunde bin ich mit meinem Ausbildungsbetrieb auch gut zurecht gekommen. Alle, bis auf ganz wenige Ausnahmen, waren super nett und haben einen unterstützt wo es nur ging.

    Nun muss man ja neben der praktischen Ausbildung noch eine theoretische absolvieren. Dafür bin ich auf eine Berufsschule gegangen, die war auch im selben Ort (was aber nicht immer bzw. nur selten der Fall ist).
    Die Theorie war schon hart, finde ich. Das kann natürlich von Ausbildung zu Ausbildung stark variieren! Wenn man mal krankheitsbedingt 1-2 Wochen fehlte, dann war es eigentlich schon eine halbe Katastrophe. Da hat man schon sehr, sehr, sehr viel verpasst! Das kann man mit der Schulzeit echt nicht vergleichen! Ich hatte, da ich recht häufig mal krank war, schon arge Probleme bekommen.
    Der Unterricht verlief auch sehr straff. Da hatten selbst die Abiturienten (ich war Realschüler) große Probleme.

    Die Schulzeit war schon wesentlich angenehmer und stressfreier aber ich habe ihr nicht hinterher getrauert. Ich war froh, dass ich das Ganze hinter mich gebracht habe. Aber ich war auch froh, als endlich die Ausbildung zu Ende war

    ICh hoffe, ich konnte so halbwegs deine Fragen beantworten ^^

  17. #42
    Mitglied Avatar von Nami Uchiha
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Nebelsee
    Beiträge
    1.802
    Nachrichten
    0
    Ich hab Realschule mit Quali gemacht. Hab dann Fachabitur (Sozial- und Gesundheitswissenschaften) hinter mir und mache nun eine schulische Ausbildung zur Erzieherin und will dann - eventuell - in dieser Richtung irgendwas studieren. WENN es mir nach der Oberstufe (zweites Ausbildungsjahr) nach wie vor gefällt und es noch immer etwas für mich ist.


    Ansonsten habe ich keine Ahnung ;D

  18. #43
    Mitglied Avatar von Tatsu
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.481
    Nachrichten
    0

    RE: Ausbildung

    Original von Mighty Guardian
    also erst Abitur dann gehobenen Dienst auf dem Finanzamt und dann eigenes Büro
    genau das mache ich ab dem 27. August
    Nur, dass ich beim Finanzamt bleiben möchte.

    und, wie sieht es nun bei dir aus? Rein rechnerisch müsstest du ja dein Abi nun haben

  19. #44
    Mitglied Avatar von Salamandra
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    9.647
    Nachrichten
    1
    Original von Nami Uchiha
    Ich hab Realschule mit Quali gemacht. Hab dann Fachabitur (Sozial- und Gesundheitswissenschaften) hinter mir und mache nun eine schulische Ausbildung zur Erzieherin und will dann - eventuell - in dieser Richtung irgendwas studieren. WENN es mir nach der Oberstufe (zweites Ausbildungsjahr) nach wie vor gefällt und es noch immer etwas für mich ist.


    Ansonsten habe ich keine Ahnung ;D
    entschuldige, wenn ich mal so frage...
    aber bei einer (schulischen) ausbildung als erzieherin... da hättest du doch eig. gar kein abi gebraucht...
    weil, alte freunde von mir, die haben nach der 9. (mit quali) genau das selbe gemacht bzw machen es, und hätten sie nicht (so blöd wie sie waren) dieses jahr english abgewählt, hätten sie nächstes jahr dort ihre mittlere reife machen können....



    bzw, ich hab seit heute bis Mi so ne art probearbeiten
    evtl wollen die mich im betrieb dann nehmen als azubi für Bürokauffrau
    ich hoffe sehr das sie mich nehmen
    den andernfalls werde ich eine schulische ausbildung zur Kaufmännischen assistentin machen. Ich hab zwar bereits eine zusage der schule aber das war eher eine notlösung und sobald ich höre das die im betrieb mich nehmen, melde ich mich in der schule ab, und melde ich an der gleichen schule ( ) für die Berufsschule an


    dann haben sie all die strapatzen und der ärger der letzen jahre endlich gelohnt

  20. #45
    Mitglied Avatar von Nami Uchiha
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Nebelsee
    Beiträge
    1.802
    Nachrichten
    0
    Seit neuestem muss man mind. Fachabi haben. Zumindest in NRW. Das ist aber erst seit diesem Jahr so.

  21. #46
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    3.478
    Nachrichten
    0
    Original von Nami Uchiha
    Seit neuestem muss man mind. Fachabi haben. Zumindest in NRW. Das ist aber erst seit diesem Jahr so.
    Für einen Erzieherberuf Fachabi??? Wo soll das noch hinführen...

  22. #47
    Mitglied Avatar von Salamandra
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    9.647
    Nachrichten
    1
    Original von Black Sheep
    Original von Nami Uchiha
    Seit neuestem muss man mind. Fachabi haben. Zumindest in NRW. Das ist aber erst seit diesem Jahr so.
    Für einen Erzieherberuf Fachabi??? Wo soll das noch hinführen...
    das... frag ich mich allerdings auch...
    vorallem die vorstellung
    NRW = Fachabi
    Bayern = Quali > bei erfolgreichem abschluss Mittlere reife

    und das für ein und die selbe ausbildung o.0

  23. #48
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    3.478
    Nachrichten
    0
    Das ist echt in jedem Bundesland unterschiedlich geregelt. In Sachsen z.B. dauert die reguläre Erzieherausbildung 3 Jahre. Jedoch kann man die Ausbildung nicht sofort beginnen. Man muss erst mal 2 Jahre Sozialassistent oder Kinderpfleger lernen. Demnach dauert dann die ganze Ausbildung 5 Jahre. Ich glaube wenn man Abi oder eine abgeschlossene Berufsausbildung hat, kann man das Ganze noch verkürzen.

    Aber ich denke mal, wenn man eh schon das (Fach)Abi hat, kann man auch gleich studieren. Da hat man dann auch einen höheren Abschluss.

  24. #49
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.579
    Nachrichten
    25
    Ich habe eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann gemacht und das einzige was ich dazu sagen kann ist: Es war die schlimmste Zeit meines Lebens. Besonders die Berufsschule habe ich gehasst. Dank der Ausbildung bin ich auf gut deutsch ein Verkäufer

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    727
    Nachrichten
    0
    Ich bin nach der Realschule auf die einjährige Berufsfachschule Gastronomie gegangen und danach begann ich eine Ausbildung zur Restaurantfachfrau, die ich nach drei Montanen wegen Mobbing abbrach. Ich machte ein Jar Parktikum in verschiedenen Buchläden und bewarb mich als Buchhändlerin Deutschlandweit. Ich fand ncihts und versuchte es mit anderne Berufen.
    Nun fange ich am 15.8 mein zweites Lehrjahr als Kauffrau im Einzelhandel in einem Reformhaus an.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.